Zum Inhalt springen

Projektantrag: Einführung eines Client-Management-Systems in die bestehende Infrastruktur des Betriebes


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community,

 

Ich hoffe ihr könnt man über meinen Antrag schauen und mir sagen ob das so passt und durchgehen könnte oder was ich besser ändern sollte. Bin total nervöse  🙈

 

So sieht die DIN A4 Seite aus: 

 

Projektbeschreibung
In der Stadtverwaltung XYZ stehen derzeit 140 Clients auf denen hauptsächlich noch Windows 7 läuft. Auf allen Rechnern läuft Standardsoftware wie z.B. Office, Firefox, Acrobat Reader, usw... .


Ist-Analyse
Aktuell wird die Installation jeden einzelnen Clients händisch durchgeführt. Was dazu führt, dass der Installationsaufwand für den Systemadministrator immens hoch ist. Für einen einzelnen PC werden somit mehre Tage für die Installation verwendet.


Soll-Konzept
Ziel des Projekts ist es die Installation zu vereinfachen bzw. verkürzen und das Betriebssystem und die Standardsoftware automatisch installieren zu lassen mithilfe eines zentralen Clientmanagement-System, das noch ausgesucht werden muss. Die Softwareinstallation soll für mehrere Clients gleichzeitig gestartet werden können.
Die Projektbearbeiterin hat folgende Aufgaben zu erfüllen: Die Evaluation von verschiedenen Clientmanagement-Systemen und dem Urteil, welches System am geeignetsten für die Gegebenheiten in der Stadtverwaltung ist? Des weiteren sollte die Software so preiswert wie möglich sein, da die öffentliche Hand mit den Steuergeldern sorgsam umgehen soll (Open Source wird favorisiert). Zur Integration muss ein virtualisierter Server aufgesetzt und konfiguriert werden. Das ausgewählte Clientmanagement-System wird im Anschluss installiert und entsprechend des Soll-Konzepts angepasst. Für die Installation der Standardsoftware müssen Softwarepakete (MSI-Dateien) erstellt werden. Danach sollen die Funktionalitäten des Systems in einer Testumgebung getestet werden.
Projektumfeld
Das Projekt findet zunächst in einer Testumgebung statt, um einen reibungslosen Betrieb des Rathauses weiterhin gewährleisten zu könnten (Parteiverkehrszeiten).

Projektphasen
1.       Planung (6 Stunden)
      - Erstellung einer Ist-Analyse                               1,0 Stunden
- Erstellung eines Soll-Konzepts                             2,0 Stunden
- Evaluierung des Clientmanagement-Systems                     3,0 Stunden
2.       Realisierung (17 Stunden)
- Installation Server und Installation des Clientmanagement-System               11,0 Stunden
- Softwarepakete aus Installationsdateien erstellen                 6,0 Stunden
3.       Testphase (2 Stunden)
- Test der Softwarepakete                                1,0 Stunden
- Funktionstest in Testumgebung                              1,0 Stunden
4.       Abschluss (10 Stunden)
      - Dokumentation                                                                                            6,0 Stunden
    - Einweisung der Kollegen                                     2,0 Stunden
- Puffer                                        2,0 Stunden
 

DANKE für eure Hilfe schon im Vorraus. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 35 Minuten schrieb charmanta:

bischn komisch formuliert, aber inhaltlich für mich ok. Aber bitte keinen Puffer einbauen, nimm den lieber für eine Kosten/Nutzenbetrachtung ;)

Danke. Es wird zu 99% nichts kosten deswegen weis nicht  ob ne kosten/nutzenbetrachtung dann gut wäre?

 

Was  meinst du den zb mit komisch  formuliert?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb BeByMoUzZz:

Die Projektbearbeiterin hat folgende Aufgaben zu erfüllen: Die Evaluation von verschiedenen Clientmanagement-Systemen und dem Urteil, welches System am geeignetsten für die Gegebenheiten in der Stadtverwaltung ist?

Sowas hier.

Kostet nix ? Wirklich ? Was kostest es nichts zu tun ? Welche internen Kosten erzeugst Du ? ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb charmanta:

Sowas hier.

Kostet nix ? Wirklich ? Was kostest es nichts zu tun ? Welche internen Kosten erzeugst Du ? ;)

Ah danke an das hab ich hier echt nicht gedacht, da bei uns nie etwas berechnet oder kaluliert wird 🙈

Habs mal bisschen umgeschrieben und die Kosten-/Nutzenanalyse mit rein herzlichen dank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 28 Minuten schrieb Maniska:

Ich finde es immer wieder bewundernswert wie altruistisch Azubis heutzutage sind, ich würde ja ohne Lohn/Gehalt/Azubivergütung... keine Finger krumm machen.

Wie bereits erwähnt @Maniska wird bei uns sowas nie berücksichtigt.  Es kommt von oben  angeordnet und wird umgesetzt und es folgt selbst  für Außenstellen keine Berechnungen usw. 

Selbst meine Chefin macht sich darüber keine gedanken nur wenn etwas bestellt wird wird ein Preisvergleich gemacht mehr nicht.  Unsere Stunden sind  immer egal.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 22 Minuten schrieb charmanta:

@Maniska was machst Du denn hier ? 😛

Mich vor der Arbeit drücken, genau wie du :p

vor 10 Minuten schrieb BeByMoUzZz:

Wie bereits erwähnt @Maniska wird bei uns sowas nie berücksichtigt.  Es kommt von oben  angeordnet und wird umgesetzt und es folgt selbst  für Außenstellen keine Berechnungen usw. 

Selbst meine Chefin macht sich darüber keine gedanken nur wenn etwas bestellt wird wird ein Preisvergleich gemacht mehr nicht.  Unsere Stunden sind  immer egal.

Hach ja, der allseits geliebte "eh da" Faktor...

Trotzdem kostest du ja in der Zeit in der du da bist Geld, oder nicht? Theoretisch könntest du in der Zeit in der du X machst auch Y machen, oder du vergibst etwas extern weil günstiger oder anderweitig "besser" (1h deiner Arbeit kostet fiktive 30€, du brauchst 10h vs extern kostet 100€, braucht aber nur 2h, oder braucht 5h, haftet dann aber für Fehlkonfiguration).

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung