Zum Inhalt springen

Ausbildungszeugnis


Empfohlene Beiträge

Hallo!

ich lese schon lange mit, nun habe ich selbst ein Anliegen. Vor ein paar Tagen kam mein AUsbildungszeugnis, ich darf Änderungswünsche melden :)

Das Zeugnis ist... sehr merkwürdig. Finde ich ...

Danke fürs Drüberschauen! Es sollte glaube ich eine 1-2 werden (falls das wichtig ist)

ganz normaler Anfang...

Wichteli wurde in alle lt. Ausbildungsverordnung vorgegebenen Themen eingeführt und unterrichtet, so daß er heute vielseitig einsetzbar ist. Im einzelnen waren dies:

Aufgabenfelder...

Herr Wichteli hat von Anfang an seine Berufsausbildung mit starkem Engagement und großem Interesse betrieben. Von der ihm gebotenen Möglichkeit, sich mit allen Arbeiten und betrieblichen Zusammenhängen vertraut zu machen, hat Herr Wichteli stets rege und nutzvoll Gebrauch gemacht. Er war immer hochmotiviert und realisierte beharrlich die gesetzten und auch selbstgesteckte Ziele. Herr Wichteli war ein im positiven Sinne sachkritischer und kluger Mitarbeiter, der hinsichtlich der Arbeitsabläufe gut durchdachte Anregungen machte und realisierte.

Herr Wichteli erledigte die ihr übertragenen Arbeiten stets zu unserer vollsten Zufriedenheit und war bei Vorgesetzten und Mitarbeitern aufgrund seiner Zuverlässig-keit jederzeit geschätzt und beliebt. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Ausbildern und Mitarbeitern und war einwandfrei.

Herr Wichteli verlässt unser Unternehmen mit Ende der Ausbildung zum 13.6.2007 auf eigenen Wunsch, um sich in einem anderen Unternehmen neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Wir bedauern dies sehr und wünschen ihm für seinen Berufsstart wie auch für seine private Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Schwer zu schaffen macht mir vor allem der zweite Absatz (Herr Wichteli hat von Anfang an...). Dazu fehlen gaaaaaaanz viel Dinge, die ich gemacht habe und auch Eigenschaften (aber das könnt ihr ja nicht wissen, das reiche ich auch nach).

Bin für ALLE Kommentare dankbar!

Danke Danke,

Euer Wichteli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oder meinen die mit dem Satz, dass du auch mal den Job der Putzfrau übernehmen wolltest und ein bsischen sauber gemacht hast (was du wohl geschafft hast), weil du keinen Bock hattest, deine eigene Arbeit zu tun?

Das wäre glaub ich aber seeehr überspitzt. Ich glaub nich, wass das wirklich gemeint war..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das Zeugnis (bis auf "ihr" und 2x "und", aber sind bestimmt Tippfehler) sehr positiv!

Bin selbst Ausbilderin und Personalberaterin und ich entdecke sonst nichts Negatives in dem Zeugnis. Es ist nicht so 0815 formuliert, und deswegen findest du diese Formulierungen hier nicht - aber das ist nur positiv: Da hat sich jemand echt Gedanken gemacht, um ein gutes Zeugnis zu formulieren - und das spricht für dich!! :D

Beim Verhalten gegenüber Mitarbeitern, ... könnte man noch ein "stets" einfügen. Aber das Zeugnis ist auch so schon wirklich gut! :uli

Lieber Gruß

Almut

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja meiner Meinung nach, ist es wieder mal eins der Standart Formulare ! Wurden ein paar Kleinigkeiten geändert. Die Beschreibung "vollster Zufriedenheit" weist auf eine "1" hin, aber dennoch sind die anderen Sätze eher etwas seltsam formuliert und spiegeln die Note 1 nicht wieder.

Ich frag mit welchem Programm dein Chef das Zeugnis geschrieben hab, denn mein Office zeigt mir "Formulierungsfehler" an, und davon sind ja ein paar im Formular enthalten.

Naja ...

Ich glaub an das Zeugnis sollte er sich nochmal ransetzen !

Gruß

Thoni

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was meiner Meinung nach sehr positiv ist, ist dass das Unternehmen sein Bedauern über Deinen Weggang äußert.

Dazu passen würde noch "wir danken ihm für seine Mitarbeit und wünschen ihm ...". Einen Anspruch auf die Dankesformel hast Du zwar nicht, aber wenn das Unternehmen Dir sogar anbietet, dass Du Änderungswünsche äußern darfst, würde ich das auf jeden Fall auch tun.

Bei dem Absatz "Seine Verhalten gegenüber..." fehlen noch die Kunden, d.h. wenn Du Kundenkontakt hattest, sollte dies hier auch aufgeführt werden. Richtig wäre demnach Seine Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Ausbildern, Mitarbeitern und Kunden war...". Soweit ich weiß, werden die Kunden zum Schluss aufgeführt, bin mir aber nicht ganz sicher.

newbie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

die ihr übertragenen Arbeiten stets zu unserer vollsten Zufriedenheit

Das ist eine eins mit Stern. Egal was sonst noch so drumherumsteht. Dein Arbeitgeber war sehr zufrieden mit dir und bedauert deinen Fortgang.

Besser kann man es sich eigentlich nicht wünschen - naja Unterschrift vom Vorstand vielleicht ;-)

Dim

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Richtig wäre demnach Seine Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Ausbildern, Mitarbeitern und Kunden war...". Soweit ich weiß, werden die Kunden zum Schluss aufgeführt, bin mir aber nicht ganz sicher.

Hier wird nach Wichtigkeit der angesprochenen Personengruppen geordnet. Steht hier eine Gruppe nicht an der richtigen Stelle (oder wird gar nicht genannt, obwohl sie offensichtlich auftauchen müsste), deutet das auf Probleme hin.

Die Kunden als höchstes Gut (denn die bringen schließlich das Geld rein!) werden in der Regel zuerst genannt. Alternativ können sie statt in der Aufzählung auch in einem eigenen Satz genannt werden. Vorausgesetzt natürlich, es bestand Kundenkontakt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung