Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Ben,meistens ist das dann die Berufsschule in deinem oder im nächstgelegensten Ort die das anbietet.Guck dir am besten mal die Websites der Schulen an,steht meistens ob die das machen oder nicht.

Zu mir kann ich sagen dass immernoch nichts da ist.Werde am Montag nochmal Anrufen,letzter Anruf war vor 2,5 Wochen und da wurde mir gesagt ich bekomme in den nächsten Tagen Post...Oder auch nicht:schlaf:

Mit freundlichen Grüßen

Nibor92

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

ich habe am 25-02-2009 eine Einladung zum Eignungstest bei der Telekom in Dresden erhalten.

In der eMail steht leider sehr wenig an Information drin. Es wurde nichts geschrieben was ich benötige bzw. was mich annähernd erwartet. Nur, dass ich mein Onlinepasswort u. die eMail-Adresse mitbringen soll.

Ist das einfach nur ein 2. Onlinetest am PC? Änlich wie der den man zuhause machen musste?? Also mit Mathe, Deutsch, Englisch, IT und Wirtschaft??

Außerdem frage ich mich, was ich anziehen soll? Ich habe an eine Anzughose mit Hemd gedacht. Halt nicht übertrieben mit Krawatte und Sakko.

Da dies mein erster Schritt in Sachen Ausbidlung ist, bin ich doch einwenig nervös die letzten Tage :)

Ich habe mich bereits näher über Telekom informiert und aktuelle Ereignisse aus der Nachrichtenwelt angeguckt.

Wo ich bammel habe ist der Wirtschaft Teil. Habe da nicht allzu viel Ahnung und weiss auch nicht was man sich angucken sollte?! Die Börse???

Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.:nett:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

als was hast du dich denn beworben?

also, das wird dann bei dir wohl der sogenannten "Online-Test 2" sein. Ist so ähnlich aufgebaut wie der erste (den man zuhause gemacht hat) nur dass dieser Test ein bisschen anspruchsvoller ist & mehr Fragen beinhaltet.

Wenn du dich als was kaufmännisches beworben hast wird auch ein wirtschaftlicher Teil drankommen, beitechnischen Berufen aber nicht.

Zum thema anziehen: Die meisten die ich dort gesehen habe kamen mit normaler jeans & pullover. Ich habe auch Jeans + "etwas schickere" Pullover. Also ich würde an deiner Stelle ein Hemd & eine ordentliche (ohne löcher etc) Jeans anziehen, ist ja schließlich nur der Test.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die technischen Berufe haben normalerweise keinen wirtschaftsteil, da es ja eigentlich um die technik geht & nicht um was kaufmännisches.

wirst du mit einigen frage rund um informatik konfrontiert. ist so gesehen eigentlich grundwissen, was jeder weiß der schon mal an nem computer gesessen hat (geh jetzt einfach mal davon aus dass du ein bisschen mit pc's umgehen kannst, denn schließlich schreibst du ja auch hier *gg*)

Mach dir keine Sorgen wegen dem Test, denn der ist nicht so schwer. Wenn du ein bisschen in der Schule aufgepasst hast sollte das kein problem für dich sein ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ansich mach ich mir keine Sorgen um den Test, hatte halt nur bissl Panik wegen Wirtschaftsfragen, da die auch im ersten Inhalt waren und ich da sicherlich in dem Bereich nicht gerade gut abgeschnitten haben muss :rolleyes:

Soweit bin ich da aber recht zuversichtlich.

Und das mit den Klamotten hat sich dann ja auch erledigt, werde deinen Rat annehmen, in ordentlicher Jeans, Hemd und ordentlichen Pulli.

Wie gehts es eigentlich weiter nach dem Eig.Test Nr.2 ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt auf die Standorte an. Normalerweise folgt darauf ein "Vorstellungs-" oder "Gruppengespräch", dort wird man mit ein paar anderen Bewerbern eingeladen. Bei manchen Standorten muss man eine Präsentation vorbereiten oder z.B. irgendwelche logischen Denkaufgaben in einer Gruppe erledigen.Also halt sozusagen Vorstellungsgespräch + "Test" von Teamfähigkeit und so...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich war grad beim Eignungstest2 bei der DTAG in Dresden.

WIr waren ca. 15Leute, jeder hat nen PC bekommen und musste halt fragen beantworten. Insgesamt hatte man 70min Zeit, ich war iwie schon nach 30min als erster fertig..:eek

Es kamen Fragen aus: Deutsch, Englisch, Mathe, IT, Wirtschaft und 4 allgemeine Fragen

Wirtschaft hab ich fast nur geraten :D Und Englisch war ich mir manchmal auch nicht so sicher...:-/

Aber im allgemeinem liefs doch gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

meine Wenigkeit hat sich 2008 für einen Ausbildungsplatz als FiSi bei der Telekom in Bielefeld beworben (und auch bekommen :D )

Kurz mal wie es bei mir ablief, vielleicht hilft es dem einen oder anderen:

1. Bewerbung über das Internet

2. Einstellungstest

- recht große Gruppe

- altmodisch auf Papier

- ca. 3h

- Allgemeinwissen, Mathe+Physik (nicht sonderlich anspruchsvoll, wer Realschulabschluss hat, sollte das schaffen)

3. Vorstellungsgespräch

- 5 Leute

- Fachausbilder IT, Ausbildungsleiter (evtl. Auszubildendenvertretung)

- Ablauf: Erst kurze Vorstellung, direkt danach musste sich jeder zu einem allgemeinen Thema (bei uns damals Jugendkriminalität, war in den Nachrichten) Stichworte aufschreiben, danach mussten wir die Diskussion komplett selber gestalten (Ausbilder beobachten nur, wer anfängt, weitermacht etc mussten wir unter uns ausmachen) -> Die wollen sehen wie man sich im Team verhält (zu defensiv, nur selber am reden etc).

Im Anschluss waren dann schon Einzelgespräche, wo am Anfang Grundlegendes kam (Infos über den Konzern, warum gerade FiSI, warum gerade Telekom, Hobbys -> unbedingt Dinge erwähnen die mit dem Beruf zu tun haben). Dann kommt ein wichtiger Teil des Gespräches, der Sachverstand. Die picken sich ein beliebiges Thema raus und befragen dich dazu. Keine Angst, falls man was nicht weiß, ehrlich sein. Die wollen auch durchaus testen wie man vorgeht wenn man etwas nicht weiß.

Zum Ablauf der Schreiben:

Einladung zum Einstellungstest kommt unterschiedlich, die Einladung zum Vorstellungsgespräch ebenfalls, der Grund dafür ist einfach:

Es gibt nach den Einstellungstests wohl eine Art interne Liste. Selbige wird von oben abgearbeitet. Bei bspw. 10 Plätzen laden die dann bspw. 50 zum Vorstellungsgespräch ein, der Rest landet auf der Warteliste. Ist da nichts "gutes" dabei, wird eben von der Warteliste aus eingeladen bis alles besetzt ist.

Auch nach dem Vorstellungsgespräch kann es unterschiedlich lang dauern bis der Arbeitsvertrag (+Zusage) kommt, da es wohl auch hier eine Liste gibt (die besten bekommen sofort eine Zusage, beim "Rest" wartet man alle Vorstellungsrunden ab).

Man muss sich also keinen großen Kopf machen, seid natürlich, offen und zeigt eure Begeisterung für den Beruf und vor Allem den Willen etwas zu lernen - kombiniert mit einer großen Portion Teamgeist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

hab mich gerade hier im Forum angemeldet, um später eine eigene Frage zu stellen :D

Jedoch hab ich eben diesen Thread gelesen und wollte berichten, wie es bei mir ablief. Ich hab mich im Januar 2009 bei der Telekom in Hannover für eine Ausbildung als FIAE beworben.

1. Online-Test und Bewerbung online

2. Einladung zum Online-Test 2

- Wie der Online-Test 1, bloß ein wenig länger, jedoch einfach

- Mathe, Deutsch, Englisch, Wirtschaft, Informatik

3. Einladung zum Vorstellungsgespräch

- Zuerst eine Vorstellungsrunde (4 Telekom Mitarbeiter, 4 Bewerber [unterschiedliche Ausbildungsberufe])

- Danach eine 20-minütige Teamarbeit mit anschließender Präsentation

- Zuletzt das Einzelgespräch

4. Voilà, hab heute nach zwei Tagen den Ausbildungsvertrag per Post bekommen :)

Ich habe alle Einladungen per E-Mail bekommen und mir wurde nur beim Online-Test 2 gesagt, ich solle ein Ausweisdokument mitbringen, ansonsten hatte ich vorher keine Informationen.

Ich hoffe, es hilft euch (wenigstens etwas ;))

PS: Die Telekom Ausbilder waren alle suuuper nett, freundlich und verständnisvoll, bloß keine Angst! Ich fand das Vorstellungsgespräch sehr entspannend. "Stressfragen" wurden mir nur 3 gestellt:

- Stärken

- Schwächen

- Wer ist/was macht die Telekom?

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi,

hab mich gerade hier im Forum angemeldet, um später eine eigene Frage zu stellen :D

Jedoch hab ich eben diesen Thread gelesen und wollte berichten, wie es bei mir ablief. Ich hab mich im Januar 2009 bei der Telekom in Hannover für eine Ausbildung als FIAE beworben.

1. Online-Test und Bewerbung online

2. Einladung zum Online-Test 2

- Wie der Online-Test 1, bloß ein wenig länger, jedoch einfach

- Mathe, Deutsch, Englisch, Wirtschaft, Informatik

3. Einladung zum Vorstellungsgespräch

- Zuerst eine Vorstellungsrunde (4 Telekom Mitarbeiter, 4 Bewerber [unterschiedliche Ausbildungsberufe])

- Danach eine 20-minütige Teamarbeit mit anschließender Präsentation

- Zuletzt das Einzelgespräch

4. Voilà, hab heute nach zwei Tagen den Ausbildungsvertrag per Post bekommen :)

Ich habe alle Einladungen per E-Mail bekommen und mir wurde nur beim Online-Test 2 gesagt, ich solle ein Ausweisdokument mitbringen, ansonsten hatte ich vorher keine Informationen.

Ich hoffe, es hilft euch (wenigstens etwas ;))

PS: Die Telekom Ausbilder waren alle suuuper nett, freundlich und verständnisvoll, bloß keine Angst! Ich fand das Vorstellungsgespräch sehr entspannend. "Stressfragen" wurden mir nur 3 gestellt:

- Stärken

- Schwächen

- Wer ist/was macht die Telekom?

Grüße

Bei mir wars fast genau so. Auch in Hannover bei der Telekom. Aber als FISI.

Das war der einfachste Test und das einfachste Gespräch, was ich hatte.

Hab auch nen Vertrag angeboten bekommen.

Mich dann aber für ein anderes Unternehmen in Hannover entschieden, weil die Übernahmechancen bei der Telekom recht schlecht sein sollen.

mfg Hendrik232

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aaalso....

Bin gerade vom Einstellungstest für IT-Systemkaufleute der Telekom in Krefeld zurück.

Der Test war eigentlich ganz Easy aufgebaut.

Wir wurden zur angegebenen Uhrzeit in einen Kantinenraum gerbracht wo wir von 2 netten Damen in den Test eingeleitet worden sind.

Der Bestand aus 10 Bögen mit jeweils ca. 5 Fragen.(war von Thema zu Thema unteschiedlich)

Die Themen waren Deutsch, Englisch, IT-Wissen und Mathe.

In Deutsch waren so fragen wie: "Kreuzen sie den richtigen satz an..."

In Englisch eigentlisch nur ein Paar Sätze wo dann ein Wort oder mehrere Wörter fehlten die man dann im Multiple Choice verfahren ankreuzen musste.

Bei IT kamen dann so Standard-Fragen wie "wie nennt man die neuerscheinung einer Software - release", was ist eine Internet-Suchmaschine - Google" hier waren auch MC-Antworten anzukreuzen.

In Mathe sollten wir eine Zahlenreihe logisch fortführen, ein Paar zuordnungsaufgaben und Prozent, das wars.

Nach dem Test (1 Stunde) durften wir dann gehen und wurden auf 2 wochen bearbeitungszeit hingewiesen.

Alles in allem bin ich froh das ich´s hinter mir habe und hab auch n gutes Gefühl...

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PS: Die Telekom Ausbilder waren alle suuuper nett, freundlich und verständnisvoll, bloß keine Angst! Ich fand das Vorstellungsgespräch sehr entspannend. "Stressfragen" wurden mir nur 3 gestellt:

- Stärken

- Schwächen

- Wer ist/was macht die Telekom?

Grüße

die letzte is fuer dich ne stressfrage!? wenn man sich wo bewirbt, dann weiss man sowas doch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey @Nudelsuppe

ich war am 25 Feb. auch beim Einstellungstest in Dresden und habe heute endlich eine E-Mail erhalten das ich den Test bestanden hab und nun ein Vorstellungsgespräch am 3.04 hab. *freu*

Mich würde interessieren was bei dir für ne Antwort kam^^ weil du ja auch als erster mit den Test fertig warst^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hab gerade auch ne Mail bekommen, dass ich den "mit gutem Ergebnis" bestanden habe und am 24.03 zum Vorstellungsgespräch kommen soll.

hm... am 24.03 ? sehr komisch... :confused:

dachte wir werden alle an einem tag wieder zusammen getrommelt um so gruppengespräche zu machen und so hm... als was haste dich beworben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung