Zum Inhalt springen

X2 - Die Bedrohung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Wenn du ne Sternenkarte suchst dann schau mal in den Spielezeitschriften, für X -Byond the Frontier war z.B. auch eine in der PC Games (bisher sind aber nur ein paar Tipps drin).

Was kannst du denn so zu den Hardwareanforderungen sagen? Ich hab nen Athlon XP 1700+ 256MB RAM und ne GeForce2 TI und eine selbstlaufende Demo von X2 ist leider nicht spielbar bei mir gelaufen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Guybrush Threepwood

Wenn du ne Sternenkarte suchst dann schau mal in den Spielezeitschriften, für X -Byond the Frontier war z.B. auch eine in der PC Games (bisher sind aber nur ein paar Tipps drin).

Ich hab hier die PC Games 03/04, aber die Karte darin ist falsch, es fehlen Sternensysteme und Verbindungen sind teilweise falsch... :(

Was kannst du denn so zu den Hardwareanforderungen sagen? Ich hab nen Athlon XP 1700+ 256MB RAM und ne GeForce2 TI und eine selbstlaufende Demo von X2 ist leider nicht spielbar bei mir gelaufen...

Ich finde die Anforderungen sind etwas heftig.

Hab nen P4 2800, 512 MB RAM + GeForce 3 TI und es könnte flüssiger laufen. Im Spiel hakt es nicht wirklich, habe aber auch nicht volle Details und nur 800x600 Auflösung. Die Videosequenzen sind etwas hakelig, aber es geht noch.

Vielleicht wird da ja noch etwas mit einem Patch nachgebessert.

Wobei ich keinen Vergleich mit der Demo ziehen kann, weil niemals installiert.

Insofern würde ich Dir raten, probezuspielen, wenn möglich. Bei Deiner Konfiguration sollte es mit minimaler Detailfülle noch gehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hoi,

ich muss gestehen ich bin bisher immer drüber weggekommen, aber interessant fand ich das schon immer - nun die Frage :

Sollte ich mir vorerst den ersten Teil besorgen und spielen, hängt die Story eventuell zusammen oder kann man zur Not auch mit Teil 2 einsteigen ?

Wobei der vielleicht nichmal bei mir gut läuft *denk*.

Nasher

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

schließe mich bei Nasher's Frage an und erweiter das ganze noch ein bisschen. Kennt ihr Freespace? Ist das vergleichbar, oder ist X so anders daß man da von falschen Erwartungen ausgeht.

Mit anderen Worten: Ist diese Handelskomponente langweilig? Oder kann man da auch durchaus ins schwitzen kommen? ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hoi,

ich kenne Freespace & finde es cool - allerdings ist das ja nur Kampfbetont, sprich keine Handelsaktionen machbar.

Bei X gibt es halt die Möglichkeit zu handeln, desweiteren meine ich dass man es halt kann, aber nicht muss, das Handeln mein ich ;)

Wie langweilig der Handel ist, weiss ich allerdings nicht, da ich es ja noch net gespielt habe, aber vielleicht wird man ja als Händler überfallen :)

Ich werde mir noch ein bissel was durchlesen zu Teil 1 & 2 und mirs dann wohl mal besorgen, der erste Teil ist ja schon älter und wahrscheinlich billig zu haben. :beagolisc

Nasher

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Nasher

Sollte ich mir vorerst den ersten Teil besorgen und spielen, hängt die Story eventuell zusammen oder kann man zur Not auch mit Teil 2 einsteigen ?

Im zweiten Teil wird manchmal Bezug auf die Story vom ersten Teil genommen, aber es wird immer ausreichend erklärt, finde ich. (Ich hatte Teil 1 allerdings auch gespielt)

Zudem ist im Handbuch ein kurzer Abriß der Vorgeschichte. Sollte also reichen. Zumal man die Hauptstory ja auch gar nicht verfolgen muss.

Original geschrieben von Mister A

Kennt ihr Freespace? Ist das vergleichbar, oder ist X so anders daß man da von falschen Erwartungen ausgeht.

Mit anderen Worten: Ist diese Handelskomponente langweilig? Oder kann man da auch durchaus ins schwitzen kommen?

Mit Freespace ist es nicht vergleichbar, vergleichbar ist es mit Elite, Privateer oder Freelancer. Hier ist ein deutlicher Handelsteil vorhanden, den man nutzen kann (aber nicht muss), um Geld zu verdienen.

Langweilig finde ichs nicht, da man nicht nur stumpf mit Handelswaren hin- und herfliegen muss sondern auch bei mehr Geld sich eigene Stationen bauen kann, die selber produzieren, automatische Handelsrouten einstellen kann, etc.. . X2 ist nicht action-betont meiner Meinung nach. Man kann sowohl als Händler rumfliegen oder als Pirat oder Aufträge erfüllen etc. . Je nachdem, was man möchte. Als Händler kommt man sicher auch um den ein oder anderen Kampf drumherum, aber es ist nicht so, dass alle zwei Minuten Flotten über Dich herfallen (jedenfalls nicht in der Nähe Deines Startgebietes).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Bako: Danke, das hört sich aber doch ganz interessant an. Freespace ist ein wenig länger her und ich bin ja nun auch "ruhiger" geworden. ;):D

Die Vorstellung wie Jack Sparrow durchs All zu taumeln, ist durchaus reizvoll, mus ich sagen. Und warum nihct auch mal Ferengi spielen..

ääähm.. wie teuer, und wo am billigsten? :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Also bei mir läuft`s *freu*

Ich musste zwar die Auflösung auf 800*600 runterdrehen (was auf meinem 17" TFT nit grad sooo toll ist) und auch sonst fast alles deaktivieren, aber es hat immer noch eine geniale Grafik.

Hab gerade die ersten beiden Missionen hinter mir und hab mir ein Sonnenkraftwerk gekauft, welches ich mit der Ausschlachtung des Frachters aus der 2. Mission finanziert habe:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab da mal ein kleines Problem:

Ich hab mir in Argon Prime eine Siliziummine gekauft und nach Teladi Profitbrunnen bringen lassen, wo ich sie auf einem Asteroiden mit einer Siliziumausbeute von 26 plazieren wollte. Allerdings konnte ich, dort angekommen, irgendwie keinen Asteroiden als Zielort auswählen. Es kahm keine Fehlermeldung oder sonst was, er hat einfach nicht auf`s drücken der Entertaste reagiert:confused:

Das liegt doch nicht daran das ich eine Argonische Station im Teladisystem aufstellen wollte oder? Die Teladi Siliziummine ist ja 4x so teuer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Guybrush Threepwood

Ich hab da mal ein kleines Problem:

Ich hab mir in Argon Prime eine Siliziummine gekauft und nach Teladi Profitbrunnen bringen lassen, wo ich sie auf einem Asteroiden mit einer Siliziumausbeute von 26 plazieren wollte. Allerdings konnte ich, dort angekommen, irgendwie keinen Asteroiden als Zielort auswählen. Es kahm keine Fehlermeldung oder sonst was, er hat einfach nicht auf`s drücken der Entertaste reagiert:confused:

Das liegt doch nicht daran das ich eine Argonische Station im Teladisystem aufstellen wollte oder? Die Teladi Siliziummine ist ja 4x so teuer.

Du kannst argonische Stationen im Teladiraum aufstellen und umgekehrt, das macht nix aus.

Hast den Asteroiden als Ziel markiert und dann den Captain des Transportes angefunkt, er soll es auf dem Ziel plazieren?

Hab das selber mal ausprobiert, das hat geklappt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Bako

Weiß inzwischen jemand, auf welchem Asteroiden ich in der Mission im System "Erzgürtel" die geheime Khaak-Basis finde, wo dieser Asteroid liegt?

Ne soweit bin ich noch nicht, ich bin noch vor der Mission wo diesen Kurzwellenempfänger(?) von dem paraniden kaufen muss.

Allerdings will ich erst mal nen Haufen Kohle verdienen:D , dummerweise werd ich oft von piraten und so abgeschossen:(

und meine siliziummine und das sonnenkraftwerk haben auch noch nicht den RIESEN Gewinn gebracht.

Wie hast du das denn gemacht?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Spike

@Bako

Deine Grafikkarte bremst dein System aus. Eine DX9-Karte würde dem Spiel einen großen Schub geben!

Wenn ich mal das Geld dafür überhätte... :D

Ansonsten kann ich nicht meckern, läuft eigentlich ganz gut. :-)

@Guybrush:

Langsam hochgearbeitet, bis ich das Geld für einen Paranid Zeus hatte, den dann langsam aber sicher ausgestattet. Aufträge am Anfang erfüllt, Sachen hin und hergeschippert, dann Stationen (Sonnenkraftwerk) gekauft usw. .

Bei Gelegenheit würd ich mir den Sprungantrieb holen (gibts bei Wolkenbasis SW im Tempel der Goner). Ein bißchen Energie dazu gekauft und schon kannst Du mehrere Sektoren überspringen (zu Toren, die Du irgendwann schonmal per Scanner erfasst hast, weil schonmal im System gewesen). Dann kann man schnell mal die Biege machen, wenns brenzlig wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du einmal das Wasser und die Physik von FAR CRY gesehn hast.

Dann reden wir weiter.

Ist bis jetzt die beste umsetzung.

Aber auch hier hohe Hardware Anforderung.

2.6 P4

FX 5600

758 MB Ram

und nur 800x600 vollle Power, sonst ruckel oder Slideshow

BLADE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von blade.e

Wenn du einmal das Wasser und die Physik von FAR CRY gesehn hast.

Dann reden wir weiter.

Dann aber bitte in einem Far Cry-Thread, hier gehts um X2.

Außerdem, und wenn bei Far Cry das Wasser noch so toll animiert ist und die Physik noch so realistisch ist, es interessiert mich nicht die Bohne, weil das Spielprinzip dennoch nur beim Ego-Shooter bleibt und nicht so komplex ist wie bei X2.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von blade.e

Aber auch hier hohe Hardware Anforderung.

2.6 P4

FX 5600

758 MB Ram

und nur 800x600 vollle Power, sonst ruckel oder Slideshow

Um doch nochmal kurz off topic zu werden. Ich hab nen AthlonXP1700+, 256MB RAM und ne GeForce2 Ti und Far Cry läuft bei mir auf 1024*756 mit niedrigen Details sehr flüssig. Ich habs noch nicht mit höheren Details probiert weils so läuft und auch gut aussieht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von blade.e

Wenn du einmal das Wasser und die Physik von FAR CRY gesehn hast.

Dann reden wir weiter.

Ist bis jetzt die beste umsetzung.

Aber auch hier hohe Hardware Anforderung.

2.6 P4

FX 5600

758 MB Ram

und nur 800x600 vollle Power, sonst ruckel oder Slideshow

BLADE

Wenn du AA und AF voll aufgedreht hast ist es kein Wunder das es ruckelt..vorallem AA frißt extrem viel Leistung der GraKa..merkt man auch bei X2..

übrigens schönes Spiel..hab jetzt auch vor kurzem angefangen =) (um beim Thema zu bleiben ;-) ).. warum gibts bei X2 eigentlich kein Multiplayer? wäre doch ideal..handeln mit anderen Leuten oder ein vereintes Wirtschaftsimperium aufbauen oder doch nur die kleine Fabrik um die Ecke am Laufen zu halten? wäre doch mal was lustiges oder was meint ihr?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung