Jump to content

NTC_Baumi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

151 Profilaufrufe
  1. Zu meiner verteidigung, ich bin kein Entwickler. Hab noch eine sehr sehr "dreckige" Lösung. Errechne mit einem Zufallsalgo. ein paar tausend Lösungen für deine aktuelle Paletten konfiguration und teste durch, welche am besten ist. Solange die Anzahl deiner Paletten im Rahmen bleibt, und du Eingrenzungen machst (z.B. gleiche Paletten übereinander), sollte das zu einem effektiven Ergebnis führen.
  2. ich würde die Paletten sortiert abstellen, damit es sich besser auf dem LKW sichern lässt (ich fürchte das war nicht hilfreich)
  3. Ich weiß nicht ob ich gerade zu einfach denke... ich würde einfach Anhand der Grundfläche die Paletten aufteilen? Die Darstellung würde ich mit einer einfachen Variablen machen die jeweils für den "Stack" an Paletten hochzählt. Auch denkbar wäre ein drei Dimensionales Array mit Position X, Position Y und Höhe (Anzahl).
  4. Ganz so Absolut würde ich es nicht bezeichnen, aber das stimmt schon so. Ich hatte auch versucht mir Programmieren selber bei zu bringen, dabei hab ich aber weniger gelernt. Wirklicher Unterricht macht das Lernen einer Programmiersprache deutlich einfacher. Eine Sache mit der du dich erstmal eine Weile beschäftigen könntest wäre Excel. Wenn du da einen Durchblick durch "Wenn" und "Verweis" Funktionen hast, dann wird es dir auch später einfacher fallen in richtigen Programmierumgebungen Logiken zu entwickeln. Auch kannst du in Excel ein wenig in VBA reinschauen. Grüße Baumi
  5. Hallo, es wird immer von einer Wahl des Ausbildungsbetriebes gesprochen... leider ist das nicht immer so einfach. Ich hatte in meinem Abi eine 2,6 und wurde z.B. von IBM abgelehnt mit der Begründung "Nicht ausreichende Leistung". (Ich habe meine Ausbildung mit 93 Punkten abgeschlossen). Zu deinem "Problem", du musst dir erstmal klarwerden ob programmieren etwas für dich ist. Egal in welchem Bereich du in der IT einsteigst, irgendwie wirst du damit Berührungspunkte haben. Ich würde behaupten, dass wenn du als Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung (FiA) anfangen möchtest, dass du zumindest schon mal ein Programm geschrieben haben solltest (in Delphi, C#, java etc.). Das muss nichts komplexes sein, nur sowas wie einen Taschenrechner etc. Wenn du lieber in die Richtung Systemintegration willst, dann solltest du schon grundlegendes Wissen über z.B. PC Komponenten haben (wofür ist die CPU, wofür ist die GPU etc.). Das gesamte Fachwissen wird dir dann in der Ausbildung vermittelt (Netzwerktechnik, Servertechnik etc.) Grüße Baumi
  6. Ich habe mir vorbereitet, in dem ich möglichst viele alte Prüfungen durchgegangen bin. Das hat eigentlich sehr gut funktioniert. Die älteste Prüfung die ich verwendet habe war von 2011. Nach einigen Prüfungen hast du auch das Schema raus, welche Aufgabenteile immer wieder dran kommen (z.B. Subnetting). Viel Glück bei deiner Prüfung!
  7. Hallo, auf der Seite der IHK (http://pes.ihk.de/) sind seit gestern die aktuellen Prüfungsstatistiken verfügbar. Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich im Duchschnitt nicht viel getan, für alle Prüfungsteilnehmer ist es aber ein Blick wert um das eigene Ergebnis besser abschätzen zu können. Ich habe die Auswertung auch mal als PDF in den Anhang gesteckt. Wer die Auswertung seiner IHK bzw Bundesland sehen möchte, der muss die Seite der IHK nochmal selber bemühen. Zu diesem Anlass meinen Glückwunsch an alle die zusammen mit mir die Winterprüfung 2018/19 gemeistert haben FIA.pdf FIS.pdf
  8. Es ist der Kommision wichtig, dass du genau trennst zwischen selber gemacht und von der Abteilung bekommen. In der Therorie kannst du dir eine VM aufsetzen vor deinem Projektzeitraum und das dann deklarieren als "von der Abteilung gestellt bekommen".
  9. Hast du schon richtig verstanden Du kannst da ja auch super eine Nutzwertanalyse mit einbringen und Baramundi mit Opsi und MDT vergleichen. Ich wollte auch nur sagen, dass so eine Softwareintegration auch ne ziemlich aufwendige Sache werden kann. Man sollte davor unbedingt wissen worauf genau man sich da einlässt. (Wenn die IHK Fragt sollte natürlich die Antwort kommen: "Ne das hab ich vorher noch nie installiert." )
  10. An welche Deploymentlösungen hast du den gedacht? Ist das ganze nicht ganz schön "viel" für eine Projektarbeit?
  11. Das ist von der IHK abhängig. Bei mir wurde das weder gefragt noch spielte es eine Rolle, weil du in 15min Präsi Zeit eh nicht so tief kommst.
  12. Hallo Dave, ich habe zwar nicht so viel Ahnung von RADIUS, aber zumindest für Windows kann ich dir einen Tipp geben. In der Doku bzw. auch in der Präsi kannst du sehr gut mit den Supportzeiträumen von Microsoft argumentieren. Also wenn der Server für die nächsten 5 Jahre noch laufen soll, dann solltest du auf Windows Server 2016 wechseln, weil Windows Server 2012R2 dann keinen Support mehr hat und damit zu einem Sicherheitsrisiko wird. Alles zum nachlesen hier: https://support.microsoft.com/de-de/lifecycle/search?alpha=Windows 2012 R2 https://support.microsoft.com/de-de/lifecycle/search?alpha=Windows 2016 v.G. Baumi
  13. ich wurde beispielsweise bei IBM abgelehnt mit der Begründung, dass meine schulischen Leistungen nicht den Erwartungen entsprechen. Dabei war mein Zeugnis nicht mal so schlecht. Bin jetzt auch durch mit der schriftlichen und habe dort schonmal die Note 1, in der BS einen Durchschnitt von 1,3... Für IBM zählte aber nur das Zeugnis, ich wurde nichtmal zu einem Gespräch eingeladen.
  14. Hallo, ich bin der Meinung, das jeder der kann (von der Leistung) auch verkürzen sollte. Du sparst dir dadurch eigentlich nur Zeit. In der BS hätte ich auch nichts mehr produktiv gemacht, wobei man da selten was produktives macht. v.G. Baumi
  15. Ja, genau so würde ich das sehen, in der Berufsschule wurden wir auch darauf hingewiesen das die Präsi eher das "wie" und nicht das "was" sein sollte. Die Vorgaben bekam ich von der Berufsschule (Lehrer sitzen i.d.R. mit in der Prüdungskommision und kommen da leicht ran)

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung