Zum Inhalt springen

Star Wars - The Old Republic


 Teilen

Empfohlene Beiträge

So da es ja komischerweise noch keinen Thread dazu gibt wundere ich mich gerade ob das hier niemanden interessiert?

Ich hab eigentlich schon seid die Entwicklung bekannt gegeben wurde vor das mal auszuprobieren aber seid ich dieses Wochendende von Freitag Abend bis Montag Abend die Beta spielen durfte bin ich echt begeistert.

Durch die vollvertonten und animierten Quests kommt die Geschichte super rüber welche ich in anderen Spielen wie Herr der Ringe Online meistens weggeklickt habe obwohl ich mir immer vorgenommen habe die Quests zu lesen.

Kämpfe sehen wirklich super durch die Animationen aus, da wird schon mal ein Schlag oder Schuss geblockt oder ausgewichen so das die Kämpfe sehr viel flüssiger aussehen als ich es aus ähnlichen Spielen gewohnt bin.

Die Grafik hat zwar noch Luft nach oben aber anscheinend sollen da zum Release noch Anti Aliasing und HD Texturen kommen.

Dadurch das die meisten Mobs schwächer sind und man sich (zumindest in der Beta) außerhalb vom Kampf direkt heilen kann ist der Spielverlauf auch sehr viel flüßiger als wenn man immer jeden Mob einzeln pullen muss, dann heilen dann den nächsten pullen usw.

Die Begleiter die man mitnehmen kann sind von der Stärke her wie ein weiter Spieler und können zum Beispiel in Instanzen einspringen wenn man nicht genug Leute finden sollte oder einer die Gruppe verlässt. Ansonsten können sie eigenständig aufträge durchführen oder Dinge craften.

Naja will jetzt auch keinen 3 Seiten Roman schreiben aber ich werds am 20. Dezember definitv spielen :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 89
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Kann das gesagt nur bestätigen. Und als Vorbesteller darf ich sogar schon am 18.12 ran :)

Kritikpunkt Ähnlichkeit zu World of Warcraft (kommt bestimmt noch): Stört mich nicht weiter. Immerhin habe ich das vor dem ersten Addon auch gerne gespielt :)

Weiterempfehlungsfaktor: 9,5/10

Bearbeitet von trollr
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Durch die vollvertonten und animierten Quests kommt die Geschichte super rüber welche ich in anderen Spielen wie Herr der Ringe Online meistens weggeklickt habe obwohl ich mir immer vorgenommen habe die Quests zu lesen.

Aber ist das nicht "komisch", dass am Ende jeder irgendwie die gleiche Geschichte hat. Also wieder jeder der Held ist. Ich meine, es gibt nunmal nur einen Luke Skywalker der den einen Todesstern zerstört hat. Und nicht auch noch Luk3 Skywalk3r, Luuke Skywalker, XXLuke SkywalkerXX, etc.

Kämpfe sehen wirklich super durch die Animationen aus, da wird schon mal ein Schlag oder Schuss geblockt oder ausgewichen so das die Kämpfe sehr viel flüssiger aussehen als ich es aus ähnlichen Spielen gewohnt bin.

In den Videos wirkte es sehr abgehakt und grob. Eher rundenbasiert, wenn du verstehst was ich meine.

Die Grafik hat zwar noch Luft nach oben aber anscheinend sollen da zum Release noch Anti Aliasing und HD Texturen kommen.

Mir gefällt der Stil nicht. Ist alles so kindisch bunt und rund. Mir gefällt aber auch schon diese Animationsserie nicht.

Die Begleiter die man mitnehmen kann sind von der Stärke her wie ein weiter Spieler und können zum Beispiel in Instanzen einspringen wenn man nicht genug Leute finden sollte oder einer die Gruppe verlässt. Ansonsten können sie eigenständig aufträge durchführen oder Dinge craften.

Ich spiele online um mit einem computergesteuerten Begleiter loszuziehen. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber ist das nicht "komisch", dass am Ende jeder irgendwie die gleiche Geschichte hat. Also wieder jeder der Held ist. Ich meine, es gibt nunmal nur einen Luke Skywalker der den einen Todesstern zerstört hat. Und nicht auch noch Luk3 Skywalk3r, Luuke Skywalker, XXLuke SkywalkerXX, etc.

Wie sollte man es anders machen damit es für Spieler interessant bleibt?

In den Videos wirkte es sehr abgehakt und grob. Eher rundenbasiert, wenn du verstehst was ich meine.

Im Spiel wirkt alles sehr flüssig. Wie bereits erwähnt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber ist das nicht "komisch", dass am Ende jeder irgendwie die gleiche Geschichte hat. Also wieder jeder der Held ist. Ich meine, es gibt nunmal nur einen Luke Skywalker der den einen Todesstern zerstört hat. Und nicht auch noch Luk3 Skywalk3r, Luuke Skywalker, XXLuke SkywalkerXX, etc.

So ist das nunmal in Spielen, wenn du irgendwann mal Sauron oder den Lich-König besiegt hast haben das schon unzählige Leute vor dir gemacht.. Man kann ja schließlich nicht für jeden Spieler eine einmalige Story erstellen.

Aber du hast ja die Wahl welche Quests du wie erledigen willst ;)

In den Videos wirkte es sehr abgehakt und grob. Eher rundenbasiert, wenn du verstehst was ich meine.

Ja stimmt deswegen war ich auch sehr skeptisch und froh das ich es vorher mal ausprobieren konnte

Mir gefällt der Stil nicht. Ist alles so kindisch bunt und rund. Mir gefällt aber auch schon diese Animationsserie nicht.

Das ist natürlich geschmackssache aber da mir KOTOR schon gefallen hat gefällts mir hier natürlich auch.

Ich spiele online um mit einem computergesteuerten Begleiter loszuziehen. ;)

Das du kannst heißt ja nicht das du musst ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So ist das nunmal in Spielen, wenn du irgendwann mal Sauron oder den Lich-König besiegt hast haben das schon unzählige Leute vor dir gemacht.. Man kann ja schließlich nicht für jeden Spieler eine einmalige Story erstellen.

Aber du hast ja die Wahl welche Quests du wie erledigen willst ;)

Wie sollte man es anders machen damit es für Spieler interessant bleibt?

Ihr habt beide Recht. Aber das ist ein bisher ungelöstes Problem. Man kann weder 1000 Mitarbeiter haben die ständig Stories schreiben und Quests designen, noch das ganze mit der jetzigen Technologie mit dem Computer generieren.

Sowas gehört m.E. eher in ein Single Player Spiel. In einer Online Welt ergibt es einfach keinen Sinn.

Aus diesen Gründen bezweifle ich, dass dieser Storytellingweg für das MMO(RPG) Genre der richtige Weg ist. Man kann einfach die Art des Single-Player-Storytelling nicht einfach auf ein Multiplayerspiel übertragen. Aber genau das ist was gemacht wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Ihr habt beide Recht. Aber das ist ein bisher ungelöstes Problem. Man kann weder 1000 Mitarbeiter haben die ständig Stories schreiben und Quests designen, noch das ganze mit der jetzigen Technologie mit dem Computer generieren.

Sowas gehört m.E. eher in ein Single Player Spiel. In einer Online Welt ergibt es einfach keinen Sinn.

Aus diesen Gründen bezweifle ich, dass dieser Storytellingweg für das MMO(RPG) Genre der richtige Weg ist. Man kann einfach die Art des Single-Player-Storytelling nicht einfach auf ein Multiplayerspiel übertragen. Aber genau das ist was gemacht wird.

Wenn man aber schon diesen Weg geht, finde ich es in SWTOR ziemlich gut umgesetzt. Man bekommt einfach das Gefühl, dass man eine eigene Story spielt und möchte auch wissen wie es weiter geht. Mir persönlich hat es in der Beta sehr gut gefallen.

Auf jeden Fall viel besser als die üblichen Questtexte, die mein einfach nur überfliegt, um zu wissen wohin mann muss (klar, man kann sie natürlich auch lesen um die Story zu erfahren).

Zum Spiel an sich:

Nichts Revolutionäres aber altbewährtes mit etwas Neuem schön vermischt. Die Storyführung macht spaß und kommt gut rüber.

Kämpfe und Spielverlauf fand ich recht flüssig, wobei einige Mobs schon wieder zu einfach sind.

Mal gespannt wie sich die Grafik ändert, wenn AA aktiviert ist.

Alleine wegen der Story werde ich wohl den ein oder anderen Char mehr spielen.

Fazit: Spiel vorbestellt und wird mich sicher die ein oder andere Stunde fesseln :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss wirklich sagen, dass ist nach langer Zeit ein MMORPG das mich mal wieder wirklich überzeugt hat. Das letzte mal war das WoW zu Ende der Beta.

Das Spiel hat einfach eine Atmosphäre wie kein anderes. Jede(!!) Quest hat vertonte Dialoge mit verschiedenen Antwortmöglichkeiten.

Hier gibt es wie bei kotor gute und böse taten, die sich auf den charakter und das spielgeschehen auswirken.

Es sind zwar natürlich auch viele töte x davon, sammel y davon Quests, aber diese sind einfach schön in diesen Dialogen und Entscheidungen verpackt.

Das einzige was mir nicht gefällt sind die berufe, aber im großen und ganzen gefällt es mir doch sehr, sehr gut !

Bearbeitet von Thelvan
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich darf seid Freitag Abend spielen und hab Samstag Mittag angefangen.

Bin mittlerweile Level 18 :D und hab schon mein Raumschiff bekommen. Hab dann auch mal eine Weltraumschlacht probiert obwohl das was ich bisher dazu gelesen habe mich nicht sonderlich begeistert hat und ich mir schon vorgenommen hatte diesen (Neben)Teil des Spiels zu ignorieren. Aber ich muss sagen das hat echt bock gemacht und so für zwischen durch sind die glaube ich echt super.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schade..

Dann brauch ich doch ein paar Berichte zur Spielweise *lieb schau*

Insbesondere als Heiler ;)

Wie schauts hinsichtlich "Überblick" aus? Bin ich quasi auf meine Unitframes festgenagelt (wie es zu Anfangs in Vanilla WoW war) oder ist heilen bei SW Tor endlich mal eher weniger die Reaktionszeit die entscheidet?

Also interessieren tun mich halt Praxisberichte (gern mit WoW / Aion Vergleich ;) ) abseits der Theorie. Also die Dinge die man eigentlich nur selbst erleben kann :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da kann ich dir leider nicht helfen da ich weder wow noch Aoin gespielt habe (wow nur mal kurz auf nem kostenlosen Server) und in Herr der Ringe Online war ich mit meinem Barden (Heiler) nicht sonderlich weit.

Hier gibts aber Infos zu den Klassen

Star Wars: The Old Republic | HOLONET

Ein paar nette Videos

Star Wars: The Old Republic | Trailers

und hier sogar extra ein Forum über die Heiler Role (klassenübergreifend)

Healing - STAR WARS: The Old Republic

Vielleicht findest du ja da Infos die dir weiterhelfen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist das innovativste MMO das ich bisher gespielt habe.

Jede Klasse unterscheidet sich wirklich komplett voneinander.

Jede Klasse hat eine eigene Art von "Mana", Soldaten haben Munition, Jedi Ritter Macht, Sith Krieger Wut usw.

Also gibt es insgesamt 16 einzigartige Klassen, wobei jede Seite(Republik/Imperium) 8 hat.

Ich bin Kommando, Level 25, hab auf Heal geskillt. Ich hab 2 Healzauber mit kurzer Zauberzeit, ein AoE Heal, und kann (wenn auch etwas wenig) mit meinen Autoattacks heilen.

Die Instanzen(Flashpoints) sind auch sehr actionreich gestaltet, und immer mit der Story verbunden.

Der Fokus des Spiels liegt auf jeden Fall auf Story. Und das ist wirklich sehr gut gelungen, wer Kotor gut fand, wird dieses Spiel lieben.

Im Verlauf des Spiels bekommt man bis zu 5 Leute in seine Crew, wobei du immer einen zum Questen mitnehmen kannst. Ich hab jetzt einen Frontkämpfer, einen heiler, ein Kommando, und ein Tank.

Den Rest der Crew kannst du einen deiner 3 Berufe ausüben lassen. Bei Sammel-Berufen kostet das aber immer etwas.

PvP & Weltraumschlachten erinnern an Star Wars: Battlefront, wenn du das kennst.

Wer will kann eigentlich fast komplett durch PVP leveln.

Was ein bisschen verwirrend ist, das man für alles mögliche Items kaufen kann.

Helle/dunkle seite, Marken auf jedem Planeten, PVP marken, raumschiff marken...

Interface ist eigentlich ganz übersichtlich, die Gruppengröße umfasst auch nur 4, Raids sind glaub ich 16

Bereits in den ersten Leveln gibt es Gruppenquests, was das zusammenspiel fördert.

Bearbeitet von Thelvan
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich scheine mit meinem Server echt Glück gehabt zu haben. Manche haben ja sich ja schon beim vorzeitigem Spielzugriff beschwert das sie lange Wartezeiten hätten bis sie den Server joinen können. Ich musste bis gestern nicht ein Mal warten.

Als ich gestern Abend von der Arbeit nach Hause kam hab ich interesse hlaber mal reingeschaut weil ich eigentlich keine Zeit hatte und war dann auf Platz 70 der Warteschleife. Da ich gerade am Spülen war hab ichs einfach mal laufen lassen und kurze Zeit später nochmal reingeschaut und da war ich dann auf dem Server drauf. Also maximal eine Folge Simpsons in der Warteschlange ;)

Also ich dann kurz nach 21 Uhr vom Fitnessstudio wieder kam bin ich wieder direkt ohne warten reingekommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gestern den ganzen Abend foren gelesen, Youtube Beta Filmchen geguckt und so weiter und so weiter.

Jetzt warte ich auf meinen CD Key (meine Packstation hat mir schon SMS + Mail geschickt)..

Definitiv ansehen. Tendenz geht momentan klar auf Kopfgeldjäger - Söldner und das dann als Heiler. Schauen wir mal.. Alternative wäre Imp. Agent - Saboteur. Gildenkollege spielt zu 100% Sith-Inqui (hexer) und der andere zu 90% Sith Krieger (Tank).. Hätten damit auf jeden Fall schonmal alle 3 Gruppenrollen :)

Nach dem jetzigen Stand -dessen was ich gesehen habe- hege ich allerdings die Befürchtung, dass das Endgame als reiner PvEler etwas langweilig/eintönig werden könnte.. Aber bis dahin ist ja noch Zeit :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Serverlimit wurde gestern aber auf jeden Fal erhöht.

Hatte morgens ne Warteschlange von 20 Minuten bei 80 Spielern auf Coruscant, und abends bei 200 und 2 Instanzen keine mehr.

Naja gestern morgen werden alle die keinen vorzeitigen Zugriff hatten noch auf den jeweiligen Startplaneten gewesen sein

Ich glaub ich level zu schnell, bin gestern auf Tattooine angekommen und da waren nur 4 andere Spieler

Ja als ich nach Taris kam waren da auch sehr wenige gestern aber schon jede Menge

@dgr243

na dann viel Spaß :)

Auf welchen Servern spielt ihr?

Ich auf Opilia Crystal

Bearbeitet von Guybrush Threepwood
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja da bin ich bisher auch zufrieden wobei ich den Chat auch öfters mal zu klappe wenn mir das gequatsche da zuviel wird.

Aber auch in den Gruppen in denen ich bis jetzt war waren die Leute alle in Ordnung.

Wenn man sich aber die ganzen Flamethreads im offizielen Forum anschaut von wegen schlechtes Spiel und/oder schlechtester MMO Start überhaupt sieht das auch schon wieder anders aus ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal ein paar Fragen, weil ich es einfach nicht verstehe: Wie funktioniert das mit den vielgerühmten vollvertonten Storyquests. Macht man die gemeinsam mit anderen? Wie funktionieren dann die folgenbelasteten Entscheidungen?

Wie ist da wenn man die durch hat. Muß man dann auf eine Erweiterung warten oder wird da laufend was nachgeschoben?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Storyquests sind ja klassenweise, also kannste die nur mit anderen deiner Klasse zusammenmachen.

Folgebelastende Entscheidungen sind eigentlich nur für helle/dunkle Seite Punkte, größere Folgen hat das glaub ich nicht.

Ich denke es wird schon noch ein Contentpatch nachgeschoben werden.

btw nicht nur die Storyquests sind vertont, alle Quests sind vertont

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@dgr243

na dann viel Spaß :)

Danke hatte ich :)

Bericht folgt nach dem nächsten Quote ;)

Nochmal ein paar Fragen, weil ich es einfach nicht verstehe: Wie funktioniert das mit den vielgerühmten vollvertonten Storyquests.

Macht man die gemeinsam mit anderen? Wie funktionieren dann die folgenbelasteten Entscheidungen?

Klassenquests verschieben dich "automatisch" in bestimmten Bereichen in einen für dich instanzierten Bereich. Das funktioniert absolut nahtlos und ohne Ladezeiten (war ich sehr begeistert von :) ). Innerhalb deiner "Phase" ist dann lediglich ein Mitglied deiner Klasse erlaubt, allerdings kannst du Freunde anderer Klassen mitnehmen.

Hinsichtlich der Vertonung: Es sind alle Quests vertont. Wenn du in einer Gruppe spielst kannst du ein gespräch allein Starten oder als Gruppengespräch führen. Kommst du nun zu einer Dialogauswahl, wo du dich entscheiden musst, wird gewürfelt und der höchste Wurf sagt seinen Satz auf. Das wird auch vollvertont dargestellt. Für Gruppengespräche gibt es Sozialpunkte, die man wiederum in Belohnungen tauschen kann.

Hinsichtlich der Entscheidung für hell/dunkel sowie der Zuneigungspunkte für deinen Begleiter wird aber deine eigene Antwort gewertet, ganz so, als hättest du den höchsten Wurf gehabt.

Finde ich genial gelöst! Du hast keine Nachteile von "dusseligen" Antworten von Gruppenmitgliedern, lernst aber die jeweils anderen Charaktere aufgrund Ihrer Antworten etwas einzuschätzen. Hat ein Super RP Potenzial :)

So und nun zu meinem allgemeinen Eindruck:

Server: Odacer-Faustin Academy

Klasse: Söldner (Kopfgeldjäger --> Söldner)

Imperium natürlich.. Keine Lust ständig Pseudogut sein zu müssen, weil man ja für die Helle Seite der Macht spielt.. So fühl ich mich RP technisch entscheidungsfreier :)

Klassenentscheidung war nicht ganz einfach. Erste Tendenz ging zum Sith-Inquisitor (und dann weiter zum Hexer), weil ich Gewohnheitsmäßig Heiler spiele, die als DD Spec Caster sind. Da ich allerdings mit Kollegen aus der WoW Gilde zusammenspiele, war der da schon vergeben und ich finde eine Gruppe von verschiedenen Klassen nicht nur aus Lootaspekten schöner. Sith Krieger fiel raus, weil kein Heiler. Ausschlaggebend war dann schliesslich die Hitze Mechanik vom Kopfgeldjäger, die ich so noch in keinem anderen MMORPG kannte.

Also Char erstellt und eingeloggt. Keine Serverwarteschlange, Performance absolut ok (hatte den ganzen Abend über einen einzigen Lag von ~2,5 Sekunden Stillstand). Wer WoW spielt/gespielt hat und die Keybinds kennt, fühlt sich sofort heimisch. Sozialfenster auf O, Fähigkeiten auf P, Talente auf N, Quests auf L, [..] das kennt man doch :D

Extremst annnerven tut mich, dass ^ fest(!) vorbelegt ist mit "Ticket eröffnen". Das ist seit Jahr und Tag meine Push To Talk Taste im TS.. Ihr glaubt nicht, wie oft ich Tickets erstellt hätte, wenn ich jedesmal auf "Ja, Ticket erstellen"geklickt hätte.. Von der Unterbrechung im Kampf mal ganz abgesehen.. Gibt speziell dazu allerdings auch schon einen recht langen Meckerthread im SW Tor forum.. sorry, das geht auch einfach gar nicht.. 1. Ist ein Keybind für Ticket erstellen unnötig (so dringend, dass man einen Hotkey braucht hat mans nicht..) und 2. sind fest und nicht änderbare Keybinds absolut inakzeptabel.. denke aber, dass das noch geändert wird (bzw. hoffe es!).

Der Questfluss auf dem Startplaneten und die Einführung in die eigene Klasse ist gut gelungen. Die aufploppenden Minitutorials sind für absolute MMORPG Neulinge wohl zu kurz, für jemanden der aber schonmal mindestens eins gespielt hat absolut ausreichend. Die Seelensteinfunktion (Schnellreisesystem) finde ich absolut klasse. Statt wie in WOW sich an ein Gasthaus binden zu können, kann man mit dem Teil alle 30 Minuten zu jeder entdeckten Bindungsstelle geraten. Absolut genial :)

Spielerisch ist der Bountyhunter echt nett. Spielt ich mit der Hitzemechanik auch wirklich "neu" und angenehm. Storytechnisch will ich jetzt nicht zu viel spoilern, aber ich verrate mal soviel, dass man aus RP Sicht den Kopfgeldjäger sauber ausspielen kann und dies von den Klassenquests sehr gut unterstützt wird ohne zu sehr in eine Schiene gezwängt zu werden. Laut dem Gildenkollegen ist das beim Inquisitor ebenso gut gelöst.

Die Spezialisierung mit Level 10 war auch nett gemacht. Der erste (2 Personen) Flashpoint war zusammen mit dem Inqui, dessen Gefährte als Tank fungiert und meiner Gefährtin, die als Heiler fungiert hat, spassig zu Spielen und vom Schwierigkeitsgrad her ok. Hätte durchaus knackiger sein können, aber dennoch haben wir beide mal das zeitliche gesegnet o_O

Crafting hab ich mir auch noch kurz angesehen und bin auch recht zufrieden. Man schickt einfach seinen Gefährten los, um was zu Bauen oder zu sammeln, was natürlich entweder Credits (sammeln) oder Mats (Handwerk) kostet und nach ein paar Minuten kommt sie wieder und liefert die Ergebnisse. Hab mich jetzt für Waffenbau, Plündern, Unterwelthandel entschieden. Dürfte für den BH (Bountyhunter / Kopfgeldjäger, bin tipfaul) ganz gut passen.

Tja.. und irgendwann dachte ich "huch steifer Nacken".. Da war ich dann schon Level 12 (ging vor allem dank dem Flashpoint echt schnell und das obwohl ich mir alle Quests in Ruhe angesehen / gehört habe) und es war 3:30 Uhr -.-

Memo an Mich: Neue Games niemals unter der Woche NACH dem WoW Raid anfangen :bimei

Fazit von Tag 1: 8/10 Punkten. Einen kompletten Punkt Abzug für das Keybinding Desaster (ihr glaubt nicht, wie oft ich deswegen geflucht habe :floet:) und einen für kleine aber dafür häufige Schönheitsfehler, wie fehlende Lokalisierungen und Anzeige von Variablen, statt Text (vor allem bei der Gegnerklassifizierungsplakette habe ich sehr Häufig eine Systemvariable statt der Anzeige Champion/Stark/schwach).

Allerdings.. Wenn die Flashpoints so weiter gehen, dann wird das Endgame seeeeehr langweilig... Trashgruppen erfordern keinerlei taktisches Vorgehen. Einfach umballern und gut. Bossfähigkeiten waren bisher ausser "ich werf mal eine Granate" auch noch keine zu sehen. Ich hoffe mal, dass sich hier im weiteren Verlauf noch was tut..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung