Zum Inhalt springen

DURCHGEFALLEN!!!!!!


BigD

Empfohlene Beiträge

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von EisenUli:

<STRONG>

Es ist ganz legitim, solche Fragen zu stellen. Allerdings weiss ich nicht, was Du mit "unbewusstem" Fragen meinst. Ich haette solche Fragen in aller Deutlichkeit gestellt.

Alles was ihr hier zu dem Fall vorgetragen habt, bestaetigt die schon von anderen erwaehnte Einschaetzung, dass ihr es einfach nicht geschafft habe, Eure Projektteile sauber voneinander abzugrenzen. Ein Manko, das klar auf Eure Kappe geht und kein Grund, Euren PA anzuschwaerzen.

Uli</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 65
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

@ Uli

Gut deswegen kann man auch dem Prüfungsausschuß nix ankreiden, aber wie gesagt in der schriftlichen lag ich bei meinem Ergebnis bei 87 Punkte was auch meinem Wissenstand entspricht, und für mich ist es dahingehend unklar wie dann bei einer theoretischen Prüfung nur noch 69 rauskommen können. Mein Schwerpunkt lag nun mal bei NT und Oracle, Netzwerke stellen zwar kein Problem für mich dar aber im wesentlichen habe ich mich eben auf Datensicherheit vorbereitet was auch naheliegt bei Themen wie Raid, mit Hot Swap und Datenbanken Woprauf ich mich natürlich auch vorbereitet hab.

und dann wirst du über Wireless Lan ausgequetscht, dass sind halt wirkliche PA's wie sie im Lehrbuch stehen! Dann werden genau noch soviel Punkte verteilt das es mit Abzug an 2 gläglichen Punkten hängt das man im Gesamtergebnis nicht mehr auf die 2 kommt das riecht bei mir eben verdammt nach abgekartertem Spiel.

Logisch rühmt sich der Prüfungsausschuß bei sowas, nachdem Motto der Azubi hat mal wieder was probiert.

Aber jetzt sehen wir mal das ganze unter einem anderen Licht,

1. Komplette Verantwortung für die technische Realisation

der Messe

2. Werden die sogenanten Soft Skills doch gerade in den Jobs

so hoch bewertet bzw. sind sogar wichtiger als technische

Kompetenzen. Bin ich bereit zu lernen kann ich mit Komplexen Aufgaben fachmännisch umgehen ?!?

Wir haben das Ding geschmissen, jeder von uns hat seinen Teil zu einem rießigen Projekt zusammengetragen und seinen Job auch souverän absolviert, aber das hab ich jetzt kapiert, dass das wohl in solch einer Kammer nichts zählt. Bzw. es entspricht nicht der Norm und somit muß es schlecht sein.

Wie gesagt zwar durchgekommen mit nem Miserablen und lächerlichen Ergebnis aber um eine riesen Erfahrung reicher.

In diesem Sinne Cya All ;)

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 26. Juli 2001 00:22: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Ex-IT-Azubi ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von *Mausrad*:

<STRONG>Ja und wenn das Manko auf "eure" Kappe geht, dann sollte auch "eure" dafür bestraft werden (durchfallen) und nicht nur "er".

Das ist ähnlich konsequent gehandhabt wie bei den Abschlussüprüfungen auf die Bundesländer bezogen.

</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ ULI

Dann erklär du mir mal warum das ein oder andere Bundesland verschiedene Süppchen bei den Prüfungen kochen, im Endeffekt ist die ganze Prüfung ein Witz.

Und das ein Logo und ein Vorwort eine 35 stündige Individualleistung runterziehen können ist einfach lächerlich.

Wenn man diese Haarspalterei nämlich so weiter treibt kann man auch gleich sagen alle von uns haben das selbe Firmenlayout verwendet, somit hat sich nämlcih niemand Gedanken gemacht um das Layout PUNKTEABZUG.............

Mich wundert es das sie uns das nicht auch angekreidet haben :rolleyes:

Naja ich glaub in ein paar Jahren werd ich auch PA *TRAUMJOB gefunden*

SALVE :cool:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Ex-IT-Azubi:

<STRONG>Naja wenigstens erklärt das die schlecht gelaunten PA's da würd ich es auch jedem reindrücken der mir noch mehr arbeit macht als ich eigentlich zutun habe, die Idee schlecht hin</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Ex-IT-Azubi:

Dann erklär du mir mal warum das ein oder andere Bundesland verschiedene Süppchen bei den Prüfungen kochen, im Endeffekt ist die ganze Prüfung ein Witz.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wie der uli schon richtig sagt, hat das mit dem gesamten bildungswesen zu tun.

keine ahnung wo ihr alle so herkommt, aber ich präsentiere euch gern mal ein bayrisches abitur und eins aus dem norden und dann schaut euch mal die unterschiede an.

das mit dem heil brüllen als ursache lasse ich nur bedingt gelten, aber die tatsache, dass wir aus dem krieg als verlierer hervorgegangen sind hat das alles erst ermöglicht, das ist richtig.

interessant ist, dass "sehr sauer" mittlerweile schon sehr vernünftig klingt und die wellen eher andere hochschlagen lassen.

geh wirklich zum PA und rede normal mit ihm, a bisserl wos geht oiwei (ein klein wenig geht immer). und wenn du immer noch nicht bestanden hast, lernst du soviel draus, dass du beim nächsten versuch locker 97 punkte einheimst und stellenangebote bekommst, die so hoch bezahlt sind, dass du den momentanen verlust in 2 monaten wieder wettgemacht hast

wünscht dir jedenfalls

zeus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

Ich möchte mich nun auch mal zu Wort melden...

Ich gehöre auch zu den Fachinformatikern, die jetzt mit der Sommerprüfung abgeschlossen haben.

Und jetzt, wo auch ich dieses ganze Hickhack durchlaufen habe, bin ich der Meinung, daß es nicht alleine die Fähigkeit oder sonstige Souveränität eines Prüflings über Bestehen oder Nicht-Bestehen der IHK-Abschlußprüfung entscheidet.

Auch viele andere Faktoren spielen hier eine Rolle!

Zum einen ist es sicher die Art, wie man sich verkauft. Dann kann es sich auch um ein simples Projekt handeln, daß vielleicht in dieser oder jenen Abwandlung so noch nicht gegeben hat, hier sind die sichtbaren Mühen also auch urteilsentscheidend.

Aber auch die hier oft von Prüfern angefochtenen subjektiven Entscheidungsmaßnahmen können eine Rolle spielen.

Und das kann sich mal im positiven, mal zum negativen Sinne auswirken... Außerdem hat jeder, der jemanden prüft, ein eigenes Empfinden darüber, was richtig und was falsch ist.

Der eine ist dabei pennibel, der andere kann auch schonmal drüber hinwegsehen. Es kann, und so möchte ich es mal formulieren, also auch am Wetter liegen, wie eine Prüfung letztendlich ausgeht... aber auch an dem Talent, sein Wissen zu präsentieren. Also "sehr sauer" - ich kann Dich verstehen... und auch all die anderen, die es nicht gepackt haben. Aber Kopf hoch, nächstes Mal seid Ihr die Gewinner.

:)

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 26. Juli 2001 12:49: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von jibbet nich. ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von EisenUli:

<STRONG>

Noe. Du ziehst da auf geradezu dummdreiste Weise Parallelen, wo nichtmal ein Hauch von Vergleichbarkeit gegeben ist. Junge, glaubs mir, das ist ne ganz andere Baustelle.

Kenn ich doch irgendwoher. Picard, stimmts?

Uli</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OK. Aber ich nenne mal den mittleren Teil von dir eine dummdreiste subjektive Behauptung. Ich halte mein Umfeld nicht für naiv. Und wenn du etwas für nicht intelligent geäussert hälst, dann wäre eine Äusserung, die intelligent dagegen hält, weitaus positiv effektvoller als z. B. "dummdreist". Aber viele aahlen sich ja gerne in der lustigen Wortgewandheit ;)

@sehrsauer: wie gehts denn nun weiter bei dir? forscht du nun noch für uns nach den wahren gründen nach?

Bis dahin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von *Mausrad*:

<STRONG>OK. Aber ich nenne mal den mittleren Teil von dir eine dummdreiste subjektive Behauptung. Ich halte mein Umfeld nicht für naiv. Und wenn du etwas für nicht intelligent geäussert hälst, dann wäre eine Äusserung, die intelligent dagegen hält, weitaus positiv effektvoller als z. B. "dummdreist". </STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute,

ist doch alles o.k.

Ihr müsst euch hier nicht rumstreiten.

Mit mir geht es weiter und wie es weiter geht, ich arbeite schon ein bissle an mein Projekt.Wie gesagt ich hab mir ein Ziel gesetzt und den will ich auch mit allen Mitteln erreichen, und das sind min. 80 POINTS.

Was nun mein Fehler in der letzten Prüfung war interessiert mich jetzt gar nimmer.Das würde mich jetzt nur aus dem Konzept bringen und höllich aufregen.

Mein Opa sagt: FUCK THAT, and try it again!!!!

@Uli- ich will es aud dem Grund wissen, weil du schon irgendwie Recht hast.Ich meine es ja nicht böse, so nach dem Motto-du bist ein scheis Prüfer!Versteh mich bitte net falsch.

Peace

P.S. falls ich noch irgendwas hören sollte gebe ich euch bescheid. :o:o

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin, Moin,

als ich 1998 meine Prüfung zum DV-Kaufmann machte, wurden 24 Prüfungssätze geschickt (wir waren aber 25 Prüflinge) und ich war der Dumme. Der dumme Berufsschullehrer meinte, es gehe alles mit rechten Dingen zu und erst als ich mit meiner Prüfungseinladung vor seiner Nase herumwedelte wurde er etwas schneller und eine halbe Stunde später hatte ich eine Prüfungskopie eines Mitschülers auf dem Tisch. Ich habe dann mal eben ohne Pause durchgeschrieben, um die verlorene Zeit einzuholen.

3 Tage vor meiner mündlichen Prüfung bekam ich plötzlich einen Anruf von meinem Klassenlehrer, wo denn 3 Seiten der Prüfung wären. Eine ganze Aufgabe würde fehlen. Zum Glück hatte ich alles durchnummeriert. Nachdem mein damaliger Personalchef Druck wegen Schlampigkeit bei der IHK gemacht hatte (ich habe damals wirklich alles abgegeben, nicht irgendetwas ausversehen selber eingepackt), durfte ich bei der mündlichen Prüfung eine Stunde noch nachschreiben. Mit viel Streß habe ich die Prüfung dann bestanden.

Im Oktober mache ich meine Prüfung zum Ausbilder bei der IHK. Ich hoffe, es läuft nicht so chaotisch ab, wie damals.

TubseMö

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Fachinformatiker.de, 2023 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...