Zum Inhalt springen

Unterschiedliche Gehaltsaussichten mit oder ohne PM-Zertifikat?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin Forum,

in einem Jahr werde ich meine Umschulung zum FISI abschließen. Wir haben jetzt vor dem Praktikum noch die Möglichkeit ein Zertifikat im Projektmanagement (IPMA, Level D) zu erwerben. Abgesehen davon, dass ich nebenbei noch ein paar andere Sachen auf dem Zettel habe, die ich vor dem Praktikum gern erledigt hätte, komme ich mit dem Stoff nicht allzu gut klar. Das bedeutet, ich müsste dafür nochmal richtig "ranklotzen". Ich sehe mich allerdings aktuell auch noch nicht in einer Projektmanager-Funktion, mein Fokus läge eher erst einmal darauf, Berufserfahrung zu sammeln. 

Könnt Ihr sagen, ob sich dieses Zertifikat wesentlich auf die Gehaltsaussichten auswirkt, selbst wenn man in der potenziellen Position gar nicht als Projektmanager arbeiten würde? Sonst gibt es natürlich noch das Argument "So etwas zu haben, ist immer gut", welches für mich gerade aber nicht so ausschlaggebend wäre. 

Falls das für die Einschätzung hilfreich ist, ein paar Eckdaten:

Arbeitsort: Hamburg
Alter (zum Zeitpunkt des Abschlusses): 35
Voriger Ausbildungsberuf: Kaufmann für Dialogmarketing

Besten Dank.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Solange Du nichts in dem Segment machst, wird es Dir eher wenig bringen. Du kannst auch nicht mit einem Zertifikat im Töpfern mehr Geld verlangen, wenn Du Admin bist. Etwas überspitzt formuliert, versteht sich. :P

Schaden kann ein Zertifikat nie. Allerdings denke ich nicht, dass es Dir kurzfristig weiterhilft, wenn Du in dem Segment eh nicht arbeitest.

Ganz davon ab, bekommt man selten Geld für Zertifikat X, sondern diese sind vorrangig Türöffner. Damit kannst Du Dir Position ergattern, welche Dir ohne verschlossen blieben. Und damit sind wir wieder bei dem Thema "Solange Du nicht in dem Metier tätig bist...".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb Errraddicator:

Solange Du nichts in dem Segment machst, wird es Dir eher wenig bringen.

Das denke ich auch. Und da du dich für IPMA doch auch regelmäßig (4 Jahre?) rezertifizieren musst, bringt es dir im Augenblick wahrscheinlich nicht viel. Wenn du Zeit und Lust dazu hast, mach's. Wenn nicht (und so klingst du), dann lass es sein. Ich glaube nicht, dass dir dieses Zertifikat viel helfen würde.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 57 Minuten schrieb omajohn:

es gibt firmen die sind ganz geile auf jedes zertifikat und es gibt firmen dehne ist das egal deswegen kann man das so pauschal nicht sagen...mein tipp... alles mitnehmen kann am ende nicht schaden

Prinzipiell bin ich bei dir, aber der TE meint aber, dass er eh schon Probleme mit dem Stoff hat. Daher wäre es vielleicht sinnvoll, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Kommt halt darauf an wie groß der Arbeitsaufwand für das Zertifikat ist, wenn die Zeit halbwegs freischaufelbar ist, machen, wenn es einfach nicht geht, lassen. Eine Scheinesammlung bringt nur was, wenn man sie benutzt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung