Zum Inhalt springen

Passt fachinformatiker zu mir?


Empfohlene Beiträge

Hallo. Ich bin 21 Jahre alt und mache zurzeit Abitur. Da ich diesen Jahr nicht zu Prüfung zugelassen werde und kein bock habe zu wiederholen habe ich mir gedacht für Sommer eine Ausbildungsplatz als fachinformatiker zu finden da ich meine Fachabi (schulischen Teil) habe. Ich habe aber leider gar keine Vorkenntnisse in dem Bereich und ich habe nur diesen Vorstellung, dass diesen Beruf zu mir passen würde. Ich bin seit 6Jahren in Deutschland und ich weiß nicht ob ich als jemand der gar keine Ahnung in dem Bereich hat, eine Chance habe einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Ich würde mich freuen wenn sie mir paar Tipps geben. Danke. 

Liebe Grüße 

Mohammed 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In der Ausbildung fängst du quasi am Anfang an. Bestimmte fachliche Grundvoraussetzung braucht man nicht, dass lernt man ja in der Ausbildung. 

Bin auch mit Fachabi abgegangen und habe eine Ausbildung als FISI angefangen. Hatte aber schon vorher ein Praktikum gemacht in einer Inhouse IT Abteilung und konnte schonmal in den Beruf reinschauen.

Bei mir wird die Ausbildung als Praktisches Teil des Fachabis angerechnet. Damit kann man den auch noch ein Studium machen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb Kiagami:

In der Ausbildung fängst du quasi am Anfang an. Bestimmte fachliche Grundvoraussetzung braucht man nicht, dass lernt man ja in der Ausbildung. 

Bin auch mit Fachabi abgegangen und habe eine Ausbildung als FISI angefangen. Hatte aber schon vorher ein Praktikum gemacht in einer Inhouse IT Abteilung und konnte schonmal in den Beruf reinschauen.

Bei mir wird die Ausbildung als Praktisches Teil des Fachabis angerechnet. Damit kann man den auch noch ein Studium machen.

Das problem ist, dass viele Unternehmen Praktikanten suchen die schon erfahrungen in dem Bereich haben. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey Mohammed!

Wenn du grundsätzlich ein Interesse an IT-Systemen hast, würde ich dir auf jeden Fall raten, es zu versuchen. 
Ich bin damals zwar nicht mit gar keinem, aber mit wenig Grundwissen was die Systemadministration betrifft, in die Ausbildung eingestiegen. Ich habe vorletztes Jahr meine Prüfung bestanden und finde mich mittlerweile super im Job zurecht.
Die Grundlagen werden dir in der Berufsschule beigebracht und es gibt sehr viele Möglichkeiten, sich online weiterzubilden und sich die Themen nahzubringen.
Mir hat zum Beispiel das Elektronik-Kompendium bei vielen Grundsatzfragen weitergeholfen.

Auch wenn du keine großen Vorerfahrungen hast, sollte es dir trotzdem nicht schwer fallen, einen Ausbildungsplatz zu erhalten, da viele Fachinformatiker gesucht und häufig mit Kusshand genommen werden.
Versuch einfach aktiv dich weiterzubilden und zu lernen, dann wirst du merken, dass der Job wirklich spannend ist und viel zu bieten hat :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 40 Minuten schrieb allesweg:

In welchem Bundesland erhält man direkt nach Abschluss der 11. Klasse eines technischen Gymnasiums ohne Prüfung die fachgebundene Hochschulreife?

Wenn Praktikaten Vorerfahrungen haben sollen: woher?

In NRW. Und mit Praktikanten meine ich zum Beispiel studenten die Informatik studieren oder so ähnliches. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 55 Minuten schrieb KashiKeks:

Hey Mohammed!

Wenn du grundsätzlich ein Interesse an IT-Systemen hast, würde ich dir auf jeden Fall raten, es zu versuchen. 
Ich bin damals zwar nicht mit gar keinem, aber mit wenig Grundwissen was die Systemadministration betrifft, in die Ausbildung eingestiegen. Ich habe vorletztes Jahr meine Prüfung bestanden und finde mich mittlerweile super im Job zurecht.
Die Grundlagen werden dir in der Berufsschule beigebracht und es gibt sehr viele Möglichkeiten, sich online weiterzubilden und sich die Themen nahzubringen.
Mir hat zum Beispiel das Elektronik-Kompendium bei vielen Grundsatzfragen weitergeholfen.

Auch wenn du keine großen Vorerfahrungen hast, sollte es dir trotzdem nicht schwer fallen, einen Ausbildungsplatz zu erhalten, da viele Fachinformatiker gesucht und häufig mit Kusshand genommen werden.
Versuch einfach aktiv dich weiterzubilden und zu lernen, dann wirst du merken, dass der Job wirklich spannend ist und viel zu bieten hat :)

Erstmal danke für die Antwort. Also ehrlich gesagt, ich weiß es nicht genau was ich machen möchte aber so von meine Art her denke ich dass fachinformatiker das beste Lösung für mich sein kann obwohl ich gar nichts darüber weiß und das kann sein dass ich somit schwer eine Ausbildungsplatz finden kann aber ich bin auch nicht Hoffnungslos, also ich denke dass ich trotzdem eine Ausbildungsplatz finden kann. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Minuten schrieb Mohammed_mn:

In NRW.

In NRW gilt:

Zitat

Schülerinnen und Schüler, die die gymnasiale Oberstufe nach der Jahrgangsstufe 11 oder 12 (BK) verlassen und damit den schulischen Teil ihrer Fachhochschulreife erworben haben, erlangen die volle Fachhochschulreife erst dann, wenn Sie die Ableistung des praktischen Teils der Fachhochschulreife nachweisen können.

Quelle: https://www.bezreg-muenster.de/de/schule_und_bildung/schulrecht_schulorganisation_abschluesse_sprachen/anerkennung_von_bildungs_und_berufsnachweisen/anerkennung_der_fachhochschulreife/index.html

Mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife hast du nichts Halbes oder Ganzes in der Hand.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Minuten schrieb be98:

Kriegt er nicht auch über die Ausbildung + Berufserfahrung die Fachhochschulreife?

Nein.

Zitat

Der praktische Teil der Fachhochschulreife kann erfüllt werden durch:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung oder,
  • ein einjähriges gelenktes Praktikum.

Die Vorschriften über das einjährig gelenkte Praktikum sind in der Praktikum-Ausbildungsordnung für das einjährig gelenkte Praktikum zum Erwerb der Fachhochschulreife sowie die Zuständigkeiten für die Zuerkennung der Fachhochschulreife (Runderlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung vom 11.12.2006) geregelt.

Quelle: siehe oben.

Den Erlass https://www.bra.nrw.de/system/files/media/document/file/ausbildungsordnung.pdf verstehe ich so, dass man das Praktikum fachbezogen absolvieren muss, um das Fachabitur zu bekommen. Mit einem IT-Praktikum wird wohl nichts mit einem Technik-Fachabi.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb be98:

Frage: Kriegt er nicht auch über die Ausbildung + Berufserfahrung die Fachhochschulreife?

Nein, es gibt zwar bestimmt Akademien, TUs, Fächer, Kurse die du ohne Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife machen kannst, aber deine Wahlmöglichkeiten sind dann doch arg beschränkt.
 

vor 38 Minuten schrieb Chief Wiggum:

Mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife hast du nichts Halbes oder Ganzes in der Hand.

Richtig, aber welche großen Alternativen bleiben denn auch außer der Ausbildung? Daher geht das ja dann eh Hand in Hand.
 

vor 48 Minuten schrieb Mohammed_mn:

Erstmal danke für die Antwort. Also ehrlich gesagt, ich weiß es nicht genau was ich machen möchte aber so von meine Art her denke ich dass fachinformatiker das beste Lösung für mich sein kann obwohl ich gar nichts darüber weiß und das kann sein dass ich somit schwer eine Ausbildungsplatz finden kann aber ich bin auch nicht Hoffnungslos, also ich denke dass ich trotzdem eine Ausbildungsplatz finden kann. 

Ich würde einfach mal die Betriebe, die jetzt noch offene Stellen zur Ausbildung für 2022 anbieten, anfragen ob es nicht möglich wäre dort vorab ein Praktikum zu machen. Hat halt den Vorteil das sich Betrieb und Bewerber vorher schon mal ein wenig kennenlernen. Bin mir nur nicht sicher wie das bei dir wg der Schule klappen kann, NRW hat ja keine Winter / Faschingsferien.
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung