Zum Inhalt springen

Laserpointer bei Präsentation erlaubt oder unnötig?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Du kannst auch die Präsentation so gestalten, dass nicht unbedingt ein Laserpointer notwendig ist. Also übersichtliche Folien, die weitestgehend selbsterklärend sind, bzw. aus denen auf Anhieb hervorgeht, worüber du gerade redest. 

Wenn du da irgendwelche komplizierten Grafiken oder Tabellen drin hast, kann ein Laserpointer Sinn machen, allerdings solltest du dir überlegen, ob die nicht besser in der Doku aufgehoben sind. Bei Allem, was in der Präsentation so erklärungsbedürftig ist, dass du meinst, einen Laserpointer einsetzen zu müssen, solltest du dir überlegen, ob es auf einen Zuhörer möglicherweise nicht zu überladen oder kompliziert wirkt. Je umfangreicher und komplizierter der Inhalt deiner Folien ist, umso größer ist das Risiko, dass dein Publikum dir nicht mehr zuhört, weil es damit beschäftigt ist, den Inhalt der Folie zu verstehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Chief Wiggum:

Mit einem guten Presenter (nicht nur Laserpointer) kannst du unauffällig im Stehen deine Powerpoint Slides weiterblättern ohne dich immer wieder gross über das Notebook zu beugen. Die Verwendung sollte man vorher aber etwas üben.

Gibt es da Unterschiede zwischen den 15€ und 50€ Logitech Teilen? Ich brauch das Ding gefühlt einmal zur mündlichen und sonst nie. :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann den R500 wärmstens empfehlen.

https://www.logitech.com/de-de/product/r500-laser-presentation-remote

Mehr als knapp 50 hätte ich auch nicht ausgeben wollen. War schon froh als ich meinen Presenter ein paar Wochen später an einen Studenten für sein Kolloquium verleihen konnte, da hatte sich die Anschaffung dann noch eher gelohnt. :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb Chief Wiggum:

Beim Ex-Arbeitgeber wurde immer dieser hier bestellt: https://www.logitech.com/de-de/product/wireless-presenter-r400?crid=11

Tat genau das was er sollte... Ich denke mal, die 100 Euro Logis sind für die Abschlussprüfung "oversized".

den hab ich auch mehrfach als Presenter im Einsatz.

Ohne Logi-Logo 11€ bei Amazonck ... und funtzt überall.

Übrigens: Falls ein Prüfling mit dem Laser dann doch mal Lichtschwertduelle während der Prüfung übt sagt der PA schon zum Selbstschutz Bescheid ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung