Jump to content

Ma Lte

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    147
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Ma Lte

  1. Potenzrechnung musst du ein bisschen können, sonst fällst du z.B. beim Thema Subnetting auf die Nase. Im Übrigen ist "Gut in Mathe" ja auch eine extrem unkonkrete Aussage. Allerdings hab ich auch nur einen Realschulabschluss mit einer 5 in Mathe und gerade meine FISI-Prüfung bestanden. Geht also Alles. Viel Erfolg, nicht aufgeben!
  2. Als rassistisch wird bezeichnet, wer rassistische Dinge sagt oder tut. Eigentlich ganz einfach. Da kann man sich dann mit auseinandersetzen, warum das, was man gesagt hat, als rassistisch aufgenommen wurde, oder demaskierenderweise rumopfern. Die Entscheidung liegt bei einem selbst.
  3. Moin, für Netzwerke, such mal auf Youtube nach Sebastian Philippi. Sofern man sich nicht von seinem abartigen Geschlürfe, das zu Anfang eines jeden Videos scheinbar eine Art Running Gag darstellen soll, abschrecken lässt, kann man bei dem ganz gut was lernen, finde ich.
  4. Dachte, ich hätte hier mal sowas gelesen, wegen Abgrenzung der Eigenleistung oder sowas.
  5. Waren derartige Anliegen nicht eher schwierig wegen externer Hilfe und so?
  6. Wurde mir zumindest seitens des Bildungsträgers so gesagt. Wenn die Zielgruppe Leute aus dem eigenen Unternehmen sind, sollte man davon ausgehen, dass die das Unternehmen kennen und daher erübrigt sich die Vorstellung. Hab in Präsentation und Fachgespräch 80 Punkte erzielt, jedoch nervositätsbedingt nicht nach den Einzelheiten gefragt. Da ich aber 2-3 Fragen im FG nicht wirklich beantworten konnte, kann die Präsentation ja nicht so schlecht gewesen sein.
  7. Mich haben sie z.B. auch gefragt, was für Beiträge zu einer Lohnabrechnung gehören. Wenn du Glück hast, bezieht sich das meiste auf dein Projekt. Können aber auch Fragen völlig außerhalb dessen kommen.
  8. Moin Dennis, ich bin nach der 10. mit einem Schnitt von 3,6 vom Gymnasium abgegangen und habe gestern meinen Abschluss als Fachinformatiker gemacht. Also nicht entmutigen lassen, es geht, wie man sieht.
  9. Etwas, was ich gerade selber erst gelesen habe. Wie du vielleicht schon weißt, kannst du bei deinem Kostenträger für Zwischen- und Abschlussprüfung jeweils eine Weiterbildungsprämie beantragen. Für die Zwischenprüfung gilt das allerdings nur, wenn diese vor der IHK abgelegt wurde, die interne Prüfung des Bildungsträgers zählt dafür nicht.
  10. Moin, bin kurz vor Ende, was die Umschulung angeht, über einen Bildungsträger in Hamburg. Da es den in Kiel nicht gibt, bringt dich der Name nicht weiter, allerdings habe ich schon ziemliche Schauergeschichten über die von dir genannten Comcave gehört. Ich bin dort selber zur Vorstellung gewesen und es waren alle sehr nett, es wurden viele Versprechen gemacht, inkl. eines Unterrichts, nahezu ohne Ausfälle. Zum Programm der Umschulung bei unserem Bildungsträger, gehörte kurz vor der schriftlichen Prüfung nochmal eine zweiwöchige Prüfungsvorbereitung. Da nahm dann auch eine Frau teil, die zuerst bei Comcave an der Umschulung teilgenommen hatte, um dann mit Volldampf die Prüfung zu vergeigen. Es war laut ihrer Aussage sehr viel Unterricht ausgefallen, für Ersatz wurde kaum gesorgt. (Ist wegen des engen Zeitrahmens wahrscheinlich auch nur bedingt möglich) Dozenten sollen auch einfach mal die Einheit vorzeitig beendet haben, wenn ihnen ein Kommentar nicht passte. Das heißt, sie durfte sich die dadurch entgangenen Inhalte dann selber erarbeiten. Dies ist übrigens ein Risiko, das dir bei allen Bildungsträgern droht, die den Unterricht per E-Learning abbilden. Ich glaube, der Wert eines Dozenten, der tatsächlich persönlich vor Ort ist, ist hier nicht zu unterschätzen. Falls du die Umschulung also über einen Bildungsträger absolvierst, ein paar Tipps von mir, die natürlich nur meiner persönlichen Meinung entsprechen: - Präsenzunterricht statt E-Learning - Pass auf, wie lang das Praktikum sein soll, manche Bildungsträger bieten hier nur um die 6 Monate an und das ist viel zu wenig. Bei Fragen kannst du mich auch gerne per PN anschreiben.
  11. So in etwa. FISI GA1: 50 GA2: 68 WiSo: 72
  12. HK Hamburg, hatten Abgabe der Doku am 13.05. und die ersten Einladungen zur mdl Prüfung sind am 17.05. eingetrudelt. Nächste Woche geht's los mit den Ersten.
  13. Hast du noch keine vorläufigen Ergebnisse? Daran kannst du das ja sehen. Haben unsere heute bekommen (Hamburg). GA1: 50 GA2: 68 WiSo: 72 Gesamt: 62 Sparsames Ergebnis, aber wenigstens bestanden.
  14. Wie dein Ausbilder schon sagte, du wirst Auszubildender, um eine Ausbildung zu machen und nicht, um schon alles zu können. Windows (Client) ist mMn auch so weit verbreitet, weil es recht benutzerfreundlich sein soll. Da kann man zwar drüber streiten, aber wenn selbst meine Eltern alleine den Umstieg von XP auf 10 meistern, dann muss da vermutlich was dran sein. Da würde ich mir also nicht so den Kopf machen. Mit MacOS hab ich auch noch keine Erfahrung, aber wenn du Linux nicht ausschließlich über GUI genutzt hast, hast du vermutlich mehr Erfahrung, als du denkst. Was ich hier schon mehrfach gelesen habe, ist, dass sogar teilweise davon abgeraten wird, sich vor der Ausbildung allzu viel aneignen zu wollen, da es schwieriger ist, Sachen die möglicherweise falsch aufgenommen oder in Online-Tutorials mies erklärt wurden, wieder gerade zu rücken, als es komplett neu beizubringen.
  15. Eigentlich kann man sich das ja bis zu einem gewissen Grad auch zurecht basteln, oder? Wenn es darum geht, sich quasi Lernstoff zu erarbeiten, der für die Umsetzung des Projektes notwendig ist, den man aber auch regulär in der Ausbildung hätte lernen können/sollen, kann man das ja zeitlich auch ausklammern, oder? Das fällt dann ja unter reguläre Ausbildung und muss nicht in der Zeitplanung des Projektes berücksichtigt werden. Wenn es allerdings um die tatsächliche Umsetzung geht, die in dem Umfang den Rahmen sprengt, ist das natürlich blöd und schwer zu erklären. Ich kam nur drauf durch die Formulierung "Thema deutlich komplexer als erwartet."
  16. Normalerweise ist das Enddatum der Umschulung nur pro Forma festgelegt, weil das Datum der mündlichen Prüfung durch die Handelskammer ja so kurzfristig festgelegt wird, dass es zum Beginn der Umschulung noch nicht bekannt ist. Stell dich am besten mal mit deiner Einladung der Handelskammer zur mündlichen Prüfung beim Jobcenter vor und sag Bescheid, dass das Enddatum der Umschulung später ist, als erwartet. Wenn du da nicht an einen völligen Betonkopf gerätst, dürfte das kein Problem sein.
  17. Haben Sie bei uns in zwei "Phasen" geregelt, hatte aber wohl eher den Hintergrund, dass nicht so viel bzw. nicht noch mehr Unruhe entsteht. Glückwunsch zum Bestehen und zum Fertig sein, was das Warten, etc. angeht.
  18. Für ein Praktikum über 6 Monate in den Öffentlichen Dienst rein zu kommen, halte ich für schwierig, da da der Bewerbungs- und Einstellungsprozess häufig schon länger dauert, als das Praktikum selbst. Außerdem haben die teilweise sehr restriktive Anforderungen, was Personal angeht. Beispiel: Habe mich für eine Position nach der Umschulung im ÖD beworben. Nachdem zwei Monate keine Reaktion erfolgt war, habe ich telefonisch nachgefragt und man teilte mir mit, dass meine Bewerbung schon in erster Instanz aussortiert worden wäre, da ich nicht die formalen Anforderungen erfülle. Die formale Anforderung bestand in einer abgeschlossenen Ausbildung. Ausschlaggebend war tatsächlich, dass die Ausbildung zum Zeitpunkt der Bearbeitung meiner Bewerbung noch nicht abgeschlossen war. Dass sie zum Zeitpunkt, zu dem der Job hätte angetreten werden sollen, voraussichtlich abgeschlossen sein würde, war dabei egal. Du siehst... Alles nicht so einfach. Dir trotzdem viel Erfolg!
  19. Ist alles schon geregelt und in geordneten Bahnen, es geht hier also nicht um eine Schuldnerberatung oder Ähnliches. Es gibt nur Zahlungen, die aus bestimmten Gründen nicht pfändbar sind und zu der Weiterbildungsprämie hatte ich verschiedene Dinge gelesen, die sich teilweise auch widersprachen. Daher meine Frage, für den Fall, dass jemand genau diese Situation schon durch hat.
  20. Ist doch mehr so ein "Notfallplan", falls das reguläre Routing aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, oder?
  21. IHK Hamburg hatte da die Vorgabe: FISI 10-12 Seiten, FIAE 12-15 Seiten gezählt ohne Anhang, Bilder, etc, also nur der Text. Schriftgröße 10, Seitenränder 2,5 cm, PDF mit maximal 5 MB. Glossar, Abkürzungsverzeichnis, etc. waren als "Mögliche Anlagen" angegeben, also optional, wobei ein Glossar vermutlich in den meisten Fällen Sinn macht. Hab am Sonntag hochgeladen, ohne Anhang und Inhaltsverzeichnis, hat das Ding nun 17 Seiten. Ich bin gespannt.
  22. Was ist der Unterschied zwischen dem öffentlichen Dienst und einem Verwaltungsfachangestellten?

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung