Jump to content

Kane85

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    234
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Kane85 hat zuletzt am 21. März 2017 gewonnen

Kane85 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Letzte Besucher des Profils

1.742 Profilaufrufe
  1. Kane85

    Brauche Rat: Motivationslos und depressiv

    Ich kenne das Problem - nur, dass es bei mir schon Mitte der Ausbildung angefangen hat. Das rührte aber eher durch alte, schlechte Erfahrungen, die durch den ganzen Stress im Betrieb und außenrum wieder gekommen sind. Ich habe folgende Dinge getan um irgendwie damit zu leben: 1.) Ich habe, nach immer wieder kehrender Arbeitsunfähigkeit, weil ich es einfach nicht mehr geschafft habe morgens aufzustehen und in den Betrieb zu gehen, meiner damaligen Personalchefin geschrieben was der Arzt diagnostiziert hat und das ich eine Therapie anstrebe. Reaktion: Erst Verständnis und Lösungsvorschläge - nach meiner Rückkehr an den Arbeitsplatz dann nichts als Ausgrenzung und der Versuch, mich schnellstmöglich loszuwerden. Hat dann mit einem ewigen Rechtsstreit und einer weiteren Krankschreibung geendet. Letztendlich habe ich selbst gekündigt weil ich etwas neues hatte. 2.) Ich habe nach ewigem warten einen Therapieplatz bekommen - der "Psychologe" erklärte mir, dass ich gar keine Phobien und Depression hätte. Ich habe die Therapie abgebrochen. Aufwind hatte ich währenddessen nur durch die neue Stelle und die Aufgaben dort. Ich habe mich sehr oft an schlechten Tagen einfach durchgequält, irgendwie. Abends bin ich dann regelmäßig zusammengebrochen. 3.) Irgendwann habe ich angefangen, meine Freundin und meine Familie aufzuklären warum ich teilweise so seltsam bin. Hat mir sehr geholfen, hat aber auch sehr viel Überwindung gekostet. Die meiste Zeit, bis vor kurzem, habe ich versucht alleine dagegen anzukämpfen. Es wurde teilweise deutlich besser, aber Rückschläge kamen immer wieder. 4.) Durch den ganzen Prüfungsstress in den letzten Monaten wurde es wieder schlimmer. Nach meiner schriftlichen habe ich mich entschieden, dass es so nicht weiter geht. Auch erneut auftretende Probleme in der Arbeit durch einen "wechsel" in der Führungsposition, was für mich das sehr gute Arbeitsklima vergiftet hat, haben dazu geführt. Ich habe die Terminstelle der Kassenärztlichen Vereinigung um eine Vermittlung gebeten zur Therapie - ich hatte gestern meinen zweiten Termin dort. Was soll ich sagen, mir geht es deutlich besser und ich fühle mich wieder in der Lage mein Leben einigermaßen in der Norm zu halten. Ich denke, bis ein tiefergehender Erfolg eintritt, dauert es noch Monate. Vielleicht sogar Jahre. Letztendlich boxe ich mich jetzt durch meine mündliche noch durch, versuche mein Glück mit einem komplett frischen Anschlussjob an die Ausbildung (Vertrag habe ich schon) und werde weiterhin zur Therapie gehen. Ich kann dir nur raten: Geb dich nicht auf. Mach, was sich für dich richtig anfühlt und lass diese Entscheidungen nicht durch aussenstehende Faktoren beeinflussen. Du brauchst es, also tu es. Deine Gesundheit ist viel wichtiger als alles andere, dessen musste ich mir auch erstmal bewusst werden bevor ich einigermaßen runterfahren konnte. Ich wünsche dir alles Gute. Du kannst mir gern mal schreiben wenn du weitere Tipps brauchst, ich kenn mich leider sehr gut damit aus.
  2. Kane85

    Fragen Fachgespräch

    Bezieht sich, nachdem was ich bisher hier gehört habe, meistens auf das Projekt und ggf. irgendwelche aktuellen Themen. Hab das ganze aber selbst noch vor mir
  3. Kane85

    Wie viel verdient ihr?

    Alter: 25 letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): Fachinformatiker Anwendungsentwicklung ) - Sommer '18 Berufserfahrung: nur die 3 Jahre Ausbildung Arbeitsort: Fürth, Bayern Grösse der Firma: ~60 Tarif: nein Branche der Firma: Softwareentwicklung Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 40 Jahresbrutto: 31,2 k Besonderheiten: Nach der Probezeit Home-Office gestattet + mehr Gehalt bei entsprechender Eignung / Gleitzeit / Prämiensystem und Sonderzahlung / 13.Gehalt
  4. Genau, das dachte ich mir. Ich werde das mal intern abklären. Danke euch.
  5. Den Personaler hat halt mein Kundenprojekt sehr interessiert. Notfalls anonymisiere ich es ausreichend und klär das ab.
  6. Servus miteinander. Ich habe demnächst einen Kennelern/Probetag bei meiner Wunschfirma für eine Festanstellung nach der Ausbildung und soll ein Codebeispiel aus der Praxis mitbringen, damit man meinen Codestil mit dem des Unternehmens vergleichen kann um so schon mal erste Vorstellungen davon zu erhalten. Kann mir jemand sagen, wie ich da rechtlich auf der sicheren Seite bin? Es geht um Code eines Programmes, das ich im Alleingang für einen Kunden der aktuellen Firma erstellt habe. Danke
  7. Kane85

    Vorläufige Ergebnisse Sommer 2018

    Ich präsentiere, nicht ganz so stolz, aber immerhin bestanden: GA1 80% GA2 43% WiSo 68% IHK Nürnberg / FIAE
  8. Kane85

    Zeitform in der Dokumentation vom Abschlussprojekt

    Ich habe erstere Variante genommen. Ich erkläre teils was ich mache ("die Funktion XY wurde in das Formular YZ eingebunden") und teils was der Nutzer tun muss, so wie bei dir geschrieben.
  9. Kane85

    Länge der Doku

    Also wenn man das ganze Dokument nimmt sind es 19 Seiten. Ja, der Anhang ist schon dabei. Da stand aber auch 20 inklusive Anhang bei der IHK.
  10. Kane85

    Länge der Doku

    Ich hatte alles vorgegeben. Maximale Schriftgröße, Zeilenabstand etc. Ich habe die Doku heute mit 17 Seiten abgegeben. Das Projekt war eben nicht riesig, aber ich habe wirklich alles dokumentiert was ging. Mal sehen was kommt. Wollte keinen Schwachsinn einbauen nur um auf 20 zu kommen.
  11. Kane85

    Dokumentation

    🤦‍♀️
  12. Kane85

    Automatische Kündigung

    Ja, da hast du durchaus Recht.
  13. Kane85

    Automatische Kündigung

    Weil ich die Situation habe, dass ich bis heute keine Auskünfte zu Übernahme oder Nichtübernahme habe, habe ich mal bei der BA angerufen. Falls das noch interessant ist. Der Mitarbeiter meinte: "Sie müssen sich nicht vorher arbeitslos melden als Azubi. Das haben wir abgeschafft, weil die Azubis sowieso genug um die Ohren haben.Es reicht, wenn Sie am Tag nach der letzten Prüfung mit einer Bescheinigung kommen, dass sie daran teilgenommen haben."
  14. Kane85

    Automatische Kündigung

    Nein, musst du nicht. Du bist befristet Angestellt und demnach ist nach Bestehen der Prüfung der Ausbildungsvertrag beendet. Wenn dir dein AG allerdings nicht deutlich sagt, dass du am Tag danach nicht mehr zur Arbeit kommen sollst, kannst du ins Büro gehen und es gilt ab diesem Moment ein Arbeitsverhältnis auf Fachkraftbasis, sollte man dich nicht wieder weg schicken.

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung