Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,vor ca.2 Monaten habe ich mich Online bei der Telekom in Dortmund für eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker beworben,innerhalb der letzten Woche hat sich der Status in "Einladung" geändert,allerdings habe ich bisher keinen Brief,Anruf oder eine E-Mail bekommen.Falls mir der genaue Termin bald mitgeteilt wird muss ich mich auf was genau vorbereiten und wie wird das ganze ablaufen?

Die restlichen Themen hier im Forum haben mir leider nichtmehr so viel weitergeholfen da diese schon ein wenig veraltet sind..:hells:

Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank im vorraus

Nibor92

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo ich mich bei der Telekom (in Landshut) beworben hab bestand der Test aus:

- Eigenpräsentation (ca. 5 Minuten)

- Teamarbeit (Wir mussten ein Plakat über aus Ausbildungssystem der Telekom im Team erstellen)

- Einzelgespräch (Während der Teamarbeit wurde immer einer rausgeschickt)

Ich glaub das war dann alles :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab mich letztes Jahr bei der Telekom in Dresden als FiSi beworben.

Das Auswahlverfahren bestand aus:

-Eignungstest am PC (so ähnlich wie der Onlinetest also kein Problem)

-Gruppenarbeit (PC System für Kunden nach gewissen Anforderungen erstellen)

-Einzelgespräch (während der Gruppenarbeit musste immer einer in einen separaten Raum)

Anschließend wurde mir eine Zusage gemacht und joa seit 1.9 bin ich nun dort ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte mich dieses jahr auch als it-systemelektroniker beworben, hab auch ne zusage bekommen jedoch dann noch n angebot als fisi :)

Hab mich bei der Telekom in Weiden beworben.

- Eigenpräsentation, wenn dus über powerpoint machst (was gut ankommt) und dann über nen beamer machen musst wärs gut wenn du nicht zurückschaun würdest, sondern nur ab und zu mal auf den pc-monitor

(Da hat er mich im feedback nochmals deswegen gelobt ^^)

- Teamarbeit (Wir mussten ein völlig neues Produkt entwickeln mit sämtlichen features, bei uns is es n handy mit sehr viel unsinniges zeugs geworden O.o ... "Thermometeranzeige usw...")

-Gruppengespräch (Mit mehreren von der Telekom, da musste aufpassen damit du jede frage auch richtig verstehst, und auch dann richtig beantwortest. Bei mir wars so dass ich die Frage "Warum wollen Sie IT-Systemelektroniker werden?" total überhört hab, aber dafür konnt ich's dann im Feedback nochmal rausholn)

-Feedback (War n Einzelgespräch, wobei dir dann gesagt wird was gut und schlecht war, was du beim nächsten vorstellungsgespräch anders machen könntest, wirst aber hauptsächlich kritisiert, also nichts dabei denken :) )

Mfg Denis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend,so war nun vor ein paar Wochen dort und habe den Eignungstest bestanden.Die E-Mail das ich bestanden habe,habe ich knappe 5 Stunden nach dem Test bekommen :). Nun soll ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten,habe jetzt natürlich schon von Teamarbeiten,PC-Tests etc. gehört.Allerdings stand auf der Folie die beim Eignungstest aufgelegt wurde,bei Schritt 2 etwas von Einzelgespräch.

Kann davon jemand berichten oder war sogar schon jemand dieses Jahr da?

Mit freundlichen Grüßen

Nibor92

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mahlzeit,um das mal auf dem aktuellen zu halten,5 Tage nach dem Vorstellungsgespräch habe ich Post bekommen mit dem bescheid das ich erfolgreich am Vorstellungsgespräch teilgenommen habe und ich jetzt auf der berühmten "Warteliste" stehe.Jetzt heißt es warten :floet:

Falls bei jemandem der Status genauso ist kann derjenige sich ja mal melden,wäre ja spannend zu erfahren wie das bei anderen so abläuft.

Grüße

Nibor92

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,

ich hab mich dieses Jahr in Essen bei der Telekom beworben. Habe genau wie du auch den Einstellungstest bestanden und hatte letzten donnerstag das Gruppengespräch. Heute (2 werktage nach dem gespräch!) habe ich den Ausbildungsvertrag erhalten (ich bin echt froh hätte nämlich nicht gedacht dass das klappt).

Achja, die "Warteliste" ist ja ansich nix schlimmes. Das bedeutet ja dass du ihren Ansprüchen entsprichst und sie dich eigentlich gerne haben wollen. Nur ich gehe mal davon aus dass auch in Dortmund noch bis Ende Januar Vorstellungsgespräche geführt & sie deshalb eigentlich noch keine Ausbildungsverträge verschicken. Also ich wünsche dir Glück dass du auch angenommen wirst!

Gruß Bonnie92

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mahlzeit,um das mal auf dem aktuellen zu halten,5 Tage nach dem Vorstellungsgespräch habe ich Post bekommen mit dem bescheid das ich erfolgreich am Vorstellungsgespräch teilgenommen habe und ich jetzt auf der berühmten "Warteliste" stehe.Jetzt heißt es warten :floet:

Falls bei jemandem der Status genauso ist kann derjenige sich ja mal melden,wäre ja spannend zu erfahren wie das bei anderen so abläuft.

Grüße

Nibor92

Hallo Nibor,

ich habe mich letztes Jahr auch bei der Telekom beworben und kam auch auf eine Warteliste. Nach paar Wochen hat jmd die Stelle abgesagt und sie wurde mir angeboten. Hatte inzwischen eine andere Stelle gefunden und schließlich abgesagt. Ich war positiv überrascht, da ich mit Wartelisten bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht habe ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hab mich 07 und 08 bei der telekom in berlin beworben gehabt.

bei beiden kam zuerst der online-test. 07 kam ich weiter, danach folgt an einem tag gruppen- und einzelgespräch, wobei es gruppengespräch nicht treffen konnte, da von 4 eingeladenen gerade einmal eine bewerberin und ich erschienen waren. der ausbildungsleiter war sichtlich sauer...

wir sollten innerhalb eines bestimmten zeitraums (ich glaub 20 minuten) zusammen eine präsentation vorbereiten und danach halten. danach wurde uns dsl- und telefonhardware der telekom gezeigt, die wir bennen sollten (z.b gerät a ist ntba, gerät b dsl-modem etc). danach folgte das einzelgespräch. in dem wurden wir gefragt, warum telekom, weshalb der beruf, wie stellen sie sich den alltag in dem beruf vor,.... der lebenslauf wurde natürlich auch durchleuchtet, also bereitet euch darauf vor.(ich hatte zum beispiel ein 2jähriges fachabi wirtschaft beenden müssen. darauf musste dann näher eingehen).

das bewerbergespräch hatte ich eigentlich nur noch j4f mitgemacht, da ich bereits ne zusage von nem anderen betrieb hatte.

war aber als it-se(obwohl ich mich als fisi beworben hatte).

ich war dann auf der "warteliste". nach 2 monaten kam dann ne mail dass nen platz frei wäre.

ich sagte ab, weil ich 3 tage später für die anfangs zugesicherte ausbildung umgezogen bin (ein fehler wie sich heraus stellte).

daher bewarb ich mich 08 wieder.

auch hier folgte wieder der online-test.

an dem datum schrieb ich mit 40fieber, da ich für den test urlaub genommen hatte und ca. 550km angereist war. weiteren urlaubsanspruch hatte ich nicht mehr, sodass ich den termin mit fieber wahrnehmen musste.

im übrigen kann man bei der telekom den test 3x unterbrechen und an einem anderen datum fortsetzen wenns einem schlecht geht (konnte ich wegen v.g. gründen leider nicht -.-)

dadurch kam auch dann wohl auch meine absage zu stande.

aber es war ein gleicher aufbau wie im jahr 07 erkennbar.

bearbeitet von tTt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,immernoch keine Rückmeldung.Vor einer Woche hatte ich mal angerufen um zu Fragen ob das jetzt positiv oder negativ ist das ich so lange auf der Warteliste stehe.Da wurde mir gesagt dass das Auswahlverfahren noch nicht zuende sei und ich in den nächsten Tage Post bekommen würde...Wie gesagt gekommen ist bisher noch nichts.Langsam mache ich mir schon Sorgen bzw. habe fast schon die Hoffnung aufgegeben :(

Grüße

Nibor92

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hatte November 2007 meinen Einstellungstest als ITSe bei der Telekom in Karlsruhe (war eine der ersten Teilnehmer beim Test) und habe erst im Januar meine Zusage bekommen. Stand auch damals auf der Warteliste ganz oben. Ich hatte dann des öfteren immer mal wieder telefonisch nachgefragt. Ich bin der Meinung, dass es auch hier heißt: Am Ball bleiben und Interesse zeigen. :)

LG

Chii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chiisana,ist bei mir dieses Jahr genau der selbe Fall.Nur das ich froh gewesen wäre im Januar schon meine Zusage bekommen zu haben :) Und irgendwie jede Woche anrufen und "nerven" will ich auch nicht,aber es kommt ja auch nichts :(

Aber danke für deine Antwort

Grüße

Nibor92

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

du musst ja auch nicht jede Woche anrufen ;).

Aber ich kennen einen Fisi aus meinem Jahrgang, der hat sehr viele Emails mit Anfragen des aktuellen Standes geschickt :D.

Mir wurde immerhin eine 95%ige Chance auf einen Ausbildungsplatz zugesagt. Vielleicht kannst du ja erfragen, wo du genau denn auf der Warteliste steht :)

LG

Chii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chibor ;)

Warte ein bischen ich hab erste ende Februar zusage bekommen, als ich bei der Telekom angefangen habe, das ich anfangen kann.

Bis dahin war ich auch auf der warteliste, wo genau wusste ich bis dato auch nicht.

Die melden sich schon bei dir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich habe auch gerade Post von der Telekom bekommen :

Ich habe mich als IT-System-Kaufmann beworben und eine Einladung zu einem "Schriftlichen" Eignungstest in Krefeld bekommen.

Ich hab da jetzt n bisschen Muffensausen.

Hab schon gelesen das man da eine Selbstpräsentation machen muss oder einen computertest, und eine Teamarbeit, sowie ein einzelgespräch.

Aber bei mir stand Schriftlich.

heisst das jetzt das ich n normalen test machen muss wie Mathe oder Deutsch bzw. Englisch?!, Allgemeinwissen?!

hab ihn schon am 3.3.09 wäre schön wenn ihr mir da einschlägige Tipps geben könntet, danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Ben,

So weit ich das jetzt in den letzten 2,5 Jahren mitbekommen hab, wo ich bei der telekom in der Ausbildung bin hat sich das zu meinem Test nicht viel verändert, nu bist du Kaufman da weis ich nicht alles was ihr machen müsst aber drann kommen wird sicherlich :

Computer Test ( also da werden so Allgemein wissen usw abgefragt, was man sonst auf Papier macht in den meisten andern Unternehmen )

Ein Einzelgespräch mit den Ausbildern ( meist 3 - 4 Leute die dann vor dir sitzen )

und Gruppenarbeit auch sehr warscheihnlich.

Aber mach dir nicht zu viel Stress in Bezug auf "Angst und nur noch lern" die Ausbilder sind alles sehr nette menschen und werden dich nicht gegen die Wand laufen lassen ;)

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast makasch

bei der Telekom ist das ganze eigentlich überall gleich.

Also die Tests und der ganze Ablauf sollte einem bekannt vorkommen, wenn

man warum auch immer 2x dort erscheint ;-)

Also mir hat es bei der Telekom viel Spaß gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bei der Telekom ist das ganze eigentlich überall gleich.

Also die Tests und der ganze Ablauf sollte einem bekannt vorkommen, wenn

man warum auch immer 2x dort erscheint ;-)

Also mir hat es bei der Telekom viel Spaß gemacht.

stimmt so nicht ganz...

der Grundaufbau mit dem schriftlichen Test ist wahrscheinlich überalle gleich, aber der komplette Ablauf ist unterschiedlich. So ist es z.B. unterschiedlich dass man bei manchen "vorstellungs"- bzw. "gruppengesprächen" manches mal eine Präsentation vorbereiten muss & manches mal nicht. Auch der Aufbau dieser GEspräche ist nicht unbedingt gleich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gerade geschockt worden:

"Der Eignungstest Mathematik ist im Bereich IT besonders anspruchsvoll. Hier wird von den Bewerbern erwartet, dass sie Aufgaben zu den Themen Quersumme, Potenz und Wurzelberechnungen lösen"....

??????????? ok ich bin nicht der loser im bereich Mathe aber das Ohne Taschenrechner?!

@ CiscoFan und Bonnie92:

Erwarten mich solche Aufgaben, wenn es an die Mathematik geht?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine sorge, die stellen dir da nur so einfach aufgaben die man auch im kopf bzw bei meinem test mit ner schriftliche nebenrechnung ausrechnen kann.

Quersumme ist ja nicht schwierig. Potenz ist ja bei dann auch nur sowas wie 2², also ansich etwas, was man können müsste (mathe 9.klasse!!). & Wurzelberechnung kam bei mir gar net vor...

Eine ganz wichtige sache ist, dass du dich nicht verrückt machen darfst!!Je mehr du dich selber verrückst machst desto unkonzentrierter bist du. Ich für meinen Teil hatte zu der zeit, wo der test war, eine kurz Null-Bock-Phase & hab im Test sehr gut abgeschnitten. Lag daran dass ich mich net selber verrückt gemacht habe & dadurch halt sehr gelassen beim Test saß & mich super gut konzentrieren konnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok ja das stimmt, mathe 9. Klasse und das ist bei mir 4 Jahre her....ich brauch jemanden der das richtig kann....

Das verrückt machen ist so ne sache.....Thema Prüfungsangst....so Extrem Schlimm ist es bei mir net aber ein bisschen NErvös ist glaub ich normal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung