Zum Inhalt springen

Was ist mit Linux findet das Anlang bei den Ausschüssen


 Teilen

Empfohlene Beiträge

ich würde gerne in Linux projekten und noch ein paar Leutz mit reinziehen, da meins allein wegen "zu fett" nicht angenommen werden würde

hat jemand mit Linux schon mal ~projektiert~ ?

BOAH SORRY erstes Posting und schon ein Schreibfehler im Topic frown.gif

Thx for Infos

Günther

[Dieser Beitrag wurde von locke am 20. September 2000 editiert.]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von locke:

ich würde gerne in Linux projekten und noch ein paar Leutz mit reinziehen, da meins allein wegen "zu fett" nicht angenommen werden würde

hat jemand mit Linux schon mal ~projektiert~ ?

BOAH SORRY erstes Posting und schon ein Schreibfehler im Topic frown.gif

Thx for Infos

Günther

[Dieser Beitrag wurde von locke am 20. September 2000 editiert.]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen,

es ist völlig egal, was du "projektierst", hauptsache du schaffst es ca. in der angegebenen Zeit (wenn es Abweichungen gibt, musst du es begründen)und es "entspricht den Anforderungen der Ausbildungsordnung" /Zitat aus meiner Projektgehmigung...

Wenn du ein Thema machst, womit sich der Prüfungsausschuß nicht auskennt, mußt du nur beim Fachgespäch mit etwas eigenartigen Fragen rechnen, die die irrelevant vorkommen oder die du als bekannt voraussetzt. Versuche mal etwas zu erklären, was du schon seit Jahren gebrauchst und wo dir auch nie in den Sinn kommen würde, daß das einer nicht wissen könnte...

Aber es kann natürlich auch genau das gegenteil passieren und es sitzt ein Linuxprofi vor dir. Ich würde sagen, daß ist das Spannende an der praktischen Prüfung, du weiß nicht genau, welches Wissen du bei den Prüfern voraussetzten darfst... frown.gif

Chipsy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin,

ob die IHK ein Mehrpersonenprojekt zuläßt ist sicherlich fraglich.

Besonders wenn nachher Streit entsteht wer was gemacht hat.

Wäre einmal interessant zu Erfahren, ob Du (Ihr) dieses genehmigt bekommt.

------------------

Beste Grüße von Rügen...

...de Oliver Braun

Die IT-Site aus dem Nordosten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Braun_Oliver:

Moin moin,

ob die IHK ein Mehrpersonenprojekt zuläßt ist sicherlich fraglich.

Besonders wenn nachher Streit entsteht wer was gemacht hat.

Wäre einmal interessant zu Erfahren, ob Du (Ihr) dieses genehmigt bekommt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi locke,

es gibt keinen Grund, warum ein PA ein Linux-Projekt nicht genehmigen sollte.

Gemeinschaftsprojekte sind jedoch unzulaessig. Eine Ausnahme kann nur gemacht werden, wenn das Gesamtprojekt in Teilprojekte aufgeteilt wird, die sauber voneinander getrennt dokumentiert werden und von denen jedes als Einzelleistung bewertbar ist.

ciao

Uli

------------------

Uli's Prüfungspages ... die Seite mit den Prüfungshinweisen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Uli Luethen:

Gemeinschaftsprojekte sind jedoch unzulaessig. Eine Ausnahme kann nur gemacht werden, wenn das Gesamtprojekt in Teilprojekte aufgeteilt wird, die sauber voneinander getrennt dokumentiert werden und von denen jedes als Einzelleistung bewertbar ist.

ciao

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Webentwickler,

es steht explizit nirgendwo, aber es gilt bundesweit, weil in IHK-Pruefungen eine Einzelleistung begutachtet werden muss. Kollektivbenotungen sieht das Bundesbildungsgesetz nun einmal nicht vor.

Wenn eine Einzelleistung in einer Gemeinschaftsarbeit ersichtlich ist, spricht ja auch nichts dagegen. Wie weit ein PA hierbei geht, liegt in seinem Ermessensspielraum, insofern ist es dann doch wieder ein wenig regionalspezifisch.

viele Gruesse

Uli

------------------

Uli's Prüfungspages ... die Seite mit den Prüfungshinweisen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

MOIN @all

es soll auch kein gemeinschaftsprojekt werden

wir haben eine kleine gruppe die sich mit linux beschäftigt.

auf grund meines "vorlebens" hab ich schon ein bisschen luft der it-welt um die nase bekommen, nen webserver mit primary NS fahr ich als eigentum.(man vertrinkt halt nicht alles <g> )

jetzt dachte ich da ich schon ein paar isdn -router gebaut habe und wie gesagt der webserver mit allen seinen diensten...

einfach ein paar sachen ausgliedern und die leutz mit einbeziehen.

so kleine netzte zum beispiel incl. samba oder extern-interne mail geschichten, datenbank usw.

schreiben müssens die doku selber...

naja falls jemand details hat THX & mfg

[Dieser Beitrag wurde von locke am 21. September 2000 editiert.]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Uli Luethen:

Hi Webentwickler,

es steht explizit nirgendwo, aber es gilt bundesweit, weil in IHK-Pruefungen eine Einzelleistung begutachtet werden muss. Kollektivbenotungen sieht das Bundesbildungsgesetz nun einmal nicht vor.

Wenn eine Einzelleistung in einer Gemeinschaftsarbeit ersichtlich ist, spricht ja auch nichts dagegen. Wie weit ein PA hierbei geht, liegt in seinem Ermessensspielraum, insofern ist es dann doch wieder ein wenig regionalspezifisch.

viele Gruesse

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Uli Luethen:

Hi Webentwickler,

es steht explizit nirgendwo, aber es gilt bundesweit, weil in IHK-Pruefungen eine Einzelleistung begutachtet werden muss. Kollektivbenotungen sieht das Bundesbildungsgesetz nun einmal nicht vor.

Wenn eine Einzelleistung in einer Gemeinschaftsarbeit ersichtlich ist, spricht ja auch nichts dagegen. Wie weit ein PA hierbei geht, liegt in seinem Ermessensspielraum, insofern ist es dann doch wieder ein wenig regionalspezifisch.

viele Gruesse

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von mh900:

Servus ...

ist doch aber komisch der ganze Unterricht wird in Gruppen organisiert aber in der Abschlussprüfung müssen alle wieder getraennt arbeiten ??? Warum wurden in den Bestimmungen die passage mit erbringen einer Einzelarbeit und so weiter nicht geändert ??

würde doch Sinn machen.

mfg Markus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung