Zum Inhalt springen

Finanzielles


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammmen.

Da ja jetzt einige die Prüfung bestanden haben, eine Frage:

Gibt es eine Richtlinie für das einstiegsgehalt eines ausgebildeten FIS?

Woran soll man sich halten, wenn es zum Gespräch um Kohle geht?

Meine Vorstellung liegt bei 4500 - 5000 brutto.

Was meint Ihr?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke nicht, das man das so pauschal sagen kann.

Dein Gehalt wird davon abhängig sein:

  • Welche Kenntnisse du vorweisen kannst
  • Im welchen Bereich du tätig bist
  • In welchem Bundesland du arbeitest

Als frischer Fachinformatiker im Endkunden-Support mit schwacher betrieblicher und/oder schulischer Ausbildung wirst du vielleicht mit 3000-3500 Anfangen;

mit guten Kenntnissen im Consulting-Bereich kann es schnell wesentlich höher gehen.

BEWARE: Wirkliche Erfahrung in diesem Bereich habe ich nicht, das ist nur meine Auffassung/meine minimalen Erfahrungen wink.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wieviel du verdienst kommt darauf an, was du kannst.

wenn du nur windows 98 und nt workstation kannst, wirst du es schwer haben einen job zu bekommen.

Ich fange mit 5000 im monat an. bin ja auch noch frischling.

Ich kann (grobe Beschreibung) 4 Serverbetriebssysteme aus dem Stehgreif 6 clientbetriebssysteme. Habe Ahnung von Datenbankdesign, html, cgi, xml, uml, grafik-tools etc.

Schreib mal was du so kannst damit du Einschätzungen von den anderen bekommen kannst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hier vielleicht ein Tipp:

im öffentl. dienst sieht es so aus:

Grundvergütung + Ortszuschlag + allg. Zulage ergeben das Bruttogehalt.

Grundvergütung:

(Zeile) für FiSi z.B. ohne Berufserfahrung VIb für die ersten 6 Monate, danach Vc, mit Berufserfahrung Vc.

(Spalte) das nächstniedrige ungerade Geburtsjahr (biste gerade 24 geworden ist es 23)

Ortszuschlag:

stufe 1 - ledig

stufe 2 - verheiratet ohne Kinder

stufe 3 - mit 1K etc.

allgemeine Zulage etwa 160 DM

Tabelle: http://wsv.gmd.de/adminfo/bat97.htm

so kannste das Brutto ausrechnen. In der freien Wirtschaft (grosse Firmen) max. das 1,5-fache, je nach Branche und Tarifzugehörigkeit, in kleinen Klitschen etwa 20% über dem öffentlichen Dienst.

Achtung:

Wenn der Datentarif zugrundegelegt wird, sieht es anders aus, die obige Tabelle ist allgemeiner Tarif - besser für den Aufstieg...

Peterb

Nachtrag:

noch mehr tabellen: http://personalrat.uni-hd.de/Gehaltstabellen.html

[Dieser Beitrag wurde von peterb am 13. Juni 2000 editiert.]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich arbeite in meiner Fa. als Lotus Notes Admin, habe demzufolge Grundkentnisse in Notes 4.6 (bin gerade an 5.0 dran) und allen Windows NT-Dingen.

Heute sind Gehaltsverhandlungen. Bin echt mal gespannt, aber 5000.- klingt echt gut.

Für den Anfang.

Mal schauen was dabei rauskommt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim Einstellungsgehalt sollte man ruhig etwas bescheidener sein, und erst mal Leistung zeigen. Nach der Probezeit wird es dann interessant. Gute Programmierer können durchaus 70.000 DM Einstiegsgehalt verlangen. Gut heißt, Entwicklungsaufgaben übernehmen und fast ohne menschliche Hilfe erledigen können.

Computerfreaks , die eher pro forma eine Ausbildung gemacht haben, liegen schon anfangs gut drüber...

Im späteren Berufsleben gibt es keine Gehaltsobergrenze, wenn man bereit ist, auf Privatleben/Familie zu verzichten (Consultant) oder die Selbstachtung zu Hause zu lassen (Vertrieb). Wenn man die erste Schallmauer (100.000/Jahr plus Auto) durchbricht, kommt es nicht nur auf das Wissen und Können, sondern auch auf die "soziale Kompetenz" an, die jedes Unternehmen natürlich unterschiedlich definiert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Tahoma, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Maniac:

...Gibt es eine Richtlinie für das einstiegsgehalt eines ausgebildeten FIS?

Woran soll man sich halten, wenn es zum Gespräch um Kohle geht?

Meine Vorstellung liegt bei 4500 - 5000 brutto.

Was meint Ihr?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wir bekommen 45000dm wenn wir fertig sind. wird nach einem halben jahr (probezeit) aufgestockt. um wie viel weiss ich noch nicht.

31 tage urlaub im jahr und 40 std./woche

ein dienstwagen ist auch drin, aber dafür gibts abzüge am bruttogehalt.

wie viel kommt auf dem wagen an. so normal 500 dm monatlich. dafür is dann aber benzin, versicherung, steuer, kundenservice usw. frei. du brauchst dich um nix kümmern.

grüsse sabrina

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und noch einmal.... Gehälter werden immer als Jahresgehalt angegeben.

Schließlich kann man z.B. 12, 13.2 oder 13.8 (wie ich) Monatsgehälter bekommen.

Da wird ein Vergleich echt schwer....

So, jetzt zu deiner Frage:

in unserer Abschlussklasse (Siemens-Ausbildung) verdienen alle wenigstens 65.000 oder mehr. Den ersten Platz belegt ein Consultant mit 85.000 (inkl. Auslandsaufschläge), den zweiten ein Trainer mit 70.000.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung