Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch   

  1. Letzte Stunde
  2. Heute
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • onlink_to_9cxdfn_small.pngNEU
    Die Fachinformatiker.de
    IT-Community App
    für Android und iOS


     

  • Aktuelle Themen (zuletzt aktualisiert)

  • Fachinformatiker.de Kleinanzeigen

  • Aktuelle Beiträge

    • Tja, das sind so Abhängigkeiten die man erst nachher bemerkt. Hab das gleiche Problem, möglicher neuer AG bietet keine Firmenfahrzeuge, aktuell hab ich jedoch eins. Entsprechend würde ich halt den verlorenen geldwertenden Vorteil durch das Jahresbrutto wieder reinholen.  Du wechselst du ja von einer Fach- zu einer Führungsrolle. Oft ein Glücksfall da der Wechsel schwerer ist als Fach-zu-Fach, imho.
    • Grade auf Karrierebibel folgenden Artikel gefunden: http://karrierebibel.de/it-gehaelter-das-verdienen-it-fachkraefte-2017/ Dort steht unter
      Im zweiten Absatz steht dann: Ja was denn nun? Steigen Berufseinsteiger nun mit ~36.000€ oder mit 48.000€ ein?! Und inwiefern ist ein "Fachwirt" sinnvoll für einen Fachinformatiker. Und welchen Meistertitel muss man für die IT abgelegt haben. Ich denke nicht, dass ich mit einem Malermeistertitel in der IT was anfangen kann oder wegen dem Titel das höhere Gehalt rechtfertigen kann oder? Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, die Ausbildung wird am "schlechtesten" vergütet, dann kommt der Bachelor, der schon deutlich darüber ist und dann der Master. Weshalb werden immer so komische Gehaltsgefüge aufgelistet? Ich fand Karrierebibel mal gut, liegt aber vielleicht auch am Autor selbst.
    • Hallo Maniska, habe hier leider keinen Zugriff auf unseren DFS Server. Aber sollte dann der Pfad nicht \\domäne.local\namespace\Userverzeichnisse lauten?
    • Also gut, wie gesagt ich habe keine Ahnung wie man das benutzt und habe mal sämtliche Errors und Warnungen ignoriert und es so hingebastelt wie ich dachte das es (so oder so ähnlich) funktionieren würde: class Program { static void Main(string[] args) { SettingsLoader loader = new SettingsLoader(); Settings settings1 = loader.Load("settings.ini"); } } class Settings { private string iniText; public string source { get; set; } public string destination { get; set; } } class SettingsLoader { string filename; string iniText; public Settings Load(string filename) { this.filename = filename; iniText = File.ReadAllText(filename); Regex rsource = new Regex("(?<=Source\\=).+"); Match msource = rsource.Match(iniText); Regex rdestination = new Regex("(?<=Destination\\=).+"); Match mdestination = rdestination.Match(iniText); return Convert.ToString(mdestination).Replace("\r", ""); return Convert.ToString(msource).Replace("\r", ""); return iniText; } } Das Hauptproblem ist das ich null Ahnung von der Rückgabe habe, das ich nicht mehrmals "return" haben kann ist mir klar, das soll auch mehr symbolisch zeigen was ich eigentlich machen möchte, ich brauche schließlich 3 Variablen brauche. Außerdem sind meine getter und setter so irgendwie nutzlos... sorry ich blicks nicht ._.
    • Hört sich wirklich rund an. Nur eins ist mir aufgefallen, aber das ist eher ein Schönheitsfehler: Da du die Funktionalitäten auf zwei Betriebsystemen testen möchtest, ist der Punkt   vielleicht in Clients zu ändern.   Viele Grüße   z.B. Jens Mander