Jump to content

Revtic

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    210
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. @toothpick Danke für deine Antwort. Das dachte ich mir auch.. so viele Geräte einzuzeichnen macht keinen Sinn. Muss ich nun nur Clients schreiben oder 200x Clients oder soll ich quasi 20x IP Tel 80x PC 70x Laptop 30x AccessPoint schreiben? Grüße
  2. Das Problem bei uns ist einfach nur das keiner weiß was wer will. Die Leute die eine DSGVO Prüfung ausführen haben zum Teil bei uns hier im Wald nicht mal Ahnung von der Materie. Deswegen will ich dem Kunden einfach einen 0815 Plan bieten, wie man ihn bei jedem anderen Kunden machen könnte. Aussage Kunde: Es soll die Absicherung und der grundlegende Aufbau dargestellt werden. Wobei meine Frage generell einfach nur die optische Darstellung in dem Plan betrifft. Ich finde da nicht so wirklich viel zu. Wie soll ich einen DHCP mit 200 Clients drin optisch darstellen. Grüße
  3. Hallo zusammen, ich bin gerade dabei einen Netzwerkplan mit Visio für einen Kunden zu erstellen (dieser braucht den Plan für irgendeine DSGVO Prüfung). Das Grundgerüst steht und ich bin sehr zufrieden für den ersten Plan. Allerdings habe ich noch eine Frage zu DHCP in solchen Plänen. Und zwar ist es bei dem Kunden so das viele Geräte wie IP-Telefone, Laptops und PC's in DHCP sind. Die festen Geräte wie Switche, Server, etc. stelle ich natürlich sehr ausführlich dar. Reicht es nun einfach zu schreiben: 20x IP Telefone im DHCP Netz oder muss ich im Plan jedes Telefon einzeln einzeichnen? Ich hoffe die Fragen sind nicht dumm, habe in dem Bereich keinerlei Erfahrung. Grüße
  4. Die Idee gefällt mir sehr gut und optisch ist der Antrag gelungen! LG
  5. Das wäre mein Plan soweit für die Sommerferien. Einfach mal die letzten 5 Abschlussprüfungen durcharbeiten um mal vlt. ein Gefühl für solche Aufgaben zu bekommen.
  6. Den anderen Lehrern ist bewusst das der Lehrer von uns nicht gerade der netteste und vor Allem pädagogisch ausgebildeste Lehrer ist. Leider kann man daran nichts ändern da jeder Lehrer seine eigene Unterrichtsweise hat die Schikane habe ich nun 2 Jahre ausgehalten und das dritte Jahr werde ich auch noch überleben. Allerdings muss ich es irgendwie schaffen mein Wissen aufs Blatt so zu schreiben das es der Lehrer annimmt. Bei der Raidaufgabe habe ich so wenige Punkte weil er für geschmiere "Punkte abzieht". Das gleiche war ja bei einer Aufgabe über strukturierte Verkabelung. Da wollte er 2 Häuser a 3 Stockwerke in einem Verkabelungsplan. Mein Plan war an sich ja richtig allerdings habe ich die Netzwerkdosen falsch angeschlossen.. ich habe grafisch theoretisch ein Bus-System gezeichnet, der Rest war richtig. Allerdings pro falsche Dose -1 Punkt, sprich ich hatte 2 von 20 Punkten obwohl ich alles außer den Dosen richtig hatte. Zudem hieß es: "SKIZZIEREN SIE" nicht "ZEICHNEN SIE EINEN AUSGEREIFTEN GEBÄUDEPLAN NACH DIN NORM". Aber was solls, ich suche ja den Fehler bei mir und wird er auch irgendwo sein.
  7. Ja der Typ ist genial. Habe den für Referate schon oftmals hergenommen. Aber der geht mir persönlich fast schon zu tief in die Materie. Die IHK wird es mit Sicherheit nicht interessieren wie OSPF im genausten Detail funktioniert. Aber im Prinzip ist der Typ ganz gut!
  8. Blackouts habe ich keine, allerdings ist es hald für mich einfach schwer die Aufgaben gut zu erfüllen. Als Beispiel: Erläutern und skizzieren Sie einen Raid6 mit 12 Platten. Was mache ich: Ich zeichne den ganzen Raid 6 mit allen Platten hin und verbrauche so ewig viel Zeit in der Schulaufgabe, dann noch eine kurze Erklärung und Aufgabe abgeschlossen. Der Lehrer: Das ist viel zu viel, du sollst nur skizzieren, also quasi nur die ersten 2-3 Platten einzeichnen. 3 von 20 Punkten. Nächstes Beispiel: Erklären Sie DNS: Was mache ich: Ich schreibe eine Din-A-4 Seite voll mit einer extrem langen und guten Erklärung. Der Lehrer: Sehr gute Erklärung aber viel zu lang, es hätten 3 Sätze genügt. (Ich habe mit Sicherheit +/- 20 Sätze geschrieben) 10 von 10 Punkten. Also ich mache Sachen einfach zu ausführlich oder schreibe zu wenig. Mir geht im Endeffekt immer die Zeit aus am Ende. Der Lehrer meint halt ímmer er will uns mit diesem Stress und den komischen Aufgabenstellungen auf die Abschlussprüfung vorbereiten. Zudem werde ich immer mehr eingeschüchtert, denn wenn man was falsch hat wird man gleich wie ein Stück Scheiss behandelt.
  9. Hallo zusammen, komme nun ins 3. Lehrjahr und bin meinem Fachwissen unzufrieden. Ich habe im Zeugnis im Fach Netzwerktechnik den Durchschnitt 3,33 erreicht was auch ein bisschen zu mir passt (ich war schon immer der 2er 3er Schüler). Leider habe ich diese Note nur durch mündliche Noten erreicht und nicht durch das punkten von Fachwissen in Schulaufgaben. WIr haben quasi in diesem Fach jedes Jahr ein 50-seitiges Skript wo der ganze Stoff drin ist. Allerdings werde ich dadurch nicht wirklich schlauer. Ich habe immer das Gefühl ich kann den Stoff doch wenn es dann zu einer Prüfung kommt versau ich sie immer. Der Lehrer meinte ich soll jetzt in den Sommerferien mal die Skripte durcharbeiten und Übungen machen. Das habe ich ja sowieso unterm Schuljahr gemacht und nun wollte ich euch mal fragen was ihr mir empfehlen würdet. Meine Hauptprobleme habe ich bei folgenden Themen: - Routing (statisch) - Strukturierte Verkabelung - Zum Teil Raid aber nicht so gravierend - Hex Zeichenfolgen in Header eintragen Ich will bei solchen Themen eigtl. ja auf auswendig lernen verzichten, da ich es verstehen will. Ich habe bei Subnetting z. B. auch extrem lange gebraucht bis ich kapiert habe und irgendwann hat es klick gemacht und jetzt kann ich das subnettieren richtig gut und fehlerfrei. Grüße
  10. Ok habs fertig, hab das ganze jetzt einfach mit Formeln von Excel gemacht! Trotzdem Danke für eure Vorschläge
  11. So sieht es aktuell aus: "003,""Kunde XY"",""07734-381"",""/"",""1"",""0"",""003"",""0""" So soll es aussehen: "3","Kunde XY","Dial=007734-38","Dial=" LG
  12. Das wäre zu einfach, ich bekomme die Daten eben einfach nicht so sortiert wie ich sie in der Panasonic brauche
  13. Servus, mal eine etwas fachspezifische Frage. Ich habe das zentrale Telefonbuch einer Agfeo 181 plus exportiert und soll dieses nun in eine Panasonic NS700 importieren. Die NS700 nimmt nur .csv Dateien, wo die Dateien auch speziell angeordnet sind. Die Agfeo gibt mir nur ein .txt File was nicht der Anordnung von Panasonic entspricht. Hatte jemand schonmal einen solchen Fall? Will ungern 800 Kontakte händisch eintragen. LG
  14. Danke. Jetzt kapier ichs glaube ich. Bei der zweiten Aufgabe wäre die IP die da steht in dem Fall die Broadcast, richtig? Dann würde das Sinn machen für mich!
  15. Hallo zusammen, ich bin zwar was Subnetting und Routing angeht eigtl. recht fit, komme aber bei dieser Aufgabe nicht weiter da uns bei unseren früheren Aufgaben nur die gewünschte Host Anzahl, etc. gegeben wurde. Wie gehe ich an diese Aufgabe heran? LG

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung