Zum Inhalt springen

Effektives Lernen - Lernmethoden


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich wollte mal die Meinung von anderen Leuten hören.

Wie lernt ihr "effektiv" bzw. welche Lernmethode verwendet ihr, es gibt ja ganz unterschiedliche Typen.

Lest ihr es einfach nur durch und versucht es auswendig zu lernen, oder schreibt ihr euch das alles zusammen und lernt es davon, oder schreibt ihr sogar Karteikarten?

Würde mich mal interessieren, mit was ihr so eure besten Erfahrungen gemacht habt.

 

Viele Grüße

Andre

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn möglich, ich höre zu und kanns dann...

Für Klassenarbeiten in der Berufsschule lernte ich bislang nie (nun im 3. Lehrjahr, Note immer im 1er Bereich), Zwischenprüfung viel Corona-Bedingt aus. Mache mir trotzdem im Unterricht Notizen, damit ich mich auf die Abschlussprüfung vorbereiten kann, die ist nicht so langweilig einfach wie die Berufsschule es ist. Da muss man wirklich lernen :D  Für SoWi Kram etc. reicht mir lesen, für eg Subnetting rechne ich das auf (digitalem) Papier durch.

Leider ist es in der Berufsschule oft der Fall, die Lehrer kommen in den Raum, machen Anwesenheit, teilen ein Blatt aus und gehen wieder. Die Lösungen werden nie besprochen. 
Online Unterricht kann man in Deutschland noch nicht erwarten...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ich persönlich halte es grundsätzlich so:
0   Recherche, ggf. versch. Quellen
1   Aufschreiben (möglichst in meinen eigenen Worten)
2   Verstehen / ergänzendes Nachrecherchieren
3   Anwenden (Praxis)
4   von vorn :P bis es sitzt

"Stumpfes" Auswendig-lernen habe ich bereits zu Schulzeiten für wenig effektiv gehalten - das mag für Sachen funktionieren, die man ausschließlich kurzfristig (zB für eine Prüfung benötigt) benötigt und danach nie wieder, aber generell bleibt da (zumindest bei mir) quasi nichts hängen.

Anwendung bzw. Praxis bringt Sicherheit; damit einhergehend fällt es zunehmend leichter, was wiederum einen gewissen Motivationsschub mit sich bringt. Was aber am wichtigsten ist: Ich muss Bock auf das Thema haben, dann flutscht es im Prinzip von selber, und ich bin auch gern bereit, Zeit zu investieren. Kann man sich nur leider nicht immer aussuchen.. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich muss man sagen, dass jeder ein anderen Lerntyp hat. Du musst da für dich den besten Weg finden. Ich halte nichts von Lernkarten nehme aber immer Notizen (so simpel sie auch sein mögen!).

Ich kann dir nur empfehlen mitzuschreiben und ganz wichtig, die Übungen und Aufgaben so oft wiederholen wie es geht. Das klingt banal aber eins der wichtigsten Punkte überhaupt ist die Wiederholung von den praktischen Aufgaben. Dadurch entwickelst du schnell ein Gefühl für den Stoff.

Und auch hier: Mache die Sache nicht komplexer als sie ist. Du brauchst keine akademische Herangehensweise. Lerne dir Routinen einzuprägen (z.B. dass du 2 Stunden am Tag nur lernst) und mache die Aufgaben solange bis du sie kannst.

Bearbeitet von seeder666
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das kommt drauf an wofür ich lerne und ob ich tatsächlich ein Interesse am Thema habe, auch für den späteren Einsatz im Beruf.

 

Wenn es nur um Bulemie-Lernen geht, reicht mir meistens entweder einmal anhören oder durchlesen und ich bin fit für die Prüfung.

Wenn es darum geht, dass ich das Thema tatsächlich später auch zur Anwendung behalten möchte, gehe ich sehr ähnlich vor wie @Han_Trio. Dabei ist mir vor allem wichtig, dass ich das Thema dann sowohl praktisch umsetzen kann als auch in der Lage bin es frei, ohne Verwendung von Fachwörtern, zu erklären. Dabei möchte ich ebenso auch Rückfragen beantworten können.

 

Zweiteres fällt mir natürlich wesentlich leichter, wenn mich das Thema auch interessiert. Dann geht das fast wie von alleine.

Bearbeitet von OkiDoki
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung