Jump to content

Ma Lte

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    171
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. "Nicht zu bunt" kann ich dir nicht versprechen, aber "Seaport" spiele ich seit einer ganzen Weile immer mal wieder nebenbei.
  2. Ein klares Jein. Die Nummer mit "unter den Tisch krabbeln", kann vorkommen, dürfte aber nicht der Regelfall sein. Du musst dich da aber auch noch nicht sofort entscheiden, was Fisi oder Fiae angeht. (so war es zumindest bei meinem Bildungsträger). Einige sind bei uns noch gewechselt, weil sie während der Umschulung festgestellt haben, dass ihnen die andere Seite doch mehr liegt. Gerade in der Umschulung ist es so, dass man nur in bestimmten Module getrennten Unterricht hat, das waren bei uns insgesamt nur 6 Wochen von 11 Monaten Unterrichtszeit. Die meiste Zeit saßen Systemintegratoren, Anwendungsentwickler und Informatikkaufleute zusammen im Unterricht. Bis zur Spezialisierung konnten wir uns noch umentscheiden. Die Spezialisierung sah so aus, dass die Fisis sich erst drei Wochen mit Windows Server beschäftigt haben, während die AEs Java gelernt haben und später kamen noch einmal drei Wochen, in denen die Fisis Linux Netzwerke hatten, während es bei den AEs C# gab.
  3. Ok, du verwirrst mich ein wenig. Sprichst du bei dem Ist-Zustand etwa von Direktverbindungen untereinander? Du schreibst von einem internen LAN, aber von langen Netzwerkkabeln zueinander? Wie ist das aufgebaut? Habt Ihr keinen Switch und ggf. Patchpanels dazu? Über wie viele Geräte, die angebunden werden müssen, reden wir? Was meinst du mit "Intranet-WLAN-Netz"? WLAN ist ja eigentlich immer intern und ein Intranet ist von der Begrifflichkeit, wie ich es kenne, vermutlich etwas Anderes, als das, was du meinst. Warum? Nicht, dass das Alles im Antrag stehen müsste, es geht eher um das Verständnis.
  4. Je nachdem, wie weit man sich darauf einlässt, sind das auch sehr umfangreiche Themen, für die man auch ein gewisses Grundlagenwissen braucht. Daher würde ich damit in der Ausbildung auch nicht zu früh anfangen. Falls es um derartige Themen geht, die du noch erarbeiten möchtest, schau dir auf youtube mal die Videos von Sebastian Philippi an.
  5. Kommt drauf an, ob die Tätigkeit im Verein mit der angestrebten Stelle irgendwas zu tun hat. Was die LAN-Parties angeht, kommt es auch drauf an, wie professionell ihr das aufgezogen habt, glaube ich. Habt ihr das blind zusammen gestöpselt und so lange rum probiert, bis es lief, oder stand da in Sachen Netzwerk eine Art Plan hinter? Auf Fragen dazu musst du vorbereitet sein, wenn du das mit rein schreiben willst.
  6. Warum ersetzt du die Server? Gibt es evtl Dinge, die verbessert werden können? Oft sind die Prozesse, die um so etwas herum gebastelt werden, "historisch gewachsen" und solche Neuanschaffungen sind willkommene Anlässe, derartige Dinge gerade zu ziehen.
  7. Gemeint ist damit vermutlich, dass es Glückssache ist, welche Themen drin vorkommen. Hat ja eigentlich jeder die Dinge, die ihm da eher liegen und mit denen er während der Ausbildung besser zurecht gekommen ist. Ist aber nur meine Mutmaßung, dass das gemeint ist.
  8. In der Umschulung und besonders im Praktikum, bist du noch mehr als in der regulären Ausbildung drauf angewiesen, dich selbst auch ausreichend mit Infos zu versorgen. Die Ausbildung ist ohnehin schon nicht ohne und mMn in einer Umschulung ohne eine ordentliche Portion an Engagement in der Freizeit, kaum zu stemmen. Nicht, dass ich dir das absprechen wollte, versteh mich nicht falsch. Aber die Zeit im Praktikum wird rasend an dir vorbei gehen (war zumindest bei mir so) und du kannst im Grunde jetzt schon anfangen, dir Gedanken um dein Abschlussprojekt zu machen. Sprich deinen Ausbilder an, mach ggf. einen Termin mit ihm, wo dann besprochen werden soll, was du im Praktikum machen sollst und was Bestandteil deines Abschlussprojektes sein kann. Wenn er sich da absolut nicht kooperativ zeigen sollte, geh auf deinen Bildungsträger zu. Du hast keine Zeit, um da mit dem Betrieb noch übermäßig lange rum zu probieren. Dein Bildungsträger kann sich zwar nochmal mit deinem Praktikumsbetrieb in Verbindung setzen und versuchen, das zu klären, aber parallel würde ich dann schon mal nach Alternativen suchen. Das natürlich nur, wenn abzusehen ist, dass sich der Betrieb total quer stellt.
  9. Sei vorsichtig, dass du in deinen Screenshots nicht evtl. irgendwelche Daten drin hast, die da evtl nicht sein sollen.
  10. Stimmt, da muss man sich aber selber drum kümmern und scheinbar auch ein bisschen Glück mit den Leuten beim Kostenträger haben. Manche waren nach der Abschlussprüfung um 2500 € reicher, andere "nur" um 1500.
  11. C und C++ gleichzeitig verstehen zu wollen, halte ich für problematisch, da ich davon ausgehe, dass Ihr anhand von C++ objektorientierte und anhand von C prozedurale Programmierung lernen sollt? (War zumindest bei uns so) Da muss man jeweils mit einer ganz anderen Denkweise ran gehen und deshalb verwirrt das wahrscheinlich nur, wenn du versuchst, beide Felder gleichzeitig zu beackern. Hast du irgendwelche Kollegen/Klassenkameraden, mit denen du gut kannst und die das schon durchblickt haben? Das hat bei mir sehr geholfen.
  12. Es kommt drauf an, ob du nach der Umschulung von deinem Praktikumsbetrieb übernommen wirst. Wenn ja, hast du mit der entsprechenden Erfahrung, die du in dem Zeitraum nach der Umschulung erwirbst, vermutlich auch gute Chancen. Ansonsten kann man zwar Glück haben, es kann aber auch haarig werden. Wenn das für dich realisierbar ist, würde ich zu der regulären Ausbildung raten.
  13. "Tiefgründigere Praxis" bekommst du ohnehin erst über Berufserfahrung, je nachdem, wie du das definierst. Überleg dir mal, ob du dich nicht erstmal für ein Praktikum bewerben willst, um in den Job etwas rein zu schnuppern. Und entspann dich am besten ein wenig. Bevor du noch nicht weißt, was der Job und die Ausbildung dir abverlangen, wäre ich erstmal vorsichtig damit, ein Jahr überspringen zu wollen.
  14. Ja, das gibt es. Hatte ich in meiner Umschulung auch. Netter Kerl, viel Ahnung und Erfahrung, aber wenn er mir was erklären sollte, stand ich meistens im Wald. Gibt es noch jemand Anderen, den Du fragen kannst? Ansonsten kannst Du nur versuchen, Deine Aufgaben entsprechend zu hinterfragen und evtl mit ihm sogar drüber sprechen, dass Du einfach Probleme hast, ihn zu verstehen. Kommt drauf an, was er für ein Typ ist, ob das geht.
  15. There is an important difference between "Arbeitslosengeld II" and "Wohngeld", you should know about. You only get one of them, but you have to apply for both. The difference is the period, they will be granted. If you get Arbeitslosengeld II, the period starts at the day, you applied for it. If you get Wohngeld, the period starts at the first of the month, in which you applied for it. So if you want to apply for them, you should do it as soon as possible, otherwise you could experience a bad surprise, regarding Arbeitslosengeld II.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung