Zum Inhalt springen

Amortisierungsrechnung bzw. Berechnung der Wirtschaftlichkeit


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe mal eine blöde Frage. Wo in der Dokumentation bringe ich am Besten die Amortisierungsrechnung bzw. Berechnung der Wirtschaftlichkeit unter?

Eigentlich kann diese ja erst im Projektabschluss richtig beurteilen, wenn alles installiert und getestet wurde, oder liege ich da falsch?

Danke für eure Hilfe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nö, nicht erst im Projektabschluss. 

Du führst die Amortisierungsrechnung ja auch durch um heraus zu finden welches Produkt/Hersteller über eine gewisse Zeit gerechnet für das Unternehmen am günstigsten ist, das Ergebnis läuft ja in Deine Entscheidungsfindung mit hinein, zusätzlich zu diversen anderen Kriterien. 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb Montaine:

Du führst die Amortisierungsrechnung ja auch durch um heraus zu finden welches Produkt/Hersteller über eine gewisse Zeit gerechnet für das Unternehmen am günstigsten ist, das Ergebnis läuft ja in Deine Entscheidungsfindung mit hinein, zusätzlich zu diversen anderen Kriterien. 

Zeig mir mal wie das bei einem Anwendungsentwickler gehen soll der das "Produkt" selbst entwickelt?

Die Amortisierung hängt ja von mehreren Faktoren ab und nicht nur vom "Preis".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch der Anwendungsentwickler kann die Rechnung im Rahmen der Planung machen. Das geht auf Basis seiner Aufwandsschätzung und dem Mehrwert des entstehenden Produktes ... das ist wie in jedem Projekt zu einem so frühen Zeitpunkt aber nur ne Annahme bzw. Planung und sollte spätestens am Ende nochmal nachgehalten werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim Anwendungsentwickler müssen ebenfalls Schätzungen durchgeführt werden.

Wie viel Aufwand fließt in die Entwicklung? Wie groß ist die Zeitersparnis oder das mitigierte Risiko umgerechnet in finanziellen Vorteil? Wie hoch wird der Mehrwert sein im Vergleich zum notwendigen Betriebs- und Wartungsaufwand?

Da kann man auch eine Amortisierung berechnen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb OkiDoki:

das ist wie in jedem Projekt zu einem so frühen Zeitpunkt aber nur ne Annahme bzw. Planung und sollte spätestens am Ende nochmal nachgehalten werden.

Das ist der springende Punkt. Die Amortisierung soll schon der Realität entsprechen.

Was ich vorher natürlich Zusammenrechnen kann sind die Projektkosten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 21.2.2022 um 11:19 schrieb Brapchu:

Zeig mir mal wie das bei einem Anwendungsentwickler gehen soll der das "Produkt" selbst entwickelt?

Die Amortisierung hängt ja von mehreren Faktoren ab und nicht nur vom "Preis".

Wieso sollte das nicht funktionieren? Auch in der Anwendungsentwicklung hat jede entwickelte APP/Programm einen ganz bestimmten Nutzen bzw. ein Ziel. Wenn man im voraus weiß was genau damit erreicht werden soll, dann können auch etwaige Vergleiche mit anderen Herstellern stattfinden die bereits auf dem Markt sind. 

Das geht los bei den ungefähr hochgerechneten Kosten/Zeit für die eigene Entwicklung vs. Anschaffungspreis/Support eines fremden Herstellers. Dazu muss ich nicht wissen ob FiSi oder FiAE.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung