Zum Inhalt springen

Welche Informatik-Kurse/Themen sind fundamental für die Arbeitswelt?


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Ich weiß nicht, ob ich für diese Frage hier richtig bin, ich hoffe es. 

Worum geht es?

Ich bin in erster Linie Mathematiker mit Nebenfach Informatik und darf jetzt im Master weitere Informatik-Kurse belegen. Die Frage ist, ob ich jetzt einfach nur nach Interesse gehe oder gibt es vielleicht Kurse, deren Inhalt für den späteren Beruf (ein Beruf in dem programmiert werden muss) grundsätzlich! relevant ist.

Welche Kurse hatte ich bisher?

  • Einführung in die Programmierung(Python)
  • Einführung in die Software-Entwicklung(C++)(Das war eher ein einfacher Programmierkurs als ein Kurs über Paradigmen der Software-Entwicklung...dafür haben wir den Kurs "Software-Engineering")
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Theoretische Informatik

Meine Frage ist: Soll ich weitere "Basics" belegen (hier könnt ihr mir gerne Kurse/Themen empfehlen, die ihr besonders relevant findet unabhängig davon wo man arbeiten will) oder soll ich einfach pur nach Interesse gehen. Als "Nebenfächler" belegt man halt nicht so viel wie ein vollwertiger Informatiker...

Meine Interessen/Ziele: Abgesehen von den "Basics", werde ich wohl Kurse zu Machine Learning und Data Mining belegen, weil das ein interessantes Feld ist und ich da gerne hin würde. Das könnt ihr gerne bei eurer Empfehlung mit einbeziehen. Bei meiner Recherche wurde beispielsweise "Datenbanken" oft empfohlen.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb maximemelian:

Das klingt ja alles stark danach, als ob du Anwendungsentwickler werden möchtest, zumindest hast du die Kurse so gewählt und aufgesucht. Gehen wir denn richtig in der Annahme?

Da es sich um Kurse an einer Hochschule handelt (ich nehme an, wir reden hier auch nicht von einer FH sondern einer Uni?), klingt das für mich eher nach den absoluten Standard-Kursen für den Bereich Informatik. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es da auch sehr wenig in Richtung FISI gibt, wenn du es mit den Fachrichtungen eines Fachinformatikers vergleichen möchtest.

 

vor 9 Stunden schrieb Petrus98:

Soll ich weitere "Basics" belegen (hier könnt ihr mir gerne Kurse/Themen empfehlen, die ihr besonders relevant findet unabhängig davon wo man arbeiten will) oder soll ich einfach pur nach Interesse gehen.

Da hier jede (Fach-)Hochschule unterschiedliche Kurse anbietet bzw. die Benennung auch nicht wirklich einheitlich ist, solltest du vielleicht erst einmal aufzählen, was für dich überhaupt zur Auswahl steht. Letzten Endes bringt es dir ja z.B. auch nichts, wenn ich dir jetzt empfehlen würde einen Programmierkurs in ABAP (SAP) zu belegen, wenn die Hochschule das gar nicht anbietet. :D

vor 9 Stunden schrieb Petrus98:

Bei meiner Recherche wurde beispielsweise "Datenbanken" oft empfohlen.

Grundlagen in Datenbanken ist in dem Zusammenhang auf jeden Fall nie verkehrt. Immerhin werden eigentlich alle Daten in irgendeiner Form von Datenbank gespeichert und verwaltet. Außerdem gehören diese auf jeden Fall zu den Informatik-Basics. Die meisten anderen Basics scheinst du ja schon abgedeckt zu haben.

vor 9 Stunden schrieb Petrus98:

Die Frage ist, ob ich jetzt einfach nur nach Interesse gehe oder gibt es vielleicht Kurse, deren Inhalt für den späteren Beruf (ein Beruf in dem programmiert werden muss) grundsätzlich! relevant ist.

Ich würde dir prinzipiell empfehlen, nach Interesse zu gehen. Letzten Endes ist ein Studium (insb. der Master oder später auch die Promotion) eine wissenschaftliche Ausbildung. D.h. die meisten arbeitsrelevanten Themen wirst du sowieso erst über Praxis in Form von Praktika, Studentenjob oder eben dann die erste richtige Arbeitsstelle lernen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Stunden schrieb maximemelian:

Die Frage ist ja eher erstmal in welche Richtung du dich entwickeln willst. Das klingt ja alles stark danach, als ob du Anwendungsentwickler werden möchtest, zumindest hast du die Kurse so gewählt und aufgesucht. Gehen wir denn richtig in der Annahme?

Ja, am ehesten werde ich wohl in die Anwendungsentwicklung gehen.

vor 4 Stunden schrieb allesweg:

Welche Kurse werden denn noch angeboten?

Willst du nur hübsche Zettelchen für Bewerbungsunterlagen oder geht es dir um Wissen?

Relevant für die Stelle ist das eine. Wenn der Mensch weder zur Stelle noch zum Kurs passt, bringt es auch wieder nix.

Hier mal eine Übersicht aller Pflichtkurse, die ein Bachelor Informatiker an der TU Darmstadt belegen muss und die ich auch alle belegen darf (belegen kann ich grundsätzlich alles aus dem Modulhandbuch der Informatik an der Uni. Das wäre etwas viel zum Aufzählen und ich glaube nicht, dass jemand von euch Lust hat sich durch eine 600 Seiten pdf durchzuklicken).

B.Sc. Informatik (tu-darmstadt.de)

Es geht mir eigentlich um das Wissen und nicht um den Zettel. 

Mir ist absolut klar, dass Uni nicht der Arbeitswelt entspricht, überhaupt nicht. Allerdings ist es mir wichtig zumindest etwas über die Kernkompetenzen zu wissen, denn ich bin eben kein vollwertiger Informatiker. Besser eigne ich mir das Wissen jetzt im Studium an als eventuell später im Beruf, sofern absehbar ist, dass ich entsprechende Grundlagen mit hoher Wahrscheinlichkeit später in dem jeweiligen Bereich brauchen werde.

Bearbeitet von Petrus98
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir an Deiner Stelle überlegen, in welchen Feldern der Informatik evtl. Dein vorheriges Wissen der Mathematik nützlich sein kann und wo Du dann hinterher hin willst.

Wir hatten z.B. Webprogrammierung, wo man eher wenig Berührung zur Mathematik hatte und Machine Learning mit Python, wo man im Gegensatz dazu um Statistik nicht rum gekommen ist.

Im Security/Kryptographie-Bereich kann die Mathematik auch nicht schaden, wo auch der Übergang zur Systemprogrammierung/entwicklung mit dabei sein kann.

Überlege Dir, was Du wo gerne machen willst und enscheide Dich dann für eine bestimmte Richtung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Petrus98:

deren Inhalt für den späteren Beruf (ein Beruf in dem programmiert werden muss) grundsätzlich! relevant ist.

Ich sag mal so, als angehender Masterabsolvent solltest du die grundsätzliche Frage mit den in diversen Quellen zur Verfügung stehenden Informationen selber beantworten können?

Und zu dem Rest, ich würde Module wählen an denen ich inhaltlich Interesse hätte… und nicht aus der Idee heraus das ich den kram später, vielleicht, nochmal gebrauchen könnte. Alles was nach dem Studium kommt muss eh noch richtig gelernt werden und als Absolvent, und dann auch noch als Master, hat man ja gemeinhin die nötige Kompetenzen und Herangehensweisen gelernt um sich den notwendigen Stoff zu erarbeiten. Womit wir wieder bei meinem einleitenden Satz wären. ;]

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann schau, ob es Kurse Richtung Python, Machine Learning, Deep Learning oder ähnliches gibt. Je nach Interessenrichtung baut immer alles irgendwie auf bestimmten Grundlagen auf. Diese Analyse, was gebraucht wird, solltest du dir langsam angeeignet haben. 

Für Operations Research wird keine bestimmte Programmiersprache gebraucht. Hier geht es mehr um die Anwendung von Algorithmen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung