Zum Inhalt springen

Welche Konsole?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guck einfach, was dir an Spielen (Genre) gefällt und such dir anhand dessen ein System aus, das viele Spiele deiner Präferenz abdeckt und gut ist.

Die englische Wikipedia könnte dir da weiterhelfen. Die haben zu diversen Konsolen riesige Listen mit (fast) allen erschienenen Spielen:

List of Xbox 360 games - Wikipedia, the free encyclopedia

List of PlayStation 3 games - Wikipedia, the free encyclopedia

List of Wii games - Wikipedia, the free encyclopedia

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du ein wirklich reichhaltiges Spieleangebot suchst, dann wäre die PS2 im Moment die richtige Wahl.

Für die besten Jump'n Runs ist meiner Meinung nach Nintendo einfach unschlagbar. Mit Paper Mario oder Mario Galaxy sind da 2 richtige gute Kanidaten im Spiel.

Wenn du aber eher auf Grafik der Next Gen stehst, würde ich zur XBox tendieren. Da ist das Angbot an Spielen einfach größer. Zwar kenne ich da jetzt nicht die richtigen Jump 'n Run Klassiker, aber das Sportspieleangebot ist dort reichhaltig.

Die XBox ist allerdings sehr, sehr laut. Ein gutes Sound-System zum übertünchen ist Pflicht :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die XBox ist allerdings sehr, sehr laut. Ein gutes Sound-System zum übertünchen ist Pflicht :D

Stahlkasten mit dicken Dämmmatten drumrum und schon ist Ruhe im Karton :D

Ob eine PS2 so die gute Idee ist, weiß ich nicht. Schließlich werden so langsam kaum noch Spiele dafür entwickelt (wenn das nicht sogar inzwischen gänzlich eingestellt wurde ;))

Dafür sind die meisten Spiele wie auch die Konsole inzwischen sehr günstig zu bekommen Sollte man sich immer vor Augen halten.:mod:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Angebot der PS2 wird nach wie vor ständig erweitert. Schau dich mal ruhig bei amazon um und guck mal bei den Erscheinungsterminen bei der PS2 nach. Hingegen bei der PS3 siehts irgendwie immer noch mau aus.

Neben dem sehr teuren Preis meiner Meinung nach auch ein K.O. Kriterium. Es gibt kaum Spiele.

Und wenn er von der PS2 noch so gut wie gar nichts an Spielen hat (er hat vielleicht keine), dann wird er sehr günstig bei den Platinum Editions der Spiele oder auf dem Flohmarkt zu hauf fündig.

Die PS2 ist noch lange nicht tot, finde ich.

Wenn es doch der Fall ist, dann den Übergang mit der PS2 verbringen, auf eine günstige Version der PS3 warten (nicht die Jux Version, die nicht abwärtskompatibel ist) und dann dort mit Next-Gen weitermachen. Bis dahin sollte auch auch mehr Spiele geben.

Die PS2 empfinde ich als gute Übergangslösung. Reichhaltige, günstige Spiele und viel Zubehör, was vielleicht auch ganz wichtig ist, wenn das Produkt langsam ausläuft, aber auf Grund der verkauften Massen trotzdem von Drittherstellern bedient wird. :)

Mit meiner Wii bin ich im übrigen auch sehr zufrieden. Mit WiiFit, was bald kommen wird, gibts Sportspiele in Mengen, die auch partytaubglich sind.

Jetzt so früh würde ich nicht auf die PS3 wechseln. Dann lieber die XBox. Dem Angebot wegen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich empfehle auch mal die Wii.

Sie ist günstig, das Spieleangebot kommt immer mehr ins Rollen

und Nintendo ist ja ohnehin Jump'n'Run König.

Und bzgl. Sport auch Wii. Beim Kauf der Wii ist rein

zufällig das spiel "Wii Sports" dabei ^^.

Demnächst auch wie schon erwähnt Wii-Fit.

Es gibt auch viele andere Sportspiele und die

ausgelutschten(sag ich jetzt einfach mal so) EA Sportspiele.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stahlkasten mit dicken Dämmmatten drumrum und schon ist Ruhe im Karton :D

Leider hat die Kiste ja so schon nen Hitzeproblem. Aber wenn sie dann abraucht, hat sich das Lärmproblem auch gelöst. ;)

Ich bin aber bisher sehr zufrieden mit meiner 360. An den "Lärm" gewöhnt man sich. ;)

Die Wii is für mich nix, mochte Nintendo noch nie so gerne (leider hab ich dadurch kein Zelda :() und die PS3 is einfach mal viel zu teuer und es gibt, wie von anderen schon erwähnt, nich soo die tollen Games (bisher).

Die Idee mit der der PS2 find ich auch ziemlich gut. Gibt ne Masse an guten Games und kostet ja nich mehr so viel. Sony hat übrigens bekannt gegeben, dass am 22.11.07 (vorerst) in Japan sogar eine neue Version erscheint. Die hat dann das Netzteil eingebaut.

Also, wenns nicht unbedingt Next-Gen sein soll, dann würd ich auch zur PS2 raten. Wenn Next-Gen, dann gibts von mir die 360-Empfehlung, da die Wii für mich persönlich nix is. Aber bei den Genres die du magst, könnte die Wii für dich vermutlich sogar besser geeignet sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe sowohl Wii als auch die XBox 360.

Die XBox lohnt sich richtig wenn man einen HD tauglichen Fernseher hat. Da macht das Spielen in der Tat mehr Spaß als mit dem Wii, man sieht einfach mehr :D

Ich persönlich ziehe sogar den Gamecube (mit Wavebird) der Wii vor, weil mich abends beim Flezen vor der Konsole das rumfuchteln nervt, wo man ja doch zumindest aufrecht sitzen sollte um halbwegs gut spielen zu können.

Die Fuchtelkontrolle funktioniert zwar ausreichend Präzise, aber leider immer nur so gut wie das Spiel dahinter programmiert ist (siehe Red Steel, netter EgoShooter, aber Steuerung zumindest beim Schwertkampf mangelhaft).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Wii ist aber 100% abwärtskompatibel zum Cube ;)

ja das stimmt schon, ich bräuchte den cube an sich ja gar nicht mehr. Trotzdem: die Wii schaut mit eingestöpselten Controllern und Speicherkarten ja extrem hässlich aus. Zudem sind die Anschlüsse für die Controller ziemlich bescheiden platziert (und ich habe nur einen Wavebird) - zudem sollte man die Wii mit Kabelcontrollern nicht im "senkrechten Modus" betreiben, da sie im Eifer des gefechts schon mal umfallen kann.

ehrlich gesagt spiele ich eher mit dem Gedanken den Wii wieder loszuwerden ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ja auch die Wii. Trotzdem habe ich meinen GameCube behalten. Das liegt aber wohl eher daran, das ich durch den GameBoy Player schön die GameBoy-Spiele auf dem Fernseher spielen kann. Das ist doch angenehmer als auf dem kleinen Display vom GB/GBA/DS.

Zum eigentlichen Thema: Ich stand vor der gleichen "Problematik". Ich war am überlegen, ob ich mir die Wii oder doch lieber ne XBox360 hole. Habe mich dann trotz zu der Zeit (Juni 2007) herrschenden Spieleflaute für die Wii entschieden. Dazu haben im wesentlichen beigetragen, das ich auf der Wii schöne viele Retro-Games für kleines Geld herunterladen kann. Ausserdem bin ich bekennender Fan von Super Mario sowie Zelda. Demnach würde ich ohnehin nicht um die Wii herumkommen.

Gegen die XBox360 sprachen ausserdem, das ich keinen HD-Ready-TV habe. Das heisst, das ich nicht das optimale Darstellungsgerät für die 360 habe. Ich sehe es aber nicht ein, mir nur für die Konsole ne neuen TV zu kaufen.

Für die 360 sprachen allerdings die vielen Shooter (spiele ich auch sehr gerne), super Grafik (HD-Ready-TV vorausgesetzt) und natürlich der digitale Surround-Ton bei manchen Spielen.

Zum Schluss war da natürlich auch der Preis. Gut. Mit allem Zubehör für die Wii liege ich jetzt auch bei ca. 320 Euro. Also ist die Differenz zur 360 nicht mehr so extrem. Aber ich kann meinen alten Fernseher weiter benutzen.

Jedenfalls bereue ich den Kauf kein Stück. Macht mir immer wieder Spass damit zu spielen. Vor allem Resident Evil 4 Wii Edition rockt das Haus. Und in genau einer Woche kommt Super Mario Galaxy :D Es geht auch gut in die Richtung, das die große Spieleflaute etwas abnimmt.

Ich kann die Wii nur wärmstens empfehlen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm.... um ehrlich zu sein, würde ich keinem den Cube noch ernsthaft empfehlen. Ich habe auch noch einen, um das vorweg zu nehmen :)

Der Cube war in meinen Augen immer so ein wenig das "Stiefkind" von Nintendo. So richtig viele Gute Spiele gab es irgendwie nicht, so wie es parallel zur PS2 der Fall war. Es gab auch wenige Spieler, die den Cube auch richtig stark nutzten (mein Eindruck). Nach dem erscheinen der Wii waren auch die wenigen Spiele, die es gab, auch Ratzfatz aus den Regalen verschwunden. Auf Flohmärkten findet man auch kaum gute Sachen. Neue Spiele (wenn sie noch irgendwo geben sollte) sind auch immer sehr teuer gewesen und auch Preisstabil. Also auch lange nach dem erscheinen wurde ein Spiel nicht wirklich günstiger. PS2 Spiele bekommt man auf der Pyramide neu für 20 EUR und teilweise noch günstiger. Cube Spiele hab ich dort nie gesehen. Eher die Advance bzw. DS Spiele, auf die sich Nintendo in der Zeit eher konzentriert hat.

Ich würde eher noch zur Wii tendieren. Pikmin, Lugis Manson und Super Mario sind wirklich klasse für den Cube. Insgesamt auf das Angebot betrachtet kommen da meiner Meinung nach aber auch nicht viel mehr gute Spiele hinzu. Für die paar Spiele könnte man sich auch durchaus mit nem Wireless Controller (die es recht günstig von Drittanbietern gibt) und einer einfachen Memory Card anfreunden. In dem Fall würde sogar ich als Design-Fetischist auch mal die Optik Optik sein lassen, einfach weil der Cube als Einzelgerät nicht mehr so viel Sinn macht.

Außerdem mag ich nicht mehr auf das fazinierende Gefühl verzichten, diese Mini Dics in den großen Slot der Wii zu stecken und zu wissen, dass der die Teile tatsächlich erkennt :D

Und wer weiß: Vielleicht bietet Nindento bald für die Virtual Console auch noch ein paar Cube Klassiker an? :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung