Zum Inhalt springen

Reaktion auf Bewerbung während der Krise


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

ist gerade noch jemand in der Bewerbungphase und hat die letzten zwei Monate Bewerbungen verschickt?
Wie ist eure Antwortrate, hat sich was verändert zu vor der Krise, in welchem Bereich seit ihr tätig?

Ich komme aus der Softwareentwicklung und habe mich auch überwiegend in dem Bereich beworben, auch auf sehr viele Cloud Consulting Stellen.
Von ehemaligen Kollegen und auch über die Usergroup, weiß ich, dass in vielem Firmen die Recruitingprozesse eingestellt sind.
Viele haben Kurzarbeit,auch die reinen IT Firmen ohne Produktion o.ä.
Als ich mich letztes Jahr auf Stellen beworben habe, habe ich auf die meisten Stellen innerhalb von zwei Wochen eine Rückmeldung bekommen, aktuell bekomme ich auf die wenigsten Stellen überhaupt eine Rückmeldung. Beworben habe ich mich unter anderem, bei den meisten Bekannten IT Consulting Firmen, Accenture, Adesso, All for One, Avanade, Capgemini, Cellent, CGI, Computacenter, Deloitte, DXC, EY, Fujistu, KPMG, Materna, MHP, NTT Data, PWC, Software One etc. um nur mal die überegionalen zu nennen.
Bei den meisten davon hatte ich mich auf mehr als eine Stelle beworben und auch Initativ, wenn es möglich war. Die meisten Bewerbungen war schon mitte März und bis auf die durchgestrichenen, die haben eine Absage geschickt, habe ich sonst keine Meldung bekommen.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb BadSentiment:

auf mehr als eine Stelle beworben

Unentschlossen? Was davon kannst du denn nun? Von allem etwas und wie gut?

Fehler.

Kam eine Eingangsbestätigung? Hast du stichprobenartig telefonisch nachgefragt? Hattest du dich vor Kurzem (6-12 Monate) bereits bei diesen Unternehmen beworben?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb allesweg:

Unentschlossen? Was davon kannst du denn nun? Von allem etwas und wie gut?

Diese Consulting Firmen haben hunderte Stelle ausgeschrieben, teileweise auch für verschiedene Tochterfirmen und gerade im Cloud Bereich gibt es einiges worauf das Profil passt.

vor 6 Minuten schrieb allesweg:

Kam eine Eingangsbestätigung? Hast du stichprobenartig telefonisch nachgefragt?

Ist unterschiedlich, es gab Bewerbungen ohne Bestätigung und da auch nachfragen, auch welche die nicht beantwortet wurden.
Bei den meisten, vorallem die oben genannten, gibt es Bewerber Portale, da sind meine Bewerbungen alle ersichtlich und auch noch in progress.

vor 6 Minuten schrieb allesweg:

 

Hattest du dich vor Kurzem (6-12 Monate) bereits bei diesen Unternehmen beworben?

Tatsächlich nur bei einem, nachdem ich dann eine Zusage hatte, hatte ich dort über das Portal die Bewerbung zurückgezogen.
Ein paar der Bewerbungen liefen auch über eine Vermittlerfirma, die bekommen aber auch keine Rückmeldungen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du weisst nicht, was du willst und kannst, aber die Unternehmen sollen sich die richtige Bewerbung aussuchen?

Wenn Vermittler keine Rückmeldung weitergeben, habe ich schon direkt beim Unternehmen nachgefragt. Es gibt schwarze Schafe, welche mit Kunden werben, aber gar nicht mit diesen kooperieren...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich habe > 30 Bewerbungen als Softwareentwickler ab Mitte Februar abgeschickt. Vorstellungsgespräche vor Mitte März fanden wie gewohnt vor Ort statt. Ab Mitte März hatte ich stattdessen Telkos und Videochats.

Es kommt sehr auf die Branche an und wie das Unternehmen aktuell wirtschaftlich dasteht.

Jene, die aktuell weniger gut dastehen, stellen erst einmal kein weiteres Personal ein. Wäre aus meiner Sicht auch schwer zu vermitteln, wenn die Mitarbeiter z.B. in Kurzarbeit gehen, aber man weiterhin neue Leute einstellt, auch wenn man z.B. in der IT wirklich Personal benötigt. Von 1 Firma weiss ich aus erster Hand, dass sie dennoch ihre Stellenanzeigen nicht offline nehmen wollen. Aus taktischen Gründen, wie es hieß.

Jene, die gut dastehen, stellen weiterhin ein. Ich z.B. habe heute einen neuen Arbeitsvertrag unterzeichnet. Ich bekomme auch aktuell noch Anfragen von Recruitern. Und diese Firmen können die aktuelle Situation auch auch als Chance nutzen. Sie können mit einem sicheren und krisenfesten Arbeitsplatz punkten und anderen Firmen die guten Mitarbeiter abluchsen.

Da es in deinem Fall um Consulting geht, könnte es natürlich auch damit zu tun haben, dass der persönliche Kontakt minimiert werden soll. Du schreibst, dass die Vermittler auch nichts gehört haben. Hast du sie denn nach ihrer Einschätzung gefragt, woran das liegen kann und ob das erst seit Corona so ist? Im Consulting-Bereich kenne ich mich nicht wirklich aus.

Was die Rückmeldungen angeht, ist das sehr unterschiedlich. Teilweise bekam ich in weniger als 24 Stunden nach der Bewerbung einen Anruf und die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Von anderen bekomme ich nicht einmal eine Eingangsbestätigung. Von wieder anderen erhalte ich nach ca. 1 Monat nur eine Standardabsage. Allerdings war es Mitte Februar in Deutschland noch deutlich entspannter als Mitte März.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 20 Stunden schrieb BadSentiment:

Ist gerade noch jemand in der Bewerbungphase und hat die letzten zwei Monate Bewerbungen verschickt?
Wie ist eure Antwortrate, hat sich was verändert zu vor der Krise, in welchem Bereich seit ihr tätig?

Ja bin ich, ja habe ich. Ich hatte mich vor der Krise™ nur sehr selektiv beworben und im Februar noch Zertifizierungen abgeschlossen, bevor ich dann aktiver wurde. Bosch und Daimler haben Einstellungsstopp und arbeiten auch noch in Kurzarbeit. Bei der ein oder anderen Firma steht schon auf der Webseite, dass der Prozess eingestellt ist. Ansonsten fehlt mir aber ein direkter Vergleichszeitraum. Der Bereich ist entweder Teamleitung, Solution Architecture, PreSales und/oder Consulting im CloudBereich wobei Azure mehr in Richtung SW Architektur/Migration und aws eher allgemein. 

Ich hatte ein paar Videointerviews die letzten drei Wochen und auch gerade gestern auch noch eines. Die von gestern haben noch weitere Gespräche in den nächsten Wochen und geben mir aber bis Ende nächster Woche Bescheid. Es gab auch zwei Firmen, bei denen der Prozess gestoppt wurde und ich quasi auf Onhold stehe und man noch abwarten will ob es weiter geht bzw. mir ein Angebot unterbreiten will. Da kann ich aber nicht viel darauf geben.

Zitat

Accenture, Adesso, All for One, Avanade, Capgemini, Cellent, CGI, Computacenter, Deloitte, DXC, EY, Fujistu, KPMG, Materna, MHP, NTT Data, PWC, Software One etc. um nur mal die überegionalen zu nennen.

Ich hatte mit drei der bei dir noch aktiven Firmen Gespräche in den letzten drei Wochen, eine wollte sich in der Woche nach Ostern melden, die andere letzte Woche Mittwoch und die dritte Ende April. Da werde ich wohl noch nachhaken müssen. 🙄


Bei einer der drei durchgestrichenen Firmen, hatte ich mehrere Videointerviews und man hat mir ein Angebot gemacht und wollte mir letzte Woche einen Vertrag zusenden, sind aber auch im Rückstand. Allerdings ist das Angebot schon fast unverschämt, 20% unter dem Wunschgehalt und viele unbezahlte Überstunden/Reisezeit und was es sonst noch an Überraschungen gibt, wenn das Papier mal vorliegt. Aber wenn sich nichts anderes ergibt... 😔

Und in der Softwareentwicklung kann es durchaus auch mal schnell gehen. Wenn sich ein passender Bewerber, mit den richtigen niedrigen Gehaltsvorstellungen bewirbt, haben wir auch immer versucht, innerhalb von wenigen Tagen zu reagieren und gleich ein Gespräch zu organisieren. Beim Daimler hingegen, sind Bewerbungsprozesse von bis zu sechs Monaten nicht ungewöhnlich.

Insgesamt denke ich aber schon, dass die Firmen gerade weniger einstellen und auch weniger Stellen ausgeschrieben sind. Und so wie die Firmen und Vermittler zum Teil reagieren (oder eben nicht), hoffe ich schon, dass es Pandemie/Homeoffice Trägheit ist.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@BadSentiment

Ich würde sagen, wenn du so viele Bewerbungen geschrieben hast ohne Rückmeldungen zu bekommen, hakt es wohl einfach etwas an den Bewerbungsunterlagen. Oder deine Fähigkeiten sind gerade nicht stark nachgefragt.

Grundsätzlich sind mehrere Bewerbungen beim gleichen Unternehmen jetzt nicht gleich ein K.O.-Kriterium, aber die Gefahr eines zu generischen Anschreibens und Implizierung, das der Bewerber nicht weiß was er will,  ist sehr hoch.

Manchmal hilft auch beim Recruitment vorher anzurufen, um zu erfragen wie üblich Mehrfachbewerbungen sind und wie diese im Unternehmen gehandhabt werden. So lässt sich vorher auch schon herausfinden, ob Mehrfachbewerbungen im potenziellen Unternehmen akzeptiert werden oder verpönt sind.
Und du kannst in deinen Bewerbungen auf das persönliche Gespräch Bezug nehmen. Das Könnte deine Chancen auf eine positive Antwort zur Bewerbung vielleicht erhöhen. 
 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich arbeite bei einem der von dir genannten, größeren Consultingfirmen.
Wir haben in einigen Bereichen auch Kurzarbeit angemeldet, da viele Kollegen aus ihren Projekten nach Hause geschickt wurden.

Und AFAIK haben wir aktuell auch einen Einstellungsstopp. Ich denke vielen anderen aus dieser Branche wird es ähnlich gehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung