Zum Inhalt springen

Vertrag Berufsbezeichnung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

ich bin der glückliche Besitzer meines ersten Anstellungsvertrages(unbefristet). :bimei

Ich habe in der Firma(Mittelständisches IT-Dienstleistungs & Beratungsunternehmen) eine Ausbildung zum Fachinformatiker gemacht und im Vertrag steht, dass ich als Fachinformatiker beschäftigt werden soll.

Aber irgendwie gefällt mir das nicht so richtig, wenn ich mir vorstelle, dass auf meiner Visitenkarte dann Fachinformatiker steht. Schöner wär doch eine Bezeichnung wie "(Junior) IT-Consultant"(Der Begriff ist ja auch eigentlich nicht geschützt?).

Mal abgesehen, was steht denn in meinen späteren Arbeitszeugnissen? Auch "FI"? Und wenn man jetzt mal so ein bischen in die Zukunft denkt, könnte ich mir vorstellen, dass man mit der Berufsbezeichnung IT-Consultant besser da stehen könnte?!

Was denkt ihr darüber?

Schon mal ein schönes Wochenende!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Namen sind Schall und Rauch. Im Prinzip kann auf deiner Visitenkarte sogar was anderes stehen, als in deinem Arbeitsvertrag. Ich hatte schon Web Development Engineer auf meinen Visitenkarten, obwohl in meinem Arbeitsvertrag von Softwareentwickler die Rede war und ich eigentlich ausgebildeter FIAE bin. ;) Red' doch nochmal mit deinem Personalverantwortlichen, ob man das nicht noch ändern kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber irgendwie gefällt mir das nicht so richtig, wenn ich mir vorstelle, dass auf meiner Visitenkarte dann Fachinformatiker steht. Schöner wär doch eine Bezeichnung wie "(Junior) IT-Consultant"(Der Begriff ist ja auch eigentlich nicht geschützt?).

Was auf deiner Visitenkarte steht hängt vorallem davon ab wie die Firma nach außen wirken will, also von der CI.

FI ist dein erlernter Beruf, wegen dem du eingestellt bist. Die Stelle die du im Unternehmen dann begleitest hat damit ja nichts zu tun (also nicht unbedingt).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Von deinem Ausbildungsbetrieb bekommst ein Zeugnis da steht dein Ausbildungsberuf drin. Denn du hast ja FIAE gelernt und nicht "XY Consultant".

Ein Tipp löse dich von diesen Namen viel wichtiger ist die Stellenbeschreibung denn Namen können sich ohne weiteres mal ändern. Je nach Firma bist du je nach Tätigkeit mehrmals am Tag in einer anderen Rolle unterwegs. Willst du dann für jede dieser Rollen eine eigene Visitenkarte haben?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es geht mir auch nicht direkt um die Visitenkarte... Intressanter finde ich den Sachverhalt mit den Zeugnissen.:mod:

Frag' doch einfach mal direkt noch, ob du einen neuen Vertrag bekommen könntest, der mit dem alten in allen Punkten identisch ist, aber Junior-IT-Consultant statt Fachinformatiker als Berufsbezeichnung enthält. ;) Mehr als "nein" sagen können sie ja nicht und es ist ja keine dreiste/überzogene Bitte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

bist Du denn in der Firma ein Junior IT-Consultant? Das heißt, trittst Du als Berater oder einem Senior-Berater unterstellte Person auf und gibst Dein Fachwissen in Deinem Arbeitsbereich weiter? Oder bist Du evtl. Sys-Admin, Anwendungsentwickler, Datenbankspezialist oder was anderes? Wenn Du einen Namen willst, der nicht FI ist, dann sollte er Deinem Arbeitsgebiet entsprechen und nicht der am tollsten Klingende sein.

Peter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

zu diesem Thema gibt es in den meisten Unternehmen die Unterteilung der sogenannten "Rollen". Jeder Angestellte hat eine Rolle, die seine primäre Tätigkeit beschreibt. Diese ist unabhängig davon, welchen Beruf er gelernt hat, oder welcher Beruf primär für seine Tätigkeit wichtig ist.

Rollen können sein, Manager, Unit-Leiter, Assistant, Associate oder Professional.

Da die sogenannten Bezeichnung wie Senior Consultant nicht geschützt sind, kann sich doch eigentlich jeder zum Beispiel IT-Specialist nennen. Sowas würde, denke ich, die Tätigkeit des Fachinformatikers in beiden Fachrichtungen gut umschreiben. ;)

viele Grüße,

carmann

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung