Zum Inhalt springen

E-mail Bewerbungen


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Bei einer unkomplizierten kleinen Firma habe ich locker angefragt, ob die noch was brauchen, die wollten Unterlagen haben, die hab ich gescannt und in HTML eingebunden, das ganze gezippt und denen geschickt ...

Die Bewerbung ist zu sehen unter www.dergeier.com, unter Arbeit, unter Meine Bewerbung bei ...

Bei "großen" Firmen kann ich mir aber vorstellen, daß des nicht so einfach geht. Hast du was spezielles im Auge, oder wird es ein Rundumschlag?

DerGeier

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 18. Oktober 2001 22:55: Beitrag 2 mal editiert, zuletzt von DerGeier ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn er die SO abgeschickt hat, dann würd ich gern die Firma mal sehen....

Du packst das Anschreiben in die mail, i.d.R. schickst du Lebenslauf, Foto, und die letzten beiden Zeugnisse als ZIP File mit, da die meisten Firmen mails größer 300k nicht mögen wegen der Ladezeiten.

Viele Firmen bieten auf ihrer Website bereits vorgefertigte Formulare, die du nur ausfüllen musst, die Zeugnisse etc. kannst du entweder direkt anhängen, oder aber Sie forden sie an, wenn du ihr Interesse geweckt hast.

Auch bei der mail IMMER auf die Form achten, also Rechtschreibung etc.

H.I.c.h.y.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mir das Ding (ich würde es nicht ernsthaft als Bewerbung bezeichnen) eben auch mal angeguckt. Ich gehe ganz stark davon aus, dass du diese "Bewerbung" nicht abgeschickt hast, denn dieses Teil ist der Brüller schlechthin! Ich habe noch nie etwas so schlechtes (oder guten Scherz?) gesehen! Ich finde man sollte das Teil irgendwo weiter veröffentlichen und als schlechtestes Beispiel aller Zeit bekannt machen!! Ich hab selten so gelacht!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hab mir grade die focus Tips angeschaut ... ist ja witzig, hört sich nach "vor hundert Jahren" an. Ist aber vermutlich eher zu empfehlen, als meine, weils ne höhere WSK bietet, genommen zu werden.

Und meine Berwerbung? Ja, habe ich ernsthaft so abgeschickt. Und bin genommen worden.

Wers nicht glaubt, dem scan ich meinen Ausbildungsvertrag ....

und jetzt hört gefälligst auf zu lachen!? ;-)

DerGeier

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 19. Oktober 2001 14:30: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von DerGeier ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1. das mit dem kindergarten..

2. das mit dem nicht erreichtem abschluss hätt ich pers.auch nicht geschrieben.. ich hab mittlere Reife also versuch ich das so gut wie möglich zu reden anstatt zu schreiben ich hab kein abi :cool:

ach bringt ja eh nix darüber noch zu reden, hat sich ja eh alles schon eingependelt und wir haben grad ne firmenfeier also hol ich mir noch was zu "trinken" :D:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ohne dir irgendetwas böses zu wollen - mich wundert es ernsthaft, dass man dich eingestellt hat bzw. überhaupt erst eingeladen hat! Obwohl: Vielleicht hat der Chef einen guten Tag gehabt, genauso darüber gelacht und hat sich gedacht, "das kann der nicht ernst meinen! Wer sich traut, so ein Ding abzuschicken, den muss ich einladen!" Nimm es uns nicht böse, aber da hast du dir ganz schön einen geleistet und kannst echt froh sein - Glückwunsch dazu -, dass man dich eingestellt hat. Beim nächsten mal solltest du vielleicht doch die seriösere Variante à la Focus oder eine bessere (ernsthaftere) eMail-Bewerbung zusammenstellen. Du kannst es dann ja auch hier posten und wir geben dann eine Kritik dazu ab. Diese kann ja dann auch sehr gut aussehen!

Viel Glück in deinem weiteren Arbeitsleben und behalt deinen Humor!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

P.S.: Ein positives hat das Posting der URL deiner Homepage für dich ja wohl gehabt - wie ich gerade gesehen habe (als ich die Bewerbung meinem Vater mal gezeigt habe, der viele Jahre Personalrat war und somit schon sehr viele Bewerbungen gesehen hat - er hat sich schief gelacht), hat sich die Zahl der Hits auf deiner Website ja ganz schön erhöht seit heute morgen!! Glückwunsch auch dazu!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<sarkasmus>

- hm ... von wegen hp - hits: ich hätt vielleciht die drikete URL posten sollen. Die hits verraten mir, ob was neues im forum steht, und ich bin ziemlich durcheinandergekommen.

- Habt ihr mir wenigstens sowas in der Art "du hast die bescheuertse Bewerbung aller Zeiten" ins Gästebuch geschrieben? gleich mal nachschauen ;-)))

- Meine Bewerbung ist nicht witzig! Ich hatte 15 Mitbewerber, da hätten die sich gleich was "Vernünftiges" holen können. Gibts denn KEINE EINZIGE *schrei-brüll* Gegenstimme? Keiner von Euch hätte mich eingestellt, oder? Nein? OK - kann ich mir denken.

- Mir was Böses? Versuchts nur, ich schmeiße mit Jumpern und SCSI Karten zurück :D

</sarkamsus>

aber jetzt schreibt ihm lieber mal vernünftige Tips ... wie mans nicht machen soll, ist ja jetzt bekannt ... ;)

DerGeier

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 20. Oktober 2001 00:17: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von DerGeier ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OK. Sinnvolle Tipps (ich möcht mal den Anfang machen und hoffe, mir werden noch andere Folgen - meine Meinung ist ja nur EINE unter VIELEN):

a.) nicht mit Jumpern schmeissen - das tut zu weh und du könntest jemanden verletzen *g*!!

b.) ich würde ein Bild verwenden, dass dich in einer etwas ernsteren Pose zeigt (in der Art eines Passbildes). Ich meine nicht, dass du darauf nicht Lächeln sollst, o.ä., ich meine halt nur, dass ein Bild von der CeBit mit verzerrtem Gesicht unpassend ist

c.) Wenn du das Zeugnis der 10. Klasse nicht vorliegen hast, entferne den Link. Ein Satz, der besagt, dass du das Zeugnis einfügst, wenn du wieder eine Kopie davon hast, erweckt den Eindruck, dass du es verschlampt hast (Eindruck könnte sein: unordentlich, passt nicht auf sein Zeug auf, verliert wichtige Unterlagen, oder ähnlich)

d.) den Kindergarten aus dem Lebenslauf raus. Ich will deiner Oma ja nicht zu Nahe treten - aber dies erwähnt man seit 50 Jahren schon nicht mehr.

e.) Im Lebenslauf nicht Fett schreiben, dass du durchs Abi gesegelt bist! Ist zwar passiert und man kann es nicht ändern, ich würde es jedensfalls nicht so auffällig reinschreiben.

f.) Bist du dir sicher, dass die Jahre in deinem Lebenslauf stimmen? Ich bin 1985 in die Grundschule gekommen und bin 1989 in die Realschule gewechselt (ohne einmal sitzen zu bleiben, o.ä. - aber die Grundschule dauert eigentlich überall 4 Jahre). Du schreibst, dass du 1986 in die Grundschule kamst und 1989 auf Gymnasium gewechselt bist. Dies macht nur 3 Jahre Grundschule?!? Bsit du dir folglich sicher, dass du 12 Jahre (!!) im Gymnasium warst (von 1989 - 2001)?

Ich muss jetzt leider gleich weg. Wenn mir aber noch was einfällt, dann poste ich es dir!

Bis dann dann

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

> OK. Sinnvolle Tipps (ich möcht mal den Anfang machen und

> hoffe, mir werden noch andere Folgen - meine Meinung ist

> ja nur EINE unter VIELEN):

meinte ich eigentlich net auf mich bezogen, obwohls sicher auch helfen kann, sondern generelle Tips für den, der diesen Thread ins Leben gerufen hat ...

> a.) nicht mit Jumpern schmeissen - das tut zu weh und du

> könntest jemanden verletzen *g*!!

*schmeiß*

> b.) ich würde ein Bild verwenden, dass dich in einer

> etwas ernsteren Pose zeigt (in der Art eines Passbildes).

> Ich meine nicht, dass du darauf nicht Lächeln sollst,

> o.ä., ich meine halt nur, dass ein Bild von der CeBit mit

> verzerrtem Gesicht unpassend ist

ALLE haben normale Bilder. KEINER traut sich, so ein **** Bild zu nehmen. Allein aus diesem Grund hab ichs benutzt.

> c.) Wenn du das Zeugnis der 10. Klasse nicht vorliegen

> hast, entferne den Link. Ein Satz, der besagt, dass du

> das Zeugnis einfügst, wenn du wieder eine Kopie davon

> hast, erweckt den Eindruck, dass du es verschlampt hast

> (Eindruck könnte sein: unordentlich, passt nicht auf sein

> Zeug auf, verliert wichtige Unterlagen, oder ähnlich)

Der Eindruck stimmt: Ich habs verschmissen. Finde ich aber ehrlicher, als zu sagen: Hier ist mein Abi - Zeugnis, da stehn alle nötigen Sachen drauf. Am Ende wird man doch eh gefragt, wo das Abschluß - Zeugnis ist. Und ich will net mit Sachen werben, die eigentlich nicht zutreffen.

> d.) den Kindergarten aus dem Lebenslauf raus. Ich will

> deiner Oma ja nicht zu Nahe treten - aber dies erwähnt

> man seit 50 Jahren schon nicht mehr.

ok - nachdem jeder auf meinem Kindergarten rumhackt (war eh nicht so toll fort), werde ich ihn aus meiner nächsten Bewerbung rausnehmen. Die se nächste nBewerbung wird erst in ca. 80 Jahren sein, wenn ich mich um einen Freidhofsplatz bewerbe ... *g*

> e.) Im Lebenslauf nicht Fett schreiben, dass du durchs

> Abi gesegelt bist! Ist zwar passiert und man kann es

> nicht ändern, ich würde es jedensfalls nicht so auffällig

> reinschreiben.

wie schon gesagt: ist sinnvoller, wenn die gleich wissen, was Sache ist. Wenn sie wirklich Wert aufs Abi legen, dann habe ich zumindest ihre Zeit nicht verschwendet. Da es meiner Firma aber eher auf andere Sachen anzukommen scheint, war das eh nicht so wichtig.

> f.) Bist du dir sicher, dass die Jahre in deinem

> Lebenslauf stimmen? Ich bin 1985 in die Grundschule

> gekommen und bin 1989 in die Realschule gewechselt (ohne

> einmal sitzen zu bleiben, o.ä. - aber die Grundschule

> dauert eigentlich überall 4 Jahre). Du schreibst, dass du

> 1986 in die Grundschule kamst und 1989 auf Gymnasium

> gewechselt bist. Dies macht nur 3 Jahre Grundschule?!?

> Bsit du dir folglich sicher, dass du 12 Jahre (!!) im

> Gymnasium warst (von 1989 - 2001)?

Hm. Auch meine Grundschule hat vier Jahre gedauert ... und am Gymnsaium war ich sogar 14 Jahre lang *g* ... *nachrechnen*

stimmt, da stimmt was nicht. hab doch glatt die Zahlen durcheinandergebracht. Muß mal nachfragen, wann ich wirklich wo war ....

> Ich muss jetzt leider gleich weg. Wenn mir aber noch was

> einfällt, dann poste ich es dir!

thx ... hoffe, der Rest hat was draus gelernt ... *lol*

> Bis dann dann

dergleichen

DerGeier

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

BREAK!

Bevor das hier ausartet.

Ich hätte den Geier zumindest mal zum Gespäch eingeladen.

Die Bewerbung ist nicht "schlecht" im herkömmlichen Sinne. Sie ist anders. Sie macht aufmerksam.

Wenn ich solche Bewerbungen auf den Tisch bekomme, merke ich das die Berwber nicht irgendwelche Vordrucke mit ihren Daten und Namen ausgefüllt haben, sondern sich wirklich "selbst" bewerben wollen.

Zugegeben, teilweise habe ich auch die Stirn gerunzelt, als ich ein paar Passagen gelesen habe, er hat sich aber interssant gemacht. Aus der Bewerbung spricht jemand zu mir. Das mag ich. Zum Beispiel, dass er sich auf ein Gespäch freuen würde, dies aber erst nach dem Urlaub in Berlin gehen würde: Perfekt! Wir hätten sofort ein Thema. Ich würde ihn begrüßen und fragen wie es in Berlin war.

So, nun könnt ihr weiter das Ding zerreißen. Es ist nicht die Bombenbewerbung, ein Platz auf dem Vorstellungsstuhl bei mir hätte er aber sicher gehabt!

Gruss

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Alle Beiträge waren sehr interesant.

Obwohl die Bewerbung von Geier wirklich mal was anderes

ist weiss ich nicht ob ich damit erfolg haben könnte.

Nun mal Thema wechsel

Wenn ich meine e-mail Bewerbung schreibe muss ich dann meinen Lebenslauf dann als Anlage oder einfach gleich

hinter die Bewerbung.

also dann

Momoko;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich habe mich fast nur bei solchen Firmen beworben, die ein Formular auf ihrer Seite haben, dann sieht man schon, was die wollen. In das Formular habe ich einen Link zu meiner Bewerbungsseite gemalt, die ich für jeses Unternehmen extra erstellt habe. Ich habe ca. 15 Bewrbungen abgeschickt, hatte 5 gespräche und hätte sie alle haben können. Hoffentlich zerreißt Ihr mich jetzt nicht wie den armen Geier.

Babe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung