Jump to content

Empfohlene Beiträge

Schönen guten Abend zusammen:),

ich habe lange gesucht, aber nichts gefunden das „Aktuell“ ist – deswegen erstelle ich einfach mal ein neues Thema.

Ich habe vor kurzem die (für mich absolut Legendäre) Möglichkeit bekommen meinem Traumberuf näher zu kommen.

Die Agentur für Arbeit bietet mir die Möglichkeit an, eine Umschulung zu machen. Für mich war schnell klar was es werden soll – der Fachinformatiker für Systemintegration

Nun suche ich nach einem guten Bildungsträger, als erste Idee hatte ich die Sabelschule in München – da ich dort auch bereits Teile eines Cisco Zertifikates angefangen habe.

http://www.sabel.com/gbs/fachinformatiker/

 

Nur leider scheint hier dieses Jahr kein Kurs mehr zustande zu kommen, also brauche ich eine Alternative – das Angebot ist zahlreich, so leider auch die schlechten Erfahrungen.

Evt kann mir ja jemand von euch einen Tipp geben? Ist vielleicht sogar in der selben Situation oder gar schon in der Umschulung?

Wichtig ist mir ein Lehrer/Schüler System – ich will nicht einfach blind vor E-learning Programme gesetzt werden, während der Lehrer nur den Aufpasser mimt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Timo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, also ich gehe morgen zur Sabel Schule wegen der Umschulung zum Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung. Mein vorheriger Bildungsträger war die Didact Schule, hätte übermorgen starten sollen, habe aber leider heute Abend ne Email bekommen, dass die Umschulung, wegen mangelnder Teilnehmerzahl, nicht stattfinden wird.
Mehrere Teilnehmer sind zu einem anderen Bildungsträger gewechselt, das am 04.12.2017 mit der Umschulung startet. Zu diesem Termin beginnt nur die Sabel Schule, laut Kursenet.de.

Also bist du dir sicher dass die nicht beginnen? Dann hätte ich voll die ar*** Karte, weil mein hart erkämpfter Bildungsgutschein zum 11.12.2017 abläuft.

In deinem Fall gäbe es die Möglichkeit einfach Kursenet.de durchzuforsten, da kann man alles so einstellen dass nur die Bildungsträger angezeigt werden, die dieses Jahr noch beginnen.

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achja, Thema gute Bildungsträger:

Abgesehen davon, dass das meiste von dir selbst abhängig ist, wie lernbereit und motiviert du bist, gibt's es einige Schulen die natürlich auch ein guten Ruf genießen. Das sind unter anderem die Sabel Schule, dann gibt es noch den Drexler Akademien, Macromedia und Didact. Das waren die Empfehlungen von einem Bekannten, der als Dozent für bfz arbeitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Hackmack, was ein Zufall:D.

 

Nein sicher bin ich mir nicht, deswegen explizit " scheint hier dieses Jahr kein Kurs mehr zustande zu kommen"

Ich wurde von der Sabelschule angerufen das die Möglichkeit besteht, das der Kurs nicht statt findet (rate mal warum...zu geringe Teilnehmerzahl:huh:).

ABER! dies eben auch nur, wenn nicht genügend zusammen kommen - wenn es an anderen Schulen ähnliche Probleme gibt und die zur Sabelschule gehen, besteht ja doch noch Hoffnung!:D

Ich wollte mich nur vorher um Alternativen bemühen - gibt ja einige Bildungsträger, aber man möchte ja nicht "irgendwo" landen.

PS: Dein Bildungsgutschein kannst du einfach erneuern lassen - wäre mir neu das "die" dabei Probleme machen.

Mfg

Timo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit der Eigeninitiative ist kla, sehe ich auch mal als Grundvorraussetzung.

Sehe aber an meiner Frau auch ein Beispiel wie so etwas nicht laufen soll (sie macht auch eine Umschulung, in einem anderem Berufsbild - Namenhafter Bildungsträger und dennoch die totale Katastrophe)

Daher vorab die Frage nach "Namenhaften" Bildungsträgern ;D

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also morgen kommt noch ein Teilnehmer dazu, das ist meine Wenigkeit 🤣 vielleicht klappt es ja doch mit dem Starttermin.
Was mein Bildungsgutschein angeht, bin froh wenn meine Vermittlerin da mitzieht, bin ja "schon" fast 3 Monate arbeitssuchend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach dir wegen dem BG mal keine Sorgen - das du ihn genehmigt bekommen hast, wird nicht aufglöst mit dessen Un-/Gültigkeit.

Sollte das bei der Sabelschule nichts werden, ist dein BG also nicht verloren - wir müssten uns dann einfach nur einen anderen Bildungsträger suchen.

Vllt kannst du ja morgen mal schreiben was dir gesagt wurde - mir würde ein Stein vom Herzen fallen wenn der Kurs doch bei ihnen statt findet!

Mir wurde gesagt, das sich das ganze zum 28.11 entscheidet und allen Betroffenen mitgeteilt wird.

bearbeitet von Loundness

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, mir fällt erstmal ein Stein vom Herzen was das Bildungsgutschein angeht, bin fast schon am überlegen gewesen comcave in Betracht zu ziehen. Hoffe ich kann morgen positive Neuigkeiten übergeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab meine Wirtschaftsschule damals bei der Sabelschule gemacht und das war so lala, später habe ich dann noch ein Halbes Jahr den Technischen Assistenten für Informatik dort angefangen und der war leider nicht wirklich gut, schlimm ist das bei denen einfach auch über die paar Jahre die zwischen Wirtschaftsschule und TA lagen noch immer die Rechte Hand nicht weiß was die Linke tut und Informationen eher schlecht als Recht vermittelt wurden. Ich war jedenfalls ziemlich unzufrieden und hab nach 6 Monaten aufgehört und mir eine richtige Ausbildung gesucht.

Zumal ich dann eben auch noch mitbekommen habe, das so Schulische "Ausbildungen" bei den meisten Arbeitgebern eher nicht wirklich gut angesehen sind und es eigentlich für viele nur ein Sprungbrett war um danach das Abi in der BOS zu machen und zu studieren oder eben dann eine richtige Ausbildung zu bekommen. Weil man mit so einer Umschulung/schulischen Ausbildung immer eher schwer einen anständigen Job bekommt, viele Unternehmen ziehen halt "richtige" Azubis, die auch wirkliche Praktische Erfahrung über ihre 2-3 Jahre Ausbildung gesammelt haben, den Umschülern vor.

Daher is mein Rat immer, lieber ne normale Ausbildung suchen, davon habt ihr mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend Freunde,

Heute war ich in der Sabel schule zur Anmeldung, mit mir sind es jetzt acht Teilnehmer, vier fehlen noch für einen Start.
Am 28. Spät nachmittags wird dann per Email mitgeteilt, ob gestartet wird zum 4.12.2017



Daher is mein Rat immer, lieber ne normale Ausbildung suchen, davon habt ihr mehr.


Du ganz ehrlich, eine ordentliche Ausbildung in einem Betrieb, 3 Jahre Erfahrung sammeln, richtig in diese Branche einleben... das wäre mein Traum. Aber mit einem Hauptschulabschluss, der gute 11 Jahre zurück liegt, brauche ich mich nicht bewerben.

Abgesehen davon brauche ich etwas was, demnächst beginnen sollte, kann nicht das Arbeitsamt ewig hinhalten. Habe gestern interesse halber mal nach Ausbildungsstellen geschaut, 95 Prozent suchen für September 2018 und die paar Stellen die meinen dieses Jahr noch Einstiegsmöglichkeiten zu bieten, holen sich bestimmt nicht den nächsten besten Hauptschüler, der sein Abschluß auch nich extern hat machen müssen, da nach der 9. Klasse mehr als ein Entlassungszeugniss nicht drinnen war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Hackmack:

Du ganz ehrlich, eine ordentliche Ausbildung in einem Betrieb, 3 Jahre Erfahrung sammeln, richtig in diese Branche einleben... das wäre mein Traum.
-......-
Abgesehen davon brauche ich etwas was, demnächst beginnen sollte, kann nicht das Arbeitsamt ewig hinhalten.

Word! Geht mir ganz genauso, irgendwie angenehm zu sehen das es noch andere gibt, denen es genauso geht ;D - Denke das die Umschulung derzeit die Beste Möglichkeit ist.

Vier Leute...hmm abwarten - kann man wohl nur auf sich zukommen lassen :D

 

Danke für die Rückmeldung:)

 

bearbeitet von Loundness

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Rückmeldung

 



Gerne, müssen jetzt wirklich hoffen, ich mein, ob qualitativ hochwertig oder nicht, Hauptsache Präsenzunterricht. Bei 4 Maßnahmen absagen in den letzten knapp 6 Wochen in 3 verschiedenen Akademien, hat man nicht großartig die Wahl....
Freue mich auch irgendwie, nicht ganz allein mit der Situation konfrontiert zu sein der Mensch ist halt ein Rudeltier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar hat man mit Hauptschulabschluss nicht die besten Voraussetzungen, dann muss man halt anders überzeugen.


Wüsste nicht, mit was ich großartig überzeugen soll, außer HTML/CSS und die Grundlagen in phyton, habe ich keine Kenntnisse.

Ich wäre natürlich hochmotiviert und bringe eine sehr gute Auffassungsgabe plus die Verantwortung eines Familienvaters, der es nicht verbocken darf, mit. Aber das ist alles bei weitem nicht genug um zu überzeugen.

Die Konkurrenz ist groß und wenn es mal einer mit einem schlechten Abschluss sein soll, wollen die meisten zumindest gute IT Kenntnisse.



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Hackmack:

Wüsste nicht, mit was ich großartig überzeugen soll, außer HTML/CSS und die Grundlagen in phyton, habe ich keine Kenntnisse.

Betriebe, die man mit Vorkenntnissen überzeugen muss, sind sowieso die falschen.

Womit du überzeugen solltest? Mit Motivation, Lernbereitschaft und deinen Softskills.

vor einer Stunde schrieb Hackmack:

Ich wäre natürlich hochmotiviert und bringe eine sehr gute Auffassungsgabe plus die Verantwortung eines Familienvaters, der es nicht verbocken darf, mit. Aber das ist alles bei weitem nicht genug um zu überzeugen.

Das halte ich für falsch. Und ohne es probiert zu haben, kann man natürlich viel schreiben. Hier im Forum gibt es viele, die erst spät und als Vater/Mutter ihre betriebliche Ausbildung angefangen haben, auch ohne Abitur. Spontan fiele mir jetzt @Kane85 ein (wenn ich mich recht erinnere).

Es ist einfach der falsche Weg zu sagen "die nehmen mich eh nicht aus Grund x,y,z!" ohne es überhaupt probiert zu haben. Übrigens, wie @Graustein schon schreibt, gibt es viele Betriebe, die auch zu anderen Zeiten Azubis einstellen als zum Beginn des Berufsschuljahres. Hinzu kommt, dass viele Azubis ihre Ausbildung während der Probezeit abbrechen und der Betrieb dann froh ist, einen Ersatz zu finden. Bei einer Probezeit von ein bis vier Monaten ist also jetzt genau dieser Zeitrahmen, wo man oftmals doch noch irgendwo unterkommt. :)

Statt jetzt einfach darauf zu warten, ob sich genug Umschüler anmelden, würde ich die Zeit nutzen und einfach mal ein paar Bewerbungen an verschiedene Unternehmen rausschicken. Denn was machst du, wenn sich nicht genug Leute finden? Zumal eine Umschulung sicherlich der schwerere Weg zu einer abgeschlossenen Ausbildung ist; gerade für jemanden, der seit 11 Jahren aus der Schule ist und "nur" einen Hauptschulabschluss hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Betriebe, die man mit Vorkenntnissen überzeugen muss, sind sowieso die falschen.
Womit du überzeugen solltest? Mit Motivation, Lernbereitschaft und deinen Softskills.



Da gebe ich dir voll und ganz recht.

Ein anderes Problem wäre das finanzielle, München ist teuer, sehr teuer. Ganz offen und ehrlich, mit einer Umschulung käme ich monatlich auf 1563€ inkl. Kita Gebühren Übernahme und Fahrtkosten.
Und das ist schon knapp, will mir nicht vorstellen wie es dann mit einer betrieblichen Ausbildung aussieht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Hackmack:

Ein anderes Problem wäre das finanzielle, München ist teuer, sehr teuer. Ganz offen und ehrlich, mit einer Umschulung käme ich monatlich auf 1563€ inkl. Kita Gebühren Übernahme und Fahrtkosten.

Viel weniger solltest du während einer Ausbildung aber auch nicht bekommen. Denn neben der Ausbildungsvergütung, hast du normalerweise Anspruch auf Berufsausbildungsbeihilfe und Wohngeld und deine Frau und dein Kind haben auch weiterhin Anspruch auf ALG 2, sofern deine Frau/Partnerin nicht arbeiten geht.

Ich habe selber meine Ausbildung als Alleinerziehende von 2 Kindern angefangen und hatte mit BAB (Wohngeldantrag habe ich nicht gestellt) mehr Geld am Ende des Monats als nur mit ALG 2.

Ggf. einfach mal beraten lassen bei der Agentur für Arbeit. Immerhin sind die auch zuständig für BAB und Kindergeld/Kinderzuschlag und sollten dir auch Fragen zur Finanzierung einer Ausbildung weiterhelfen können. :)

bearbeitet von Rienne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viel weniger solltest du während einer Ausbildung aber auch nicht bekommen.



Habe später ein Termin bei meiner Vermittlerin, ich spreche das mal an, danke für die hilfreichen Tipps.
Mich würde eine ordentliche Ausbildung natürlich viel mehr reizen, als eine Umschulung.

Ich werde berichten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die haben leider meistens keine Ahnung. Habe das selber leider oft genug miterleben dürfen.
Du solltest dich direkt an die Arbeitsagentur wenden und nicht an das Jobcenter.


Das ist die Agentur für Arbeit, meine zuständige Vermittlerin.
Aber muss dir recht geben, die hat auch nicht viel Ahnung, auf die Frage wie viel Geld ich bekomme, sagte sie, ich soll mich bei den Hotline melden und zum Thema verbinden lassen.

Aber ich glaube sie meinte, dass sie mir nicht genau sagen kann wie viel alg1 ich bekommen werde, bei Hilfeleistungen für die Ausbildungszeit, kann sie mir evtl. was dazu sagen. Bin jetzt am warten, sie ruft mich gleich rein eigentlich eine ganz nette... mal sehen was ich zu hören bekomme...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm also mit Bewerbungen oder generellen Telefongesprächen ob Stelle xy noch frei ist, hatte ich bisher kein Glück.

 

Ich finde generell nicht viele die für 2017 – bzw. Anfang 2018 Suchen, vielleicht Suche ich ja auch einfach auf den Falschen Seiten?

 

Und wenn liegen die Anforderungen weit über dem was ich als Hauptschüler mit Quali, einer abgeschlossenen Berufsausbildung - und den Jahren, dich ich nun in Diversen Bereichen/Betrieben gearbeitet habe - bieten kann.

 

Daher war bzw. ist für mich die Umschulung so was wie der Letzte Notnagel, lieber komme ich so trotzdem zu meiner Ausbildung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Daher war bzw. ist für mich die Umschulung so was wie der Letzte Notnagel, lieber komme ich so trotzdem zu meiner Ausbildung.



Mir geht's nicht anders, die Anforderungen sind sehr hoch, abgesehen davon, dass ich bisher fast keine Lehrstelle für demnächst gesehen habe, bei gut 40 bis 50 Stellen die ich mir angesehen habe, war eine dabei, da hieß es unterm Jahr Einstieg möglich und wollen natürlich jemanden mit Abi und am besten noch einer der seitdem Kindesalter programmiert..

Habe soeben meinen Bildungsgutschein bei der Sabel schule abgegeben.
Das Gespräch mit meiner Vermittlerin lief sehr positiv ab, sie wollte mir direkt einen neuen Gutschein mit 3 Monatsfrist geben, meinte dann der alte reicht ja noch, da erst am 13.12. abläuft und nicht wie ich fälschlicherweise vorher geschrieben habe zum 11.12.

Sollte es wieder Probleme mit dem Start geben, kriege ich einen neuen.. Das ist schonmal geklärt, muss jetzt kein Magengeschwür vor lauter warten kriegen.

Was eine betriebliche Ausbildung angeht, meinte sie, dass es ihr viel lieber wäre, aber man Schwierigkeiten hat geeignete Betriebe zu finden, die sich sozusagen auf ein Risiko mit mir einlassen.

Sie meinte auch, sollte ich bis nächsten Donnerstag evtl ein Betrieb finden, soll es klappen, ansonsten muss sie meine Umschulung der Kostenstelle melden und ich kann nicht mehr zurück treten, es sei denn Sabel sagt ab. Meio mei, ein Schlamassel hey.

Aber bin froh dass ich jetzt nicht ganz ohne irgendwas da stehe, ich telefoniere mich mal heute durch die ganzen möglichen Lehrstellen, vielleicht geschieht ja ein Wunder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×