Jump to content

Listener

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    454
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    8

Alle erstellten Inhalte von Listener

  1. @KeeperOfCoffee Das habe ich nicht gemeint. Dass die Rendite am Kapitalmarkt ordentlich ist, ist bekannt. Dividenden allerdings mit Zinsen gleichsetzen zu wollen, ist für jeden Anfänger fatal, spätestens wenn es mal richtig abwärts geht. Habe da diese Woche noch einen Blogartikel zu gelesen, füge den hier mal ein, wenn ich ihn finden sollte... EDIT: http://www.morningstar.de/de/news/190097/dividenden-unverzichtbar-für-aktionäre-doch-für-fondsanleger-tückisch.aspx
  2. Handhabe das ähnlich, allerdings ist Urlaub+Spaß ein Konto, Rücklagen werden nur bis Betrag X gespart, der Rest geht ins Depot. Halte ich für einfacher und leichter umzusetzen, weil man lediglich Giro- und Tagesgeldkonto, ein zweites Konto für Konsum (Urlaub, Spaß) und ein Depot benötigt. 5 Konten wäre mir zu kompliziert.
  3. Warum nicht? "Machen ist wie wollen, nur krasser"
  4. Schließe mich hier @allesweg an. Irgendwas muss angepasst werden, ansonsten bist du ja nicht mal krankenversichert.
  5. An deiner Stelle würde ich ab jetzt nur noch via Mail kommunizieren und mich um die Prüfungen und die Projektarbeit kümmern. Fertig.
  6. Achso, das habe ich versäumt Glückwunsch auch von mir. Hoffentlich schreiben bald die ersten FIAE, dass sie auch gut bestanden haben
  7. Prüfungen werden gleichzeitig geschrieben. Deutschlandweit (außer BaWü) auf wenige Minuten genau.
  8. @dnyc "Hätte, wäre, wenn" bringt dich nicht weiter. Versuch es einfach mal. Anschreiben anfertigen, hier durchschauen lassen und dann Feuer frei.
  9. Hier als Tipp: Schriftart Courier New, Schriftgröße 10-11. Ggf. einen Kasten um den Code setzen (Tabelle mit einer Spalte und einer Zeile)
  10. Listener

    Feedback zur Website

    Ich finde die Seite tatsächlich ganz okay, wenn man bedenkt, dass du nie FIAE gelernt hast und das erlernen möchtest. Ich habe von Webentwicklung aber tatsächlich nicht allzu viel Ahnung und kann nur vom Usereindruck sprechen. An deiner Stelle würde ich nochmal einen richtigen Versuch starten, mich auf Junior Entwicklerstellen zu bewerben, die entsprechenden Arbeitsproben mit einzureichen und wirklich klar zu machen, dass du lernwillig bist und du Freude an der Entwicklung hast. Ich könnte mir vorstellen, dass du da mittel-langfristig mehr Erfolg mit haben wirst, als mit diesen Umschulungsgedanken, die für eine ausgebildete IT-Fachkraft keinen Sinn machen.
  11. Weil du dich selbst daran aufgehangen hast. Du musst im Endeffekt selbst entscheiden, wie du das am Besten regelst. Ein "richtig" oder "falsch" wird da schwierig zu nennen sein, mal abgesehen davon, dass man dir garnicht großartig helfen darf.
  12. Bei laufenden Projekten darf dir leider nicht so richtig geholfen werden, da du ja schlussendlich unterschreibst, dass du es selbst gemacht hast. Ich bin mir aber sicher, dass du das auch alleine schaffst
  13. Ich sehe hier keine Probleme, wenn @WifiAdapter max. 10 Seiten als Vorgabe hat.
  14. Nein, das würde wie etwas aussehen, das wohl tagtäglich in Unternehmen vorkommt.
  15. Dann handelt es sich nicht um ein Projekt, sondern um ganz normalen Arbeitsalltag. Projekt würde ich das auch im Anschreiben nicht nennen
  16. In die Projektdokumentation nicht, du beschreibst quasi die Kundendokumentation, die einzeln anzufertigen ist.
  17. Was ist das für ein Projekt in dem du arbeitest?
  18. Hatte ich damals auch. Das Projekt ist sauber mit guter Benotung durchgegangen. Generell sollte man sich hier an die Ausführungen seiner zuständigen IHK halten. Das Projekt würde ich nicht direkt in Frage stellen. Wenn du die Bildschirme trotzdem benötigst, kannst du sicherlich trotzdem ein wenig zur Kostenaufstellung derselbigen schreiben. Wenn du wirklich noch Text benötigst, um die Seitenanzahl zu füllen, dann findest du sicherlich in 9 Seiten noch einige Punkte, in denen du etwas hinzufügen kannst. Edit: Den letzten Satz von @Julia on Rails würde ich auch unterschreiben
  19. Wenn die Bildschirme angeschafft werden musst du das vergleichen, ansonsten nicht. Wenn du einen umfangreichen Softwarevergleich drin hast, sollte das eingentlich reichen. Generell kommt es aber immer drauf an.
  20. Wenn ich so behandelt werden würde, wäre mir das jetzt erst recht vollkommen egal. Einfach Dienst nach Vorschrift machen und deine Pflichten als Azubi erfüllen - mehr nicht. Wenn man eine eigene Rechtsabteilung hat, sollte man von einem Personaler erwarten dürfen, dass er/sie/es zumindest so ein paar Gesetze kennt, die einem regelmäßig über den Weg laufen. Aus meiner Sicht hast du nach wie vor nichts zu befürchten.
  21. Da würde ich mir mal keine Sorgen machen. Sobald du einen neuen Arbeitgeber gefunden hast, kann dir das Zeugnis deines jetzigen Arbeitgebers relativ egal sein.
  22. würde ich ausschreiben. weiß nicht, was ich damit anfangen soll (kann aber in dem Umfeld vielleicht auch geläufig sein) Da würde ich persönlich eine Variante rausnehmen, damit sich das flüssiger liest. das erste "und" bitte weg Generell hast du noch einige Zeichensetzungsfehler (und vereinzelt Rechtschreibfehler) drin, das solltest du noch korrigieren. Generell würde ich ja dazu raten, sich nicht unbedingt im "Helpdesk" zu bewerben, aber du hast sicherlich deine Gründe dazu. Ansonsten liest sich das Anschreiben ganz gut.
  23. Sicherlich kein neues Thema, die SuFu bringt dich bestimmt weiter. Was mir so spontan einfallen würde (für jede Präsentation in deinem Berufsleben): Kontrastreiche Farben Generell eher helle Farben (evtl. Firmenfarben) Navigationsleiste (damit die Prüfer wissen, wo man sich befindet) nicht zuviele Punkte auf einer Folie keine ganzen Sätze

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung