Zum Inhalt springen

HJST1979

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    577
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

HJST1979 hat zuletzt am 25. April 2019 gewonnen

HJST1979 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über HJST1979

  • Rang
    Reg.-Benutzer
  • Geburtstag 04/10/1979

Letzte Besucher des Profils

1,416 Profilaufrufe
  1. Also VIT ist eine Beamtenlaufbahn des gehobenen Dienstes. Hochschule für Bayern ist http://verwaltungshochschule-hof.de/ Das bedeutet du bist in deiner "Verwaltungs-FH" und hast in deinem Amt die Praktikas. Danach steigt man im Normalfall mit A 10 ein und muss halt warten bis man befördert wird. Achtung als Beamter zahlt man NICHT in die Sozialversicherungen ein. Das bedeutet ab einer gewissen Zugehörigkeit lohnt es nicht mehr in die freie Wirtschaft zurückzukehren.
  2. Hallo ist doch relativ einfach: Du hast normalerweise einen Jahresurlaub von 30 Tagen (sieht man an 2017 und 2018). Für das Jahr 2019 wurde er bereits heruntergerechnet: 30 / 12 * 8 = 20. Also im Vertrag ist alles richtig. Wenn du nun früher mit der Ausbildung fertig bist sagen wir mal zwischen 01.06 und 30.06 wird es normalerweise auch heruntergerechnet: 30 / 12 * 6 = 15 Tage. Falls du bereits alle Urlaubstage verbraucht hast, hat dein AG Pech gehabt. ABER Dein zukünftiger Arbeitgeber kann einen Urlaubsnachweis verlangen und die "zuviel" genommen Urlaubstage bei dem dir nun zustehenden Urlaub abziehen. Wenn du also am 01.07 wo anders anfängst und du bereits 20 Tage genommen hast kann die Rechnung wie folgt sein: 30 / 12 * 6 - (5 Tage zu) = 10.
  3. Also wir arbeiten auch alle über virtuelle Rechner. Ich kann keinen Nachteil erkennen. Viel mehr hat man den Vorteil, dass wenn man mal seine VM zerschießt einfach eine neue bekommen kann ? und dass ohne viel Aufwand.
  4. Ist das bei der 1% Regelung nicht so, dass man 1% des Auto-Listenpreises wie zusätzliches Gehalt versteuern muss Bedeutet meiner Meinung nach: - Monatsbrutto (Gehalt) Beispiel: 3000€ - Listenpreis Auto 70.000 700 € ------------------------------------------------------------------ zu Versteuerndes Einkommen 3700 € Je nach Steuerklasse kostet somit das Auto mehr oder weniger. Wenn man allerdings viel Dienstlich unterwegs ist, empfiehlt es sich auch Fahrtenbuch zu führen, da es dadurch günstiger werden kann.
  5. Zum Nachverhandeln: Warum gehst nicht zu AG 1 und sagt ganz offen und ehrlich, dass du ein Gegenangebot bekommen hast? Ich finde es durchaus legitim da nochmal nachzuverhandeln in deiner Situation. Zur Privatnutzung: Ich hatte die letzten 2 Jahre auch die Möglichkeit das Diensthandy Privat zu nutzen, bin sogar so weit gegangen, dass ich meine private Nummer mitgenommen habe. Ich kann hier aus Erfahrung sprechen, ich würde dies nie wieder machen. Denn spätestens beim AG-Wechsel oder was auch immer kommen die Schwierigkeiten. Ich kenne sogar Firmen, bei denen wird Sicherheitsgründen Funktionen abgechaltet oder man kann nicht alles Apps installieren. Und gerade in den Zeiten der neuen EU-Datenschutzverordnung denke ich, dass dies noch viel extremer werden wird.
  6. Hallo mir hat diese Website immer geholfen. https://www.wpftutorial.net/
  7. Ich habe Vertraglich 39 Stunden / Woche
  8. Kleiner Tipp, diese Version ist auch kostenlos zumindest für dich als Privatanwender: https://www.visualstudio.com/de/vs/community/
  9. Man könnte aber die Aufgabe auch so lesen, dass du genau diesen Parser selbst bauen sollst!?
  10. Das stimmt aber um z.B. die Homematic-Schalter "ohne Cloud" per Handy zu steuern brauchst entweder eine CCU oder FHEM.
  11. Ich persönlich habe meine gesammten Rolloschalter auf Homematic umgestellt. Im Frühjahr bekomme ich dann noch ein neues Terassendach (Lammeldach) mit Somfy- RTS Rollos, mal sehen ob ich diese in meine Homematic-Landschaft integriert bekomme. Habe aber inzwischen nicht mehr die CCU sondern einen Raspberry mir Raspmatic, denn der ist wesentlich schneller. Einne koppelung mit Alexa und Konsorten will ich definitv nicht haben. Entweder ich setze meine Schalter dort hin wo ich sie benötige oder aber ich verwende mein Handy :-)
  12. Hallo Zur Größe: Ein kleines Fahrzeug kostet immer das gleiche? Auch wenn bei dem einen extrem viele Anbauteile vorhanden sind und beim anderen nicht. Der Aufwand kann ja dadurch extrem abweichen. Zu 4-5: Ein Modell kann auf mehrere Fahrzeuge zutreffen (Selbes Model Beispiel VW Golf -> Mehrere Fahrzeuge: Meines und deines Zum Bild: Was ist wenn das Fahrzeug auf der rechten und auf der linken Seite foliert wird, dann habe ich 2 Bilder aber trotzdem nur ein Fahrzeug
  13. Hallo, meine Vorschläge wären: 1. Preis gehört zum Fahrzeug genau wie die Größe 2. Statt Jahr würde ich ModellJahr einführen und eine Verbindung zum Modell hinzufügen 3. Das Baujahr wäre für mich ein Entität des Fahrzeugs 4. Zwischen Marke und Fahrzeug sollte ein 1:N beziehung sein genau so wie du es bei Modell gemacht hast 5. Zwischen Typ und Fahrzeug sollte ein 1:N beziehung sein genau so wie du es bei Modell gemacht hast 6. Bilder würde ich in eine andere Tabelle legen, denn für ein Fahrzeug können ja mehrere Bilder vorhanden sein. Gruß Hans-Jörg
  14. Bringt dir hier nichts aber zur Vollständigkeit: Wenn du mal OPEN-XML- Dateien hast kannste auch die OPENXML-Klassen von Microsoft verwenden. Dazu muss definitiv kein Excel auf dem Zielrechner installiert sein. Hier der Link https://github.com/OfficeDev/Open-XML-SDK

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung