Zum Inhalt springen

Berichtsheft Vordruck


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin,

hab da mal eine frage!

Mein Betrieb bildet zum ersten mal einen Fachinformatiker aus! Dieser Betrieb hat dementsprechend keine erfahrung. Die haben mir gesagt das ich das Berichtsheft mal selber anfertigen soll weil schreiben per Hand ist zu anstrengend! Ist ja nett gedacht aber leider hab ich gehört das bestimmte sachen in ein Berichtsheft hineingehören wenn die nich drin sind wird man nicht zugelassen zur Prüfung!

Hat jemand einen Berichtsheft-Vordruck in Word oder Excel? Wenns geht einen Offiziellen von der IHK der auch zur Prüfung zugelassen wird wenn ich das fülle mit Leben!

Wäre echt klasse!

Danke

Basti

P.S.: Ich gehöre dem Bundesland Niedersachsen an falls es für Bundesländer bestimmte Vorgaben gibt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist sogar noch ein wenig kniffliger, da es nicht nur abhaengig vom Bundesland ist, sondern sogar abhaengig von Deiner zustaendigen IHK und darueber hinaus von Deinem Betrieb. Da Dein Betrieb nun zum erstem Mal ausbildet, wuerde ich mich an Deiner Stelle vertrauensvoll an die fuer Dich zustaendige IHK wenden. Die haben entweder ein Muster in Papierform fuer Dich oder vielleicht schon einen digitalen Vordruck. Bei ersterem musst Du Dir den Vordruck natuerlich wohl oder uebel dann selber nach dem Muster erstellen.

Die betrieblichen Unterschiede koennen dergestalt sein, dass ich damals tatsaechlich "nur" meine Taetigkeiten aufschreiben musste. Kollegen aus anderen Betrieben hingegen mussten jede Woche auch eine Seite ueber ein bestimmtes Thema (DNS, Topologien, Projektmanagement, etc. pp.) schreiben. Also alles was ueber die Anforderungen der zustaendigen IHK hinausgeht, sind betriebliche Vorgaben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn dein Betrieb das erste mal ausbildet, dann empfehle ich euch:

Bundesinstitut für Berufsbildung

Fachinformatiker/Fachinformatikerin

Erläuterungen und Praxishilfen zur Ausbildungsordnung

Erscheinungsjahr: 1998

Erscheinungsjahr: 1998

Seitenzahl: 169

Bestell-Nr: B.14

ISBN: 3-8214-7087-9

Preis: 18.50 EUR

Afaik wird da auch das Thema Berichtsheft usw. mit angesprochen.

Do*derauchderstersteFIAEazubiimBetriebist*ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Und schreibt ihr euer Berichtsheft wöchentlich oder täglich? ausserdem in wie fern ist deine Tätigkeit im Betrieb der strengen Reihenfolge der ausbildungsrichtlinie unterworfen? müssen die 4 Wochen irgendeinThema am Stück sein, und darf man den ganzen Tag dann nix anderes machen?

Berichtsheft isn scheisendreckfind...:mod:

dabei lern ich nix, das kost Zeit, und is doof, wenn die da auch noch ne Reihenfolge haben wollen...

NochnersterFIAEazubiimBetrieb...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Taragond

Berichtsheft isn scheisendreckfind...:mod:

dabei lern ich nix, das kost Zeit, und is doof, wenn die da auch noch ne Reihenfolge haben wollen...

Aber für dich nunmal der einzige Nachweis, was wann von wem im Betrieb dir während der Ausbildung beigebracht bzw. nicht beigebracht wurde.

EinerDerSichWährendDenPrüfungenÖfterMalBerichtshefteAnschauenSollte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Taragond

Berichtsheft isn scheisendreckfind...:mod:

dabei lern ich nix, das kost Zeit, und is doof, wenn die da auch noch ne Reihenfolge haben wollen...

NochnersterFIAEazubiimBetrieb...

hallöchen!

also ich muss sagen das schreiben des berichtheftes ist auch nicht so unbedingt meine lieblingsbeschäftigung, aber es muss halt sein. die berichte sind ja nicht dafür da um dich zu kontrollieren, sondern die sind eine gewisse sicherheit für dich. sollten in deiner prüfung fragen oder aufgaben gestellt sein, mit denen du in deiner ausbildung nichts zu tun hattest, dann kannst du das nachweisen.

wir haben die berichte folgendermaßen aufgeteilt: oben in der kopfzeile stehen

firmenname, azubiname, abteilung, berichtsnummer und die woche

darunter sind dann drei felder in das obere stehen die betrieblichen tätigkeiten in der mitte unterweisungen und der betriebliche unterricht, falls du so einen hast und im unteren feld ist die gute berufsschule nach tagen und fächern unterteilt aufgelistet.

darunter sind dann noch felder für die unterschriften von dir, evtl. deinen eltern (falls du noch nicht volljährig bist) und die vom ausbilder.

so, ich hoffe ich konnte dir damit ein wenig helfen, die vorlage ist nämlich mit word ziemlich gut erstellen. wenn du es dann jeden tag einträgst, dann ist das auch nicht soviel arbeit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen dank für die nette Hilfe von euch allen!

Ich habs jetzt so gehandhabt, ich hab mir den Vordruck von dieser Seite genommen und einfach dort eingetragen! Läuft alles bestens!

Hab schon 10 seiten voll! Leider hab ich nur nich so viel zu schreiben, darum steht manchmal da für System configurieren 4 stunden und sowas! Manchmal für einen Tag stehen fast immer nur 2-3 Tätigkeiten in meinem Berichtsheft was ich getan hab! Hab von dem IHK menschen gehört das es nicht so wichtig ist wieviel das ist was da steht aber naja...

Gruss

Basti

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Taragond

Berichtsheft isn scheisendreckfind...:mod:

dabei lern ich nix, das kost Zeit, und is doof, wenn die da auch noch ne Reihenfolge haben wollen...

Hallo Taragond,

als Projektmanager erwarte ich von allen meinen Mitarbeitern regelmäßige Berichte, Protokolle und Dokumentationen ihrer Arbeit - und natürlich erwarte ich das auch von meinen Auszubildenden und Praktikanten. Das Berichtsheft ist ein guter Einstieg in eine erfolgreiche Laufbahn als Entwickler usw. - wer da schon schwächelt, der sollte auf Berufe "ohne Schreibkram" umsteigen. Das ist meine Meinung und sollte nicht böser klingen als es da steht...

LiGrü

Michael (VielTextSchreiberweilbenötigt)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung