Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich mache mir seit einiger Zeit Sorgen. Ich habe mein Abitur mit einem NC von 1.8 absolviert und bin eigentlich mit den Resultaten im Großen und Ganzen zufrieden. Ich musste mein Informatikunterricht aufgrund zeitlicher Probleme ab der Q3 ablegen (Ich hätte an einem Schultag durchgehend 9 Stunden ohne Pause gehabt, hätte ich Informatik weitergeführt), Q1 und Q2 hab ich aber mit 13 und 14 Punkten im Zeugnis bestanden und generell hat mir Informatik sehr gefallen.

Mathe war bei mir eines der besten Fächer. Von der Q1 bis Q4 hatte ich fast immer 13 Punkte im Zeugnis, nur einmal hatte ich 12. 

Nun kommt bei mir das Sorgenkind. Ich bin im Englisch-Leistungskurs gewesen und hatte eigentlich bis zum Abitur solide Noten ( dreimal 11 und einmal 9). Nun hab ich mein Abitur mit folgenden Noten absolviert: 

15P Musik

14P Deutsch

13P PoWi

12P Mathe 

5P Englisch ...

Vielleicht lag es am Druck, denn vorbereitet hab ich mich eigentlich genauso wie für jedes Fach. Es ist ja auch nicht so, dass ich überhaupt kein Englisch reden kann, sonst wäre ich nicht in den LK gegangen.

In vielen Stellenanzeigen für Fachinformatiker sehe ich als Anforderung gute Englischkenntnisse. Nun mache ich mir aufgrund des Resultats im Abitur Sorgen, dass ich im Fall der Fälle nicht angenommen werde. Da meine Familie ein Unternehmen hat, wo auch Fachinformatiker ausgebildet werden, ist es natürlich nicht allzu gravierend für mich. Stand jetzt mache ich eine Ausbildung im Familienunternehmen und meine Ausbildung konnte sogar auf 2 Jahre reduziert werden, da ich schon mehrere Jahre dort aktiv gewesen bin und ein bisschen Erfahrung sammeln konnte. Ich möchte aber wissen, wie meine Chancen stehen würden, wenn ich mich in einem anderen Unternehmen bewerben würde... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb EleKadele:

Stand jetzt mache ich eine Ausbildung im Familienunternehmen und meine Ausbildung konnte sogar auf 2 Jahre reduziert werden, da ich schon mehrere Jahre dort aktiv gewesen bin und ein bisschen Erfahrung sammeln konnte.

Und somit ist es doch vollkommen irrelevant, ob Du mit Deinem Abitur in einem anderen Betrieb eine Chance zur Ausbildung hättest. Die 5 Punkte in Englisch sind gewiss kein Genickbruch für ein Unternehmen. Man kann sich auf eine Rückfrage im Bewerbungsgespräch einstellen, aber ein KO-Kriterium ist das nicht. Und sobald Du Deine Ausbildung abgeschlossen hast, sind die 5 Punkte noch weniger relevant für die weitere Jobsuche. Da legst Du dann Dein Ausbildungszeugnis bei und dort steht auch eine neue Englisch Note. Und das Englisch Niveau in der Berufsschule beschränkt sich wirklich auf Gymnasium 6.-10. Klasse.

tl;dr: Abi Note in Englisch irrelevant für die weitere Karriere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung, wie sich das heutzutage mit Zeugnissen verhält... aber bei mir standen in 2008 die Noten des 12. und 13. Jahrgangs auf dem Zeugnis. Wenn das immer noch so ist, werden die Leute sehen können, dass du keine Blimse bist. Und ansonsten kräht nach dem Abitur eh keiner mehr, sobald die Ausbildung durch ist - wie andere jetzt auch schon richtig festgestellt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb EleKadele:

Nun mache ich mir aufgrund des Resultats im Abitur Sorgen, dass ich im Fall der Fälle nicht angenommen werde.

Zunächst bezweifel ich, das nach deiner Ausbildung sich irgendjemand für dein Abi ernsthaft interessiert. 

Außerdem wirst du auch während der Ausbildung weiterhin Englisch lernen, sollte das dir nicht genügen gibt es immer noch Kurse die du belegen könntest. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du nach der Ausbildung den elterlichen Betrieb verlassen willst, werden ggf. deine Englischkenntnisse relevant.

Aber wozu braucht ein FI gymansiales Oberstufen-Englisch? Du sollst Dokumentationen verstehen können, ggf. mit englischsprachigen Geschäftspartnern fachliche Gespräche führen und/oder Dokumentation selbst auf Englisch verfassen.

Welche der genannten Punkte lebst du aktuell? Wenn diese in einem Ausbildungszeugnis berechtigterweise gut bewertet werden, ist die schlechte Schulnote weniger relevant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Note hat nichts zu sagen, da es in der Oberstufe im Englischunterricht sowieso nur um Gedichtsanalysen etc. geht. Und diese wirst du mit Sicherheit nicht mehr machen müssen in der Ausbildung :D Dass du davor bessere Noten hattest zeigt ja auch, dass du Englisch sprechen und verstehen kannst. Das ist das wichtigste. Viele (guten) Materialien zum Lernen sind  nämlich auf Englisch. Ich z.B. habe meine Englisch-Abiturprüfung komplett verhauen ( 3 PKT, mündliche Prüfung) und es hat keinen der Betriebe gejuckt. Die wissen selber, dass die Note nicht zwangsläufig etwas darüber aussagt, ob jemand Englisch sprechen kann oder nicht. Bei manchen Betrieben unterhält man sich z.B. auch mal auf Englisch im Vorstellungsgespräch, wenn das bei dir auch vorkommen sollte, solltest du zusehen, dass du hier einen guten Eindruck hinterlässt. Keine Sorge, meist nur kleiner Small Talk auf Englisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo EleKadele,

du solltest dir da keinen großen Kopf machen.
Währen meiner Schulzeit von der Hauptschule bis zum Fachabitur hatte ich in Englisch immer Noten zwischen 2-3.

In meiner Ausbildung zum FiSi habe ich nun eine 1 im Zeugnis stehen. Und das ohne groß zu lernen oder mir besonders viel Mühe geben zu müssen. Der Stoff war wirklich auf das Minimum beschränkt, da natürlich Azubis mit breit gefächerter Vorbildung antreten.
Bei uns war vom Hauptschüler bis zum Studienabbrecher alles dabei.

In der Prüfung kommt es dann letztlich eh nicht dran.

Von dem her sollte das überhaupt kein Problem darstellen, wenn du die Ausbildungsstelle sowieso schon sicher hast.

Gruß
Matze

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung