Zum Inhalt springen

Wii Dvd


 Teilen

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 63
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Hast du eine eindeutige Quelle, die dies belegt?

Im Moment kursieren nur Gerüchte, ob es

a) ein Update (eventl. kostenpflichtig im Shopkanal)

B) eine ganz neue Konsole

c) wie jetzt gar keine DVD Funktion geben wird, weil Nintendo sich von Anfang an bewußt dagegen entschieden hat und wahrscheinlich dabei bleiben wird.

Aktuell ist nach wie vor der Stand, dass die Wiis keine DVDs (in Form eines herkömmlichen DVD Players) abspielen können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sollte nicht gehen, da die Wii (ich schreib mal vorsichtig z.Zt.) nur das hauseigene Format Wii-Disc unterstüzt. Dies wohl aus Lizenz- und Kopierschutzgründen um die Kosten niedriger zu halten.

Hier noch ein Wiki-Artikel, der auch nochmal deutlich macht, dass es zur Zeit nicht geht.

klick

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wii wird ohne DVD-Wiedergabe von Nintendo ausgeliefert werden. Das geht aus den technischen Daten der Konsole hervor.

Darin ist nur noch von der Wiedergabemöglichkeit von '12-Zentimeter optischen Wii- und 8-Zentimeter Gamecube-Discs' die Rede, nicht aber von der ursprünglich geplanten DVD-Wiedergabe. Nintendo hatte erstmals auf der E3 2005 davon gesprochen, dass man auf Wii auch DVDs anschauen kann, zumindest mit einem Zubehör.

Zwischenzeitlich hat Nintendo bestätigt, dass Wii keine DVD-Filme abspielen kann und auch kein dafür notwendige Zubehör geplant ist. In der Begründung heißt es, dass DVD Player mittlerweile so billig und alltäglich geworden sind, dass Nintendo keinen Anlass sieht, extra Hardware-Optionen herzustellen, welche die Kosten für die Kunden erhöhen würden.

ok muss ich wohl berichtigen, hatte es nur vorhin in nem anderen forum gelesen, dass der italienische nintendo chef angeblich gesagt haben soll dass es im nächsten firmware update integriert sein soll

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt mittel und Wege, sich DivX, SVCD etc pp so umzuwandeln, das man sie danach auf der Wii anschauen kann. Einen DVD-Player kann sie de fakto nicht ersetzen. Ich habe da mal als Aussage gehört, das das Laufwerk rein technisch gar nicht in der Lage sei, eine normale Video-DVD abspielen zu können.

Meine Wii sollte die Tage ankommen, freue mich schon *gg*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist absolut sicher, es wird der Chip ja nur an 6 winzigen Punkten aufgelötet,

wenn du nicht absolut grobmotorisch bist, bekommst du das leicht hin.

Ansonsten kann man sich das auch von "Profis" einbauen lassen oder direkt eine Wii mitsamt Chip bestellen. Manche, die das anbieten, übernehmen dann anstelle von Nintendo die volle Garantie (diese erlischt ja, indem man sich da den Chip rauflötet).

Im Gulli-Forum gibts da 'ne tolle FAQ mit eigentlich allem, was dazu interessant ist ... also, wen es interessiert ... ;)

PS: Hab' meine Wii bei konsolenprofis.de gekauft, die bieten die da wie gesagt mitsamt Chip an und übernehmen für dat Ding die volle Garantie ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

jau, an sich ist es keine große kunst, aber bei dem gedanken meine 300-euro-konsole kaputtzumachen investiere ich doch gerne die paar euros und lass das von leuten machen, für die das business-as-usual ist :D

ich gehe noch weiter und sage: in meine Konsolen kommt kein Chip ... und für DVDs gibts ja noch die XBox :)

Dass der/die Wii das jemals können wird halte ich nicht für unmöglich, bezweifele das aber erstmal.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung