Zum Inhalt springen

Ausbildung:Präsentationen non stop?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Ich habe am 01.09.09 meine Ausbildung zu Fachinformatiker begonnnen, bin dafür extra von Berlin nach Dortmund gezogen..!Ich habe jetzt bereits 6 Wochen Schule gehabt und musste leider feststellen, das wir bei uns so gut wie nur Teamarbeit machen...,mit anschließender Präsentation.Natürlich sind die Themen sehr Fachlich und machen auch Sinn, nur stört mich das es jedes mal in einer Präsenation enden muss, was nun in 6 Wochen schon 5 mal passiert ist :rolleyes:

Klar habe ich in der Vergangenheit auch schon das ein oder andere mal Vorträge halten müssen, aber irgendwie finde ich es nicht wirklich toll, das wir das nun laut der Lehrer die nächsten 3 bzw 2 Jahre(wenn ich verkürzen kann) machen werden..., wie ist/war das bei euch in der Ausbildung?:confused:

Ist das normal?Oder ist einfach meine Schule etwas komisch drauf?:confused:

Ich kann mich damit irgendwie nicht wirklich abfinden :(

Viele Grüße

Kevin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist Teamarbeit und Präsentation nicht besser als 6 Stunden sitzen und Märchenstunde anhören? Wenn man sich wirklich mit den Thema auseinandersetzen muss, sprich aufarbeiten, präsentieren etc. bleibt normal viel mehr hängen als wenn man es nur hört und dabei schläft :beagolisc

Also ich verstehe das Problem daran nicht - hier beschweren sich genug über die Märchenstunden in der BS. So lernt man wenigstens das Präsentieren und nimmt vielleicht auch etwas mehr mit.....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns an der Schule ist das auch Usus, dass jede Gruppenarbeit auch in einer Präsentation endet.

Meiner Meinung nach verhält es sich so, wie im Vorfeld schon gesagt wurde spätestens in der Abschlussprüfung bist du froh darum, nicht das erste Mal einen Vortrag gehalten zu haben.

Auch besteht die Möglichkeit, dass du später einmal, wenn du gross und ausgelernt bist *kopftätschel* :old, dass du das eine oder andere Projekt vorstellen, oder einfach draussen vor Kunden einen Vortrag halten musst.

Bei uns im Betrieb ist es so, dass wir jeden Freitag ab 15:00 Uhr Supportbesprechung haben, da nehmen alle teil und einer der Auszubeutenden hat meistens die Ehre das ihm für die vergangene Woche übertragene Projekt vorzustellen. Und glaube mir, unsere Chefin legt sehr viel Wert darauf, dass das ganze in gebührender Art und Weise vorgetragen wird.

Schon alleine unter dem Gesichtspunkt, dass wir (Azubis) schon mal rausgeschickt werden zu Kunden um einen Vortrag zu halten, oder auf Messe Kundenaquise betreiben.

Du siehst also: Das kann dir unter Umständen nützlich sein, muss es aber nicht.

Abschliessend:

Egal unter welchem Aspekt das ganze betrachtet wird, machen musst du es so wieso und du kanns deine Energie verschwenden und dich dagegen sträuben, oder eben das beste daraus machen und es für dich positv nutzen.

In diesem Sinne :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Monate später...

das haben wir bei der Telekom fast ein halbes Jahr gemacht, also

im Praxis Teil... Danach ging es erst "raus" in die Einsatzgebiete.

Es hat eindeutig was gebracht, bald sind wir wieder in der BBi

und somit geht es wieder etwas los mit Präsis.

Hilft uns wahrscheinlich für/bei der Prüfung !!!!

Also gut ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@dp3x

Du kannst ja mal nach Begriffen wie "Behaltensquote" googeln. Ich persönlich bin ein großer Fan eines guten, teambezogenen "Action"-Unterrichts. Das ist doch um Vieles besser als ein monoton brabbelnder Dozent mit Frontalunterricht.

Wichtig dabei ist aber, dass schon ein Thema und ein Ziel sichtbar ist - einfach nur Präsis um der Präsi willen ist sicher nicht ausreichend.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also ich bin hier auch seit 1.9.08 dabei und auch hier ist das motto: gruppenarbeit, gruppenarbeit, gruppenarbeit. und dazu dann auch immer präsis. fast genauso in der berufsschule, zumindest bei einigen lehrern.... es gibt die einen, die labern über alles mögliche, nur nicht über das fachliche und wiederum andere, die "ohne rücksicht auf verluste" ihren eigenen plan durchziehn, ohne dass auch nur ein bissl was fachliches rüber kommt. und bei kritik unsererseits gehts dann gleich "drunter und drüber".... mir is schule noch nie so schwer gefallen :rolleyes:

vor allem sind wir an der schule "versuchskaninchen", die komische neue dreieckige tische erhalten haben, wo der platz hinten und vorne nicht ausreicht.... :rolleyes:

naja, bayern.... :floet:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung