Zum Inhalt springen

Virtuelles Netzwerk, denk ich


 Teilen

Empfohlene Beiträge

falls dieser post falsch am platz ist bitte ich das zu entschuldigen aber ich habe ca. 10 min lang gesucht und kein entsprechendes forum gefunden - also hier, antwortet bitte trotzdem obs da nicht ne möglichkeit gibt das folgende zu realisieren :

also ich hab folgendes im sinn

  • ich will mit nem kumpel homeworld übers internet spielen
  • wenn ich auf intenet in homeworld (istn spiel für alle unwissenden) klicke gibts nur die option sich über den WON-Service nen account zu holen und dann zu spielen - jedoch finde ich das bekloppt (ua weil das spiel wegen sicherheitsgründen gecrackt wurde)
  • meine idee :
    --> man erstelle mit der aktuellen ip des kumpels eine art verbindung so das wenn ich was freigegeben habe er darauf zugreifen kann und umgedreht
    --> man startet in homeworld ein lan-game
    --> der kumpel sucht den lan-bereich ab, findet die verbindung übers internet, da es aber ein "virtuelles netzwerk" (denk ich) ist findet er wie gesagt das spiel als ob unsere beiden pc´s direkt vernetzt wären
    --> man spielt und freut sich :)

zur info : ich und der andere irre *gg* haben T-DSL (also t-offline)

ich bin für alle tipps dankbar und hoffe es kommen keine "sowas geht nicht" posts - es gibt doch sonst auch immer nen weg :)

zeYa

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

logisch , er sucht im lan - jedoch befindet sich mein kumpel nur im internet und nicht im lan - das ist scheisse - selbst wenn ich ne ip eingebe würde er im lan suchen

da kommt jetzt ja mein gedanke ins spiel - man muss dem scheiss-teil (pc) vortäuschen können es gäbe eine lan-verbindung zwischen dem kumpel-pc und meinem, so das er was findet

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon gesagt. Wenn du die Internet-IP von dem kennst, dann könnte es gehen. Dann müsste der "Server" von Ihm jedoch auch im Internet sichtbar sein. Und genau da liegt wahrscheinlich das Prob. Vielleicht gehts aber, wenn du per Modem / ISDN-Karte direkt seine Telefonnummer wählst und somit ne Direktverbindung zu seinem Rechner herstellst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich meinte ja nur mit cracken das ich nie lust hab meine cds zu suchen und dann immer ins wirklich lahme laufwerk zu tun !

aber ok , dann benutz ich in zukunft andere wörter - np :)

also ich würde jetzt mal gerne ne antwort von jemanden haben der sich damit auskennt - fachinformatiker --> da habe ich viele posts erwartet aber hier gibts wohl niemanden der auch nur mal "gute" vorschläge macht , sorry crash :), nichtmal VPN wurde vorgeschlagen - da ich damit nix anfangen kann warte ich halt noch :)

aber bitte postet mal was hier rein - ich bin am verzweifeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von COMA:

<STRONG>ich meinte ja nur mit cracken das ich nie lust hab meine cds zu suchen und dann immer ins wirklich lahme laufwerk zu tun !

aber ok , dann benutz ich in zukunft andere wörter - np :)

also ich würde jetzt mal gerne ne antwort von jemanden haben der sich damit auskennt - fachinformatiker --> da habe ich viele posts erwartet aber hier gibts wohl niemanden der auch nur mal "gute" vorschläge macht , sorry crash :), nichtmal VPN wurde vorgeschlagen - da ich damit nix anfangen kann warte ich halt noch :)

aber bitte postet mal was hier rein - ich bin am verzweifeln</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also eigentlich denk ich hat niemand den hintergrund gesehen, oder vernommen - ich will ein virtuelles netzwerk aufbauen - ein lan, also handelt es sich nicht nur um spiele - zwangsweise

aber egal - mich wunderts, das hab ich jetzt nun doch rausgefunden, das niemand VPN-Verbindungen erwähnt hat, bei mir mir W2k und nem kumpel mit WXP hat es wunderbar gefunzt

das nur mal für weitere versuchslustige

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Jahre später...

Tja, den Gedankengang mit VPN hatte ich auch schon, aber irgendwie haut das noch nicht so recht hin, trotz guter Anleitung. Das pingen und pongen funktioniert soweit. Sowohl auf die virtuellen (VPN-Server und Client) IPs als auch auf auf die echte IP des Servers. Der Client hat nur eine "Netzwerkkarte" die gleichzeitig das DSL-Modem ist. Egal ob der client seine IP automatisch beziehen lässt oder eine feste zuweist .. ich kann zwar die VPN IP pingen, aber nicht die "echte". Spiele scheinen aber nur über die echte IP zu laufen :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Allllssoooo ;)

Ohne das direkt getestet zu haben mit Homeworld:

Ich zocke seit Jahren mit nem Kumpel Starcraft und Warcraft 3 über nen VPN.

Ich habe zu diesem Zweck auf meinem Rechner eine VPN Einwahlverbindung erstellt

Einfach dem Assistenten von XP folgen.

Wichtig ist nur darauf zu achten, das VPN Server und Client mit der virtuellen IP im selben Netz liegen.

Dann sehen sich die Rechner wenn man ganz normale auf LAN Game klickt.

Ob das bei Homeworld auch so ist kann ich net sagen, sollte aber so sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es am WE mit BF:Vietnam und AoM versucht ... ohne Erfolg :( Bei AoM sehe ich wenigstens den Server, kann aber nicht connecten. Wenn ich mit Tools wie GameSpy und TASE direkt die IP anspreche finde ich auch nichts. Ein Portscan zeigt mir auch die offenen gameports nicht an. netstat -a hingegen schon. :confused:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es am WE mit BF:Vietnam und AoM versucht ... ohne Erfolg :( Bei AoM sehe ich wenigstens den Server, kann aber nicht connecten. Wenn ich mit Tools wie GameSpy und TASE direkt die IP anspreche finde ich auch nichts. Ein Portscan zeigt mir auch die offenen gameports nicht an. netstat -a hingegen schon. :confused:

mit vietnam und ut2004 funzt es 100%

wichtig ist - richtiges VPN (DSL router kann VPN-passthrough? nicht NAT'en)

maschinen im selben netzwerksegment

firewall? evtl sicheres netz definieren

in diesem sinne

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mit vietnam und ut2004 funzt es 100%

wichtig ist - richtiges VPN (DSL router kann VPN-passthrough? nicht NAT'en)

maschinen im selben netzwerksegment

firewall? evtl sicheres netz definieren

Spielen wir es mal mit BF durch:

Netz1:

Win2k mit

LAN IP: 192.168.0.1 Mask 255.255.255.0

Internet IP: 217.xxx.xxx.xxx

VPN-Server Range (192.168.0.2 - 192.168.0.10)

VPN-Server IP: 192.168.0.2

KEINE FIREWALL, KEIN ROUTER

Netz2:

Win xp mit

LAN IP: 169.xxx.xxx.xxx

Internet IP: 217.xxx.xxx.xxx

VPN-Client IP: 192.168.0.3

KEINE FIREWALL, KEIN ROUTER

Client2 kann sowohl 192.168.0.2 als auch 192.168.0.1 erfolgreich pingen. Client1 kann erfolgreich 192.168.0.3 pingen. Ein Portscan auf 192.168.0.3 bei offenem BF Server auf Client 2 findet die entsprechenden Ports nicht. netstat -a zeigt sie aber an. Gamespy und co. finden auch nix :(

Wo ist der Fehler?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Netz2:

Win xp mit

LAN IP: 169.xxx.xxx.xxx

Wo ist der Fehler?

Hast Du da tatsächlich eine 169er Adresse stehen? Die werden von Windows automatisch vergeben, wenn das DHCP nicht läuft bzw. keine statische Adresse auf dem Interface konfiguriert ist (meist also, wenn irgendwas schief gegangen ist).

Nic

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hoi,

ich habe das ebenfalls mal mit einem Klassenkameraden mit C&C Generals gemacht über VPN zwischen Windows 2000 / XP - lief ohne Probleme, über ICQ die IP Adresse ausgetauscht und VPN Verbindung eingetragen mit Einrichtung Benutzername und dann konnten wir das spielen.

Wenn die Verbindung ansich zustande kommt kanns ja eigentlich nur noch am Spiel liegen...

Mit Homeworld hab ichs noch net ausprobiert, habs auch früher nur kurz im Internet über WON gespielt, das Spiel ansich ist aber Hammergeil und Teil 2 werde ich nächstes Wochenende versuchen auf der LAN zu daddeln.

Nasher

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung