Jump to content

Zwickmühle - Jobwechsel zwingend?

Empfohlene Beiträge

Ich würde mir eine günstige 1-2 Zimmerwohnung suchen, wenn du unbedingt ausziehen musst. Die würde dann die Hälfte deines genannten Reihenhauses kosten.

Wie schon oben genannt wurde, was ist wenn du ggf. in ein anderes Bundesland umziehst - Beruflich bedingt.

Mit einer Wohnung wärst du flexibler, als mit einem Haus. Mal abgesehen davon, dass du dann direkt zwei Abzahlungsverträge hättest.

bearbeitet von Gurki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Können deine Eltern sichd as denn leisten, also haben sie danach noch locker 1000 Euro frei zur Verfügung?

Ichs ehe es schon kommen, in ein paar jahren will dein Bruder studieren, bekommt kein bafög, weil die Eltern ja verdienen und dann sehe ich auf studis-online, ja die zahlen ja das Haus ab, haben kein Geld über für mich.

Wenn deine Eltern das Geld haben, dann lass sie das weg/anlegen, du gehst erst mal in eine kleine Wohnung 1 Zimmer, das reicht doch fürs erste. Dann in 2-3 Jahren kann man noch gucken, ggf. hast du gewechselt, wohnst weiter weg oder auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast UnknownX

Ich finde, dass hier alle Seiten gut beleuchtet wurden. Ich kann mir aber auch ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Du Dir nicht bereits selbst Gedanken gemacht hast bzgl. ausziehen und die Finanzierung. Ganz ehrlich, wenn Du Bock drauf hast, mach es eben. Auch auf die Gefahr hin kurzzeitig auf die Schnauze zu fallen oder vllt. auch nicht? In jedem Fall lernst Du was dabei.

Aber eigentlich ist mein Post nur dazu gedacht mal der Aussage zu widersprechen ein Haus wäre ein super Anlagenobjekt. Das ist totaler Schwachsinn. Ein Haus ist eine Luxus- bzw. eine emotionale Investition, jedoch keine sichere Anlage. Es sei denn man hat ein paar Mille auf der Hohen Kante oder bringt enorm viel Eigenleistung mit ein (und die eigene Zeit ist auch Geld wert...) . Mit gesunden Menschenverstand verteile ich mein Vermögen und packe nicht alles in einen Klumpen, wie es der Ottonormalverbraucher meist tut. Baugold ist ein Wunschtraum. Aber dazu gibt es genug Literatur im Netz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gegen fadenscheinige Gründe kann man immerhin noch anwaltlich vorgehen und zumindest Schadensbegrenzung betreiben. Außerdem hat man bei mindestens 4 Wochen (wie kommst du auf 2, §622 BGB spricht von min. 1 Monat) einen größeren zeitlichen Puffer was zu finden.

Sicher ist heutzutage kein Job, das ist klar, aber "Festanstellung" mit Kündigungsschutz ist besser wie "Probezeit" ohne. Und sei es nur mental.

Cool nach 3 Jahren Rechtsstreit bekommt der bis dahin verhungerte TE immerhin dann den Grabstein bezahlt vom Schadensersatz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallihallo,

so. Ich bin nun in Zusammenarbeit meiner Eltern zu dem Entschluss gekommen, dass ich bis zu Hause wohnen bleibe bis mein Auto abbezahlt ist, aber monatlich zusätzlich 400-500 Euronen am Anfang des Monats beiseite lege. So würde quasi monatlich 800-900 Euro weniger haben und würde sehen wie ich klar komme.

Ich werde Eure Tipps natürlich nochmal ausgraben sobald mein Auto abbezahlt und ich etwas flexibler bin, was das angeht.

Danke für Eure ganzen Tipps :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dass ich noch knapp 2 Jahre mein Auto abbezahlen muss... (400 monatlich).

24x400= 9,6K

+ 12x400<--(derzeit geleistete Kreditsumme??)= 14400€

Also sollte es kein G6GTD oder vergleichbares Modell sein, solltest du dir Gedanken machen wo du deine Prioritäten setzt.

du wohnst noch bei mama und papa stotterst aber einen aufgerundet 15k Kredit auf 36 wohlmöglich 48 Monatsraten ab musst den OP noch zahlen und wunderst dich über wenig geld?

Sorry aber ... :upps

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
24x400= 9,6K

+ 12x400<--(derzeit geleistete Kreditsumme??)= 14400€

Also sollte es kein G6GTD oder vergleichbares Modell sein, solltest du dir Gedanken machen wo du deine Prioritäten setzt.

du wohnst noch bei mama und papa stotterst aber einen aufgerundet 15k Kredit auf 36 wohlmöglich 48 Monatsraten ab musst den OP noch zahlen und wunderst dich über wenig geld?

Sorry aber ... :upps

Hi, danke für deinen Beitrag.

Meine Prio liegt darauf, beim Auszug Geld über zu haben, daher solange ich noch zu Hause leben kann und darf/will den Kredit von 12000 abbezahlen.

Nicht so nett dr Facepalm am Ende, aber jedem seine Meinung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung