Zum Inhalt springen

Energiekosten & Leistung eines Netzteils berechnen


Empfohlene Beiträge

Du musst ausrechnen wie viel Strom der Rechner aus der Steckdose zieht.

Du hast die Formel gegeben, welche dir den Zusammenhang zwischen dem Wirkungsgrad, dem Strom der von den Komponenten benötigt wird und der aus der Steckdose gezogenen Leistung angibt. 

Du musst einfach nur die Formel nach Total Power Input umstellen und die Werte einsetzen. Dann mit den Kosten pro kWh multiplizieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb alex123321:

Du musst ausrechnen wie viel Strom der Rechner aus der Steckdose zieht.

Du hast die Formel gegeben, welche dir den Zusammenhang zwischen dem Wirkungsgrad, dem Strom der von den Komponenten benötigt wird und der aus der Steckdose gezogenen Leistung angibt. 

Du musst einfach nur die Formel nach Total Power Input umstellen und die Werte einsetzen. Dann mit den Kosten pro kWh multiplizieren.

Ich wüsste jetzt nicht welche Formel du meinst & wie man sie nach Total Power Input umstellt. Ich habe bis jetzt, eine Aufgabe in dieser Art noch nie bearbeitet. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten schrieb BanTamTabak:

Ich wüsste jetzt nicht welche Formel du meinst

Die, die in der Aufgabe steht:

Zitat

Efficency = Useful power output / Total power input

Dann noch schauen, welche Angaben in der Tabelle welchem Begriff in der Formel entsprechen, und dann die Formel so umstellen, dass das, was du suchst auf der einen Seite steht und das was du hast auf der anderen, Werte einsetzen, ausrechnen. Wie @alex123321schon geschrieben hat.

Und dann noch schauen, wie viele Stunden im Monat der PC laufen soll, daraus die Kilowattstunden berechnen und mit den Kosten für eine Kilowattstunde multiplizieren.

Bearbeitet von Rienne
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also,

 

Fakt ist, dass wir uns immer die Aufgabenstellung richtig gut durchlesen müssen.

1.) wichtige Information: Betriebsstunden --> An 20 Tagen laufen die PC´s 9h pro Tag

wir können also schonmal ermitteln wie viele Stunden die PC´s insgesamt während diesem Zeitraum gelaufen sind:

Rechnung: 9h x 20d = 180h

2.) Wir sollen die Leistung und die Energiekosten von beiden PC´s berechnen

Es gibt zwar eine Formel um den Wirkungsgrad zu berechnen. Einfach mal googlen. Aber eine "andere" Möglichkeit wäre: Dreisatz.

Bevor wir anfangen zu rechnen sollte dir eins klar sein: JE HÖHER DER WIRKUNGSGRAD EINES COMPUTERS; AUTOS; MOTORS WHAT EVER, DESTO NIEDRIGER DER ENERGIEVERBRAUCH UND SOMIT AUCH DESTO NIEDRIGER DIE ENERGIEKOSTEN.

Jetzt zur Rechnung: Links steht ja "Wirkungsgrad des Netzteils bei 60 W in Prozent". Das heißt, dass der PC A bei 60W einen Wirkungsgrad von 43% vorweist. Somit kannst du also in deinem Dreisatz 60W diese 43% gegenüberstellen. Wir wollen nun den Energiebezug vom Netzteil berechnen. Die fehlt uns - aber dieser Wert würde 100% entsprechen. Dann berechnest du nach den Regeln des 3Satzes und tadaaa du hast den gesuchten Wert = 139.53W.

 

3.) Nun nachdem wir die vom Netzteil bezogene Leistung aus dem Stromnetz ermittelt haben können wir final die Kosten die für diesen Zeitraum (20 Tage) anfallen berechnen. 

Dazu müssen wir aber zunächst (Allgemeinwissen) die Größen in eine Einheit bringen: Sprich 139.53W umwandeln in kW.

Du machst also 139.53W : 1000 = 0.13953kW

Nun multiplizierst du WIE LANGE die PC´s gelaufen sind, MIT WELCHEN KOSTEN PRO kWh und MIT DER kW-ENERGIE die verbraucht wird:

Also: 180h x 0.30Cent x 0.13953kWh = 7.53€

Das war die Lösung für PC A. Ich würd mich freuen wenn du auch die Aufgabe für den PC B machst und AUCH WENN DU FEHLER MACHST mit uns teilst damit wir die helfen können. Höre niemals auf den Tadel des Tadelnden. "mAcH dOcH sElBeR" bla bla ich frag mich was die dann hier verloren haben sollen sich halt abmelden.

 

Ein Bild von der Aufgabe (für den PC A) hab ich hier hinzugefügt.

 

WAGMI

 

aufgabe.png

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung