Zum Inhalt springen

Glückwunsch, doch nun sind alle anderen im extremen Nachteil.


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Fachinformatiker deren Prüfung gewertet wird. Freue mich für euch, denn ihr habt den Mist schon hinter euch.

Doch versetzt euch in die Lage derer die einen Tag vorher auch ins Internet geschaut haben, und nun nicht diesen Vorteil ausnutzen können. Es ist alles in allem eine unfaire Sache. Die IHKs verdienen nur noch meine Verachtung.

Feiert für uns mit. Wir kommen am 6.Juni nach.

Gruß an alle

Maxoman

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wohl war ! Von Chancengleichheit (deshalb wurde ja die Prüfung abgesetzt) ist nun keine Rede mehr ! und ich glaube auch nicht das diesmal irgendwelche Info's oder Tipps durchsickern ! Aber egal, wir werden das schon packen ! Die Prüfung wird wahrscheinlich genauso aufgebaut werden wie die letzte ! Also Bis Dann !!!!

@maxoman

wir sehen uns am 06.06.2001 in pb ! :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von maxoman:

<STRONG>Doch versetzt euch in die Lage derer die einen Tag vorher auch ins Internet geschaut haben, und nun nicht diesen Vorteil ausnutzen können...

Maxoman</STRONG>

Und versetzt Euch vor allem mal in die Lage derer, die überhaupt nicht irgendwo ins Internet geguckt haben, sondern auf ehrliche Art versucht haben die Prüfung zu machen, und nun mit einer zweiten, vielleicht schwierigeren Prüfung auch noch gestraft werden!!!!!!!!

:mad: :mad:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

He Leute Ich wünsch euch alles Gute für die Prüfung aber seit gestern weiss ich wir müssen nicht noch mal schreiben weil bei der Vorkorrektur aufgekommen ist dass die Ergebnisse genauso schlecht waren wie in den letzten Jahren somit ist glaub ich kein nennenswerter Vorteil da.

Wir schreiben halt dann in 6 Monaten nochmal

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

He Leute Ich wünsch euch alles Gute für die Prüfung aber seit gestern weiss ich wir müssen nicht noch mal schreiben weil bei der Vorkorrektur aufgekommen ist dass die Ergebnisse genauso schlecht waren wie in den letzten Jahren somit ist glaub ich kein nennenswerter Vorteil da.

Wir schreiben halt dann in 6 Monaten nochmal

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

He Leute Ich wünsch euch alles Gute für die Prüfung aber seit gestern weiss ich wir müssen nicht noch mal schreiben weil bei der Vorkorrektur aufgekommen ist dass die Ergebnisse genauso schlecht waren wie in den letzten Jahren somit ist glaub ich kein nennenswerter Vorteil da.

Wir schreiben halt dann in 6 Monaten nochmal

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Magier

anscheinend gehörst Du auch zu denen die nicht ins I-Net geschaut haben, oder? Da muss ich mich aber echt fragen, ob Du dann nicht Deinen Beruf verfehlt hast. Gerade in unserer Branche ist das I-Net eine der wichtigsten Informationsquellen, in die man täglich reinschauen sollte. Sorry, wenn dass jetzt ein wenig hart klingt, aber wenn Du es nicht machst dann bist Du aber auch selber schuld und hast eigentlich kein Recht andere zu beschimpfen, die es doch gemacht haben. Andererseits hat die Themenveröffentlichung im I-Net eigentlich nur den Vorteil gehabt, dass man ruhiger in die Prüfung gegangen ist. Oder glaubst Du vielleicht, dass jeder nur auf das gewartet hat und dann erst zu lernen angefangen hat? Mit Sicherheit nicht. Einen Tag vor der Prüfung sollte man sein lernen abgeschlossen haben. Und da man dann sowieso nicht mehr weiß, was man "lernen" soll sind solle Themenveröffentlichungen eigentlich nur ein Hinweis, was man sich nochmal anschauen sollte. Ferner ist es sowieso in Frage zu stellen, ob man das, was im I-Net veröffentlicht wurde auch glauben kann. So long...

Kopf hoch für die Wiederholung. Ihr werdet das schon machen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wieso hat man den Beruf verfehlt, wenn man nicht die ganze Zeit in das Internet geschaut hat????

So ein Quatsch!!!!

Es wäre schön, wenn man das Internet nicht als das absolute Non Plus Ultra in Sachen Informationsbeschaffung darstellen würde, denn abgesehen von den Unmengen an Quatsch die da auch zu finden sind, ist manchmal ein gutes Buch um Längen besser!

Ich gebe Magier Recht!

[ 25. Mai 2001: Beitrag editiert von: TNSNames ]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von TNSNames:

<STRONG>Wieso hat man den Beruf verfehlt, wenn man nicht die ganze Zeit in das Internet geschaut hat????

So ein Quatsch!!!!

Es wäre schön, wenn man das Internet nicht als das absolute Non Plus Ultra in Sachen Informationsbeschaffung darstellen würde, denn abgesehen von den Unmengen an Quatsch die da auch zu finden sind, ist manchmal ein gutes Buch um Längen besser!

Ich gebe Magier Recht!

[ 25. Mai 2001: Beitrag editiert von: TNSNames ]</STRONG>

Ok ok, es gibt sicherlich gut geschriebene Bücher. Wenn du aber ein paar Bücher mit dem Internet (der größten Bibliothek der Welt) vergleichst, dann glaube ich auch, dass du den Beruf etwas verfehlt hast bzw. dich doch mal etwas mehr mit dem Medium der Zukunft auseinandersetzen solltest.

Klar gibt es auch eine Menge Schrott aber sowas findet man auf den wenigsten Seiten.

"Für den einen ist es Schrott für den andren die Informationsquelle No.1"

Es kommt immer darauf an aus welchen Winkel man solche Dinge betrachtet! :P

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:)

Ich glaube nicht, dass ichden falschen Beruf gewählt habe. Auch ich suche gerne im Internet mal nach etwas. Bin auch heilfroh, wenn ich mal etwas gutes finde.

Und das tue ich nun schon seit Jahren!

Trotzdem ist in vielen Dingen ein Buch, was sich mit etwas speziell auseinandersetzt um Längen besser.

Und vor allem ist ein Buch meiner Ansicht nach Übersichtlicher.

ABer das ist Ansichtssache.

Aber jetzt die Berufswahl an der Liebe zum Internet festmaachen zu wollen halte ich doch für ein wenig naiv.

Klar wichtig ist das Internet, ohne gehts auch nicht mehr, aber nur mit dem Internet möchte ich nicht meinen Beruf bestreiten!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von Linuxuser:

<STRONG>He Leute Ich wünsch euch alles Gute für die Prüfung aber seit gestern weiss ich wir müssen nicht noch mal schreiben weil bei der Vorkorrektur aufgekommen ist dass die Ergebnisse genauso schlecht waren wie in den letzten Jahren somit ist glaub ich kein nennenswerter Vorteil da.

Wir schreiben halt dann in 6 Monaten nochmal</STRONG>

@ Linuxuser

Eigentlich ein Linuxuser sollte keine problem mit solche prüfung gehabt oder??

Bitte lass das negative quatsch.

Das war die schönste prüfung aller zeite!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von Linuxuser:

<STRONG>weil bei der Vorkorrektur aufgekommen ist dass die Ergebnisse genauso schlecht waren wie in den letzten Jahren</STRONG>

genauso schlecht wie in den letzten jahren?

meiner ansicht nach sind die letzten prüfungen überhaupt nicht schlecht ausgefallen! die durchfallquote lag ebenso hoch wie bei anderen ausbildungsberufen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von bux:

<STRONG>@ Magier

anscheinend gehörst Du auch zu denen die nicht ins I-Net geschaut haben, oder? Da muss ich mich aber echt fragen, ob Du dann nicht Deinen Beruf verfehlt hast.</STRONG>

Also ich muss mich echt wundern. Natürlich habe ich mal ins Internet geschaut, Themen studiert und etliche Seiten auf der Suche nach Antworten auf irgendwelche Fragen abgeklappert! Aber ich habe die Leute nur belächelt, die anstatt was zu tun nur hinter irgendwelchen neuen Themenlisten hergejagt sind und sich völlig verrückt gemacht haben!! Es ist ja wohl die Höhe, dass ich mich damit erstens zum Blödmann der Nation mache, weil genau das letztlich jetzt von der IHK belohnt wurde, und mir obendrein von Leuten wie Dir anhören muss ich hätte meinen Berif verfehlt. WENN DER KUNDE KÜNFTIG ZWISCHEN UNS WÄHLEN MUSS, DENKST DU DU HAST DANN DIE MÖGLICHKEIT ERSTMAL VORHER INS INTERNET ZU GEHEN UND DICH SCHLAU ZU MACHEN WAS ER WILL UM DICH DARAUF VORZUBEREITEN ?!!

Dann werde ICH DIR sagen wer seinen Beruf verfehlt hat! :cool:

Desweiteren habe ich niemenden außer die IHK, die jetzt die Prüfungen wertet "beschimpft"!! Die Jungs, die das betrifft freuen sich natürlich zu Recht-würde ich auch. SO LONG.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@TNSNames

Ich würde dir vorschlagen, dass du dich ersteinmal mit Suchmechanismen und -strings auseinandersetzen solltest.

Wenn man natürlich nur "SCSI" bei fireball eingibt, ist die Chance nunmal sehr gering, dass man umfassende Infos bekommt.

Außerdem gibt es auch branchenspezifische Suchmaschinen und Meta-Suchmaschinen.

Solltest dich damit wirklich mal auseinandersetzen!

Das mit der Übersichtlichkeit ist Geschmackssache aber es gibt (wie auch bei den Büchern) gut und schlecht gestaltete Veröffentlichungen.

Bleibt halt nur die Frage, wie man die guten findet!!! :D:D:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Sunny

Hallo.

Ich danke Dir, aber ich schlage jetzt mal Dir vor, das Du mir nichts mehr vorschlägst.

Mit Suchalgorithmen ussw. kenne ich michh ganz gut aus, darüber brauchen wir uns nicht zu unterhalten. Und beim Suchen im Megainformationsnetz benutze ich unteranderem das Programm Copernic, welches das zu Suchende mit allen Suchmaschinen sucht.

Und wie ich meine Suchanfrage gestalte weiss ich auch. Und trotzdem sehe ichnicht das Internet als das Ein unad Alles an.

Vorallem auch wegen der Übersichtlichkeit.

Beim Buch habe ich z.B. einen Index, ich habs auf Papier usw.usw.

Interessant ist z.B. auch, das sich der Papierverbrauch seit der Standadiesierung von EMAIL in Firmen dort verfünfacht hat, weil sich die Leute alles ausdrucken.

Aber jetzt nochmal zur Informationsbeschaffung:

Internet ist auch ein Mittel zur Inf-Beschaffung. Man sollte aber dennoch auch andere Dinge nehmen, wie Menschen, die Ahnung haben oder diverse Lektüre!

Abschliessend verteidige ich Bücher so sehr, weil in Ihnen ein gewisses duchdachtes Konzept von Anfang bis Ende des Buches gemacht ist, welches das entsprechende Thema so behandelt, wie es der Leser am besten im Gesamten versteht.

Im Internet hängt das immer sehr stark von der Konzeption des gesamten Online-Auftritts ab, was sehr sehr oft fehlschlägt oder garnicht erst gemacht wurde.

ciaoi!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von TNSNames:

@Sunny

Hallo.

Ich danke Dir, aber ich schlage jetzt mal Dir vor, das Du mir nichts mehr vorschlägst.

Mit Suchalgorithmen ussw. kenne ich michh ganz gut aus, darüber brauchen wir uns nicht zu unterhalten. Und beim Suchen im Megainformationsnetz benutze ich unteranderem das Programm Copernic, welches das zu Suchende mit allen Suchmaschinen sucht.

Und wie ich meine Suchanfrage gestalte weiss ich auch. Und trotzdem sehe ichnicht das Internet als das Ein unad Alles an.

Hey hey, mach mal langsam, sonst überschlägst du dich noch! ;)

So habe ich das doch gar nicht gemeint. Bleib doch mal ganz locker :cool:

Vorallem auch wegen der Übersichtlichkeit.

Beim Buch habe ich z.B. einen Index, ich habs auf Papier usw.usw.

Ob es sich auf Papier besser liest ist Geschmackssache und fast alle KnowledgeBases besitzen auch einen Index.

Interessant ist z.B. auch, das sich der Papierverbrauch seit der Standadiesierung von EMAIL in Firmen dort verfünfacht hat, weil sich die Leute alles ausdrucken.

Für solche Praktiken habe ich jedoch kein Verständnis! :eek:

Was zeigt uns dieses Phänomen?!? Dass die Leute nämlich sich nur sehr spärlich mit dem PC und Internet auskennen und darauf auch nicht so sonderlich vertraunen bzw. keine Sicherheitskonzepte für ihre Daten kennen.

Aber jetzt nochmal zur Informationsbeschaffung:

Internet ist auch ein Mittel zur Inf-Beschaffung. Man sollte aber dennoch auch andere Dinge nehmen, wie Menschen, die Ahnung haben oder diverse Lektüre!

Klar, Internet ist nicht ALLES aber für mich und sicherlich auch die Mehrheit der IT-Leute nahezu das NonPlus Ultra.

Abschliessend verteidige ich Bücher so sehr, weil in Ihnen ein gewisses duchdachtes Konzept von Anfang bis Ende des Buches gemacht ist, welches das entsprechende Thema so behandelt, wie es der Leser am besten im Gesamten versteht.

Ok, da muss ich mich wohl geschlagen geben, denn dies besitzt fast jedes Buch, jedoch nur sehr wenige Internetseiten. :(

Im Internet hängt das immer sehr stark von der Konzeption des gesamten Online-Auftritts ab, was sehr sehr oft fehlschlägt oder garnicht erst gemacht wurde.

Also einigen wir uns jetzt darauf, dass das Internet fast das NonPlus Ultra ist, man jedoch auch mal andere Medien nutzen sollte. ;)

ciaoi!

Tschöööö der Internetfanatiker :D

[ 28. Mai 2001: Beitrag editiert von: Sunny81 ]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@TNSNamens

ich bezeichne das I-Net nicht als Non Plus Ultra bzgl. Infoquelle. Ich behaupte auch nicht das ich nur dort suche um Infos zu finden. Eine gewisse Ahnung von der Materie mit der man arbeitet muss man schon haben. Alle Infoquellen dienen doch nur dazu dein Wissen zu erweitern. Fachbücher gehören da auch dazu. Ich verlasse mich nicht aufs I-Net. Aber was die Abschlußprüfung betrifft wird man kaum vorher ein Buch mit den Themenbereichen finden ;) Und wenn man als ITler dann nicht im I-Net nachschaut ist man selbst schuld... So long

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe ich was anderes behauptet? Nöö.

Ich halte es nur für Unsinn wie oben zu sagen, dass wenn man nicht vor der Prüfung ins INet schaut, um zu suchen, wo was eventuell Richtiges stehen könnte, man sich eventuell nochmal über seine Berufswahl Gedanken machen sollte. Das hat mich eben gestört, wurde aber auch schon mit Sunny geklärt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von TNSNames:

<STRONG>Habe ich was anderes behauptet? Nöö.

Ich halte es nur für Unsinn wie oben zu sagen, dass wenn man nicht vor der Prüfung ins INet schaut, um zu suchen, wo was eventuell Richtiges stehen könnte, man sich eventuell nochmal über seine Berufswahl Gedanken machen sollte. Das hat mich eben gestört, wurde aber auch schon mit Sunny geklärt.</STRONG>

Da hat er recht und deshalb wurde ich sagen, dass wir das Ganze jetzt einfach besiegeln.

Es bringt doch eh nichts, sich über die einzelnen Meinungsverschiedenheiten zu streiten. Jedem das Seine

Wir sind doch keine kleinen Kinder mehr.

Dieses Forum ist auch nicht zum Streiten, Pöpeln oder runtermachen anderer da, sondern um anderen zu helfen und selbst geholfen zu werden und...um sich fachlich zu unterhalten.

@bimei & Eisi ...es kann natürlich auch zum Kaffeeklatsch genutzt werden ;)

@all Ist nun alles paletti :confused:

Ich denke doch! :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich habe mir das Bücher lesen nie so richtig angewöhnt. Na klar schaue ich in rein wenn ich ein Gutes Buch in die Hände bekomme. Aber im Großen und Ganzen ist das Internet ein Bessres medium. Man muss nicht jedes Buch gleich Kaufen, oder Ausleihen, sondern Surft einfach mal rum. Für viele Themen gibt es gar keine Bücher, oder nur veraltete. Hier sind ein paar gute Seiten die es wohl nicht als Buch gibt, obwohl natürlich alles möglich ist:

GeForce FAQ: http://www.g256.com/guides/geforcecomp.shtml

PC/Internet Sicherheits Infos: www.grc.com

C++ Infoseite: www.cplusplus.com

DSL Tips: www.dslreports.com

uvm...

Die sind alle in Englisch. Es gibt natürlich auch bessere, und Deutsche seiten. Es gibt sicherlich auch bessere Bücher, aber bis ich das finde, habe ich den Artikel im Internet gefunden und gelesen ohne das Haus zu verlassen...

Bücher haben den Vorteil das man nicht andauernd von bannern/popups/und "Buy it now" Links genervt wird.... :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung