Zum Inhalt springen

Bewertung meines Anschreibens


Empfohlene Beiträge

Hallo. Wie findet ihr mein Anschreiben? Was muss weg? Was muss korrigiert werden? Was kann ich noch dazu sagen? Danke

 

Zitat

Sehr geehrte x,

seit über einem Jahr arbeite ich bei der deutschen Post. Jetzt ist es Zeit für mich, den nächsten Schritt zu gehen und eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung anzutreten. Ihre Stellenausschreibung im Portal „Jobbörse“ der Agentur für Arbeit fiel mir deshalb sofort im Auge.

Die IT-Welt habe ich seit meiner Kindheit als faszinierend empfunden und ist es mir wichtig, nun eine Berufsausbildung in dieser Richtung zu machen. Daher bewerbe mich bei Ihnen, weil ich meine berufliche Zukunft in der Entwicklung von Softwarelösungen und in der Arbeit mit IT-Systeme sehe.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit den Programmiersprachen wie Python und JavaScript aber auch mit HTML5 und CSS3, indem ich meine Kenntnisse vertiefe und neue Informationen aufnehme.

Die Projekte, die ich als Teil einiger Online-Kurse gemacht habe, können Sie sich gern in meinem Github-Konto ansehen. Durch meine Teilnahme an diesen Kursen, hat sich mein Wunsch, um eine Karriere in diesem Bereich einzuschlagen, sehr verstärkt.

Darüber hinaus möchte ich sagen, dass ich eine motivierte Person bin, verfolge meine Ziele mit Leidenschaft und Hingabe, und bin immer offen um Neues zu lernen.

Auf Ihre Antwort und Ihre Einladung zu einem persönlichen Kennenlernen freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Projekte, die ich als Teil einiger Online-Kurse gemacht habe, können Sie sich gern in meinem Github-Konto ansehen. Durch meine Teilnahme an diesen Kursen, hat sich mein Wunsch, (um) eine Karriere in diesem Bereich einzuschlagen, sehr verstärkt.

Darüber hinaus möchte ich sagen, dass ich eine motivierte Person bin. Ich  verfolge meine Ziele mit Leidenschaft und Hingabe(,) und bin immer offen (um), Neues zu lernen.
 

Bearbeitet von bene98
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb valentinsdq:

seit über einem Jahr arbeite ich bei der deutschen Post. Jetzt ist es Zeit für mich, den nächsten Schritt zu gehen und eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung anzutreten. Ihre Stellenausschreibung im Portal „Jobbörse“ der Agentur für Arbeit fiel mir deshalb sofort im Auge.

Deutsche Post ist ein Eigenname. Der "nächste Schritt" klingt nach einer hohlen Phrase, plus: ich dachte immer nach Post käme DHL? 😉 Zudem könntest du auch einfach "in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit (...)" schreiben, ein Hinweis darauf, dass es ein Portal ist, ist hinreichend überflüssig.

vor 2 Stunden schrieb valentinsdq:

Die IT-Welt habe ich seit meiner Kindheit als faszinierend empfunden und ist es mir wichtig, nun eine Berufsausbildung in dieser Richtung zu machen. Daher bewerbe mich bei Ihnen, weil ich meine berufliche Zukunft in der Entwicklung von Softwarelösungen und in der Arbeit mit IT-Systeme sehe.

Seit meiner Kindheit.. ein fürchterlicher Standardsatz.
Das ist bei mir übrigens auch so, aber ich würde es auch weiterhin in keine Bewerbung schreiben.

Der Leser des Schreibens weiß übrigens, dass du dich bei ihm bewirbst. 😃

vor 2 Stunden schrieb valentinsdq:

In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit den Programmiersprachen wie Python und JavaScript aber auch mit HTML5 und CSS3, indem ich meine Kenntnisse vertiefe und neue Informationen aufnehme.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit den Programmiersprachen (...), indem ich meine Kenntnisse vertiefe und neue Informationen aufnehme. Klingt ohne die Aufzählung etwas unnatürlich, oder?

vor 2 Stunden schrieb valentinsdq:

Die Projekte, die ich als Teil einiger Online-Kurse gemacht habe, können Sie sich gern in meinem Github-Konto ansehen. Durch meine Teilnahme an diesen Kursen, hat sich mein Wunsch, um eine Karriere in diesem Bereich einzuschlagen, sehr verstärkt.

Was für Online-Kurse und Projekte sind das? Irgendetwas Verwertbares mit irgendeiner Form von Zertifikat o.Ä., oder hast du bloß Tutorials nachgearbeitet? Du hast im Thema zum Github-Konto ja schon nicht wirklich viel darüber erzählt, wenn ich mich recht entsinne.

vor 2 Stunden schrieb valentinsdq:

Darüber hinaus möchte ich sagen, dass ich eine motivierte Person bin, verfolge meine Ziele mit Leidenschaft und Hingabe, und bin immer offen um Neues zu lernen.

Möchtest du das, so so. Kein hätte, könnte, möchte oder würde. Und ansonsten nur die Frage:

Was soll ein Personaler mit dem Satz anfangen?

Hast du den Eindruck deinem Gegenüber Leidenschaft und Hingabe zu vermitteln? 🤔

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ohne Bezug auf deine anderen Threads zu nehmen...

vor 10 Stunden schrieb valentinsdq:

deutschen Post

Eigenname Deutsche Post

vor 10 Stunden schrieb valentinsdq:

seit über einem Jahr arbeite ich bei der deutschen Post

steht auch im Lebenslauf. Ist das so relevant für diese konkrete Ausbildungsstelle, dass es ins Anschreiben muss? Warum?

vor 10 Stunden schrieb valentinsdq:

Agentur für Arbeit

Bundesagentur für Arbeit.

vor 10 Stunden schrieb valentinsdq:

Ihre Stellenausschreibung im Portal „Jobbörse“ der Agentur für Arbeit fiel mir deshalb sofort im Auge.

Diesem Portal haftet der Mangel an, dass dort hauptsächlich Arbeitslose nach Stellen suchen - schau auf die Homepage oder ob du die Anzeige noch in anderen Portalen findest.

vor 10 Stunden schrieb valentinsdq:

Die IT-Welt habe ich seit meiner Kindheit als faszinierend empfunden

Und warum hast du dann nicht direkt in der IT angefangen sondern bist jetzt bei der Post angestellt?

vor 10 Stunden schrieb valentinsdq:

In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit den Programmiersprachen [...], indem ich meine Kenntnisse vertiefe und neue Informationen aufnehme.

Der Satz ergibt keinen Sinn.

vor 10 Stunden schrieb valentinsdq:

Darüber hinaus möchte ich sagen

Dann sag es doch! Kein möchte, könnte, würde, hätte in der Bewerbung.

 

 

Du gehst mit keinem Wort weder auf die gewünschte Stelle noch das Unternehmen ein. Generisches Massenanschreiben, serienbriefgeeignet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Gedanke von mir noch zu dem Satz:

Zitat

Die Projekte, die ich als Teil einiger Online-Kurse gemacht habe, können Sie sich gern in meinem Github-Konto ansehen.

Viel besser wäre:

In einigen Online-Kursen habe ich bereits an Projekten gearbeitet und diese Ergebnisse habe ich in meinem Github-Konto veröffentlicht. Gerne stelle ich Ihnen diese zur Einsicht zur Verfügung. 

Dein Satz hört sich so... mhm.. ich will jetzt nicht "überheblich" sagen, aber das kommt halt genauso rüber und das kommt halt überhaupt nicht gut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung