Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Einen schönen guten Morgen allerseits.

Ich bin zurzeit ein wenig verzweifelt wegen einigen dingen in meiner ausbildung,

davor erstmal ein bisschen zu mir.

Ich bin 19 jahre alt und habe im August 2019 meine ausbildung als fisi in einem kleinen systemhaus in NRW angefangen. Meine technik kenntnisse sind gering bis mittelmäßig. 

Im betrieb will der ausbilder mir die warenwirtschaftssoftware beibringen. wobei mir basics meiner ausbildung viel wichtiger sind. mein ausbilder ist consultant und vertriebler,was bedeutet dass dieser wenig zeit für mich azubi hat ,deswegen soll ich mir diese basics selber beibringen.

wo erfahre ich was ich in welchem lehrjahr ungefähr beherrschen muss an fähigkeiten im betrieb. 

ist das der rahmenlehrplan ? wo finde ich dann sowas? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Rahmenlehrplan findest Du durch selbständiges googeln im Netz.

Weiterhin solltest Du mit Beginn der Ausbildung die sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung gesehen bzw. bekommen haben.

Ich finde es aber überhaupt nicht tragisch, wenn in den ersten Wochen der Ausbildung die hauseigene Software vertieft vorgestellt wird. Das mache ich bei meinen Azubis genauso, um verstehen zu können, warum die technischen Sachverhalte so sind wie sie sind.

Gruß Martin

Bearbeitet von MartinSt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Exception

Hallo,

Zitat

Den Rahmenlehrplan findest Du durch selbständiges googeln im Netz.

Bitte beim Googlen drauf achten, dass du auf die "richtige" Website, deiner örtlichen IHK landest. ?

Den Rest stimme ich @MartinSt vollkommen zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb Exception:

Bitte beim Googlen drauf achten, dass du auf die "richtige" Website, deiner örtlichen IHK landest. ?

Wir müssen vielleicht mal kurz die Begriffe klären:

1) Rahmenlehrplan: Vorgabe für die Inhalte an den Berufsschulen (Lernfelder usw.)

2) Ausbildungsrahmenplan: Verbindliche Vorgabe der im Betrieb zu vermittelnden Inhalte, unabhängig von IHKen, enthält die sachliche und einen Vorschlag für die zeitliche Gliederung der Ausbildung

3) Betrieblicher Ausbildungsplan: Den bekommt der Azubi mit Vertragsunterzeichnung von seinem Unternehmen, das ihn aus 2) abgeleitet und auf die betrieblichen Anforderungen angepasst hat (z.B. Lernen der ERP-Software im 1. Lehrjahr)

@NegatronDerSchwarzeAutobot: Du solltest dir also 2) anschauen (Internet) und mit 3) vergleichen (Ausbildungsvertrag), ob alle Inhalte enthalten sind und wann diese in deinem Betrieb vermittelt werden sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung