Jump to content

BadSentiment

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. An den Projekten für den Kunden weiter programmieren. Oder die Schulung halten, die man für andere Mitarbeiter vorbereitet hat bzw. an einer teilnehmen.
  2. Ja ist schon irgendwie witzig hier im Forum, erst habe ich mich zu billig verkauft, weil ich mehr als 10 Jahre Berufserfahrung habe und für um die 50k arbeiten gehe. Und dann plötzlich ist klar, wenn ein Framework aus 2016 nicht aus dem FF beherrsche, brauche ich nicht erwarten, dass ich irgendwo 60k bekomme. Ich habe mich sicher nicht auf eine Stelle als Angular Entwickler beworben. Das war nur ein Beispiel, weil ein Headhunter eine Stelle für 65k ausgeschrieben hatte, man mir aber sagte um die zu erreichen müsste ich auch die nice to have Skills wie eben Angular mitbringen. Meine Stärken liegen eher im Backend und DevOps Bereich, aber inzwischen soll man mal kurz ein CI System einrichten, eine multithreaded Anwendung aufbauen, kurz eine Microservice Architektur mit REST und Azure API Gateway aufsetzen und dann, am Ende der Woche, noch das Frontend mit Angular aufbauen und bitte alles in Docker Container. Achso, keine praktische Erfahrung in Angular? Ja dann suchen wir eben so lange bis wir jemanden finden, der das auch noch kann. Oder es gibt dann eben nur ein Gehalt, für welches gewöhnlich Absolventen einsteigen.
  3. Naja, hier im Forum hies es noch, selbst im ÖD gibt es 65k und ich hätte mich zu billig verkauft. Auch hier ein naja, zum einen sagen mir die Personalvermittler, dass die Gehälter schwierig zu erreichen sind und zum anderen kann es erstmal nur an der Bewerbung liegen, Gespräche kamen da keine mehr zustande. Meine Branchenerfahrung ist schlecht, gut 10 Jahre war es genau eine Branche, Software für Rechtsanwälte. Nicht wo ich verwertbare Kenntnisse habe bzw. nochmal einsetzen will. Das was mir an Kenntnissen fehlt, ist dann eher sehr Branchenspezifisch, Bussysteme aus der Automobiltechnik, Lohnbuchhaltung, Börse, Insolvenzen oder nicht mehr ganz aktuelle technische Fertigkeiten wie COM/Active X und so ein Kram. Klar mal fehlt mir auch Erfahrung mit einer spezifischen NoSQL Datenbank und mit Angular kann ich auch kein Projekt vorweisen, sollte aber mit einem aktuellen Techstack alles nicht das Problem sein. Ich bin gut in SQL, ich habe Erfahrung mit ein paar NoSQL Datenbanken, ich arbeite mit .NET Core, ich kann mich sicher unter Linux bewegen Shell/Bash Script schreiben und auch da mit Core arbeiten. Ich habe Erfahrung mit TypeScript, bin also nicht so weit weg von Angular. Wenn natürlich die fehlenden Kenntnisse, die ein halbwegs fähiger Entwickler sich in 2-4 Wochen on the job beibringen kann, ein Problem sind.
  4. So, ich habe jetzt den letzten Monat einiges an Bewerbungen geschrieben und war mit zig Personalvermittlungen im Gespräch (ComputerFutures, SThree, Ratbacher, Hays, Vesterling, Elliot Brown, Optimus Search etc.). Gehaltswunsch 67k, Rückmeldung der Headhunter, ist kaum möglich, man meldet sich, wenn was reinkommt etc. Bisher hatte ich nur Vorschläge auf dem Tisch, die doch deutlich unter der Vorstellung lagen oder aber die Stelle nur bei maximaler Eignung 65k hergeben würde, die ich aber leider nicht habe. Mancher Headhunter verspricht auch gerne, dass man in 2-5 Jahren das Gehalt bei Firma X erreichen könnte und man doch besser erstmal das viel kleinere Gehalt akzeptieren soll. Bewerbungen habe ich auch geschrieben, es waren mehr als 10. Keine einzige mit Erfolg, die meisten sind Absagen oder auch nach 4 Wochen keine Antwort bis auf die Eingangsbestätigung. Es gibt auch Firmen, die brauchen dann nicht mal einen Tag für eine Absage: „Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihnen momentan keine Ihren Erfahrungen und Qualifikationen entsprechende Stelle anbieten können.“ Zusammen mit meiner ersten Bewerbungsrunde Anfang des Jahres, habe ich jetzt gefühlt alle Firmen mit halbwegs passendem Techstack in der Region Karlsruhe durch. Vielleicht sollte ich umsatteln und Frontend Entwicklung machen oder Java, sonst weiß ich nicht, wo ich in den der Region solche Gehälter kommen sollte.
  5. Also am Ende vom Geld ist schon noch Monat übrig. Ein neues Auto wäre auch mal was, ich fahre ja gut 100km am Tag. Aber im Moment habe ich nicht genug Geld übrig, um darüber nachzudenken. Ist ja nicht so, als wäre das meine Traumstelle, es war das interessantes aus den mäßigen Angeboten und das jetzt zu meiner Stunde Anfahrt erstmal nochmal eine Stunde bis zum Kunden dazu kommt, nervt schon ziemlich. Ja, war es auch, ich hatte andere Vorstellungen, aber es hat nicht funktioniert. Ist mein erstes Mal Consultant und das jetzt auch erst seit zwei Wochen. Die letzten 10 Jahre war ich bei einem Unternehmen, welches seine eigene Fach-Software entwickelt und vertrieben hat. So ganz Naiv gedacht, wenn ich mich auch noch mit dem ganzen drumherum auseinandersetzen sollte und auch alles Zahlen kennen usw., dann brauch ich doch eigentlich auch keine Firma mehr dazwischen, die das Geld abzwackt? Nein ich bin nicht zufrieden, vielleicht auch weil es vorher hieß es läuft so gut wie alles Inhouse und das nicht so der Realität entspricht. Das mit dem neuen suchen war jetzt mein Problem, alle Firmen nochmal anschreiben von denen ich eben erst eine Absage bekommen habe oder die mir zu verstehe gegeben haben, dass meine Gehaltsvorstellungen zu hoch sind. So viele verschiedene Stellen gibt es auch nicht, eine Hand voll Firmen und noch 3 mal so viele Vermittler, die versuchen dieselben Stellen zu vermitteln.
  6. Nein, aber ich bin frustriert. Ich dachte auch da sei mehr drin, das lief so nicht. Dann hatte ich mich damit abgefunden, jetzt bin ich gerade seit zwei Wochen bei der neuen Firma und jetzt sowas. Also die Absolventen mit denen ich bisher zu tun hatte, hatten deutlich weniger. Nur gibt es hier vielleicht einfach mehr Entwickler als in anderen Städten, keine Ahnung. Ehrlich gesagt, keine Ahnung. Ich glaube über solche Dinge wird hier nicht geredet. Ja was soll ich denn machen? Ich bewerbe mich mit 65k und bekomme Rückmeldung, dass das zu viel sei und dann soll ich mich mit noch höheren Vorstellungen bewerben? Jetzt bin ich erstmal ziemlich gefrustet, erstmal drüber schlafen. Aber was soll ich jetzt machen, wieviel kann ich denn verlangen? Blöd nur da sich mich bei allem was Rang und Namen hat, gerade erst beworben und Absagen bekommen habe, da kann ich mich nicht einfach nochmal mit höheren Forderungen bewerben.
  7. Es ist Consulting, aber die Entwicklung soll mehr und mehr Inhouse geholt werden. Aber demnächst bin ich für zwei Wochen beim Kunden, läuft dann über eine Fahrgemeinschaft. Firmenwagen wäre zwar nice, aber lohnt sich bei mir dann eh wieder nicht, da ich schon 40km bis ins Büro habe. Ansonsten, Leute das ist Karlsruhe, nicht München und auch nicht Stuttgart. Hier gibt es sehr viele Absolventen, die drücken den Preis. Ich hatte auch auf mehr gehofft, aber jetzt bin ich froh das ich mein Gehalt gesteigert habe, Überstunden vergütet werden und ich endlich mal 30 Tage Urlaub habe. Das sind ein paar der Stellen, bei denen ich im Bewerbungsprozess war: https://stellenangebot.monster.de/softwareentwickler-c-net-clean-code-development-lokale-reisebereitschaft-mwd-karlsruhe-baden-württemberg-de-vesterling-personalberatung/207859928 https://stellenangebot.monster.de/net-developer-c-net-softwareentwickler-m-w-d-software-developer-c-net-in-karlsruhe-karlsruhe-baden-württemberg-de-ratbacher-gmbh/200383036 https://www.stp-online.de/unternehmen/karriere/stp-informationstechnologie-ag/smart-tech-softwareentwickler-mwd-copy-1.html https://www.emnicon.de/ueber-emnicon/arbeiten-bei-emnicon/erfahrener-softwareentwickler-fuer-net-m-w/ Beworben hatte ich mich auch bei 1und1, Siemens, EnBW und Kardex Remstar, da kamen dann direkt Absagen.
  8. Das waren schon alles Senior Stellen. Bei allen wurde mehrjährige Berufserfahrung gefordert und ein umfangreicher Techstack, alles im .NET Umfeld, MSSQL, diverse NoSQL und ORM Kenntnisse. Kann mich nicht mehr an alles im Detail erinnern, aber meist stand schon auch noch was mit Verantwortung für Projekte und Systeme mit drin.
  9. Also kein Rocket Science, klingt alles Trivial. Ich habe bisher kein Frontend gemacht, daher nur Backend (Enterprise-Applikationen aber auch Web-Backends, Windows Dienste, Datenbanken etc.) Erfahrung und noch keine Berührungspunkte mit Angular. Neid! Also ich habe letztes Jahr angefangen zu suchen, eigene Bewerbungen und über Headhunter. Als Wunschgehalt war ich immer so bei 65k. Die Headhunter meinten das sei zu viel und auch von den Firmen gab es die Rückmeldung, dass mein Wunschgehalt nicht in das bestehende Gehaltsgefüge passen würde. Insgesamt hatte ich 5 Gespräche, diverse Absagen und auch Rückmeldungen von den Headhuntern das zu teuer. Letztendlich gab es bei dir Firma jetzt 30 Tage Urlaub und auch ein festgesetzter Termin nach der Probezeit, in dem wir nochmal über das Gehalt sprechen. Und ein Budget für Weiterbildungen, wenn auch nicht sonderlich hoch (1500€/Jahr). Und von den Technologien ist es spannend. Und, ganz wichtig, die Überstunden werden erfasst und ausbezahlt. Das war mir wichtiger als der obligatorische Kicker/Obstkorb. Inzwischen bin ich aber etwas ernüchtert, die Projekte sind nicht so komplex wie ich das gewohnt bin und ich werde öfter beim Kunden sein, als ich gedacht habe. Sind doch noch nicht so weit, dass wirklich alles Inhouse läuft. Habe ich mich unter Wert verkauft? Wer setzte denn den Wert? Vielleicht bin ich schlecht im mich verkaufen, aber ich habe das beste Angebot angenommen, welches auf dem Tisch lag. Ich hatte nicht den Eindruck, dass weitere Wochenenden der Vorbereitung und weitere Urlaubstage für Vorstellungsgespräche einen höheren RoI versprechen.
  10. Doch ich bekomme über 50k, aber keine Monatskarte oder einen Firmenwagen (oder ein Handy, aber auf das verzichte ich aus Erfahrung auch). Im "Consulting" bin ich jetzt auch, das kann aber vieles heißen. Ich hatte auch mehr Gehalt erwartet (und verlangt) aber da hat sich nichts ergeben.
  11. @Patrick1995 Jackpot würde ich sagen. In welchem Programmiersprachenumfeld bist du denn unterwegs? Ich habe es mit über 10 Jahren mehr an Berufserfahrung nicht auf das Niveau geschafft und die Firma ist deutlich größer als nur 20 Mitarbeiter
  12. Also ich bin Mitfahrer, zumindest habe ich gesagt, dass ich das mit meinem Auto nicht mache. Allerdings muss ich zuerst bis ans Firmengebäude fahren und dann mit der Fahrgemeinschaft weiterfahren. Somit ist die vertragliche Gleitzeit sehr eingeschränkt, zumal ich jetzt sehr viel Puffer einplanen muss, da ich häufiger im Stau stehe. Beim Kunde müssen aber wohl immer 8 Stunden plus Pause geleistet werden, ich gehe daher von 11-12h am Tag plus meine Fahrzeit aus .Aber es soll alles nach Inhouse gehen, wie gut das funktioniert wird sich dann zeigen. Eigentlich hatte ich genau deswegen auch etwas mehr gefordert, aber leider nicht bekommen.
  13. Habe gerade erst gewechselt und fange zum 1.5 neu an, in Klammern die Werte vom alten AG: Alter: 36 Wohnort: Schwarzwald letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): FIAE 2006 Berufserfahrung: 13 Jahre Vorbildung: Mittlere Reife Arbeitsort: Karlsruhe Grösse der Firma: (ca. 200) ca. 80 Tarif: Nein Branche der Firma: Software Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 40 Arbeitsstunden pro Woche real: (45) ? Gesamtjahresbrutto: (48.000€) 53.000€ Variabler Anteil am Gehalt: (6,5%) ca. 10% Anzahl der Monatsgehälter: 12 + der variable Anteil Anzahl der Urlaubstage: (28) 30 Sonder- / Sozialleistungen: - Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): Softwareentwicklung C#, .NET Core, Azure, AWS, DevOPs Auf der neuen Stelle kommt noch PreSales dazu und ich bin als Consultant beim Kunden eingesetzt. Soll vieles Inhouse laufen oder dann per Fahrgemeinschaft zum Kunden, Fahrzeit wird zur Hälfte als Stunden gutgeschrieben.
  14. Ich kann die Bedenken verstehen. Das mit den Überstunden gilt nur dann, wenn sie von einem Weisungsbefugten angeordnet werden. Ich hatte bis vor kurzem dasselbe Problem, sehr viele Überstunden aber nicht eine davon angeordnet. Das muss fertig werden oder sonstige Phrasen sind noch keine Anordnung Und der Druck von den Kollegen, die alle Stunden machen, ist auch nicht zu verachten (Ach hast du wieder einen halben Tag Urlaub?).

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung