Jump to content

Empfohlene Beiträge

Moin,

ich hätte gerne mal gewusst, in welchem Layout eine Folie am besten rüberkommt!

Nimmt man lieber Folien im Firmenlayout, oder ganz neutrale? (ich meine mit Firmenlogo und in den Farben des Unternehmens etc.)

Was kommt besser an? Heller oder dunkler Hintergrund?

Wäre für ein paar Anregungen dankbar, denn nun ist es ja bald soweit. Bei mir z.B. schon am 21.06.

mfG

Quando

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moin,

ich hätte gerne mal gewusst, in welchem Layout eine Folie am besten rüberkommt!

Nimmt man lieber Folien im Firmenlayout, oder ganz neutrale? (ich meine mit Firmenlogo und in den Farben des Unternehmens etc.)

Was kommt besser an? Heller oder dunkler Hintergrund?

Wäre für ein paar Anregungen dankbar, denn nun ist es ja bald soweit. Bei mir z.B. schon am 21.06.

mfG

Quando

(1) Lesbar

(2) einheitliches Äußere

(3) Firmenlogo zeugt von der Identifizierung mit dem Ausbildungsbetrieb

(4) Wenn nach der Präsi meine Augen schmerzen (wegen der Dunkelheit) - ich hoffe mal, daß ich dabei nicht einschlafen werde, sonst muss ich anderes als den Inhalt bewerten, was irgendwie nicht geht - gibt es bei uns Abzug.

(5) Quitschebunte Folien bewirken Augenleiden bei mir - also siehe (4).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nimmt man lieber Folien im Firmenlayout, oder ganz neutrale? (ich meine mit Firmenlogo und in den Farben des Unternehmens etc.)
Das ist eine Frage, inwiefern die CI der Firma Dir das vorschreibt.

Was kommt besser an? Heller oder dunkler Hintergrund?
Ein heller Hintergrund bietet im Allgemeinen einen hoeheren Kontrast zum Text und zu den Grafiken und ist somit besser lesbar.

gruss timmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also die Folie mit dem Linux finde ich echt klasse. Super das du mal sowas hier gezeigt hast.

Was halten den Prüfer von dem Balken rechts? Kann sich da mal wer äußern? Ich wolle nämlich auch so eine Art "Anzeige" machen wo ich mich gerade befinde in der Präsi. Das zeigt dann das Struktur und ein roter Faden in der Präsi ist. Macht man das so oder lieber unten in der Fußzeile(horizontal) damit man mehr Platz für den Inhalt hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was halten den Prüfer von dem Balken rechts?

Stehst du falschrum? Bei mir ist er links.

Generell ist die Idee, den Teilnehmern den Fortgang in der Präsentation zu zeigen, sehr gut. Es sollte sich aber die Präsentation dann nicht hauptsächlich auf einer Folie abspielen. Und dieser Fortschrittsbalken sollte natürlich nicht das Hauptinteresse an der Folie einnehmen (, sondern weniger bzw. kleiner ist manchmal mehr).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Saesh

Der Balken ist aber doch Links :)

Also ich habe hier nochmal nen anderes Beispiel, um die 2 häuftigst benutzten Darstellungsformen zu vergleichen:

http://www.mellonn.de/schule/praes2.jpg

Jede Darstellungsform hat ihre Vorteile, wie ich in einem anderen Thread schon ausführlich erläutert habe.

Es kommt immer auf die Menge der Punkte an und deren Länge. Zudem muss der Gesamteindruck stimmen.

Die erste Folie von mir ist hier im Betrieb als Vorlage sehr beliebt. Schlicht und gut! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ab welcher Version von PowerPoint ist denn ein solcher

"Fortschrittsbalken" eigentlich möglich??

Und wo finde ich das im Programm?

mfG

Quando

Ab jeder Version? Du kannst ihn selbst einfügen und zwar an der gleichen Stelle auf jeder einzelnen Folie mit dem jeweiligen Stand der Präsentation. :rolleyes:

In der Präsentation dürfte es dann dynamisch aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

also die Folie mit dem Linux finde ich echt klasse. Super das du mal sowas hier gezeigt hast.

Was halten den Prüfer von dem Balken rechts? Kann sich da mal wer äußern? Ich wolle nämlich auch so eine Art "Anzeige" machen wo ich mich gerade befinde in der Präsi. Das zeigt dann das Struktur und ein roter Faden in der Präsi ist. Macht man das so oder lieber unten in der Fußzeile(horizontal) damit man mehr Platz für den Inhalt hat?

arbeitest du nur mit der powerpoint präsi?

ich setze pps, pinwand und flipchart ein! und manchmal ist der beamer aus!

Ciao

Antibiotik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hallo,

arbeitest du nur mit der powerpoint präsi?

ich setze pps, pinwand und flipchart ein! und manchmal ist der beamer aus!

Ciao

Antibiotik

hast du die präsi schonmal zum test gehalten? habe meine (nur 9 folien, reine ppt präsi) eben mal von der zeit her getestet, das ist schon das äusserste! ich glaube das wichtigste ist da nicht zu viel reinzupacken, sonst wirds hektisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Saesh
hast du die präsi schonmal zum test gehalten? habe meine (nur 9 folien, reine ppt präsi) eben mal von der zeit her getestet, das ist schon das äusserste! ich glaube das wichtigste ist da nicht zu viel reinzupacken, sonst wirds hektisch.
Ich denke auch, dass man sich auf ein Präsentationsmedium festlegen sollte.

So bringt man wie gesagt Hektik in die Angelegenheit und mutet, meiner Meinung nach, dem Betrachter zuviele Wechsel zu, die diese Hektik erzeugen. Ich denke es ist schon schwer genug sich zu Konzentrieren und wenn man dann noch mit versch. Präsentationsmitteln hin und her jonglieren muss, ähnelt es einem artistischen Akt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

Hört sich nach einem Durcheinander an.

In 15min sollte man sich auf das wesentliche konzentrieren und nicht auf verschiedenen Medien verzetteln.

wieso?

die medien unterstützen mich und nicht ich die präsi!

ich hab auch schon eine präsi gesehen, in welcher vier versch. Medien eingesetzt wurden.

Es gab eine eins!

Nur PowerPoint ist meiner Meinung nach viel zu wenig!

Ciao

Antibiotik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viele Medien heisst nicht automatisch gute Note, ich würd sogar sagen das ist ein schmaler Grat zum visuellen Overkill der am Ende keinerlei Infos rüberbingt und dir ne schlechte Note beschert.

Man kann auch mit ner OHP-only Präsi die volle Punktzahl bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich denke auch, dass man sich auf ein Präsentationsmedium festlegen sollte.

So bringt man wie gesagt Hektik in die Angelegenheit und mutet, meiner Meinung nach, dem Betrachter zuviele Wechsel zu, die diese Hektik erzeugen. Ich denke es ist schon schwer genug sich zu Konzentrieren und wenn man dann noch mit versch. Präsentationsmitteln hin und her jonglieren muss, ähnelt es einem artistischen Akt.

Da kann ich nur zustimmen. :uli

Ich habe nur mit PPS und Beamer präsentiert. Ein zusätzliches Medium hätte mich ehrlich gesagt, völlig überfordert. Lieber nur ein Medium sicher nutzen, als mit mehreren hektisch wirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

Da kann ich nur zustimmen. :uli

Ich habe nur mit PPS und Beamer präsentiert. Ein zusätzliches Medium hätte mich ehrlich gesagt, völlig überfordert. Lieber nur ein Medium sicher nutzen, als mit mehreren hektisch wirken.

wieviel punkte?

Ciao

Antibiotik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieviel punkte?

Um dir das nochmal klar zu machen, dass die Note nicht direkt mit dem Präsentationsmittel zusammen hängt:

Ich hab 100 Pkte bekommen, für ne reine OHP-Präsi auf Power-Point Basis.

[Edit] Die Azubine in meinem Betrieb vom vorherigen Jahrgang genauso 100 Pkte mit OHP. Aufgrund des Fehlfunktions-Risikos hat bei uns noch keiner nen Beamer benutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun macht ihn doch nicht gleich runter. Man kann durchaus 2 oder mehr (nur nicht zu viel) Medien nehmen nur sie müssen halt passen (mediengerechter Einsatz) also z.B. die Agenda/Ablauf wirklich auf ein Flipchart und daran dann immer weiter gehen, so sieht der PA immer den Ablauf und man hat genug Platz auf der Folie.

Ob man nun umbedingt einen Pinwand nehmen muss, kommt auf das Thema an, einen Ablauf kann man da bestimmt gut darstellen mit Karten, aber das kann Powerpoint auch :D

Ich werde beim Beamer bleiben (plus Backup auf Folien und Handout), da den Ablauf (links, hatte mich vertan *g*) drauf abbilden und ein paar "Animationen" zum Ist-Zustand (Kommunikationswege noch über EMail und Netzlaufwerke) und über das neue Portal erstellen, dann noch die Kosten der 3 Produkte als Diagramm (Säulen) und halt noch ein paar Visualisierungen, mal gucken was sich ergibt... :marine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, klar, soll keine Klugsche1sserei sein hier, man kann auch ne super Präsi halten die 2 oder gar 3 Sachen kombiniert, aber er hatte

Ich setze pps, pinwand und flipchart ein! und manchmal ist der beamer aus!

und

ich hab auch schon eine präsi gesehen, in welcher vier versch. Medien eingesetzt wurden.

Es gab eine eins!

Nur PowerPoint ist meiner Meinung nach viel zu wenig!

gesagt, und das sieht danach aus, als wollte er möglichst viele Medien benutzen um damit ne bessere Note zu kriegen, dem ist halt nicht so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich denke daß das im zweifelsfall immer schlechter ausgeht je mehr medien man benutzt. wenn doch die hälfte der präsentation mit ein- und ausschalten des beamers oder dem hin- und herlaufen zwischen pinnwand und flipchart besteht kann das doch nur schlechter werden...

ich werde das ganze jedenfalls möglichst puristisch halten, keine bunten folien, keine effekte, dafür klares layout und ruhige sprache (naja... hope so ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung