Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo

ist vielleicht eine etwas komische Überschrift ich gebs ja zu.

Um es genauer zu sagen:

Ich bin fast 15 und möchte gerne Fachinformatikerin werden!

Das ist bei mir schon seit über einem Jahr ein sehr großer Wunsch und seit über 2 ein wichitger.

Da ich aus Dortmund komme, würde ich mich gerne bei Materna bewerben. Ich weiß das ist ne große Nummer und die nehmen selbstverständlich nicht jeden.

Ich habe da schon zwei mal Praktikum gemacht und eigentlich komme ich auch gut mit den Leuten aus und bin auch sehr froh das ich für das Praktikum genommen wurde. Denn sofern ich das mitbekommen habe, werden auch Praktikanten sehr genau ausgewählt.

Ich hatte eigentlich das Glück dass ich Frau Aigner aus der Personalabteilung durch zufall über meinen Informatikkurs kennenlernte und sie von meinen Vorkenntnissen (Windows, Linux, Microsoft Office, html, flash, php, javascript usw...) wusste und mich auch deswegen genommen hat.

Nun da fragt man sich natürlich: Wo ist das Problem?

Ja das Problem ist, dass ich wahrscheinlich nur einen Realschulabschluss haben werde und dann natürlich meinen Konkurenten (größtenteils Studienabbrecher) schlecht gegenüber stehe.

Da gibt es nur eins bis dahin sehr viel lernen und sich optimal auf den Einstellungstest und das Borstellungsgespräch vorbereiten.

Und deswegen schreibe ich ja grade hier:

Ich wollte mal fragen ob jemand ein paar gute Tipps hat oder mir gute Bücher empfehlen kann wo ich einmal noch mehr Fachliche Vorkenntnisse bekomme und mich auch auf den Einstellungstest vorbereiten kann.

Auch wenn es noch etwas Zeit bis dahin ist aber man muss sich in großen Betrieben eben früh Bewerben (bei Materna am besten im August fürs nächste Jahr)

Also kennt jemand von euch vielleicht gute Bücher oder so?

(ich hab ja schon gesehen dass ihr hier auf der Seite Bücher von Amazon anbietet aber da ich mich noch nicht so genau mit Fachbüchern eben speziell für meinen Fall außeinander gesetz hab, will ich auch nicht einfach irgendeins kaufen sondern erst fragen.)

Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.

Falls ihr nicht im forum antworten wollt, könnt ihr auch an meine Email adresse schreiben:

Webmaster@musical-fanpage.de

Vielen Dank

Caro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also mir sagt zwar die Firma überhaupt nix (sollte man die kennen?), aber beim Einstellungstest wirst du sicherlich keine fachlichen Vorkenntnisse benötigen. In der Regel werden nur mathematische Sachen über Schnelligkeit abgefragt. Oder z.B. logisches Denken. Diese Test sind meistens darauf ausgelegt unter Zeitdruck zu arbeiten. Über die Suchfunktion des Boardes müßten eigentlich paar interessante Treffer für dich auftauchen. Buchtipps kann ich dir leider keine geben, werden sich aber sicherlich von dem einen oder anderen hier geben lassen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir da nicht so grosse Gedanken machen. Immerhin hast du den grossen Vorteil, dass die Leute in der Firma dich schon kennen, und so ganz gut einschätzen können, was du kannst.

Und ich glaube, dass ist schon ein seehr grosser Vorteil.

Ich versteh bis heute nicht, wieso ich bei der Firma, bei der ich jetzt lerne eingestellt wurde, aber mittlerweile denke ich mir, dass es vielleicht doch besser gewesen wäre, wenn sie mich nicht genommen hätten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal bei www.u-form.de vorbei. Dort kann man sich Einstellungstests bestellen und dann zuhause üben.

Natürlich solltest Du Dir auch Bücher durchlesen, aber so einen praktischen Test unter Zeitdruck zu üben könnte realistischer sein als Bücher zu lesen.

Viel Erfolg...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Caro

ich komm auch aus nähe DO

Ich bin auch Studienabrecher und hab mich bei Materna beworben aber leider haben sie mich auch nicht genommen. Aber wieso bist du den so auf Materna fixiert? es gibt doch noch viele andere Firmen??

Wollte eigentlich nur sagen auch Studienabrecher haben es nicht leicht einen Ausbildungsplatz zu bekommen.

ICh habe gelernt das wenn man es einmal zu Bewerbungsgespräch schafft, dann hat man alle Chancen. Dann kann man selbst mit einem Hauptschuleabschluss einen Studienabrecher ausstechen der sich nicht verkaufen kann.

Versuch halt deinen Abschluss so gut wie möglich zu machen dann klappt das schon.

cu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würd auch sagen, dass Studienabbrecher nicht unbedingt bessere Chancen haben.

Wenn man einen guten Realschulabschluss hat und (so wie du) gute Vorkenntnisse, hast du trotzdem sehr gute Karten.

Nur weil jemand Abitur hat, hat er nicht automatisch bessere Karten. In unserer Berufsschulklasse gibt´s alles von der Hauptschule bis zum Abiturienten.

<OT>

@Manitu

Mia Bayern kennan hoid de Norddeitschen Firmen ned a so.

</OT>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

XXCrashXX2 schrieb:

ICh habe gelernt das wenn man es einmal zu Bewerbungsgespräch schafft, dann hat man alle Chancen. Dann kann man selbst mit einem Hauptschuleabschluss einen Studienabrecher ausstechen der sich nicht verkaufen kann.

...fragt sich nur wer von den Bewerbern denn überhaupt zum Bewerbungsgespräch eingeladen wird, und nicht vorher schon ne Absage bekommt, weil seine Mitbewerber "bessere Voraussetzungen, Qualifikationen" haben.

greetz.mage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann da nicht zwingend konkrete Rückschlüsse ziehen warum abgebrochen wurde. Es wäre insofern auch unfair den "Abrecher" schon vorher abzustempeln.

Er hat immerhin einen hohen Bildungsabschluss, der auch zeigt dass er fleißig ist.

Das kann man so und so sehen.

Aber dennoch glaub ich nicht, dass Realschüler (noch dazu mit Praxiserfahrung) weniger Chancen hätten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon gesagt würde ich mir da nicht all zu viele Sorgen wegen evtl. Studienabrecher machen immerhin hast du den riesen Vorteil das du schon 2 mal ein Praktikum da gemacht hast und wenn sie dich ein 2tes mal genommen haben, heißt das ja das sie mit dir zufrieden waren.

Sollte es aus irgendwelchen Gründen trotzdem nicht hinhauen, dann kann ich dir empfehlen die Höhere Berufsfachschule für Informatik (HBFI)zu besuchen. Das hab ich auch nach der Realschule gemacht und obwohl bei mir in der HBFI der Schwerpunkt auf Produktionsinformatik lag (was sich vorher für mich eignetlich nicht so interressant angehört hat), war ich damit sehr zufriedne und hab dort viele interessante Dinge gelernt.

Achso in welche Richtung möchtest du denn gehen? Anwendungsentwicklung oder Systemintegraton?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

eine Ausbildung im Bereich Fachinformatik benötigt laut IHK keine fachlichen Vorraussetzungen, der Ausbildungsrahmenplan beginnt bei 0.

Ein abgebrochenes Studium hat genauso Vor- und Nachteile, wie jemand, der frisch von der Realschule kommt. Tipps, wie man korrekte Bewerbungen schreibt und wie Einstellungstests und Vorstellungsgespräche aussehen findest du hier zuhauf, einfach mal die "Suchen" Funktion benutzen.

Wie man letztendlich an den Job kommt, kann dir hier aber niemand sagen, du musst halt sehen dass du deine Vorteile, die du gegenüber anderen Bewerbern hast, deutlich machst, aber auch deine Schwächen nicht verschweigst, sondern argumentativ belegst, wie es dazu kam.

Sei einfach du selbst, verstell dich nicht, behaupte keine Dinge, die du nicht belegen kannst.

Wenn du den eisernen Willen mitbringst, wirds schon klappen!

mfg, Shad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mit 15 schon soviele vorkenntnisse..wow..

mit 15 wußte ich wie ich xwing starte :D

oder war ich da 18?? :WD

naja, auf jeden fall hast du

a) connections

B) super viel drauf (wenn die kenntnisse auch tief genug gehen...)

c) weiß ich nicht...

aber auf jeden fall hast du mit nem guten realschulabschluss alle chance der welt.

viel glück :)

lg

chris

PS: die firma kenn ich auch nicht..hmm...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also für die, die materna nicht kennen hier mal die webseite http://www.materna.de

ist eigentlich ne goße bekannte firma.

zu deinem "problem":

bewerbe dich einfach bei materna, da die deine fähigkeiten ja bereits im praktikum gesehen haben werden die dich vielleicht eher nehmen. ich selbst hatte bei meiner firma z.b. gar keinen einstellungstest, sondern nur ein kurzes gespräch und danach 4 wochen praktikum. danach konnte ich dann anfangen als azubi. was ich bei uns so in der klasse sehe haben viele fach- oder (wie ich) vollabi. es gibt aber auch einige realschüler die nicht umbedingt schlechter sind, es gibt halt solche und solche. falls es bei materna wirklich am schulabschluss hängen sollte (werden die dir dann sagen) kannst du ja immer noch dein abi/fachabi machen, am besten in einer informatik bezogenen schule.

PS: klasse das du an solche sachen schon so früh denkst und weißt was du willst. heut zu tage gibt es nicht viele jugendliche die so sind. mein kleiner bruder hatte in seiner klasse unzählige die in der 10 klasse immer noch nicht wussten was sie beruflich machen wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung