Zum Inhalt springen

Rückmeldung zum Projektantrag erst nächste Woche


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin,

wollt nur mal sagen das die IHK in unserer Region technisch mit Somalia zu vergleichen ist, da aufgrund "technischer" Schwierigkeiten die Anträge, welche vor über einem Monat eingereicht wurden erst seit gestern bei den Prüfungsausschüssen ankamen. Und nach telefonischer Rückfrage werden die Rückmeldungen zum Ende der nächsten Woche erwartet, also sprich zum Projektbeginn. Wer auch immer eine Ablehnung kassiert tut mir extrem Leid, da diese Leute dann automatisch weniger Zeit haben.

Bearbeitet von FISI20/21
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb FISI20/21:

sprich zum Projektbeginn

auch wenn es doof ist ... Nein. Das Projekt beginnt erst nach der Zulassung.

vor 1 Minute schrieb FISI20/21:

Wer auch immer eine Ablehnung kassiert tut mir extrem Leid, da diese Leute dann automatisch weniger Zeit haben.

Auch nicht korrekt. Da das Projekt erst nach der Zulassung beginnt bleibt der Zeitraum für die Erstellung. Meistens verlängert die IHK dann auch den Abgabetermin, damit auch Personen mit Zweitantrag dieselbe Zeit haben wie die Erstanträge

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb charmanta:

auch wenn es doof ist ... Nein. Das Projekt beginnt erst nach der Zulassung.

Auch nicht korrekt. Da das Projekt erst nach der Zulassung beginnt bleibt der Zeitraum für die Erstellung. Meistens verlängert die IHK dann auch den Abgabetermin, damit auch Personen mit Zweitantrag dieselbe Zeit haben wie die Erstanträge

Aufgrund der Corona-Pandemie und dem erhöhten Arbeitsaufwand, welche von den Prüfern & IHK-Angestellten gefordert wird gepaart mit (hierzulande) mangelnden Kapazitäten wird der Durchführungszeitraum und somit der Abgabetermin leider nicht verlängert werden. Das ist meine Erklärung zu der Aussage unserer IHK, das dies eben nicht passieren wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Immerhin konntet ihr eure Anträge schon einreichen. Bei uns muss das über ein Portal erfolgen, für das wir immer noch auf die Zugangsdaten warten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 18.2.2021 um 23:46 schrieb FIAE032020:

Immerhin konntet ihr eure Anträge schon einreichen. Bei uns muss das über ein Portal erfolgen, für das wir immer noch auf die Zugangsdaten warten.

70% unserer Klasse hat noch immer keine Rückmeldung und Montag geht es mit den Projekten schon los. Bei vielen sind auch andere Abteilungen mit eingeplant, die man bei einer verspäteten Rückmeldung wieder um eine neue Terminplanung bitten muss. Trauriges Land. Ist ja nicht so das schon alles schwer genug ist durch Corona, da muss unsere hochkompetente IHK noch ihre Stärke zeigen.

Bearbeitet von FISI20/21
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb allesweg:

Toll, dass man neben Corona noch einen anderen Schuldigen für eigene Planungsfehler finden kann: die IHK!

Wo stand, dass die Projektgenehmigung bis zu einem konkreten Datum garantiert ist?

Na die IHK hat doch letztes Jahr und nun auch zu der Verzögerung Corona herangezogen. Ist es mir verwehrt? 

 

Edit:

Aber keine Sorge, Herr Allesweg. Ich werde nach einem kompletten Ausfall von div. Fachpersonal und Geschäftsprozessen, da das Unternehmen aktuell hart in Mitleidenschaft gezogen wird (Touristik) und sehr klein ist - Kündigungen und Krankheiten häufen sich, natürlich vollwertige IT-Mitarbeiter ersetzen und Corona im "Ausblick" oder "Fazit" meiner Projektdokumentation nicht einbeziehen, da wir ja von einem normalen Geschäftsbetrieb ausgehen. Das nächste mal kaufe ich eine neue Glaskugel, meine hätte doch Corona vorhersehen sollen.

Bearbeitet von FISI20/21
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Inwiefern bringt es dich denn weiter, wenn die IHK schuld ist, selbst wenn das den Tatsachen entsprechen sollte?

Ist es der Abschluss der IHK oder deiner? 

Und grundsätzlich: Suchst du hier nach irgendwelchen Lösungsansätzen, oder wolltest du einfach mal destruktiv abkotzen?

Abgesehen davon, dass der Vergleich mit Somalia geschmacklos ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 18.2.2021 um 13:07 schrieb FISI20/21:

aufgrund "technischer" Schwierigkeiten

Gerade wir ITler müssten doch verstehen, dass technische Probleme auftreten können.

Am 18.2.2021 um 13:07 schrieb FISI20/21:

Und nach telefonischer Rückfrage werden die Rückmeldungen zum Ende der nächsten Woche erwartet, also sprich zum Projektbeginn.

Also ändert sich für dich... nichts?! Wenn du dich so über alles, das keinen Einfluss auf dich hat, aufregst.... na dann viel Spaß! Mir ist meine Lebenszeit und -energie zu schade dafür :D 

Am 18.2.2021 um 13:07 schrieb FISI20/21:

Wer auch immer eine Ablehnung kassiert tut mir extrem Leid, da diese Leute dann automatisch weniger Zeit haben.

Ich bin mir sicher, die IHK wird mit denjenigen eine Lösung finden. Zu sagen, die Bearbeitungszeit wird weniger, ist eine reine Vermutung deinerseits, die auf keinerlei Fakten basiert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Fehler auf Seiten der IHK zu Lasten der Azubis gehen wird.

Am 25.2.2021 um 10:53 schrieb Ma Lte:

Abgesehen davon, dass der Vergleich mit Somalia geschmacklos ist.

Vollkommen richtig!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung