Zum Inhalt springen

Fiktives Abschluss Projekt


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Liebe Community,
ich stehe vor folgendem Problem.

Ich muss ein Projekt machen das ich mir zuvor ausgedacht habe (ein Nas durch einen Server zu ersetzen)
nun muss ich das ganz virtuell mit VMS machen da ich eine Schulische Ausbildung mache und das Projekt nur so Umsetzen kann.
Alles was ich mache, mache ich auch wirklich auf diversen VMS nur ohne wirkliche "Server" kann dies ein Problem sein?
mein Ausbilder sagt das es kein Problem sei nun habe ich jedoch schon gehört das dies nicht zulässig ist?
ich komme aus BW.

Danke für eure Antworten

Bearbeitet von Acestess
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Schule sagt das ist kein problem: wenn ich z.B. sage ich habe mich für Server xyz entschieden aus diversen gründen aber das ganze in VMS mache war mir nun aber unsicher weil ich schon viel gelesen habe das "Fiktive" Umsetzung nicht zugelassen sei.
aber nun bin ich erleichtert :)

mein Projekt ist nicht wirklich nur Nas durch server zu ersetzen sondern:

•    Installation und Konfiguration und Einbindung des neuen Fileservers
•    Konfigurieren eines RAID Systems
•    Passende Cloud Lösung finden
•    Netzwerkkomponenten nach den Erfordernissen aktualisieren

aber eben alles nur auf VM Basis

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich ersetze ein fiktives NAS durch einen fiktiven Server.
habe den Server  und dessen Clients auf VMs Laufen dort alles eingerichtet (Software RAID, DNS, DHCP, Datacenter)
die NAS benutze ich  noch als Backup für den Server (ich habe selbst eine NAS die ich in meine VMS eingebunden habe um dort die Backups drauf zu speichern).

 

Bearbeitet von Acestess
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 15.12.2020 um 13:04 schrieb Acestess:

Alles was ich mache, mache ich auch wirklich auf diversen VMS nur ohne wirkliche "Server" kann dies ein Problem sein?
mein Ausbilder sagt das es kein Problem sei nun habe ich jedoch schon gehört das dies nicht zulässig ist?

Virtuelle Server sollten nicht das Problem sein. Man muss nicht alles auf extra Hardware-Maschinen ("wirkliche Server" wie du sie nennst) machen. Virtuelle Server werden oft eingesetzt und machen je nach Use-Case Sinn. Du solltest also die Frage: "Warum haben Sie den Server virtualisiert?" beantworten können. Dabei ist die Antwort: "Weil es keinen Server gibt" nicht gerade das, was du sagen solltest.

Wenn du also sagst: "ich habe hier diesen und jenen virtuellen Server aufgesetzt", ist das erstmal kein Problem. Wenn sie dann aber nach deiner Virtualsierungsumgebung fragen und hier nichts kommt (weil es keine gibt, dein Arbeitsrechner ist in meinen Augen noch keine produktive Virtualisierungsumgebung), sehe ich das durchaus problematisch. Und wenn dann rauskommt, dass es ein fiktives Fake-Projekt ist, dann gute Nacht.

Du merkst schon, die Prüfer werden dich mit ganz einfachen Fragen ins Schwitzen bringen können. Ob das - oder ein "richtiges Projekt" - optimal für dich ist, musst du selber entscheiden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 47 Minuten schrieb pr0gg3r:

Wenn sie dann aber nach deiner Virtualsierungsumgebung fragen und hier nichts kommt (...), sehe ich das durchaus problematisch.

Nach der Frage nach dem Hypervisor würde ich vielleicht noch ein bisschen nach der Lizenzierung fragen. Und wen mir die Antwort nicht gefällt nachbohren.

vor 53 Minuten schrieb pr0gg3r:

Du solltest also die Frage: "Warum haben Sie den Server virtualisiert?" beantworten können.

Ich würde fast behaupten, dass die Frage "warum wurde nicht virtualisiert" je nach Umfeld deutlich wahrscheinlicher ist, es rechnet sich so verdammt schnell.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung