Zum Inhalt springen

Wie den Einstieg in SAP finden?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Servus,

ich bin momentan im 1. AJ und mich würde interessieren, ob es Erfahrungswerte dazu gibt, wie man am Besten den Einstieg in SAP finden kann?

Das Thema ist natürlich recht mächtig, aber irgendwie muss man ja beginnen.

Ein Testsystem im Betrieb wäre natürlich die (auch mögliche) Möglichkeit. Aber ich würde dennoch auch gern am Wochenende einmal mit diversen Modulen und Lösungen "herumspielen" und mich einmal damit beschäftigen. Natürlich alles nicht im Produktivsystem :D

Bücher sind schön und gut, aber das Autofahren lernt man ja auch in der Praxis oder auf dem Verkehrsübungsplatz.

Hat jemand einen Tipp für mich? Ich finde das Thema SAP sehr interessant, auch wenn man manchmal nicht weiß, ob man Lachen oder Weinen soll dabei. :)

PS: Ich hoffe, das Thema gehört nicht in die Weiterbildung, da ja erst einmal eine "Grundbildung" vorhanden sein muss.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Arbeitet der Betrieb in dem du bist mit SAP? Wenn ja sollte ein Zugang zu einem Sandboxsystem eigentlich kein Problem sein. Sprich mal mit deinem Ausbilder drüber.

Wenn nein, dann kannst du dir immernoch die Netweaver Trial aus aus dem SCN (SAP Community Network) runterladen. Achte darauf, dass du die Variante für ABAP nimmst. Hierbei handelt es sich allerdings um einen Nackten Application Server, es sind also keine Module, AFAIK nichtmal ein ERP-Kern vorhanden.

Bei Trainingsbüchern für bestimmte Module sind AFAIK oft Simulationen dabei durch die man sich passend zu Aufgaben im Buch durchklicken kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie afo bereits geschrieben hat, wäre es das einfachste in eurer Firma Zugriff auf ein System zu bekommen. Eventuell hast du ja dann auch die Chance, während deiner Ausbildung SAP zu lernen.

Ansonsten kannst du mal nach Mini SAP googlen, aber ich glaube du brauchst einen User im SAP-Portal (S-User) um dir das System herunterzuladen.

Unter folgendem Link (consolut - Kostenloser IDES Zugriff für jeden) kannst du einen Zugriff auf ein IDES Spielsystem bekommen. Ein IDES System (Information DEmo System) ist ein System der SAP, welches Beispieldaten enthält und für Schulungen, etc. gedacht ist.

Ich habe den Link oben noch nie ausprobiert, jedoch bin ich mal bei google drüber gestolpert.

Falls der Link gegen die Boardregeln verstößt, kann der gerne gelöscht werden. Aber alle die ebenfalls im SAP-Umfeld unterwegs sind, werden diese Seite nur zu gut kennen und ein Link zu Heise.de wird hier im Forum ja auch nicht gelöscht.

vg,

smite

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten - den genannten Link schaue ich mir gleich an. - Das wäre zumindest schon einmal ein schöner Schritt in Richtung "am Wochenende Zuhause daran herumbasteln" ;)

Ja, hier arbeiten wir überwiegend mit SAP. Eine Sandbox sollte auch möglich sein - ich werde mit meinem Ausbilder sprechen.

Danke soweit! Ich werde mir wohl zusätzlich noch ein Buch über SAP kaufen, damit man mal einen etwas detaillierteren Überblick über das ganze System und seine Möglichkeiten bekommt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

meiner Meinung nach macht es bei SAP Sinn eine Schulung zu besuchen um einen ordentlichen Einstieg zu bekommen. Wir haben auch erst nur rumprobiert und im System "rumgestochert"... Erfolg mäßig.

Dann haben wir für das uns betreffende Modul eine entsprechende Schulung besucht und alles war auf einmal klar und kein Problem mehr. Wir konnten danach das komplette Customizing selbst durchführen.

Letztlich ... Schulung für wenige Tausend Euro besucht und mehrere Zehntausend Euro für eine SAP Beraterfirma eingspart.

Ob deine Firma natürlich bereit ist so viel Geld in deine Ausbildung zu investieren weiß ich nicht ;).

gruß sigma

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mir auch mal das Mini-SAP installiert und bei uns im Betrieb im Testsystem einige Sachen kennen gelernt. Das System an sich kann man mit ein wenig einlesen recht gut lernen, die Schwierigkeit liegt aber an den wirtschaftlichen Abläufen und Begriffen, die man als ITler nicht immer alle kennt. Vieles mag am Anfang recht seltsam und ungewohnt erscheinen (aus Sicht der IT), wenn man es aber aus betriebswirtschaftlicher Sicht betrachtet, macht es alles irgendwo dann doch Sinn. Hier kann es helfen, jemanden zu haben, der sich damit auskennt und an den man sich bei Fragen wenden kann.

/Edit: Was ich noch sagen wollte ist, dass ich bisher auch nur einen sehr groben Überblick habe. Um da wirklich tiefgehenden Einblick zu haben, muss man sich dauerhaft außeinandersetzen. Leider sind die Schulungen (direkt bei SAP) sehr teuer.

Bearbeitet von pr0gg3r
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist leider wirklich so ... 1 Woche für 5 Tausend Euro sind da keine Seltenheit. Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass die Schulungen aber inhaltlich qualitativ sehr hoch sind. (aber zugegebener Maßen hat SAP da eine Gelddruckmaschine erfunden :D)

Für solche Fälle hat SAP eine kostenlose Lernplattform: https://open.sap.com/courses

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Polar:

Möchtest du dich mit SAP aus Eigeninteresse befassen oder willst du es wirklich im Betrieb nutzen? Bei mir ist es so, dass ich irgendwann einmal Reports u.ä. programmieren soll, aber ich habe gesagt, entweder mache ich das richtig inkl. Schulung oder garnicht, denn SAP macht man nicht mal "so eben nebenher". Leider sprengen die SAP-Schulungen mein Schulungsbudget, aber mal schauen, wie es sich die nächste Zeit entwickelt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus Eigeninteresse und weil es bei uns nahezu überall genutzt wird.

Momentan sind wir gerade dabei diverse Schnittstellen anzupassen und das Interesse nach "mehr" war dann da.

Ich werde mal meinen Ausbilder drauf ansprechen. Eine Sandbox sollte nicht das Problem sein - das Minisystem und auch die Lernplattform werde ich mir einmal näher anschauen, danke. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung