Jump to content

Kane85

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    157
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3

Kane85 hat zuletzt am 21. März 2017 gewonnen

Kane85 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Kane85

  • Rang
    Advanced Member

Letzte Besucher des Profils

1.304 Profilaufrufe
  1. Berichtsheft nicht unterzeichnet

    *hust* ich schiebe das mal auf Freitagnachmittag *hust*
  2. Berichtsheft nicht unterzeichnet

    Gerade gefunden: Kann das jemand so bestätigen?
  3. Berichtsheft nicht unterzeichnet

    Ich habe dort schon vor der Zwischenprüfung letztes Jahr mit dem IHK-Berater telefoniert, der bei den Gesprächen mit der Firma dabei war. Der meinte damals "da kann ich leider nichts machen, ich nehme die Proben bei der Prüfung nicht ab". Befürchte ähnliches, aber probiere es trotzdem nochmal dort nachzufragen.
  4. Berichtsheft nicht unterzeichnet

    Nein. Das ganze ist relativ unschön ausgegangen weil ich mich gewehrt hatte, auch gerichtlich. Ich komm da an niemanden mehr ran und die würden den Teufel tun und mir das noch unterschreiben.
  5. Meine erste Ausbildungsfirma hat sich kaum um mich gekümmert. Ich habe in den 1 1/2 Jahren zwar Berichtshefte geschrieben und diese (zum Glück) in meiner Dropbox gesichert, allerdings hatte nie jemand Zeit oder Lust diese zu unterzeichnen. Jetzt stehe ich kurz vor der Prüfung eben da - die erste Hälfte nur von mir unterschrieben und die zweite Hälfte vollständig und korrekt. Kann das große Schwierigkeiten nach sich ziehen? Ich mein, ändern kann ich daran jetzt eh nichts mehr, aber es würde mich schon interessieren.
  6. Um das mal kurz einzuwerfen: In den letzten 3 Jahren meiner Ausbildung habe ich bis auf im ersten Lehrjahr NIE Mathe gebraucht. Und das im ersten Lehrjahr war so leicht, das kann auch ein Schulabgänger der 6.Klasse.
  7. Ich war in Mathe auch eine absolute Null - was man natürlich auf dem Abschlusszeugnis auch gesehen hat. Ich habe auch 2 Jahre lang nach einer Ausbildung zum Anwendungsentwickler gesucht, aber die die mittlere Reife mit schlechtem Mathe hat es mir sehr schwer gemacht. Ich habe dann, nachdem die erste Bewerbungsphase bis Ausbildungsstart nicht erfolgreich war, eine einjährige, schulische Ausbildung gemacht, die mich eigentlich überhaupt nicht gereizt hat. Aber es hat geholfen. Willst du mal deine Bewerbung hier rein stellen? Ich hab sehr lange 0815-Bewerbungen im Dauerbetrieb losgeschickt, hat nie etwas gebracht. Ganz selten mal eine Einladung. Nachdem ich angefangen habe persönliche und ehrliche Bewerbungen abzuschicken wurde ich dauerhaft eingeladen und bin somit am Ende auch in der Ausbildung zum Anwendungsentwickler gelandet.
  8. Was verwendet ihr für Smartphones ?

    Huawei P8Max. Wenn der Vertrag im Juni ausläuft wird es mit Sicherheit wieder ein Huawei, wahrscheinlich das P10. Von der Akkulaufzeit (habe es jetzt fast 2 Jahre), der Performance etc. her das beste was ich je hatte.
  9. Wann habt ihr angefangen?

    Alles klar, danke euch. Dann werde ich das wohl mal absprechen müssen.
  10. Wann habt ihr angefangen?

    Wie mach ich das dann wenn vorher schon das Grundgerüst benötigt wird? Einfach verschweigen?
  11. Wann habt ihr angefangen?

    Mahlzeit, nachdem mein Abschlussprojekt in der Firma benötigt wird, habe ich natürlich schon mit der Programmierung angefangen. Für die Präsentation soll das Projekt aber noch erweitert und verbessert werden, also über die eigentlichen Anforderungen daran hinaus. Wie habt ihr das zeitlich gehandhabt mit eurem Projekt? Erst anfangen wenn die IHK den Projektantrag genehmigt hat und zeitgleich zur Umsetzung die Doku schreiben - oder soll ich das Programm gleich fertigstellen und meine Doku schreiben damit ich hinterher keinen Zeitdruck habe?
  12. Ich habe das ganze jetzt mal überarbeitet und etwas anders umschrieben. Auch die Aufteilung der Implementierung, wie von Errradicator empfohlen, habe ich anders aufgelistet. ___________________________________________________________________ Projektantrag 1.) Thema Applikation zur Erfassung, Auswertung und Verwaltung von Artikeldaten 2.) Termin/Bearbeitungszeitraum / wird noch ergänzt / 3.) IST-Analyse Die <externe Firma> stellt Isolationsmaterial für Kleidung her, die u.a. über Kataloge, die auch andere Marken beinhalten, vertrieben wird. Die Einarbeitung des Materials der <externe Firma> wird durch die Abbildung des Logos verdeutlicht. Diese Kataloge erscheinen im Halbjahresrhythmus und können Artikel enthalten, die in einem vorhergegangenen Katalog bereits enthalten waren. Aufgrund dieser und einigen anderen Eventualitäten bei der Erfassungsarbeit, die momentan über Excel realisiert wird, fällt es schwer den Überblick zu behalten. Außerdem kostet die Erfassung in ihrer derzeitigen Form viele Arbeitsstunden. 4.) SOLL-Konzept Für die schnellere und somit auch wirtschaftlich gesehen optimale Umsetzung der Erfassung und Auswertung soll eine Windows-Applikation entstehen. Die Entwicklung der Applikation benötigt eine Datenbasis auf Grundlage der vorliegenden Excel-Sheets. Diese Excel-Sheets, die die bisherigen Katalogdaten enthalten, sollen in einer MySQL-Datenbank realisiert werden. Weil mehrere Mitarbeiter mit der Erfassung und Auswertung beschäftigt sind soll ein „Multi-User“ Betrieb ermöglicht werden. Für den Login-Dialog soll eine weitere Tabelle im zu erstellenden Datenbank-Schema angelegt werden um die Applikation vor Fremdzugriffen zu schützen und die Benutzer anhand ihres Benutzernamens und Passworts zu identifizieren. Die Applikation soll mit der IDE „RAD Studio“ in der Programmiersprache „Delphi“ entstehen und auf Desktop-PCs mit Windows-Betriebssystem lauffähig sein. 5.) Projektumfeld Die <Ausbildungsfirma> mit Sitz in <Stadt> entwickelt und konzipiert Datenbank – und Softwarelösungen nach Kundenwunsch. <Anzahl Mitarbeiter> realisieren und warten die verschiedenen Kundenprojekte. Die Entwicklung der Projektarbeit findet im Firmenbüro in <Stadt> statt. Hier werden zumeist Windows-Applikationen mit „Delphi“ und Datenbanklösungen mit „MySQL“ entwickelt. 6.) Zeitplanung A. Analyse (7 Stunden) Tätigkeit Dauer(Std.) Vorbesprechung 2 Soll-Analyse 2 Datenaufbereitung 3 B. Entwurf (10 Stunden) Tätigkeit Dauer(Std.) Entwurf Datenmodell 1 Entwurf Multiuser-Konzept 1 Planung der Datenkonsistenz 2 Ausgabefälle definieren 2 Abschlussbesprechung + Umsetzungsplan 4 C. Implementierung (33 Stunden) Tätigkeit Dauer(Std.) Datenimport 1 Einrichten der Tabellenstrukturen 2 Projekteinrichtung IDE 1 Datenbankzugriff umsetzen 1 GUI erstellen 3 Laden der Daten 2 Anzeigen der Daten 2 Speicherlogik 3 Pflichtfelder und Ausnahmen definieren 4 Datenexporte realisieren 8 Programmtest IDE + Tabellen 6 D. Nachbereitung (8 Stunden) Tätigkeit Dauer(Std.) Anwendertest 2 Nachbesprechung + Korrekturen 4 Abnahme 2 E. Projektdokumentation (11 Stunden)
  13. Ich habe in den ersten 1 1/2 Jahren Ausbildung weder im Betrieb noch in der BS wirklich etwas gelernt. (Die BS war aber auch schlecht..) In der Firma hab ich jetzt nach einem Jahr schon sehr viel gelernt und bin in der Lage selbstständig Projekte zu übernehmen. Ich habe Prüfungsbücher und sämtliche alte Abschlussprüfungen, mit denen ich jetzt bis Ende April lerne. Ich würde dir empfehlen einfach die Probleme im Betrieb auszublenden für die letzten "paar Wochen" und dich durchgängig mit alten Prüfungen zu beschäftigen. Von mir aus bis du sie auswendig kannst. Dann musst du keine allzu große Angst vor der AP haben und kannst dir ja nebenbei schon mal eine neue Firma für nach der Prüfung suchen.
  14. Vielen Dank für deine konstruktive Kritik! Ich habe den Projektantrag in ~30 Minuten mal so geschrieben, wie ich mir das in etwa vorgestellt hätte. Ich hab ja zum Glück noch etwas Zeit.
×