Zum Inhalt springen

nach Ausbildung Fachhochschule


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hy Leutz !

Ich hab ma lne Frage !

Ich bin im Moment im 3. Ausbildungsjahr zum Fachinformatiker und hab mal drüber nachgedacht ob es nich sonnvoll wäre nach der Ausbildung ein Fachabi zu machen.

Ich habe ein Realschulabschluß und wollte fragen ihr wißt ob dat überhaupt was bringt !

würde mich super über ein paar reaktionen freuen !

CHRISCHAN

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Mach doch gleich Abi, dauert auch nicht länger.

Ein Freund von mir hat Realschule gemacht, dann Ausbildung und Ziwi und ist jetzt ein Jahr lang im Vollzeitunterricht an einer gewerblichen Schule. Danach hat er das Abi.

Lohnen tut es sich auf jeden Fall, man sollte sich schließlich alle Möglichkeiten offen halten.

Gruß

Twiggy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

moin Chrischan,

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von chrischan:

<STRONG>Hy Leutz !

...ob es nich sonnvoll wäre nach der Ausbildung ein Fachabi zu machen.

Ich habe ein Realschulabschluß und wollte fragen ihr wißt ob dat überhaupt was bringt !

CHRISCHAN</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja studieren will ich nicht.

des is es ja lohnt es sich es sich trotzdem ???

Naja das Fachabi kann man machen wenn man, min. Realschulabschluß und eine abgeschlossene Ausbildung hat. Infos hab ich bis jetzt nur von UNI's bzw. von Berufsschulen gefunden. Und die Infos sind nicht besonders hilfreich :-) Dort steht immernur, das das Fachabi die Vorrausetzung ist für ein Studium. Aber ich will ja nich studieren !!! :-)

CHRISCHAN

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@spezi:

Das ghört irgendwie zu unseren Berufsschulen, aber ich denke mal das wird ein ganz normales Schule sein, halt nur für Berufsabolventen, die nicht zur Abendschule wollen oder so.

Erkundige mich aber nochmal für Dich.

@crischan:

Probiers doch mal mit dem studieren, da gibt es zum Beispiel die möglichlkeit sone Mischung aus normaler und Fernuni zu machen. Du gehst jeden zweiten Samstag zu Vorlesungen und Übungen und den Rest machst Du zu Hause. Die Regelstudienzeit liegt bei 5 Jahren, danach hast Du dann z.B. Deinen Master in Informatik. Ich kenn das als Kooperative der FH-Dortmund und der FH-Gevelsberg. Nebenbei kannst Du dann locker arbeiten.

Und hinterher sind Deine Chancen echt gut, denn Du hast ja Berufserfahrung sowie Studiuenabschluß.

Grüße

Twiggy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Thx @ Twiggy :)

Ich hege mich nämlich auch mit dem Gedanken, nach der Ausbildung mein Fachabi zu machen (august anfangen und im mai aufhören) , das wäre nämlich beinahe geschenkt. Aber wenn sowas auch mit einem normalen Abitur geht ist das noch um ne klasse besser *g*. naja bis dann...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Christian

Ich persönlich komme von einer Berufsoberschule aus Bayern. Warum möchtest du dir das antun, wenn du nicht studieren willst? Bei uns ist möglichst viel Stoff in 9 Monaten Unterricht gepfercht und gebüffelt worden was das Zeug hält. Am Ende vom Schuljahr ist 1/3 der Klasse durchgefallen.

Wenn du sicher studieren wollen würdest, könnte ich ja sagen; Ok, kneif die Backen zusammen und lerne, aber sonst würde ich es lieber lassen.

Ich hab dieses Jahr nämlich umsonst gemacht, weil ich trotz bestandener Prüfung keinen Bock mehr hatte zu studieren.

Und ein allgemeines Abi zu machen ist auch nicht so einfach, wie es sich anhört. Das bedeutet, dass du von 0 auf 100 eine neue Fremdsprache lernen musst.

Das ganze war irgendwie lustig: Fast alle aus meiner Klasse haben am Anfang vom Schuljahr gesagt, dass sie Mediziner, Meeresbiologen, Philosophen oder Lehrer werden wollen. Am Ende sind dann aber doch ziemlich viele enttäuscht worden.

Also, überleg es dir gut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@chrischan:

Bin noch auf der Fahndung nach den URLs ;)

@noname:

Du brauchst nicht umbedingt ne zweite Fremdsprache lernen.

Nen Freund von mir hat das auch nicht gemacht(3Jahre Oberstufe), hat jetzt zwar nur die Zulassung für die Universitäten des Bundeslandes in dem er Abi gemacht hat, in dem Fall NRW, aber damit lässt sich denke ich leben.

Gruß

Twiggy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@twiggy

SUPI...ich such auch schon nen bissel :-)

@noname

Wenn ich das eine Jahr noch dranhänge muß ich keine Fremdsprach dazulernen !!! Englisch wird nur weiter unterichtet !!!

Ich komm aus Berlin, weiß aber nich ob das vielleicht in muc anders sein könnte !!!

Ich ziehe das Jahr in Erwägung, weil mir dadurch vielleicht Vorteile zu Gute kommen würden. Denn dann bin ich halt kein Realschüler sondern hab Abi !!! Ich denk ich hätte bessere Chance auf dem Arbeitsmarkt !!!

:-)

CHRISCHAN

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen,

wollte nur mal anmerken, dass man mit dem normalen Abi auf allen Universitäten und Fachhochschulen studieren kann und mit dem Fachabi nur auf Fachhochschulen.

Ansonsten lohnt es sich nur das Abi nach der Ausbildung zu machen, wenn man auch studieren will. Sonst hat es ja auch keinen Sinn noch das Abi zu machen, oder?!

Gruss, Katja

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ chrischan

tja, wie gesagt, ich komme aus bayern.

da gibt es ein ziemliches folter-schulsystem.

aber eine bessere chance auf dem arbeitsmarkt hast du wohl ehr, wenn du nach der schule informatik studierst oder als fi ein gutes arbeits- und ausbildungszeugnis vorzeigen kannst.

trotz allem viel glück ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung