Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'pantrag_itsk'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
    • Coffeehouse
    • Games

Blogs

  • Fachinformatiker - Blog

Kategorien

  • Ausbildung / Prüfungsvorb.
  • Sonstiges

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, ich bin neue hier und bin derzeit dabei mein Projekt für die Abschlussprüfung zu planen. Ich habe mich vor einem Jahr bereits mit dem Thema MDM (Sophos) beschäftigt und würde dazu gerne nun das Projekt durchführen. In dem Unternehmen, wo ich arbeite, ist zwar ein MDM vorhanden, jedoch wird es aufgrund von persönlichen Daten (Betriebsrat ist dagegen) nicht genutzt. Ich würde nun gerne mehrere MDM's vergleichen, frage mich aber ob es überhaupt Sinn macht, wenn der BR sowieso dagegen stimmt?! Und macht es überhaupt Sinn als ITSyskaufmann sich mit MDM System zu beschäftigen, da es ja schon sehr technisch ist. Wirtschaftliche Themen wären: - Vergleiche mehrerer Programme (Kosten, Handhabung) - Aufwand Mitarbeiter (Jetzt ohne MDM / Später mit MDM) bei Einrichtung von Device -Angebotsanfrage an MDM Anbieter -Lizenzmodellvergleich Würde das in diesem Umfang reichen? Danke im voraus
  2. Hallo zusammen, ich muss Ende Februar meinen Projektantrag abgeben und wollte mal Fragen ob sich den jemand anschauen kann, ob ich dort evtl. einen Logischen Fehler drin habe oder ähnliches. Viele Grüße und Danke im Voraus! Projektantrag Informatikkauffrau 1. Thema Planung des Umzugs einer bestehenden Serverinfrasturktur in eine neue Umgebung und dessen Beschaffung. 2. Termin 13.04.2016 – 25.05.2016 3. Projektbeschreibung: Problemstellung: Bei der XX existieren derzeit vier voneinander getrennte physische Server, welche in Hard- und Software veraltet sind. Sie laufen derzeit noch mit dem nicht mehr supporteten Microsoft Server 2003. Demnach weisen sie teilweise Mängel in Sicherheit, Schnelligkeit und Größe der zu erfassenden Daten auf. Durch die stetig wachsende Mitarbeiterzahl und die ständige Erweiterung der IT, steigt auch die Anzahl der zu betreuenden Hardware und der zu betreuenden Dienste an. Die dadurch gestiegenen Fehlersuchen und dessen Behebung sorgen oft für kleine Ausfälle. Gegenstand des Projektes ist es, mich diesen Problemen anzunähern und die Planung des neuen Servers zu erstellen und diesen dann zu beschaffen. Ziel: Ziel dieses Projektes ist es, die Planung des neuen Servers durchzuführen und die Vorarbeit für unseren Techniker zu leisten, um die korrekte Arbeitsweise der Server und dessen Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Ich leite den Austausch der vier veralteten Server in neue Technik ein. 4. Der Ausbildungsbetrieb: Die XX ist ein gemeinnütziges Unternehmen, das unter anderem in den Bereichen Arbeitsgelegenheiten und Jugendhilfe tätig ist, wie auch in Jugendberufshilfemaßnahmen, Maßnahmen für schulmüde Kinder und Jugendliche und der Schuldnerberatung. Aus dem eigentlich wirtschaftlichen Bereich der XX, dem Gartenlandschaftsbau, ist 2013 der integrationsbetrieb XX entstanden. Die Firma XX besteht aus einer Hauptstelle, in der sich die Abteilungen Verwaltung und Sozialbetrieb befinden, und aus 15 Zweigstellen, wovon 11 durch die Firmeninterne EDV-Abteilung betreut werden. Diese befinden sich alle innerhalb XX. Derzeit werden hier etwa 190 Mitarbeiter beschäftigt. Ansprechpartner für dieses Projekt ist der IT-Leiter Herr XX. 5. Projektumfeld Da es sich um ein firmeninternes Projekt handelt, wird es der EDV-Abteilung der Firma XX geplant und durchgeführt. Dafür stehen die Firmeninternen Server zur Verfügung. Die vorhandenen Server setzen sich aus einem Videoüberwachungsserver, einem Zeiterfassungsserver, einem Datevserver und einem Domänencontroller/Active Directory inklusive Emailserver zusammen. In den Hauptgebäuden der Firma befinden sich ca. 73 Arbeitsplatzrechner die genutzt werden. Diese haben alle Voll- oder Teilzugriffsrechte auf einige der vorhandenen Server. Aufgrund der vielen Arbeitsplatzrechnern ist die Auslastung der Server sehr hoch, was auch dessen alter zuzuschreiben ist. Dadurch besteht ein höheres Risiko eines kompletten Serverausfalles. 6. Projektphasen 1. Planungsphase (13 Stunden) - Ist-Analyse (1 Stunden) - Informationsbeschaffung (4 Stunden) - Definieren des Soll-Zustandes (2 Stunden) Darstellung der Anforderungen an die neue Hartwarestruktur und die benötigte Hard- und Software des neuen Servers (3 Stunden) - Konzepterstellung (3 Stunden) (EPK anfertigen?) 2. Umsetzung/Durchführung (9 Stunden) - 2.3 Einholen von Angeboten über Hard- und Software(2,5 Stunde) - 2.4 Vergleich der Produktvarianten / Angebotsvergleich (2 Stunden) - 2.6 Kosten-Nutzen-Analyse (2 Stunden) - 2.7 Nutzwertanalyse (1,5 Stunde) - 2.8 Bestellung des Servers und dazugehöriger Software (0,5 Stunden) - 2.9 Kontrolle der Ware (0,5 Stunden) 3. Aufbau (2 Stunden) - Anschluss des Servers und Funktionstest (1 Stunde) - Übergabe an den EDV-Leiter / Techniker (1 Stunde) 4. Projektabschluss (11 Stunden) - Soll – Ist Vergleich (1 Stunde) - Übergabeprotokoll (1 Stunde) - Reflexion (0,5 Stunden) - Erstellung der Projektdokumentation (8 Stunden) - hochladen des Projektantrages (0,5 Stunden) Gesamt 35 Std. geplant 7. geplante Dokumentation - Deckblatt - Inhaltsverzeichnis - Projektbezeichnung - Problembeschreibung/Einblick in das Unternehmen - Zielsetzung - Ist/Soll- Analyse - Planung/Konzept - Durchführung - Projektabschluss - Anhang 8. Präsentationsmittel Für die Präsentation werde ich einen Beamer und einen Laptop benötigen. Beides werde ich selbst zur Verfügung stellen. (Flipchart, Schreibutensilien?) Des Weiteren werden alle Folien der Präsentation in gedruckter Form und auf Folie vorhanden sein. Für die Folien werde ich einen Overhead-Projektor benötigen. Die Rüstzeit beträgt ca. 10 Minuten.