Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 55 Minuten schrieb abby:

Ich habe grade einmal Tickets für Anstasia in Stuttgart und einmal für Ludwig 2 in Füssen bestellt. (Pro Tipp, verschenke nur Musical Besuche zusammen --> Man verbringt Zeit mit Menschen die man mag und muss nicht rechtfertigen wieso man 6 mal im Jahr Geld für Tickets ausgibt... xD) 

Bin schon sehr gespannt auf beide Inszenierungen :)

Ui, bei Anastasia in Stuttgart bin auch am Überlegen hinzugehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ludwig und Anastasia klingen beide auch nach "in Deutsch geschrieben". Care to elaborate?

EDIT: Okay, Uwe Kröger und Pia Douwes vermittelt mir bei Ludwig² nicht den Eindruck, als wäre es irgendein Musical, sondern schon ein besondereres. Aber Füssen? Das ist doch viel zu weit weg! :D

EDIT2: Ok, Anastasia kommt ursprünglich vom Broadway.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.11.2018 um 15:52 schrieb Carwyn:

Ludwig und Anastasia klingen beide auch nach "in Deutsch geschrieben". Care to elaborate?

EDIT: Okay, Uwe Kröger und Pia Douwes vermittelt mir bei Ludwig² nicht den Eindruck, als wäre es irgendein Musical, sondern schon ein besondereres. Aber Füssen? Das ist doch viel zu weit weg! :D

EDIT2: Ok, Anastasia kommt ursprünglich vom Broadway.

Füssen ist von uns gar nicht so weit weg. Ich mach ein Familien Event draus, das wird toll :) (Mein Bruder und ich sind da auf die Welt gekommen xD) 

Anastasia fand ich eigentlich gar nicht interessant, aber meine beste Freundin wollte es unbedingt sehen. Also gibt es das jetzt zum Geburtstag. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb abby:

Füssen ist von uns gar nicht so weit weg. Ich mach ein Familien Event draus, das wird toll :) (Mein Bruder und ich sind da auf die Welt gekommen xD) 

Füssen ist am südlichsten Ende von Deutschland! Das ist weit weg! 😛

Naja, es gibt aber glücklicherweise auch genug Musicalaufführungen in der näheren Umgebung von mir. :)

Was mein nächstes wird, was ich mir anschaue, weiß ich noch nicht. Ich überlege erst einmal beim Hamilton Sing-Along in Hamburg mitzumachen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.11.2018 um 10:32 schrieb Carwyn:

Füssen ist am südlichsten Ende von Deutschland! Das ist weit weg! 😛

Naja, es gibt aber glücklicherweise auch genug Musicalaufführungen in der näheren Umgebung von mir. :)

Was mein nächstes wird, was ich mir anschaue, weiß ich noch nicht. Ich überlege erst einmal beim Hamilton Sing-Along in Hamburg mitzumachen. :D

Do You Hear The People Sing? ;) :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SINGING THE SONG OF ANGRY MEN!
IT'S THE MUSIC OF THE PEOPLE
WHO WILL NOT BE SLAVES AGAIN! :D

Das Musical muss ich mir noch ein paar Mal anhören, bis ich das gut im Kopf habe. Ich muss auch immer Sung-Through Musicals toll finden - die haben dann ja "nur" um die 40 Songs. *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb bigvic:

Auch auf Deutsch? Das könnte ich mir aber gut vorstellen. Spannend!

Zitat

Aber Hamilton auf deutsch? Hmm. Ich finde man sollte das auf englisch zeigen oder zumindest 1-2 Vorstellung die Woche im Orginal. 

Ja. Schwierig. Die Laura Tejero Friedrich hat bereits "In The Heights" von Miranda übersetzt und das war wohl ziemlich gut. Es gibt auch ein Mashup zu Hamilton von ihr online, wo mehrere Lieder ineinander gemischt sind und alle Deutsch gesungen/gerappt werden. Das klingt gar nicht mal so schlecht. Wenn Sie an Board ist, könnte das evtl. was werden.

Insgesamt vermute ich aber, wird es schwierig werden. Die ganzen Hip-Hop-Referenzen, die amerikanische Geschichte und dann noch die Tatsache, wen Stage als ihre Zielgruppe sieht (und damit auch, was ein Besuch des Musicals kosten wird)...das sind alles Punkte, die es schwierig machen könnte, das Ding hier zu einem Hit werden zu lassen. Dass es am Broadway und im West End ein Erfolg ist, heißt ja für Deutschland gar nichts. Hier ist ja auch Wicked relativ gefloppt.

Aber ich lasse mich auch gerne positiv überraschen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.11.2018 um 09:30 schrieb abby:

Anastasia fand ich eigentlich gar nicht interessant, aber meine beste Freundin wollte es unbedingt sehen. Also gibt es das jetzt zum Geburtstag. 

 

Anastasia war übrigens mega :D Vom Thema her doch sehr erwachsen, aber gerade das finde ich ziemlich gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Englisch würde ich mir Book Of Mormon natürlich erst recht gerne ansehen! 🙂

Was Hamilton auf Deutsch angeht: Stage schreibt wohl schon ein Casting aus, obwohl noch nicht alles geklärt ist und an einer Übersetzung noch gearbeitet wird.

@abby

Erwachsen klingt gut! 🙂

Ich überlege, mir Miss Saigon in Köln anzuschauen. Ich muss nur gucken, mit wem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb Carwyn:

Ich überlege, mir Miss Saigon in Köln anzuschauen. Ich muss nur gucken, mit wem

das wäre die Alternative zu Dr. Schiwago im Juli gewesen. War meiner Begleitung aber dann zu traurig :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Grund des Gesangsunterrichts und weil ich da einen Song draus als Übung mache, hab ich mich noch einmal mehr in Dear Evan Hansen verliebt. Das sind einfach tolle Songs mit einer wahnsinnig großen Range. Da macht es nicht nur Spaß zuzuhören, sondern auch mitzusingen. 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn es ein Dreifachpost ist (was schreibt Ihr hier auch nicht?! 😛), mein Fazit zu Heathers:

Story:

Anmerkung: Es ist die Adaption eines Films aus den 80ern ("Heathers") mit Christian Slater und Winona Ryder.

Das Stück fängt wie ein übliches Highschool-Ding an mit unterschiedlichen Gruppen, Bullies und natürlich der wahnsinnig tollen, dem Musical den Namen gebenden Mädelsgang, der Heathers. Also drei Mädels, die alle Heather heißen. Erzählt wird das ganze von Veronica, der Hauptdarstellerin. Im Verlauf des Stückes wird die Story allerdings deutlich düsterer als erwartet. Aber ich will nicht spoilern.
 

Musik:

Musik und Text kommen von Laurence O'Keefe und Kevin Murphy. Sehr rockig gehalten. Gerade Stücke wie "Dead Girl Walking" sind eher Rock als die übliche Jazz-Hands-Muscial-Nummer. Die Texte sind durchaus derbe und explizit, aber fügen sich gerade deshalb gut in den Highschool Kontext rein. Einige Songs bleiben ziemlich schnell im Kopf hängen (Beautiful, Dead Girl Walking, Our Love Is God, Candy Store, Seventeen), andere brauchen ihre Zeit. Insgesamt ist die Qualität m.E. relativ hoch und die Songs sind relativ anspruchsvoll. J.D. beltet viel, genauso wie Veronica. Es geht also insgesamt relativ hoch.

Fazit:

Es ist ein gutes Musical mit einigen echt guten Ohrwürmern und die Story gefällt. Nicht mein absoluter Favorit, aber: Definitely worth a listen und damit durchaus eine Empfehlung.

EDIT: Falls gewünscht, würde ich dieses Review-Format weiter führen mit anderen Musicals.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung