Zum Inhalt springen

Idee Abschluss Projekt FiAE


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Tag zusammen,

 

ich bin momentan am verzweifeln. Mir fällt einfach nichts passendes als Abschlussprojekt ein.

Ich habe mich bereits mit meinem Betrieb in Verbindung gesetzt und nachgefragt. Die haben mir folgendes Vorgeschlagen:

- Webseite erstellen, damit Kunden sich einloggen können und sich Zählerstände auslesen können (SQL)

- Dazu soll man auswählen können Wochenweise, Monatsweise und an bestimmten Tagen.

Ich bin leider nicht der Wahnsinn in HTML und PHP. Ist es möglich dies als Wordpress zu machen und dann die SQL Geschichte per Plugin abzuwickeln?

Mein SQL muss ich ja auch in WordPress selber machen. Kann man eventuell jemand einen Tipp geben wie ich dies am besten machen kann?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Moritz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • charmanta änderte den Titel in Idee Abschluss Projekt FiAE
vor einer Stunde schrieb McGarrett:

Ich lerne Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, wir Programmieren leider nicht. Wir machen digitalisierung und haben nur fertige Software die wir später für den Kunden richtig zusammenstellen.

Als Anwendungsentwickler hast Du aber zu programmieren. Die Idee Deines Betriebs kann vernünftig ausgearbeitet ein Abschlussprojekt darstellen. Ob das Nutzen von Wordpress in Kombination mit SQL ausreichend ist, bezweifle ich aber. Die Website sollte eher von Hand selbst entwickelt werden.

Tipps wie Du das Ganze realisieren kannst, solltest Du Dir dann bei Deinem Ausbilder abholen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn "ihr" nicht programmiert, hat der Betrieb dafür Sorge zu tragen, dass die Ausbildungsverordnung eingehalten wird. Dazu gehört das:

  • Konzipieren und Umsetzen von kundenspezifischen
    Softwareanwendungen

(siehe § 4 Struktur der Berufsausbildung, Ausbildungsberufsbild der FIAusbV)

In dem Abschlussprojekt wird vom angehenden Anwendungsentwickler erwartet, dass (siehe Prüfungsverordnung § 12 Prüfungsbereich Planen und Umsetzen eines Softwareprojektes)

Zitat

(2) Im ersten Teil hat der Prüfling nachzuweisen, dass er in der Lage ist,

1. kundenspezifische Anforderungen zu analysieren,

2. eine Projektplanung durchzuführen,

3. eine wirtschaftliche Betrachtung des Projektes vorzunehmen,

4. eine Softwareanwendung zu erstellen oder anzupassen,

5. die erstellte oder angepasste Softwareanwendung zu testen und ihre Einführung vorzubereiten und

6. die Planung und Durchführung des Projektes anforderungsgerecht zu dokumentieren.

Eine Wordpress Lösung aufzusetzen und dann nur das SQL anzubinden ist hier nicht ausreichend (man möge mich gerne korrigieren).

Du wirst doch auch in der Berufsschule programmiert haben oder nicht?

Bearbeitet von thereisnospace
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb McGarrett:

Ich kann Java eigentlich sehr gut, habe ich aber damals auf dem BK gelernt, C++ ist oke und C# etwas. Also wenn dann würde ich gerne Java verwenden, nur mir fällt leider nichts ein, was als Abschlussprojekt gehen würde.

- Webseite erstellen, damit Kunden sich einloggen können und sich Zählerstände auslesen können (SQL)

- Dazu soll man auswählen können Wochenweise, Monatsweise und an bestimmten Tagen.

Kannst Du doch aus als Desktopanwendung erstellen in Java? Muss ja nicht unbedingt eine Webanwendung sein :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gehört nicht nur die Programmierung dazu, sondern auch die Anforderungsanalyse, Planung des Projekts, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, Vergleichen von Lösungen etc. pp.

Die Umsetzung an sich macht nur einen kleinen Teil aus - wenn der Dir aber nicht ausreicht, kannst Du das Programm ja um weitere Funktionen erweitern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb thereisnospace:

- Webseite erstellen, damit Kunden sich einloggen können und sich Zählerstände auslesen können (SQL)

Kannst Du doch aus als Desktopanwendung erstellen in Java? Muss ja nicht unbedingt eine Webanwendung sein :)

Und im Rahmen der Kosten-Nutzen-Analyse soll er dann erklären, dass eine Java-Desktopanwendung ökonomischer/nützlicher ist als eine Wordpress-Webanwendung?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb CompileThis:

Und im Rahmen der Kosten-Nutzen-Analyse soll er dann erklären, dass eine Java-Desktopanwendung ökonomischer/nützlicher ist als eine Wordpress-Webanwendung?

Die Kosten Nutzen Analyse bezieht sich doch gar nicht auf den Vergleich Webanwendung/Desktopanwendung, sondern auf den Mehrwert von der Anwendung? Im Sinne von "Wie viel sparen wir durch die Anwendung, da der Kunde die Zählerstände selbst ablesen kann und nicht mehr den Betreiber anfragen muss."

Du meinst aber wahrscheinlich den Vergleich von verschiedenen Realisierungsmöglichkeiten oder? Da kann man dann Richtung vorhandenes Fachwissen argumentieren (Kosten wären höher bei Webanwendung, da Java die unternehmensweit genutzte Sprache ist und sich das Wissen nicht erst angeeignet werden muss).

Eine Desktopanwendung zum Zählerstand erfassen scheint mir aber tatsächlich nicht so sinnvoll, wenn man genau drüber nachdenkt :D Vielleicht muss dann doch etwas anderes her, wenn es eine Java-Anwendung mit JFrame sein soll.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Minuten schrieb McGarrett:

@CompileThis aber ich denke mit WordPress ist das ganze etwas schwieriger oder? Java ist es ja relativ simple, oder etwa nicht? Ich mein, in Java Programmiere ich ja deutlich mehr wie in WP.

Wie @Whiz-zarD schon angedeutet hat, kannst du mit Wordpress deine Website über eine grafische Benutzeroberfläche erstellen. Wie viel du dort selbst programmierst hängt von den Umständen ab.

Ich wollte die Java-Idee nicht grundsätzlich ablehnen. Allerdings frage ich mich inwiefern eine Java-Desktopanwendung, die der Kunde sich dann downloaden soll, heutzutage noch vertretbar ist?

vor 1 Minute schrieb thereisnospace:

Du meinst aber wahrscheinlich den Vergleich von verschiedenen Realisierungsmöglichkeiten oder?

Ja, genau das meinte ich.. 🤫

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Puh.. ich bin langsam echt am verzweifeln.

Das sind soweit ich weiß die Zählerstände der Drucker. Wir sind eine Druckerfirma und ich arbeite eben in der Abteilung digitalisierung, wir machen Archive und Optimierung. Digitalisieren Formulare usw. leider kann man dort nicht sehr viel Programmieren.

Die Zählerstände werden in eine SQL-DB geschrieben. Ich bin echt ahnungslos... Hat noch jemand eine Idee für mich?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb CompileThis:

@McGarrett kann man die Website nicht einfach mit Java machen? 🤷‍♂️

Ich bin nicht so wirklich der Webseiten Profi. Ich kann sehr gut arbeiten mit dem Frames, wie gesagt das hab ich damals gelernt aufm BK 7 stündig. Ich wüsste nicht wie ich die Desktopanwendung in eine Webseite einbinde...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb McGarrett:

Ich wüsste nicht wie ich die Desktopanwendung in eine Webseite einbinde...

Ist schon lange her, aber wir haben das damals in der Schule gemacht und ich meine das es mehr oder weniger eigentlich genau so funktioniert hat wie eine Desktopanwendung zu machen. Ich glaube unser Lehrer hat damals wirklich sowas gesagt "seht ihr, jetzt machen wir das genau so wie vorher.."

Das kriegst du schon hin. Die Backend-Logik in Java ist in meinen Augen das schwierige, nicht die grafische Benutzeroberfläche. Da du in Java fit bist, sollte das kein Problem sein. Ich kann mich aber auch irren. Vielleicht einfach mal kurz ausprovbieren 😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb CompileThis:

Ist schon lange her, aber wir haben das damals in der Schule gemacht und ich meine das es mehr oder weniger eigentlich genau so funktioniert hat wie eine Desktopanwendung zu machen. Ich glaube unser Lehrer hat damals wirklich sowas gesagt "seht ihr, jetzt machen wir das genau so wie vorher.."

Das kriegst du schon hin. Die Backend-Logik in Java ist in meinen Augen das schwierige, nicht die grafische Benutzeroberfläche. Da du in Java fit bist, sollte das kein Problem sein. Ich kann mich aber auch irren. Vielleicht einfach mal kurz ausprovbieren 😉

Eine Webseite soll sein wie ein GUI zu erstellen?  Was heißt fit, ich kann das was ich in der Schule gelernt habe und noch etwas mehr, ich hab damals ein kleines Banksystem programmiert, mit Login, überweisung usw. Nur sowas geht ja hier leider nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Website in Java? Pfoten weg, sonst kommt gleich wieder einer mit der Kosten-/Nutzen-Fliegenklatsche.

Hier wird nicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen, ja? 😉

Dieses Ganze "Wir programmieren bei uns nicht", hilft leider auch nicht weiter. Für mich stellt sich dann nämlich die Frage, weshalb die Firma überhaupt AE ausbildet oder ausbilden darf, wenn sie das aus Mangel an Expertise gar nicht vernünftig abbilden kann.

vor 2 Minuten schrieb McGarrett:

Was mein Lehrer mir eben Vorgeschlagen hat, ein Dokument + CSV-Datei. Die beiden Dateien wo zwischenlegen, CSV-Datei auslesen, und danach als XML ausgeben. Damit man diese später wieder in ein ERP importieren kann.

Das wäre für dich in Ordnung, aber eine Desktopanwendung, für die du nur 3 Stunden brauchst, nicht?

Sowas ist doch kein Abschlussprojekt.

Sollte deinem Ausbilder nicht zügig etwas Gescheites einfallen, würde ich mich im Zweifelsfall an die IHK wenden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung