Zum Inhalt springen

Frage zur Projektarbeit FiSi


Infotext

Empfohlene Beiträge

Je nach Abweichung von der vorgegebenen Stundenanzahl und Richtlinie der zuständigen IHK wirst du mit einen erhobenen Zeigefinger davon kommen, wobei auch Nichtbestehen aufgrund Formfehler möglich ist.

Ist dir diese Formulierung lieber?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten schrieb allesweg:

Ist dir diese Formulierung lieber?

Es klang für mich arrogant von oben herab. So auf die Art "bist du zu dumm um das in 40 Stunden zu schaffen"

Ich bitte dich @Brapchu um Entschuldigung. Ich habe das falsch verstanden. Mir ist jetzt klar das du die Stenge der Prüfer betonen wolltest.

Bearbeitet von Infotext
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Denk darüber einfach nicht viel nach. Die Zeit, die du angibst für eine Doku zu brauchen, schafft auch (fast?) keiner. Schau einfach das es logisch klingt.

Ich denke, die Zeit Regelung ist dafür gedacht, dass alle gleich benotet werden können. Ein Projekt mit mehr zeit müsste anders gehandhabt werden. Mein Projekt wurde in 35h durchgeführt. Davon hab ich 8h oder 9h Dokumentation angegeben. Realistisch waren es gefühlt 100h, vor allen, weil man es das erste Mal macht. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch 35h entsprechen nicht der vorgegebenen 40h was zu oben genannten Reaktionen führen kann.

vor 53 Minuten schrieb Bon:

Realistisch waren es gefühlt 100h

Ja was jetzt? Realistisch oder gefühlt?

100 h statt 40 h ist eine so gravierende Abweichung, dass es unrealistisch ist, was auch auffällt und erlogene Zeiten - siehe oben.

vor 54 Minuten schrieb Bon:

weil man es das erste Mal macht

Was? Ein Projekt ähnlich zur IHK-Forderung inklusive Dokumentation usw.? Dann wurde man schlecht auf die Prüfung vorbereitet.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Infotext:

Hallo,

für die Projektarbeit gibt es eie Zeitvorgabe von 40 Stunden. Kann mir jemand sagen, was passiert wenn man länger braucht? Bekommt man dann Punkteabzug oder sogar 0 Punkte?

Grüße

Gib einfach 40 Stunden an, scheiß drauf.

Keiner schafft es in dieser Zeit, seien wir mal realistisch.

Die Prüfer wissen das auch, dass ist nur eine "offizielle" Regelung. Dran halten tut sich keiner, würde ich mal behaupten.

Ich hab locker das Doppelte gebraucht, allein schon, weil die Doku ewig dauert, wenn es gut werden soll.

Am Ende hab ich 40 Stunden geschrieben, mein Ausbilder hats unterschrieben, fertig. Nachprüfen können die es eh nicht.

 

LG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • charmanta änderte den Titel in Frage zur Projektarbeit FiSi
vor 7 Stunden schrieb blackster0915:

Keiner schafft es in dieser Zeit, seien wir mal realistisch.

Die Prüfer wissen das auch, dass ist nur eine "offizielle" Regelung. Dran halten tut sich keiner, würde ich mal behaupten.

Ich hab locker das Doppelte gebraucht, allein schon, weil die Doku ewig dauert, wenn es gut werden soll.

Am Ende hab ich 40 Stunden geschrieben, mein Ausbilder hats unterschrieben, fertig. Nachprüfen können die es eh nicht.

Hier sind wir bei der Krux an dem ganzen. Es geht um Umsetzung eines realen Arbeitsauftrages ua. auch mit wirtschaftlichen Gesichtspunkten und da ist Zeit ein Faktor. Es ist egal ob es für einen Kunden ist oder nur für die IT. Deine Arbeitszeit kostet auch, den Kunden oder deinen Arbeitgeber, denn irgendwer muss für deine Zeit zahlen ua. auch damit du am Ende des Monats dein Geld bekommst. 

Das gehört zur wirtschaftlichen Betrachtung. Es ist ein wichtiger Punkt, denn am ist der FISI ein kaufmännischer Beruf.

Ja, man kann es nicht nachvollziehen ob du wirklich die angegebene Zeit gebraucht hast. Allerdings, einige die in Prüfungsausschüssen aktiv sind arbeiten auch aktiv als ITler und haben entsprechende Berufserfahrung. Dazu kommt, dass der Antrag nie der erste ist und es so einen Durchschnitt gibt. 

Wenn einer bei einem Monitoringsystem 4 h für eine Auswahl braucht, der Durchschnitt aber maximal 2 h kommen natürlich Fragen auf.

Wie @allesweg schon gesagt es muss realistisch sein. Allen beteiligten ist klar, dass es wahrscheinlich das erste mal ist das so ein Projekt durchgeführt wird und alles etwas länger dauert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Fachinformatiker.de, 2023 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...