Zum Inhalt springen

Traumberuf Fachinformatiker ! (Viel zu lesen)


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich gebe euch jetzt einen kleinen Einblick in meine "Vergangenheit" und würde von euch gerne Tips in Erfahrung bringen wie ich meinen Traum verwirklichen kann. Eine betriebliche Ausbildung als Fachinformatiker (Systemintegration) oder den It-Systemelektroniker.

Ich bin 26 Jahre alt und arbeite zur Zeit im ÖPNV im Sicherheits-/Prüfdienst.

Mein arbeitsalltag besteht aus Fahrkenkontrollen und Sicherheitsdienst Tätigkeiten wie zB Raucher schreiben oder Randständige Person (teilweise mit Zwang) an die Frische Luft zu befördern.

Ich bin mit diesem Job sehr unzufrieden und auch der Schichtdienst schmeckt mir gar nicht.

Warum machst ich das bzw wie bin ich da gelandet ?

Ich besuchte damals die Realschule und war sportlich sehr aktiv. Ich habe Fussball gespielt und bin sogar bis zur Regionalliga gekommen. Parrallel war ich auch für die Hamburger-Auswahl aktiv. Mein Lebensinhalt war zu diesem Zeitpunkt nur Fussball und natürlich die Partys am WE. Selbstverständlich leidete die Schulische Leistung erheblich darunter. Meine Praktikas machte ich alle im Einzelhandel im Baumarkt bereich. Der Marktleiter war damals sehr von meiner sportlichen Leistung beeindruckt und bat mir einen Ausbildungsplatz als Kfm im Einzelhandel an und versprach mir mich Fussball technisch zu unterstüzen wo es nur geht. Vorraussetzung war allerdings die mittlere Reife. Nun war es soweit, ich blieb in der 8 auf Real sitzen. Nun hatte ich die Wahl, wiederholen oder runter auf Haupt und da weiter machen. Nun trug ich "meinen zukünftigen Chef" die Problematik vor. Er war nicht begeistert, wollte mich aber dennoch ausbilden unter der Vorraussetzung das ich einen Schnitt von 2,5 und keine 4 in den Hauptfächern auf der Hauptschule erreiche und über die Ausbildung würde ich ja meine mittlere Reife erlangen. Meine Eltern überließen dummer Weise mir die Entscheidung. Ich entschied mich dazu das Angebot anzunehmen und erreichte einen Schnitt von 2,2 Hauptfächer Deutsch, Mathe 3 und Englisch ne 2.

Also rein in die Ausbildung zum Kfm. Es lief alles super, ich konnte meinem Fußball nachgehen und das Finanzielle war auch gesichert ( für die Partys und Auto).Nach ca 2 Jahren wurde mein Chef befördert und ich bekam einen neuen Marktleiter. Das Problem war das er mich von der ersten Sekunde nicht riechen konnte und das beruhte leider auf Gegenseitigkeit. Es folgte der große Einbruch. Mein Fußball wurde gestrichen und von der Aufgabengestalltung wurde ich vom 3. ins 1. Lehrjahr zurück befördert. Und auch der

psychische Druck wurde von Tag zu Tag schlimmer. Schließlich nach 4 Monaten platzte die Bombe und ich konnte nicht mehr. Ich brach ab. Damit die Lehrzeit nicht verschenkt war machte ich meinen minderwertentigen Verkäufer Abschluss leider auch nur mit 3. Nun stand ich da. Keine mittlere Reife nur den Verkäuferabschluss mit einer unausreichendwn Note. Also versuchte ich mich mit dem vorhanden über Wasser zu halten. Ich arbeitete in mehreren Telekommunikations Shops, oder für Unternehmen aus dem Lebensmitteleinzelhandel bis ich schließlich bei den oben beschrieben gelandet bin was ich jetzt seit 3 Jahren mache nachdem ich die Sachkundeprüfung nach Paragraph 34 a der Wach und Gewerbeordnung ablegt hatte. Es ist jetzt so das ich noch ca 40 jahre arbeiten muss und die Weiterentwicklungschancen gleich 0 sind in diesem Unternehmen, möchte ich unter all den gemachten Erfahrung einen Schlussstrich ziehen und einen Neuanfang beginnen, mit einer Arbeit wo ich mir vorstellen kann sie bis zum Renten alter ausüben zu können. Nun habe ich mehrere Berufe die in meine Vorstellung passen ( Fachinformatiker (Systemintegration) oder It-Systemelektroniker ). Das Problem ist nur das mindestens immer ein sehr sehr gute mittlere Reife verlangt wird oder Abiturienten oder am besten welche die ihr Studium abgebrochen haben. Nun bringt es mir ja nichts eine Ausbildung anzufangen die mich nicht interessiert. Nur wie kann ich mein Ziel trotzdem erreichen ? Praktika kann ich nur max 2 machen mit meinen 25 Tage Urlaub. Habe dieses Jahr eins bei einer IT Firma gemacht, Fachrichtung Systemintegration. Am ende des Praktikums gabs nicht mal ein Gespräch geschweige den eine Bestätigung. Und dafür habe ich 90 % meines Jahresurlaub geopfert (und es lag nicht an meiner Leistung, die kollegen waren alle sehr zufrieden)...Realabschluss nachholen würde 3 Jahre dauern, weil ich länger als 5 Jahre aus der Schule bin. Eine Umschulung Kriege ich nicht bezahlt, da ich im Arbeitsleben vermittelt werden kann. Wie würdet ihr vor gehen um die oben beschriebenen Berufsziele zu erreichen ? Ob ein Fernstudium ohne Praxisbezug ratsam ist ? Ich wäre über eure Meinung und Ratschläge sehr

dankbar. Wie würdet ihr über das oben geschriebene denken wenn ihr Personalentscheidung treffen müsstet/dürftet.

Habt ihr vielleicht kollegen mit einer ähnlichen beruflichen Vergangheit ?

Lg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

erstmal vorab ich kann dich verstehen. Es ist immer schwer eine Ausbildung im Traumjob zu kriegen, allerdings auch nicht unmöglich. Ich habe auch dafür gekämpft um eine Ausbildung als Fachinformatiker / Systemintegration machen zu können. Zuvor hatte ich sogar eine IT-Systemelektroniker-Stelle abgelehnt. Hatte auch einige Absagen. War sogar beim WDR mich vorstellen, da hatte es aber leider nicht geklappt. Irgendwann hab ich dann eine passende Stelle gefunden wo ich gleich 2 Wochen Praktikum gemacht habe und anschließend zur Ausbildung übernommen.

Also als Tipps kann ich dir nur auf den weg geben es einfach weiter zu versuchen. Solltest dich bei sämtlichen Jobbörsen anmelden und auf alles was du an Stellen findest bewerben. Vielleicht auch mal einen Termin beim Arbeitsamt machen? ( Auch wenn`s teilweise nicht die kompetentesten Leute sind, aber besser als nichts. ) Oder hast du vielleicht sogar Kontakte durch Familie, Freunde oder Bekannte in der Branche? Da du leider nur einen Hauptschulabschluss hast wird es für dich schon schwierig außer du hast vielleicht Beziehungen oder du musst den Realschulabschluss wohl oder übel nachholen.

Wichtig ist auch das du dich schon mit dem Thema auseinandergestzt hast und schon etwas Vorwissen zeigen kannst. Gerade als Systemintegrator zum Beispiel Netzwerktechnik, Routing , Switchung , Subnetting etc.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Realabschluss nachholen würde 3 Jahre dauern, weil ich länger als 5 Jahre aus der Schule bin.

3 Jahre klingen etwas viel, da du ja den Hauptschulabschluss hast. Per Fernstudium werden 2,5 Jahre veranschlagt. Präsenz geht vielleicht schneller. Informiere dich da nochmal bei verschiedenen Stellen (z.B. Abendschulen vor Ort, Berufsschulen, Kultusministerium, etc,). In NRW sind es z.B. 2 Jahre mit Option auf 1 Jahr zu verkürzen (klick).

Letztlich wirst du um die schulischen Grundlagen aber nicht drum herum kommen wenn du eine reale Chance haben willst auf eine ordentliche Ausbildung, d.h. entweder den Realschulabschluss nebenberuflich machen oder in Vollzeit.

Natürlich wirst du nicht jünger, aber auch in 2-3 Jahren bist du noch nicht zu alt für eine neue Ausbildung. Du solltest nur keine Zeit mehr verlieren und SOFORT anfangen. Schuljahr hat ja glaub schon angefangen.

Bearbeitet von bigvic
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine schulische Vollzeitausbildung geht aus Finanziellen gründen nicht. Selbst die Abendschule ist für mich unrealistisch aufgrund meines Schichtfienstes. Arbeite im 4 Schicht System von früh bis Nacht bei einer 6 Tage woche. It Fachzeitung sowie ein neues Ausbildungsbegleitbuch für Fachinformatiker sind meine tâglich Lektüre. Nur wie soll ich dir vorselektion überstehen... Die lesen Hauptschule und das war's. Irgend wie muss ich das bis zum 01.08.2012 schaffen ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würd Zweigleisig fahren, das heißt, du MUSST irgendwie deine mittlere Reife erhalten und zweitens könntest du dich schon jetzt auf eine Lehrstelle bewerben. Im Zuge dessen würde ich bei einem Gespräch anbieten, ein Praktikum in der Firma zu machen. (Leistung, Motivation lässt so manchen Arbeitgeber über Zensuren / Abschluss hinweg sehen.)

Am bessten sofort in' Angriff nehmen!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine schulische Vollzeitausbildung geht aus Finanziellen gründen nicht. Selbst die Abendschule ist für mich unrealistisch aufgrund meines Schichtfienstes. Arbeite im 4 Schicht System von früh bis Nacht bei einer 6 Tage woche.

Es gibt bestimmt auch noch andere Jobs bei denen du abends und am Wochenende frei hast. Du musst dich eben entscheiden was dir wichtig ist. Lamentieren warum was nicht geht wird dich nicht weiterbringen.

Bewerbungen schreiben kannst ja parallel - vielleicht hast Glück und dich nimmt jemand mit Hauptschulabschluss. Damit musst du jetzt ebenfalls beginnen für 2012.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mein Snschreiben formuliere, soll ich von dem oben geschriebenen was mit ins anschreiben fließen lassen ?

Du kannst nicht mit höherwertigem Schulabschluss punkten, also mußt Du das mit etwas anderem tun.

Das kann in Deinem Fall z.B. Engagement und Zielstrebigkeit sein, das Dich von anderen 0815-Bewerbern unterscheidet.

Du warst im Fussball sehr erfolgreich, bist also team- und kommunikationsfähig, hast Durchhaltevermögen und bist ehrgeizig. Nun möchtest Du Deine Prioritäten verlagern und Dir eine Zukunft im IT-Bereich aufbauen und die Eigenschaften, die Dich im Fussball erfolgreich gemacht haben, in Deine berufliche Neuorientierung einbringen. Um Dich darauf vorzubereiten, hast Du Dich auch schon in verschiedene Themen eingearbeitet, von denen Du weißt, dass sie in Ausbildung und Alltag relevant sind (da sollte dann irgendwas kommen, worauf das auch zutrifft und wozu Du auch Fragen sicher beantworten kannst. Wenn das noch etwas wäre, was diese Firma benötigt (z.B. der Webseite entnommen), kannst Du darüber noch einen Bezug zum Unternehmen im Anschreiben unterbringen.

... wäre mein Ansatz ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Frage:

bist du jetzt 26 oder 27 ?

Bitte um Rat (Achtung viel zu lesen ;) :: Bewerbungsforum

Was mir dazu einfällt:

1. du machst (wenn möglich) einfach extern deine "vollständige" Einzelhandelskaufmann-Ausbildung fertig und hast somit eine abgeschlossene Ausbildung und die Mittlere Reife.

2. für reine Nachholung der "Mittleren Reife" würde ich die Zeit nicht verschwenden. Mehr Chancen in deinem Alter hast du mMn dadurch auch nicht.

3. du hast bereits Praktika im IT-Bereich gemacht --> schonmal gut

4. du hattest bereits mit Kunden zu tun --> auch gut

5. du musst versuchen, deine bisher erworbenen Kenntnisse kombiniert mit Sympathie einer Ausbildungsfirma zu vermitteln.

6. im Vergleich zu Jungspunden, die noch grün hinter den Ohren sind, hast du zumindest schonmal Berufserfahrung (auch wenn in einem anderen Bereich) gesammelt.

7. du musst versuchen, diese Sachen in einem Anschreiben klar hervorzuheben

8. versuche dich bei kleineren Firmen in der Umgebung zu bewerben. Bei den Großen wirst du vermutlich kaum Chancen haben.

Bearbeitet von DarkMaster
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Morgen,

ich werd dir kaum sagen können wie du des anstellen solltest.

Was ich dir aber sagen kann ist das es hier in München und umgebung viele Firmen gibt die auch jemanden mit Hauptschulabschluss nehmen.

Was auf jedenfall schonmal gut ist, ist das du jetzt schon für 2012 dich bewirbst. Des zeugt von überlegtem handeln und so weiter....

Was ich dir noch empfehlen kann ist beim Arbeitsamt eine Berufsberatung zu machen. Hab ich damals auch gemacht und hab 3 Monate lang jede woche mindestens 4 Firmen zugeschickt bekommen wo ich mich Bewerben kann.

wünsch auf jedenfall noch viel erfolg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann auch mit Hauptschule (Quali) eine Ausbildung zum Systemintegration bekommen. Da in meiner Berufsschulklasse auch 2 sind die Hauptschule + Quali haben.

Ich hab auch 2 Jahre lange gejobt in einer Sozial Network Firma bis vor Monat sogar und hab am 1. Sept. meine 2. Ausbildung angefangen.

Bei uns ist die Berufsberatung auch nur bis 25. soweit ich weis.

Mein Tipp bewirbt dich weiterhin!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist das was du im Moment machst ein bei der IHK (oder andere) eingetragener Beruf? Nach (n) Jahren Ausübung hat man die Möglichkeit eine Prüfung abzulegen und bekommt diesen nicht erlernten Beruf als erlernt anerkannt. Die Folge daraus wäre, dass du all das hättest was dir jetzt fehlt.

Meine es müssen mind. 3 Jahre sein, bin mir aber nicht sicher.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir folgendes empfehlen:

Verschwende keine Zeit für einen weiteren unbedeutenden Abschluss. Abi kann ich noch verstehen, weil man dann studieren darf, aber verschwende keine Zeit für die Mittlere Reife.

Du solltest stattdessen dich in die Themengebiete eines FISIs einarbeiten und in deiner Bewerbung erwähnen.

Für FIAE natürlich Programmiersprachen, in deinem Fall wären es sehr gute Kenntnisse mit Windows/Linux-Server, AD, Exchange, Exim oder/und evtl doch eine Programmiersprache.

Zudem soll mit Win8-SRV die Powershell wichtiger werden.

Arbeite dich sehr gut in die Thematik ein und wenn du soweit bist, bewirb dich.

Gute Vorkenntnisse sind wichtiger als der Abschluss. Beides wäre natürlich besser, aber das ist für dich die einzig vernünftige Chance, die ich sehe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung